Wieviele Sätze für die jeweiligen Muskelgruppen ?

Dieses Thema im Forum "Hantel- und Krafttraining" wurde erstellt von JackWhite, 06.01.2007.

  1. #1 JackWhite, 06.01.2007
    JackWhite

    JackWhite Eisenbieger

    Dabei seit:
    13.04.2006
    Beiträge:
    729
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Hallo zusammen ,

    Ich bin im Moment direkt ein wenig verwirrt und möchte die lieben Pumpergurus hier mal um ein Statement bitten.

    Wieviele sind bei grossen und kleinen Muskelgruppen wirklich ideal ?

    16 Sätze für grosse Muskelgruppen (Brust ,Beine, Rücken)
    9 Sätze für kleine Muskelgruppen (Bizeps,Trizeps,Schultern...)

    o.

    Wie ich im Inet vernehmen konnte.

    6-9 Sätze für alle Muskelgruppen und der Rest ist Zeitverschwendung.

    Ideale Trainingszeit sei 1h oder max. 1.5h.


    Der "Fulltimejob" als Gymnasiast ist natürlich auch ganz schön fordernd und dabei auf 3 Trainingseinheiten à 1.5h zu kommen ist schon sehr schwer.
    Ich bin natürlich nicht faul ,aber warum mehr trainieren ,wenn mehr als 9 Sätze sowieso nur noch Zugabe sind ?

    Eure Erfahrungen würden mich deshalb interessieren.

    Trainere im mom einen neuen 3er Split !

    Mfg Jacky
     
  2. Anzeige

    schau dir mal "Hot or not" an. Ist nicht umsonst Bestseller!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 06.01.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich hab auch schon gute erfahrung gemacht mit nem 3er split.
    Auch wenn viele von abraten oder des net professinell finden.
    Ich muss aba sagen dass der 4er split ideal ist.ich bin auch aufm gymnasium und soviel zeit wie man hat wenn man in der schule ist hat man nie wieder. Net länger wie 1std un 30 trainieren. muss ich als HITler ja sowieso sagen aba is auch wirklich so.
    Ein 3er split funkt nur wenn du schwer trainierst und so andere muskelgruppen per synergieeffekt mit nimmst bei jedem satz.
    Schau einfach ma wie son split bei dir ankommt generell grade für masse zuwächse ne gute sahce bei richtiger ernährung.
     
  4. #3 JackWhite, 06.01.2007
    JackWhite

    JackWhite Eisenbieger

    Dabei seit:
    13.04.2006
    Beiträge:
    729
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    okay....
    Hartes Training ist immer Voraussetzung um Erfolge zu erzielen ,aber wenn nicht hart ist machts auch keinen Spass und ist nicht fordernd.

    Die Schlafzeiten sind in deer Schule leider etwas beschiedener .aber irgendwie hast du natürlich recht.
    Ich werds mir mal merken.

    Mfg Jacky
     
  5. #4 Anonymous, 06.01.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ja mein vater sagt dass immer mit der zeit.ich denke auch man sollte die schul zeit geniesen.wenn man nur lernt macht ja kein spass!
    Wie sind denn deine schulzeiten??
    gruss
     
  6. #5 Daymate, 06.01.2007
    Daymate

    Daymate MP Kenner

    Dabei seit:
    20.10.2005
    Beiträge:
    3.665
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    holländische Grenze
    also ich finde die satzzahl nicht so entscheidend, denn a) wählst du ja dein gewicht und b) machst ne wiederholungszahl die den muskel ermüdet.

    also, wenn du das gewicht richtig gewählt hast, dann brauchst du nicht viele satzzahlen machen. man sagt doch normalerweise immer 3x12 z.b. danach sollte man ja wohl platt sein. oder hab ich dich jetzt falsch verstanden mit deinen 9 sätzen? :confus:
     
  7. #6 Hantelfix, 06.01.2007
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.549
    Zustimmungen:
    3
    Bei mir bekommen große MG 3-4 Übungen mit 4 Arbeitssätzen und kleine MG 2-3 Übungen mit 3 Sätzen.

    Spätestens ab dem 2 Satz sollte es bis zum Muskelversagen gehen.
     
  8. #7 taattoo1976, 07.01.2007
    taattoo1976

    taattoo1976 Foren Held

    Dabei seit:
    05.11.2006
    Beiträge:
    1.035
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover / Deutschland
    Beim Massetraining wähle ich die Gewichte so das es eigendlich schon im ersten Satz oft beim Muskelversagen ankomme.Dadurch kann ich natürlich nicht so steigern das ich an sehr hohe Gewichte im letzten Satz komme,da ja keine Reserven mehr da sind.Ist das ehr schlecht und sollte ich mit einem git zu bewältigendem Gewicht im ersten Satz starten???
     
  9. #8 JackWhite, 07.01.2007
    JackWhite

    JackWhite Eisenbieger

    Dabei seit:
    13.04.2006
    Beiträge:
    729
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Ich habe 39 Schullektionen in der Woche und einen Stundenplan an dem wir keinen einzigen Nachmittag frei haben ,weil er so dämlich gelegt wurde.
    Ich kann daher immer erst um die 17.00 o. auch 18.00 anfangen zu trainieren ,aber auch das wird man managen können.

    Die Schule fängt um 7.50 an und ich muss um 6.15 aufstehen ,da ich nicht gerade genial wohne ,aber ich bin ja nicht der einzige.




    Z.b 9 Sätze für den Bizeps.

    3 Sätze SZ-Armcurls (oder LH)
    3 Sätze Hammercurls
    3 Sätze Armcurls mit Obergriff

    So meinte ich das !
     
  10. #9 faithless, 07.01.2007
    faithless

    faithless Eisenbieger

    Dabei seit:
    23.10.2006
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    0
    hi
    bin ebenfalls aufm gymnasium
    bei mir hauts aber hin mit dem 4er split da ich oft freistudnen habe und wenn ich dann nachmittags zum sport kommen muss geh ich dazwischen been noch zum studio...der sportunttericht ist dann quasi mein cardio nachm training :mrgreen:
    das klappt alles man muss sich halt nur bissle danach richten!
    ich selbst mache bei jeder übung 3 sätze und für kleinen muskelgruppen insgesamt 9 und große meist 15

    mfg
    faithless
     
  11. #10 JackWhite, 07.01.2007
    JackWhite

    JackWhite Eisenbieger

    Dabei seit:
    13.04.2006
    Beiträge:
    729
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    @faithless

    Die Freistunden kann ich leider nicht nutzen ,da mein Weg nachhause zu weit ist und das Gymnasium auch nicht gerade begnadet liegt.
    Ein 4er Split würde bei mir gar nicht hinhauen.

    Das schweizerische Schulsystem ist auch ein wenig anders gestaltet.
    Ich habe mir auch/leider) nicht das leichteste Gymasium ausgesucht.
    Wird schon klappen !

    Mfg Jacky
     
  12. #11 Anonymous, 07.01.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ajo! Mach dir keine gedanken! Hau rein kollege!
    viele grüsse bignick
     
  13. #12 JackWhite, 08.01.2007
    JackWhite

    JackWhite Eisenbieger

    Dabei seit:
    13.04.2006
    Beiträge:
    729
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Okay ich werde ordentlich reinhauen im neuen Jahr :P ! :mrgreen: :-D
    THX

    Mfg Jacky
     
  14. #13 Hantelfix, 08.01.2007
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.549
    Zustimmungen:
    3
    Viel Erfolg dabei. :-D
     
Thema:

Wieviele Sätze für die jeweiligen Muskelgruppen ?

Die Seite wird geladen...

Wieviele Sätze für die jeweiligen Muskelgruppen ? - Ähnliche Themen

  1. Wieviele Übungen und Sätze sollte ein GKP beinhalten?

    Wieviele Übungen und Sätze sollte ein GKP beinhalten?: Hi Leute, wollte mal wissen,wieviele Übungen mit wie vielen Sätzen pro Muskel gemacht werden sollten?! Habe 1 Jahr unregelmässig nach einem...
  2. Wieviele Sätze?

    Wieviele Sätze?: Also ich praktiziere es folgendermasen: 3 Sätze a 7-10 Wdhs (mit maximalen Kilos) wär es besser 4 oder 5 sätze zu absolvieren?
  3. Hilfe, wieviele Sätze sind gut....

    Hilfe, wieviele Sätze sind gut....: Hallo Leute ich habe vor einige Wochen mein Trainingsplan hier gepostet, hab gute Kommentare bekommen, Ziel Muskl.Aufbau Hier mein...
  4. Brust und Schultertraining: Wieviele Sätze?

    Brust und Schultertraining: Wieviele Sätze?: Hallo, trainiere nach einem 4er Splitt, mittwochs sind genannte Gruppen dran. BD-KH: 5 Sätze Fliegend: 4 Sätze Frontheben: 3 Sätze...
  5. Wieviele Sätze für jeden Muskel

    Wieviele Sätze für jeden Muskel: Kann man pauschal sagen wieviel Sätze man für die einzelnen Muskeln als Richtwert machen sollte ? Also wieviel Brust,wieviel Beine,wieviel...