2. AD - geht es gesünder?

Dieses Thema im Forum "Diäten & Abnehmen" wurde erstellt von delta, 15.01.2009.

  1. delta

    delta Foren Held

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    1.661
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duesseldorf
    Hi,

    da bin ich wieder! Habe mir überlegt, am 1.02. meine 2. AD zu starten. Ich werde wieder mit einem Kalorienüberschuss und 2 Wochen ganz ohne Carbs starten.

    Allerdings werde ich in diesen zwei Wochen schon Leinsamen und Leinöl einbauen. Hatte ich beim ersten Mal nicht gemacht. Nach den zwei Wochen wirll ich irgendwie ein gutes Gleichgewicht aus AD und Ballaststoff und Vitaminreichem Gemüse schaffen.

    Muss mir allerdings noch überlegen wie ich das machen will.

    Ebenso soll die Verteilung der Fette nach den ersten 2 Wochen bei 70% Ungesättigten und 30% Gesättigten Fettsäuren bestehen.

    Wie bekomm ich das am besten hin, ohne die erlaube Menge der Carbs zu überschreiten?

    Lebensmittel an die ich gedacht habe (Um die max. 5% Carbs zu decken!):
    - Paprika
    - grüne Bohnen
    - Spinat
    - Broccoli
    - Möhren

    Zudem sollen Folgende Supplemente den Bedarf an Vitaminen und Sonstigen Nährstoffen decken:

    - Vitamin C von CeTeBe
    - Ein Multivitaminpräparat
    - Eiweiß
    - Zink
    - Lachsöl

    So, und nun seid Ihr dran!

    ;-)
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 15.01.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Also folgende Sachen solltest du gegenüber der ersten Diät auf jeden Fall verbessern:

    Qualität der Fettzusammensetzung:
    Lachsöl ist kein Supplement sondern ein essentielles Lebensmittel, wenn man nicht fast täglich Fisch isst. Desweiteren sollte die Qualität der sonstigen verwendeten Öle stimmen. Leinöl sollte einen großen Anteil ausmachen, zum Braten wird nur Olivenöl und Rapsöl verwendet, sowas wie Sonnenblumenöl, Distelöl etc. ist absolut tabu.

    Vergiss das mit der Einteilung in gesättigte und ungesättigte Fettsäuren, das ist viel zu vereinfacht. Z.B. spricht viel Mehrfach Ungesättigtes Fett, wenn es sich nicht um Leinöl handelt immer für schlechtes Fett! Ob du jetzt 30% oder 40% gesättigtes Fett zu dir nimmst, ist jetzt nicht so entscheidend, wichtiger ist, dass es genug Omega3 Fett und auf jeden Fall weniger (besonders in der Diät) Omega6 Fett ist.

    Zum Gemüse:
    Die Auswahl ist bis auf die Möhren schon nicht schlecht. Das Cab/Mikronährstoff Verhältnis ist bei Möhren nicht sonderlich gut. Zusammenfassend lässt sich sagen: Alles was grün ist.

    Vitamine:
    Bau mal 6g Vitamin C am Tag ein. Nicht aus Pillen, sondern einfach Pulver. Insb. in die Pre/Post-WO-Nutrition, ca. 2g vorher, 1g nachher, eine sehr gute Sache. Dieses CeTeBe ist wahrscheinlich Time-Released und niedrig-dosiert, kannst du dir sparen.

    Supps:
    Whey immer nur in sehr geringen Mengen, Eiweiß hat man meist eh zu viel in der AD. Würde eher Glutamin suppen.

    Dann der Punkt, der bei dir auch noch deutlich verbessert werden kann:
    Training! Wenn du 2x pro Woche ins Studio gehst um bei Arm- oder Schulter-Training die Eier zu schauckeln, verschwendest du deutliches Potential das von Krafttraining bzgl. einer Fettreduktion ausgeht, denn eine solche Einheit hat nahezu keinen Nachbrenneffekt. Hier würde ich deutlich umstrukturieren.
     
  4. delta

    delta Foren Held

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    1.661
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duesseldorf
    naja... wie du mich ja kennst gehe ich nicht 2x sondern eher 4-5x!

    vielleicht lässt sich sowas kombinieren, dass ich dieses mal einen dreier splitt einlege, oder vielleicht auch wieder im zirkel trainiere 2x, und dann noch 2x die woche das erwähnte bwe einbringe!

    aber nun zur planung:

    das vitamin c von cetebe ist auf 300mg / kapsel reduziert. ich könnte davon natürlich auch ein paar am tag zu mir nehmen! sinn der sache ist, dass vitamin c vom lörper ja sofort wieder ausgeschieden wird, wenn zu viel eingenommen wird. bei 6g / tag wären das bestimmt 1,5 - 2g pro gabe. und dies wäre mit sicherheit zu viel. der körper würde es doch gar nicht verwenden, oder sehe ich das falsch?

    thema fette:
    werde dieses mal auf jeden fall eine menge lachsöl mit reinpacken, weil ich versuchen möchte, die mengen an thunfisch dieses mal wegzulassen. beim letzten mal waren 3-5 dosen am tag einfach unerträglich auf die dauer ;-). klar, es gibt noch anderen fisch, den ich mir zubereiten kann, aber der hat meistens zu wenig fett! siehe z.B. seelachs gefroren óder sowas!

    will dieses mal ziemlich perfekt an die sache rangehen. muss wieder mal gute 20-25 kilo runter bekommen. wenn es sein muss ziehe ich die AD auch von 3 auf 6 Monate. hautsache das fett ist weg! war gesundheitlich sehr angeschlagen in den letzten monaten, und ich will mich, auch in der AD vor einem weiteren rückschlag schützen!
     
  5. Benskj

    Benskj Eisenbieger

    Dabei seit:
    06.04.2007
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bern
    Wie lange kann man denn eine AD durchziehen?
     
  6. #5 Anonymous, 16.01.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Wie oft du zum Training gehst, ist erstmal egal, je mehr desto besser, wenn das Training ordentlich organisiert ist. ich hab 6x pro Woche Krafttraining und täglich Cardio in der Defi gemacht. Entscheidend ist, dass das Training was taugt, schweres Beugen, schweres Heben, schwere Klimmzüge, schweres Drücken/Dips, der Rest ist erstmal ziemlich egal. Wenn du für Schulter- oder Armeinheiten die überhaupt nichts bringen ins Studio fährst, und dann auch noch gelegentlich das Beintraining auslässt, stagniert die Diät, das ist ja klar.


    Die empfohlene Vitamin C Menge für BB liegt bei 6g. Diese sollten niemals über Time-Released-Präperate zugeführt werden, denn diese sind gesundheitlich sehr bedenklich. Also nimm dein cetebe-Zeug, Mülleimer auf, Problem gelöst. Ascorbinsäure (Vitamin C) bekommst du eigentlich in jedem Supermarkt, 100g 3€ oder so. Wenn du morgens, Pre-/Post-Workout und Abends Vitamin C zu dir nimmst, ist das absolut ausreichend. Die meisten normalen Leute essen auch nur 3x am Tag.

    Das mit dem Fett hast du noch nicht verstanden. Es geht um das Fett aus dem Fisch, nicht um den Fisch ansich. Dosenthunfisch oder Seelachs welche beide völlig fettfrei sind, bringen in dem Fall überhaupt nichts. 15g Lachsöl am Tag und die Sache ist gut.


    @Benskj

    Ein Leben lang.
     
  7. Bullet

    Bullet Hantelträger

    Dabei seit:
    24.05.2008
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Ich denke mal dass du dich damit nur auf die Nährstoffverteilung beziehst, oder?
    Denn mit einem Kaloriendefizit ein ganzes Leben zu führen...? :mrgreen:
     
  8. #7 Anonymous, 16.01.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Stimmt, mein Fehler, ich meinte natürlich ketogene Ernährung nicht das Defizit.
     
  9. delta

    delta Foren Held

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    1.661
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duesseldorf
    @SBFson

    stimmt mein alter! habe ich schon fast wieder alles vergessen! habe mich knappe 6 monate gar nicht mehr mit dem thema auseinander gesetzt!

    wie war noch mal die verteilung von fett und ew in den ersten 2 wochen???
     
  10. #9 Anonymous, 18.01.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    80-20 (Brennwertanteil)
     
  11. delta

    delta Foren Held

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    1.661
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duesseldorf
    danke ;-) bin gerade ein bisschen am rechnen. will die ersten 2 wochen wirder mit 0 kh und ca. 4000 kcal durchstarten. dann geht es nach dem ersten refeed wochenweise runter.
     
  12. delta

    delta Foren Held

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    1.661
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duesseldorf
    den thunfisch werde ich auch weiterhin konsumieren, aber ich werde den thunfisch ohne öl kaufen und dieses dann durch raps oder leinöl ersetzen!

    gibt es das lachsöl eigentlich auch in flüssiger form, und nicht nur als kapseln?
     
  13. Benskj

    Benskj Eisenbieger

    Dabei seit:
    06.04.2007
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bern
    nur mal grundsätzlich die Frage; sind 0g Kh's pro Tag nicht ungesund? In einem Buch von Berend Breitenstein habe ich gelesen, dass das Hirn schon 100g Kohlenhydrate braucht pro Tag. Sind bei 0g Kh's Konzentrationsschwierigkeiten nicht schon vorprogrammiert?
     
  14. delta

    delta Foren Held

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    1.661
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duesseldorf
    also ich hatte bei meiner letzten ad keine probleme damit! in der umstellungszeit (ersten 2 wochen) von energiequelle carb auf fett, hatte ich ein paar probleme mit meiner leistungsfähigkeit beim sport! aber auch das hielt sich in grenzen! nach ca. 2-3 wochen war es aber kein problem mehr.

    Berend Breitenstein mag sehr viel ahnung von seiner Sache haben, das mag ich nicht bestreiten, aber das Thema Ernährung ist seit Jahrzehnten ein Streitpunkt, bei dem man niemals auf einen Nenner kommen wird.

    Ließ dir mal die Studien nach Atkins durch. Die besagen etwas völlig gegensätzliches!!!

    Zudem gibt es Menschen, die nur nach diesem "Fettprinzip" leben. Ihr gesamtes Leben lang. Nimm z.B. nur die Eskimos. Dort gibt es einfach zu wenige Getreideprodukte, als dass man seinen Carb-Bedarf damit decken könnte. Einige Wissenschalftler sprechen sogar davon, dass diese Ernährungsvariante Krankheiten verhindert, die es erst seit der "Getreidegeneration" gibt.

    Allerdings verzichtet man bei der lebenslangen Form der Ernährung nach Atkins nicht gänzlich auf Carbs. Ein gewisser, kleiner Anteil ist erlaubt. Ließ dir mal die 3 Phasen durch. Vielleicht beantwortet Dir das noch deine restlichen Fragen!
     
  15. Benskj

    Benskj Eisenbieger

    Dabei seit:
    06.04.2007
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bern
    Welche 3 Phasen oder was meinst du damit? Evtl. einen Link?

    Wenn du damit keine Probleme hast, ist es natürlich gut.
    Ich gebe dir recht, dass die Ernährung ein grosser Streitpunkt ist. Die kohlenhydratreiche Ernährung ist sicher nicht nicht das Beste. Es kommt aber bestimmt auch auf den individuellen Körper/Psyiche an, wie wenig Kh's man benötigt. Ich habe das mit den 100 Kh's/Tag gepostet, weil Berend B. viel Erfahrung hat und dieses Prinzip wohl nicht grundlos macht.

    Ich will ende Feb. auch meine 1. Diät starten, doch ich habe etwas Angst, duch eventuelle Konzentrationsschwierigkeiten meine Abendschule zu versauen!
     
  16. delta

    delta Foren Held

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    1.661
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duesseldorf
    es gibt bei atkins drei phasen der ernährungsweise:

    1) die startphase
    2) die diätphase
    3) die lebenslange Phase

    ich suche einen Link und poste dann

    eigentlich gibt es sogar 4 phasen, aber ich hatte es damals in drei phasen unterteilt und ich glaube, dass eine erweiterte form der atkins diät auch nur 3 phasen vorsieht!

    http://de.wikipedia.org/wiki/Atkins-Diät
     
  17. Benskj

    Benskj Eisenbieger

    Dabei seit:
    06.04.2007
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bern
    danke für den Link, sehr hilfreich!

    Gestaltest du deine Diät genau nach dem Schema gemäss Link?
     
  18. delta

    delta Foren Held

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    1.661
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duesseldorf
    nein,

    weil ich keine lust habe dabei genau nach lehrbuch zu gehen! ist mir zu anstrengend und so wie ich es dann mache, ist es eben gesünder und effektiver!

    ich baue nach den ersten 2 wochen, wöchentlich an den wochenenden 2 refeedtage ein! der erste refeed gestaltet sich hauptsächlich aus sehr kurzen carbs und der zweite aus langen carbs!

    du kannst zusätzlich in der woche auch fett refeed tage einbauen!

    z.B.:

    Tagesbedarf 2500 kcal

    Montag, Dienstag 2500 kcal
    Mittwoch 3000 kcal (Fett ohne Carbs zu erhöhen)
    Donnerstag, Freitag 2500 kcal
    Samstag und Sonntag Carb Refeed!

    So pendelst Du stark hin und her und verhinderst, dass der Körper den Gesamtenergiebedarf herunterfährt. Du nimmst im Endeffekt schneller ab.

    Soviel ich weiß, sieht dies Atkins nicht vor!
     
  19. Benskj

    Benskj Eisenbieger

    Dabei seit:
    06.04.2007
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bern
    du machst in diesem Fall eine 5:2 Diät? Ich habe mal was gelesen von 6:1 aber wird wohl beides gehen.

    So hast du aber Ende Woche einen Überschuss, oder?
     
  20. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. delta

    delta Foren Held

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    1.661
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duesseldorf
    sozusagen ja, aber es interessiert absolut nicht!

    mich interessieren nur die werte zwischen montag und freitag! die kalorien am wochenende lasse ich unter den tisch fallen und rechne sei einfach nicht dazu! um so "brutaler" der refeed ist, um so besser ist das abnehmen dann innerhalb der woche!

    dies sind meine erfahrungen aus der letzten ad!
     
  22. Benskj

    Benskj Eisenbieger

    Dabei seit:
    06.04.2007
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bern
    so lange der Erfolg stimmt gibt es nichts zu meckern...

    auf jeden Fall viel Glück.
     
Thema:

2. AD - geht es gesünder?

Die Seite wird geladen...

2. AD - geht es gesünder? - Ähnliche Themen

  1. Vieles richtig und doch geht wenig

    Vieles richtig und doch geht wenig: Hi, das ist mal wieder einer dieser "warum-geht-bei-mir-nichts-posts", aber ich brauche leider eure Hilfe. Trainiere nun seit ca. 2 Jahre mal...
  2. Unterer Rückenschmerzen: schwach bzw. geht nicht aufzubauen

    Unterer Rückenschmerzen: schwach bzw. geht nicht aufzubauen: Rücken schwach? Hallo ich bin 16 Jahre alt trainiere seit 3 Jahren zuhause. Bitte kurz durchlesen Leute Habe den Rücken relativ vernachlässigt...
  3. Milchunverträglichkeit, aber whey geht?

    Milchunverträglichkeit, aber whey geht?: Hallo, habeim Test gemerkt, dass ich von Milch Pickel bekomme aber nicht von Whey(Molkenproteinisolat) ohne Laktose/Gluten/Aspart. Kann das...
  4. Untergewicht-Und alles was dem Fitness angeht -Hilfe

    Untergewicht-Und alles was dem Fitness angeht -Hilfe: Zu mir. Ich bin 19 Jahre jung, und wiege 48 kilo auf knappen 180 (!) Mein ziel, ist es durch Fitness mein Körper ein ebestimmte "betonung" zu...
  5. Massephase? Geht das so ?

    Massephase? Geht das so ?: Hallo Leute, habe meine Defi jetzt hinter mir und wollte mit dem aufbau anfangen, ich habe mir einen eigenen Plan gemacht und wollte euch jetzt...