17 Jähriger Anfänger sucht Hilfe

Dieses Thema im Forum "Einsteiger- und Begrüßungsforum" wurde erstellt von Spiitfire, 14.07.2008.

  1. #1 Spiitfire, 14.07.2008
    Spiitfire

    Spiitfire Newbie

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Ich bin fast 17 Jahre alt und würde gerne Muskelmasse aufbauen.

    Ich habe im Forum gesucht und bin auf den BWE gestoßen.
    Jetzt habe ich nur eine Frage kann ich mit fast 17(werde in 4 tagen 17) auch schon mit Gewichten trainieren d.h. ins Studio gehen oder sollte ich lieber noch warten.

    Eine weiter Frage habe ich noch:

    Ich würde gerne auch noch abnehmen is dafür ein muskelaufbauendes Training geeignet oder sollte ich lieber zuerst meine Ausdauer trainieren?

    Ich würde mich sehr über Hilfe freuen.

    MFG
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 tommy;), 14.07.2008
    tommy;)

    tommy;) Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    07.07.2008
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Taunus
    Ich würde dir dazu raten am Anfang nur mit deinem eigenem Körpergewicht zu arbeiten(BWE). Wenn du zu früh anfängst mit Gewichten zu trainieren, kann es zu Wachstumsstörrungen und bleibenden Folgen führen.

    Und Muskelaufbau und Abnehmen ist glaub ich ein Widerspruch. Weil wenn du Muskeln aufbaust, nimmst du ja an Muskelmasse zu.
     
  4. #3 Anonymous, 14.07.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Also vergiss den zweiten Teil von Tommy mal, da hat er bisschen was durcheinander geworfen.

    Erstmal: Wenn du auf Nummer sicher gehen willst, was ich dir raten würde, dann mach mal 1-2 Monate BWE, länger brauhst du es nun wirklich nicht, da du immerhin schon 17 bist.
    Anhand deiner Daten (Größe/Gewicht) gehe ich mal davon aus, dass du eh schon ausgewachsen bist. Du kannst auch schon im Studio mit einem Ganzkörperplan im Bereich 25-30 Wiederholungen anfangen, das ist deine Entscheidung, das Geld ließe sich natürlich sparen, indem du erst BWE machst und danach dann mit 20-25 Wiederholungen im Studio anfängst.

    Bezüglich des Abehmens: Man muss ja immer eine Sache unterscheiden... Abnehmen will man im Allgemeinen Fett, und wenn man Muskeln aufbauen will, nimmt man zwangsweise Masse zu, da Muskeln ja etwas wiegen.
    Am Anfang kannst du, wenn du deinen Bedarf ziemlich genau deckst und dabei möglichst viel Eiweiß und wenig Kohlenhydrate isst gleichzeitig Muskeln aufbauen und Fett abbauen. Das geht allerdings nur in geringer Menge und auch nur am Anfang.
    Du möchtest ja Fett abbauen, da ist das einzig Entscheidende die Ernährung. Du solltest Kohlenhydrate in sehr geringer Menge zu dir nehmen, Fett in moderater Menge (1g / Kilogramm Körpergewicht) und Eiweiß in hoher Menge (mindestens 2g / Kilogramm Körpergewicht).

    Krafttraining sollst du auf jeden Fall dabei betreiben, damit deine Muskeln nicht abbauen, während du ein Kaloriendefizit hast.

    Ich schreib mal heute Abend mehr dazu, wenn es bis dahin nicht geklärt ist, muss jetzt erstmal weg :biggrin:
     
  5. #4 Spiitfire, 14.07.2008
    Spiitfire

    Spiitfire Newbie

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    ok ich will natürlich fett abbauen.

    bitte verbessert mich wenn ich falsch liege aber ich denke so einfach Fett in Muksel umwandeln geht ned d.h. das ich schon ein bisschen gewicht verlieren werde oder ned?

    EDIT:

    Was haltent ihr von diesem Workout:

    http://www.menshealth.de/fett-weg-workout.91963.htm
     
  6. #5 no_pain_no_gain, 14.07.2008
    no_pain_no_gain

    no_pain_no_gain MP Kenner

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    3.540
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freiburg
    Diese ganzen Men's Health Dinger kannst du unbesehen in die Tonne treten, sowas bringt null.
    Fett kann man nicht in Muskelmasse umwandeln, das siehst du ganz richtig.

    Anfangs ist es möglich, sowohl Fett ab- als auch Muskeln aufzubauen, weil das Training für den Körper ein totaler Ausnahmezustand ist. Dieser Effekt hält jedoch nicht lange an.
    Du solltest dich also von Beginn an gleich entscheiden, was du machst.
     
  7. #6 Spiitfire, 14.07.2008
    Spiitfire

    Spiitfire Newbie

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    d.h. ich wenn ich fett abbauen will muss ich was spezielles machen kann mir da vllt jemand n bisschen helfen mit einen plan was ich machen kann/sollte

    EDIT:

    Ich versuche mich gerade an dem BWE

    http://www.muskelpower-forum.de/ftopic8533.html

    Aber z.B. Liegestützen und Klimmzüge bekomm ich nicht die genannte menge hin soll ich dann einfach machen soviele ich schaffe oder?
     
  8. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Anonymous, 14.07.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Es gibt 2 Möglichkeiten:

    Entweder du machst von jeder Übungen so viele wie du schaffst und gehst dann zur nächsten über, machst am Ende des Übungsblocks Pause und fängst den nächsten Durchgang des Zirkels an, oder du machst eine Übung mit den maximalen Wiederholungen, die du schaffst, machst eine sehr kurze Pause (10 Sekunden etwa) und machst dann die restlichen Wiederholungen. Ich würde aber einfach so viele WHs machen wie drin sind und dann 3 Durchgänge. Mit der Zeit schaffst du dann ja immer mehr und mehr.

    Zu deinem Fettabbauen: Ernährung... Das ist der Schlüssel zum Ziel. Du musst einfach nur zusehen, dass die Ernährung passt, das heißt du brauchst ein Kaloriendefizit, dein Eiweißbedarf muss gedeckt sein und die Kohlenhydrate müssen eingeschränkt werden. Einfachzucker müssen uneingeschränkt aus der Ernährung draußen bleiben und auch Obst solltest du in nicht zu großen Mengen zu dir nehmen.
    Lies dir mal Wodys Beitrag zu Grundlagen in der Ernährung durch:
    http://www.muskelpower-forum.de/ftopic1502.html
     
  10. #8 Spiitfire, 15.07.2008
    Spiitfire

    Spiitfire Newbie

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Vielen danke werde mich melden wenn ich noch was wissen möchte

    Ich habe die Ernährungsgrundlage gelesen und habe mal meinen Grundumsatz an Kalorien für einen Tag ausgerechnet.

    Er beträgt 2732 Kcal

    Ich habe mir den Mischkostplan von SBFson ongeguggt und diesen müsste ich umstellen nur ich weiß nicht wieviel und was könntet ihr mir da vllt helfen?
     
Thema:

17 Jähriger Anfänger sucht Hilfe

Die Seite wird geladen...

17 Jähriger Anfänger sucht Hilfe - Ähnliche Themen

  1. 15Jähriger Anfänger sucht Trainingsplan =)

    15Jähriger Anfänger sucht Trainingsplan =): Hallo zusammen, Also erstmal zu mir: Wie schon in der Überschrift steht, bin ich 15Jahre alt und kompletter Anfänger. Wiege überdimensionale...
  2. 15-jähriger Anfänger sucht Hilfe

    15-jähriger Anfänger sucht Hilfe: HI!! Ich bin 15 und trainiere seit ungefähr 3 Monaten mit 5 kg. Ich trainiere Bi- und Trizeps, würde aber gerne auch noch andere Berecihe...
  3. 16 Jähriger Schüler will 20kg Fett abbauen

    16 Jähriger Schüler will 20kg Fett abbauen: Hallo Leute, nach zahlreichen Informationen bin ich zu diesem Forum gestoßen, und ich denke ein Forum ist ganz hilfreich für den alleinigen...
  4. Sixpack Traningsplan als 14 jähriger

    Sixpack Traningsplan als 14 jähriger: Liebe Community, ich möchte mir bis spätestens Anfang September ein Sixpack antrainieren. Momentan mach ich die Übungen aus dem folgenden Video....
  5. 5 monatiges Training als 16 jähriger

    5 monatiges Training als 16 jähriger: Hallo leute mein name ist haris ich trainiere seit 5 Monaten im fitnessstudio ich bin 16jahre alt und wiege 82kg und bin 1.85 gross. bevor ich mit...