20jahre 180cm 85kg trainingsplan?

Dieses Thema im Forum "Trainingspläne" wurde erstellt von legopirat, 18.08.2008.

  1. #1 legopirat, 18.08.2008
    legopirat

    legopirat Newbie

    Dabei seit:
    15.08.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    hallo
    also meine daten stehen oben im toppic
    ich bin seit 2 monaten in einem fitnessstudio angemeldet und ich gehe 3 mal die woche hin! mo mi fr

    ich trainiere eigentlich alles... jeden tag... die frage ist jetzt... ist nen split für mich als anfänger sinnvoll?

    ich hab da ma ne kleine exeltabelle vorbereitet...
    fehlen nur noch nen paar einträge... ich lad die einfach mal mit hoch

    http://rapidshare.com/files/138118695/trainingsplan.xls.html


    wäre echt nett wenn ihr mir helfen könntet... ab morgen geht auch nen ernährungsplan los.. whey hab ich mir besorgt ;)

    hoff ma das sich dann etwas mehr trainigserfolge in aussicht stellen...

    bis jetzt seh ich nichts.. aber naja... mehr gewichte kann ich heben... immer mal wieder 1ne scheibe drauf ;)



    danke im vorraus[/url]
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 legopirat, 18.08.2008
    legopirat

    legopirat Newbie

    Dabei seit:
    15.08.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    keiner ? :(
     
  4. #3 Dereine, 18.08.2008
    Dereine

    Dereine Foren Held

    Dabei seit:
    30.07.2008
    Beiträge:
    1.552
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
    naja normaler weiße zieht man eine plan wie du ihn hast erst einmal ein halbes jahr lang durch

    wenn du eine scheibe mehr drauf legen kannst dann bedeutet das doch auch zwangsläufig das du stärker geworden bist :wink: das ist doch dann was

    und wenn die ernährung passt dann kommt das schon
     
  5. #4 legopirat, 18.08.2008
    legopirat

    legopirat Newbie

    Dabei seit:
    15.08.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    also erstmal ganzkörpertrainig fortsetzen ?

    noch nicht splitten?





    mein plan:

    Direkt nach dem Aufstehen: 30g Whey in Wasser
    Frühstück: 2 Eier (Rührei, Spiegelei, Frühstücksei...)
    Zwischenmahlzeit: 250g Magerquark
    Mittagessen: 150g Fleisch/Fisch + Gemüse
    Zwischenmahlzeit: 250g Magerquark
    Abendessen: 150g Fleisch
    Spätmahlzeit 1: Eine Dose (150g) Thunfisch in Wasser (oder 150g Harzer)
    Spätmahlzeit 2: Eine Dose (150g) Thunfisch in Wasser (oder 150g Harzer)
    Über den Tag verteilt: 50g Leinsamen
    Sehr viel trinken!! Erlaubt sind Wasser, schwarzer Kaffee und Tee.

    An Trainingstagen wird zusätzlich eine Banane und ein Whey (30g in Wasser) etwa 1h vor dem Training verzehrt und ein Whey (auch 30g) mit 70g Dextrose direkt nach dem Training.
     
  6. #5 chickensalad, 18.08.2008
    chickensalad

    chickensalad Newbie

    Dabei seit:
    25.02.2007
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Also wenn du wie du sagst noch ein Anfänger bist, dann lohnt es sich eher ein BWE Plan zu erstellen , dh erstmal mit Eigengewicht (für ne Grundmuskulatur). Oder halt einen Ganzkörpertrainingsplan rund 10 Übungen jeweils für die großen Muskelpartien 2xBrust/2xRücken/je 1x Schulter/Bizeps/Trizeps/2xBeine + Bauch z.B. immer so 2-3 Sätze auf 10-15Wdh.

    Du hast zb nichts für Schulter und latissimus, das kannste mit lat ziehen oder Klimmzügen super machen. Für Schulter ginge Seitenheben (kann man mit Freihantel oder am Kabelzug).

    Aber du hast zu viel Arme drin, jeweils einen Weg, Beinpresse bei Wade find ich nicht so doll, ich mach das lieber im stehen mit Eigengewicht+Zusatzgewicht.

    Was ist bei dir "Ziehen oben"? Außerdem sieht man nicht wie oft du die Übung machst..
     
  7. #6 legopirat, 18.08.2008
    legopirat

    legopirat Newbie

    Dabei seit:
    15.08.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    der plan is ja noch gar nicht fertig...


    DAFÜR BRAUCH ICH JA GRAD HILFE^^ ;)


    mit den wiederholungen mach ich das eigentlich immer 12mal dann mehr gewicht 10 mal dann nochmehr gewicht 8 mal und dann so noch was drauf und dann immer so 4-6... halt bis zum MV

    das oben ziehen sind so 2 griffe die man dann nach unten zieht... ist für latissimus und bizeps

    aber wie gesagt... das is eigentlich nur beispiel...


    danke schonmal





    und ne grundmuskulatur hab ich denke ich schon... also ich spiele seit 11 jahren handball... fast 12 ;) da is auch immer krafttraining drin...

    und naja... 2 monate is nicht viel.. aber ich denke das das die "grundmuskulatur" auch schon gestärkt hat ;)
     
  8. #7 chickensalad, 18.08.2008
    chickensalad

    chickensalad Newbie

    Dabei seit:
    25.02.2007
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du bei 12 anfängst und bei 4 aufhörst ist die Frage: was willst du überhaupt trainieren?
    1-6 trainierst du max Kraft, 6-10 Volumen und 10-15 Ausdauer/Stärkung. Wenn du alle 3 Teile abdecken willst, solltest du ein holistisches Training machen (Hatfield-System).
     
  9. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 legopirat, 18.08.2008
    legopirat

    legopirat Newbie

    Dabei seit:
    15.08.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    ja.. also ich will schon muskeln die man sieht ;) und krat brauch ich auch!...


    also wie trainiere ich dann am besten ?
     
  11. #9 chickensalad, 18.08.2008
    chickensalad

    chickensalad Newbie

    Dabei seit:
    25.02.2007
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Du könntest in Perioden von jeweil 6 wochen das Training rotieren lassen
    Kraft-Volumen-Ausdauer. Damit kannst du dich jedem Bereich sehr genau widmen, wobei du halt dabei die anderen Bereiche außer acht lässt und dort stagnierst.
     
Thema: 20jahre 180cm 85kg trainingsplan?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 180cm 85 kg

    ,
  2. 180 cm und 85kg

Die Seite wird geladen...

20jahre 180cm 85kg trainingsplan? - Ähnliche Themen

  1. 20Jahre - Krafttraining

    20Jahre - Krafttraining: Hallo zusammen, ich möchte mich kurz vorstellen: Ich bin 20Jahre alt, 178cm groß/klein, wiege nur noch 59kg (hab in den letzten drei...
  2. Anfänger 180cm 80kg keine Armmasse was hilft ?

    Anfänger 180cm 80kg keine Armmasse was hilft ?: Servus Jungs ich bin 22 Jahre alt bin 80 kg und 180cm groß. Hab leider eine Wirbelsäulenkrümmüng und deswegen brauche ich in jedem Bereich...