1 satz training

Dieses Thema im Forum "Trainingspläne" wurde erstellt von MARATHON, 30.09.2006.

  1. #1 MARATHON, 30.09.2006
    MARATHON

    MARATHON Hantelträger

    Dabei seit:
    22.12.2005
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wien
    hy alle zusammen!
    habe gestern mit nem freund gesprochen(der ziemlich dicke arme bekamm)
    und der erzählte mir das er seit 2 monaten das 1 satz training macht und dauernd steigert!
    er meinte er macht zb montag butterfly 6-8wh im supersatz mit bankdrücken 6-8 wh und nur einen satz!
    danach macht er 2 rückenübungen im supersatz und macht anschliesend 4 tage pause!

    in der 2 einheit macht er das selbe mit schulter, bizeps und trizeps!
    er meinte zb den fetten trizeps den er jetzt hat, hatte er vor 2 monaten noch nicht!


    jetzt meine frage dazu:
    kann das echt stimmen was er da erzählt?
    bzw.
    wenn man e nur einen satz macht müsste es doch auch gehen das man 3 mal die woche einen gk plan mit je 2 übungen machen kann oder?
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Pullface, 30.09.2006
    Pullface

    Pullface Foren Guru

    Dabei seit:
    18.06.2006
    Beiträge:
    2.282
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    ich hab zwar wenig ahnung aber ich kann mir kaum vorstellen dass jemand inerhalb von 2 monaten nen gigantischen trizeps bekommt....
     
  4. Big B

    Big B Foren Guru

    Dabei seit:
    06.07.2006
    Beiträge:
    2.549
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel
    Plötzliche, gigantische Muskelzuwächse innerhalb einer kurzen Zeit sind auch bei einer noch so guten Trainingsmethode und Genetik ungewöhnlich und meistens auf die gute alte Chemie-Küche zurückzuführen.

    Zum Thema 1-Satz-Training solltest du einfach mal in der SuFu nach HIT oder HIT-Training suchen.
     
  5. #4 MARATHON, 30.09.2006
    MARATHON

    MARATHON Hantelträger

    Dabei seit:
    22.12.2005
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wien
    naja er sieht nicht so arg aus als würde er stoffen!

    was meinst du mit hit?
    wo soll ich nachsehen?
     
  6. Big B

    Big B Foren Guru

    Dabei seit:
    06.07.2006
    Beiträge:
    2.549
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel
    Sorry, ich bin wohl zu oft im Forum und merke schon gar nicht mehr, wenn ich in Rätseln spreche :verrueckt:

    Also, SuFu= SUchfunktion. Das ist der Button zwischen Galerie und Logout :mrgreen:

    HIT ist eine Trainingsvariante, die meistens auf 1-Satz-Training setzt.
    Hier ist ein interessanter Link dazu:
    http://www.balance-of-force.de/training ... 93c4b.html
     
  7. #6 Hantelfix, 30.09.2006
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    H I T bedeutet nur "schweres Training" und beschreibt viele harte Trainingsmethoden, die meistens bis zum totalen Muskelversagen gehen.
     
  8. #7 MARATHON, 02.10.2006
    MARATHON

    MARATHON Hantelträger

    Dabei seit:
    22.12.2005
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wien
    habe jetzt viel darüber gelesen, nur noch kein bsp für einen plan gefunden!
    deshalb habe ich mir folgendes überlegt:

    3x pro woche GK mit 2 übungen pro muskel aber nur einem satz und den bis zum muskelversagen!
    jedoch werde ich bei den kniebeugen und kreuzheben nicht bis zum MV gehen da es mir zu gefährlich wäre!

    also zb montag
    kreuzheben 10 wh
    schrägbankdrücken
    flachbank
    seitheben
    schulterpresse
    latziehen
    rudern
    bizepscurls
    scottcurls
    dips
    nosebraker

    mittwoch das selbe nur statt dem kreuzheben kniebeugen!

    freitag wieder mit kreuzheben


    und an den tagen wo ich alleine trainiere, werde ich das ganze etwas locker angehen!

    was haltet ihr davon.kann ich damit etwas erreichen?
     
  9. #8 MARATHON, 02.10.2006
    MARATHON

    MARATHON Hantelträger

    Dabei seit:
    22.12.2005
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wien
    achja und ich habe mir überlegt jede bewegung zu zählen.
    also 2/1/2
    wäre das ok?
     
  10. #9 Schokoriegler, 03.10.2006
    Schokoriegler

    Schokoriegler Foren Held

    Dabei seit:
    20.04.2006
    Beiträge:
    1.783
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    naehe Wien
    1 satztraining ist nicht einfach und du mußt deinen körper sehr gut kennen und es ist eines der unangenehmsten trainingsmethoden die ich kenne.

    zusätzlich mußt du ein tier und ein motivationswunder sein denn du wirst dich nicht auf jedes training freuen können.
    ob du nach einem jahr training schon so weit bist kann ich nicht beurteilen aber die meißten sind es nicht.
     
  11. #10 MARATHON, 03.10.2006
    MARATHON

    MARATHON Hantelträger

    Dabei seit:
    22.12.2005
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wien
    also um erlich zu sein denk ich das du recht hast!
    habe es gestern gemacht.
    war echt hart!
    vor allem am schluss wenn alles schon voll brennt und du noch reinbeissen musst!
    geht voll auf den kreislauf.
    werde es einfach mal 2-3 wochen ausprobieren und wenn ich merke das ich nicht das zeug dazu habe lasse ich es bleiben!
    denkst du ich könnte durch hartes training(wenn ich es so durchziehe wie beschrieben)mehr erreichen als bisher?

    bzw kann wenn ich es ein paar wochen versuche auch die kraft weniger werden?
     
  12. #11 Schokoriegler, 03.10.2006
    Schokoriegler

    Schokoriegler Foren Held

    Dabei seit:
    20.04.2006
    Beiträge:
    1.783
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    naehe Wien
    die kraft wird nicht weniger solange deine regenerationsphasen lang genug sind und sinn macht es schon da es eine andere form der belastung darstellt und sich der körper darauf einstellen muß.

    und darauf einstellen bedeutet meißtens mehr muskeln in verbindung mit mehr kraft.
    BB-lebt vom ausprobieren und die auswirkungen am eigenen körper sehen also würde ich es so lange machen solange du fortschritte erzhiehlst und dann wieder zu herkömmlichen trainingsplänen zurückkehren.
     
  13. odi5

    odi5 Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    25.06.2006
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    also ich gehe bei meinem 4er Split Pyramidentraining auch schon Satz für Satz bis ans Muskelversagen ran. Ich versuche das Gewicht immer so zu wählen, dass ich die jeweilige Anzahl an Wiederhohlungen pro Satz immer mit Muskelversagen beende. 12, 8, 6, 4 ist die Reihenfolge der Wiederhohlungszahl. Klappt natürlich nicht immer, dass passende Gewicht zu finden. Im Durchschnitt erreiche ich pro Übung bei 2,5 Sätzen totales Muskelversagen. Wenn ich merke, dass ich z.B. beim ersten Satz nach 12 Wdh. noch viel Power habe, dann mache ich auch mal 2-3 Wdh. mehr. Im Optimalfall gehe ich also immer bis zum totalen Muskelversagen und das mit 4 Sätzen.
    Gestern hab ich Scottcurls mit 4 Sätzen optimal Satz für Satz bis zum Muskelversagen durchgeführt und wollte danach als 2. Bizepsübung noch Bizepscurls machen. Ging aber nicht mehr so richtig, da schon mit einer Übung mein Bizeps ziemlich fertig war. Bei anderen Muskelgruppen wie Schulter kann man aber trotzdem oft noch weiter trainieren, da man einzelne Schulterbereiche hat die man mit den Übungen jeweils graduell anders beansprucht.
    Außerdem muss man sehen, dass man die Wiederhohlungen viel härter ausführen kann, indem man sie langsamer ausführt, sowohl in der positiven als auch negativen Phase (vor allem in der negativen Phase find ich sollte man sehr langsam machen). Auch dadurch kann ich entweder einen Powerüberschuss oder -defizit im Satz ausgleichen. Am Besten ist du machst die Wiederhohlungen immer von Grund auf schön längsam, nimmst dann auch entsprechend weniger Gewicht. Wenn du trotzdem die entsprechende Anzahl an Wiederhohlungen nicht schaffen solltest, kann man ja die letzten Wiederhohlungen schneller als gewohnt ausführen. So mach ich das jedenfalls.
    Und wenn ich noch zuviel Power habe entweder wie beschrieben 2-3 Wdh. noch anfügen oder noch langsamer ausführen, sodass ich eigentlich immer bis zum Muskelversagen kommen würde.
    Aber manchmal lasse ich es dann doch sein, vor allem beim ersten Satz, da es dann doch schon ziemlich extrem wird mit 4 Sätzen.
     
  14. #13 MARATHON, 03.10.2006
    MARATHON

    MARATHON Hantelträger

    Dabei seit:
    22.12.2005
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wien
    ja odi so habe ich die letzten monate auch trainiert und irgendwie kann ich es wenden wie ich will, meine kraft steigert sich einfach nicht!
    deshalb möchte ich mal was ganz anderes versuchen-eben das 1 satz training!
    habe gestern allerdings 3 sätze für die brust gemacht da ich mich anfangs mit dem gewicht sehr verschätzt habe!
    vor 3 monaten als ich noch regelmässig flachbank mit der LH gemacht habe schaffte ich ca 80kg 5-7x!

    gestern habe ich nach längerer zeit wieder mal die LH genommen und hab mir bei 75kg fast in die hosen gemacht und sie nur 4x raufbewegt und danach einen superstz mit 25kg KH auf der schrägbank wo ich plötzlich auch nur 4 schaffte!
    zum abschluss versuchte ich mich dann noch auf der flachbank mit 70kg!
    ging aber auch fast nix mehr!

    was mich ärgert ist das ich mich vor 3 monaten mit 70kg spielen konnte!
    und was ist jetzt plötzlich los?
    hab in der zwischenzeit alles mit den kh gemacht und dachte da ich jetzt die 30kg KH locker packe sollten die 70 kg auch kein problem mehr sein!
    falsch gedacht!
    also muss ich irgendwas ändern bevor meine lust aufs training ganz verschweindet!

    was ich dazu noch sagen muss ist das ich komischerweise von diesen 3 sätzen mit jeweils 4-5wh genauso nen argen muskelkater habe wie wenn ich meine insgesammt 12 sätze wie bisher gemacht habe!


    @Riegler

    wäre es besser im hit training supersätze zu machen oder eher 2 übungen mit 1 satz allerdings mit pause dazwischen?
     
  15. #14 Hantelfix, 03.10.2006
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    Hey Marathon, du solltest mal eine Pause machen und dann mit einem richtig guten neuen Plan durchstarten. Dein letzter war sehr eigenartig, damit kann man auch nichts reißen. Mit HIT-Plänen sollte man erst anfangen, wenn man schon ein paar Jahre Erfahrung hat und nichts mehr geht.
     
  16. #15 Schokoriegler, 04.10.2006
    Schokoriegler

    Schokoriegler Foren Held

    Dabei seit:
    20.04.2006
    Beiträge:
    1.783
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    naehe Wien
    HIT und 1 Satz-training ist wie gesagt....

    1) sau schwer
    2) demotivierend
    3) schmerzhaft
    4) nur für fortgeschrittene und selbst für die ist es kein schönes training

    wenn die motivation weg ist solltest vielleicht wirklich mal zurück zu nem normalen training und da müßten kraftzuwächse zu sehen sein.
    das mit dem Muskelkater ist normal.....wer sich quält hat schmerzen egal auf welche weise er sich zerstört.
     
  17. #16 MARATHON, 04.10.2006
    MARATHON

    MARATHON Hantelträger

    Dabei seit:
    22.12.2005
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wien
    wäre es auch zb möglich das 1 woche regeneration für die brust zu wenig ist?

    ok das mit der pause wird sicherlich stimmen!
    und möglich das mit meinem plan auch!
    aber das man monate lang am selben gewicht festhängt?und das gerade als anfänger?
    ich dachte immer die ersten jahre geht schnell was weiter!
    bei mir war das aber noch nicht wirklich der fall!
    klar wenn ich die schrägbank zu erst mache schaffe ich natürlich mehr als wenn ichs als 2 übung mache aber das ist ja nicht mit kraftsteigerung zu vergleichen oder?

    also wie könnte eurer meinung nach ein plan aussehen?
     
  18. #17 Anonymous, 04.10.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    1 Woche ist mehr als genug regeneration, wenn Du dann noch Muskelkater oder ähnliches hast zeugt dies von einer klaren Überlastung!!
     
  19. #18 MARATHON, 04.10.2006
    MARATHON

    MARATHON Hantelträger

    Dabei seit:
    22.12.2005
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wien
    naja der muskelkater ist eigentlich immer nur bei der brust ziemlich arg!
    da habe ich ca 3-4 tage schmerzen und dann ist wieder alles ok!
    hab allerdings gelesen wenn man in der nächsten trainingseinheit nicht mehr schafft, hatte man zuwenig regeneration!

    meine demotivation ist sicherlich nicht wegen dem übertraining denk ich sondern einfach weil ich über gewisse gewichte einfach nicht wegkomme!
    war vor monaten schon auf 50kg schulerdrücken zu 8 wh!
    jetzt schaffe ich manchmal mit 40 kg keine 12wh!
    allerdings war ich ziemlich flott vom beginn an auf diesen 40 kg!
    also ist es klar das es ärgerlich ist wenn man ständig in sich reinfrisst, merkt das man sogar etwas fett zulegt aber die leistungen einfach nicht besser werden!
    ich kenne eigentlich niemanden dem es beim training so geht wie mir das man einfach nix weiterbringt!
     
  20. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Hantelfix, 04.10.2006
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    Jeder hat irgendwann mal eine Phase, wo nichts mehr geht. Das ist aber nicht schlimm, denn es kommt auch sie Zeit, wo es dann weiter geht.

    Übrigens, zu Anfang geht es immer sehr schnell. Später geht es oft nur noch mühsam zum naächsten Kilo.
     
  22. #20 MARATHON, 04.10.2006
    MARATHON

    MARATHON Hantelträger

    Dabei seit:
    22.12.2005
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wien
    ja schon klar!
    aber wenn man merkt das der tolle anfang gerade mal 2-3 monate gedauert hat?
    ich frage mich echt schon ob mein körper für diesen sport vielleicht absolut nicht geeignet ist und ich besser was anderes machen sollte?
    echte steigerungen gelangen mir eigentlich immer nur mit creatin oder pro-hormonen!
    das kanns ja auch nicht sein!
     
Thema:

1 satz training

Die Seite wird geladen...

1 satz training - Ähnliche Themen

  1. Rückentraining mit Supersätzen

    Rückentraining mit Supersätzen: Hallo Leute, hab mal eine kurze Frage, welche Übungen müssen alles in einem guten Rückentraining vorhanden sein? Sollte ich auch z.B. solche...
  2. ein-satz-training ?!

    ein-satz-training ?!: Habe hier grade was gelesen was ich nicht recht verstehe : " » Ein-Satz-Training: Diese Methode kommt besonders im HIT (High Intensity Training)...
  3. Von 1 Satz GK Training auf 3er Splitt umsteigen?!

    Von 1 Satz GK Training auf 3er Splitt umsteigen?!: Hi Leute, Kurz zu mir: ich bin 16 Jahre alt,bald 17,bin etwa 1.80 m und wiege 71 kg. Habe nun 1 Jahr lang 3x pro Woche nach einem 1 Satz...
  4. Six Pack Training 2 / Wiederholung - Sätze

    Six Pack Training 2 / Wiederholung - Sätze: Hi, ich hab gleich noch eine frage ^^ Ist es beim Bauch effektiver weniger wiederholung zu machen und dafür mehr sätze oder mehr sätze mit wenig...
  5. Ganzkörpertraining Supersätze

    Ganzkörpertraining Supersätze: Ab März startet die neue Tennisrunde. Aus dem Grund werde ich wahrscheinlich max. 2x die Woche für Krafttraining zeit haben. Wollte nach folgendem...