3er split... bitte bewerten !

Dieses Thema im Forum "Trainingspläne" wurde erstellt von Noisy, 15.12.2008.

  1. Noisy

    Noisy Newbie

    Dabei seit:
    15.12.2008
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    hey leute,

    könnt ihr mal bitte meinen 3er split unter die luppe nehmen, und meine fragen beantworten, wäre nett :D
    (ist alles im bereich von 3 x 8-12, ausser bauch)

    TE1: Brust/Schulter/Trizeps
    - Dips
    - KH-Schrägbankdrücken
    - KH-Fliegende
    - LH-Frontdrücken
    - KH-Seitenheben
    - Trizeps Pushdowns am Kabelturm
    - Waden
    - Bauch

    TE2: Beine
    - 45° Beinpresse
    - Hackenschmidt Kniebeuge
    - Beinstrecker
    - Beinbeuger
    - 5-10 min Fahrrad fahren

    TE3: Rücken/Bizeps
    - Kreuzheben
    - Vorgebeugtes LH-Rudern
    - Vorgebeugtes KH-Seitenheben
    - enges Latziehen zur Brust
    - LH-Bizepscurls
    - Waden
    - Bauch

    Traingsfreie Tage: 30-45 min fahrrad fahren

    frage: sind das genug schulter übungen oder vielleicht noch KH-Frontheben nach LH-Frontdrücken rein?!
    ok das wärs erstma :baeh:
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 15.12.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Gefällt mir vom Prinzip her eigentlich recht gut.

    Ein paar Anmerkungen:
    - Tausch TE1 und TE2
    - Stell die Kniebeugen nach vorne, und mach richtige Beugen
    - Mach bei allen Beinübungen mehr Sätze!
    - Mach bei Kreuzheben mehr Sätze
    - Schmeiß Latziehen raus, und mach direkt nach Kreuzheben enge Klimmzüge

    Frontheben brauchst du nicht die vordere Schulter wird bei allen Brustübungen sowie Frontdrücken mit trainiert.
     
  4. amano

    amano Alter Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    5.904
    Zustimmungen:
    32
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    115
    sieht so ganz gut aus, der plan. vielleicht noch lh bankdrücken gegen dips oder kh bankdrücken(je nach trainingseinheit) tauschen bzw. abwechselnd trainieren.

    bitte noch profil ausfüllen(alter, trainingserfahrung ect.) sonst ist eine objektive bewertung nur schwer möglich.
     
  5. Noisy

    Noisy Newbie

    Dabei seit:
    15.12.2008
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
     
  6. amano

    amano Alter Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    5.904
    Zustimmungen:
    32
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    115
    da bankdrücken eine komplexe grundübung ist würde ich keinesfalls darauf verzichten. das dips besser sind entspricht vielleicht deinem subjektiven empfinden, lässt sich aber pauschal so nicht sagen. da es beides sehr gute brustübungen sind würde ich auch beide in den plan aufnehmen.
     
  7. Noisy

    Noisy Newbie

    Dabei seit:
    15.12.2008
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    aber wie du sagst dann abwechselnd ja?
    na ok ich werds wohl doch machen :-D

    hab noch 3 fragen:
    - wenn ich seitenheben vorgebeugt mache, wie soll ich die kurzhanteln dann halten?
    - wie weit soll ich die lh bei frontdrücken absenken? so weit wie es geht?
    - ist lh rudern vorgebeugt für die rücken tiefe oder mehr für lat?
     
  8. amano

    amano Alter Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    5.904
    Zustimmungen:
    32
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    115
    ja, du kannst die übungen auch abwechselnd trainieren.

    -beim seitheben vorgebeugt die kh gerade halten, also nicht eindrehen
    -beim frontdrücken die lh am anfang so weit wie möglich absenken, mind. aber soweit das ober und unterarm einen winkel von 90° haben.
    -beim lh rudern vorgebeugt wird am meisten der lat beansprucht.
     
  9. Noisy

    Noisy Newbie

    Dabei seit:
    15.12.2008
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    ok

    also brauch ich eigentlich nich rudern vorgebeugt oder?
    hab ja schon klimmis drin
    soll ich anstatt rudern am kabelzug nehmen für rückentiefe?!
     
  10. amano

    amano Alter Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    5.904
    Zustimmungen:
    32
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    115
    wie gesagt, ich würde die übungen regelmässig tauschen, um die grösstmögliche abwechslung zu gewährleisten.

    ich hatte zb auch schon alle drei von dir genannten rückenübungen bei einer einheit im programm(4 sätze kh, 3 sätze rudern vorgebeugt, 2 sätze klimmzug eng im untergriff, 1 satz rudern maschine).
     
  11. Noisy

    Noisy Newbie

    Dabei seit:
    15.12.2008
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    ok dann werd ich immer mal die übungen tauschen

    danke!
     
  12. amano

    amano Alter Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    5.904
    Zustimmungen:
    32
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    115
    viel erfolg :-)
     
  13. #12 Anonymous, 15.12.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Du kannst auch Dips anstatt Frontdrücken machen, dann kannst du Langhantelbankdrücken und Dips konstant im Plan haben. Würde auf Dips niemals verzichten, sofehrn man die Möglichkeit hat sie auszuführen. Dips und Klimmzüge sind die einzigen Übungen, bei denen du dich als Gewicht bewegst und nicht das Gewicht selbst. Bankdrücken ist sicherlich gut und sollte auch ausgeführt werden, aber für Dips gilt das Gleiche. Der Effekt auf die Schultern ist bei Dips und Frontdrücken zwar nicht 1:1 ausgeglichen, allerdings ist es auch nicht optimal Dips/Bankdrücken jeweils nur einmal alle 2 Wochen auszuführen.
     
  14. Noisy

    Noisy Newbie

    Dabei seit:
    15.12.2008
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    und wieso is das nich klug die immer zu wechseln?
     
  15. #14 Anonymous, 15.12.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ganz einfache Variante:

    Dips
    LH-Flachbankdrücken
    KH-Schrägbank
    Frontdrücken
    ...

    Wären Dips und Flachbankdrücken drin. Spricht aber auch überhaupt nichts gegen Dips und KH-Schrägbank zu kombinieren und auf Flachbankdrücken zu verzichten.


    Bzgl. TE1 und TE2 tauschen: Du trainierst die Beine ja auch am Rückentag mit einer schweren Grundübung (Kreuzheben). Die wesentlichen beteiligten Muskeln beim Kreuzheben sind Beinbizeps, Quad, Glut, Strecker also die Muskeln des Unterkörpers und nahezu die gleichen wie beim Beugen. Ich halte von diesem Kreuzheben im 3er beim Rücken nicht sonderlich viel, wenn man das aber macht, sollte man den Abstand zu den restlichen Beinübungen maximal wählen.

    Natürlich kannst du Klimmzüge direkt nach dem Kreuzheben im Rack machen. Hauptsache schulterbreit (oder enger) im Untergriff.

    Bei Frontdrücken (natürlich im stehen ausgeführt) die Hantel optimalerweise bis auf Brusthöhe absenken, jedoch nichts erzwingen, mit der Zeit wird es tiefer gehen, wenn es jetzt noch nicht geht.

    LH-Rudern ist mehr eine Übung für die Rückentiefe, insbesondere wenn es im Obergriff ausgeführt wird. Natürlich ist auch der Lat beteiligt. Rudern vorgebeugt ist viel besser als Kabelrudern!! Letzteres braucht man nicht wirklich.
     
  16. Noisy

    Noisy Newbie

    Dabei seit:
    15.12.2008
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    also is der hier jetz so ok ja?

    TE1
    Beine:

    1. Kniebeugen
    2. 45° Beinpresse
    3. Beinstecker
    4. Beincurls
    5. 5min Fahrrad fahren


    TE2
    Brust/Schulter/Trizeps:

    1. Dips/LH-Bankdrücken
    2. KH-Schrägbankdrücken
    3. KH-Fliegende
    4. LH-Frontdrücken
    5. Seitenheben
    6. Trizeps Pushdowns
    7. Waden
    8. Bauch


    TE3
    Rücken/Bizeps:

    1. Kreuzheben
    2. Klimmzüge am Rack
    3. LH-Rudern Vorgebeugt
    4. Vorgebeugtes Seitenheben
    5. LH-Bizepscurls
    6. Waden
    7. Bauch

    Trainingsfreie tage (zwischen den TE's):cardio 30-45min
     
  17. #16 Anonymous, 15.12.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ja kannst du so machen, ich würde allerdings Dips und Bankdrücken jedes mal ausführen und lieber auf Fliegende verzichten.
     
  18. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Noisy

    Noisy Newbie

    Dabei seit:
    15.12.2008
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    ok werd fliegende rausnehmen
    is wohl au besser weil es so mehr grundübungen sind

    danke :)
     
  20. amano

    amano Alter Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    5.904
    Zustimmungen:
    32
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    115
    es spricht überhaupt nix dagegen, übungen zu wechseln, da so keine regelmässigkeit beim trainingsablauf einziehen kann und somit die optimale reizsetzung zum muskelwachstum gewährleistet wird.
     
Thema:

3er split... bitte bewerten !

Die Seite wird geladen...

3er split... bitte bewerten ! - Ähnliche Themen

  1. 2er Split - Kontrolle bitte ;)

    2er Split - Kontrolle bitte ;): Hey Leute, bin jetz wieder eine Zeit lang im Training und würde gerne mal eure Meinung hören. Zuerst ein paar Daten zu mir: Trainiere schon seit...
  2. 2er Split - Bewertung bitte

    2er Split - Bewertung bitte: Hallo zusammen, ich habe bis jetzt in einem 3er Split trainiert. Dies ist mir allerdings aus Zeitmangel nicht mehr möglich. Deshalb möchte ich...
  3. 2 er Split bitte bewerten

    2 er Split bitte bewerten: Servus Leute, Kaum Angemeldet schon hab ich die erste Frage ;) Wie ihr an meiner Signatur schon sehn könnt trainier ich seit nem halben Jahr...
  4. Ober-/Unterkörper-Split - erbitte Bewertung =)

    Ober-/Unterkörper-Split - erbitte Bewertung =): Hallo. Hätte gerne mal eine Kritik zum folgenden Plan. Ich wollte dabei vor allem Wert auf eine Mischung von Kraft und Ausdauer bzw. einer...
  5. 4er Split - bitte absegnen

    4er Split - bitte absegnen: Hi Leute, ich trainiere jetzt schon länger in einem 3er-Split, muss auf Grund einer beruflichen Neuorientierung jetzt aber auf einen 4er...