4 Tage hintereinander Bauch trainieren sinnvoll?!

Dieses Thema im Forum "Trainingspläne" wurde erstellt von tazuro94, 19.02.2012.

  1. #1 tazuro94, 19.02.2012
    tazuro94

    tazuro94 Hantelträger

    Dabei seit:
    16.02.2012
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Größe (in cm):
    180
    Gewicht (in kg):
    90
    Trainingsbeginn:
    2013
    Kniebeuge (in kg):
    160
    Kreuzheben (in kg):
    200
    Bankdrücken (in kg):
    130
    Hey!

    Da ich Dienstag bis Freitag ins Fitnessstudio gehe, wollte ich mal nachfragen, ob es sinn macht auch jedesmal Bauch mitzutrainieren und dann eine längere Erholungsphase von 2-3 Tagen einzuschlagen (Prinzip der unvollständigen Erholun). Macht es allgemein Sinn dieses Prinzip anazuwenden, mehrere Tage hintereinander zu trainieren und dann eine etwas längere Pause zu machen?

    Ich weiß, dass die Bauchmuskeln "im Schlaf" wachsen und ihre Erholung brauchen, aber immerhin gibt es ja dieses Prinzip und von daher sollte es ja auch anwendbar sein ;)
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sulux

    Sulux Eisenbieger

    Dabei seit:
    25.02.2011
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Trainingsbeginn:
    2001
    bauchmuskeln sind auch nichts anderes wie all deine anderen muskeln auch.
    1 mal die woche oder 1 mal pro zyklus reicht völlig aus.
    viele trainieren den bauch garnicht und haben trotzdem nen sixpack da der bauch auch bei kreuzheben usw. mittrainiert wird.
     
  4. #3 tazuro94, 19.02.2012
    tazuro94

    tazuro94 Hantelträger

    Dabei seit:
    16.02.2012
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Größe (in cm):
    180
    Gewicht (in kg):
    90
    Trainingsbeginn:
    2013
    Kniebeuge (in kg):
    160
    Kreuzheben (in kg):
    200
    Bankdrücken (in kg):
    130
    Ich brauch ein bisschen Hilfe bei meinem Trainingsplan.
    Ich bin noch "Anfänger", trainier noch nicht so lange und versuche es im mom mit einem 2er Split, Bauch wird aber jedes mal mittrainiert (4x die Woche, 2x Trizeps (Brust, Nacken), 2x Bizeps (Rücken, Schulter))

    Ist das unsinnig? Bringt es genausoviel wenn ich 1x in der Woche Bauch trainier wie wenn ich 4x in der Woche Bauch trainier? Hab da nicht so viel Erfahrung mit, wüsste gerne was am sinnvollsten ist, will nichts falsch machen.
     
  5. Sulux

    Sulux Eisenbieger

    Dabei seit:
    25.02.2011
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Trainingsbeginn:
    2001
    ich glaube du solltest dich erstmal in die grundlagen einlesen bevor du überhaupt was machst.
     
  6. #5 tazuro94, 20.02.2012
    tazuro94

    tazuro94 Hantelträger

    Dabei seit:
    16.02.2012
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Größe (in cm):
    180
    Gewicht (in kg):
    90
    Trainingsbeginn:
    2013
    Kniebeuge (in kg):
    160
    Kreuzheben (in kg):
    200
    Bankdrücken (in kg):
    130
    Ich glaub ich weiß genug darüber, mehr kann man nur durch Erfahrung und nicht durchs studieren lernen ;)

    wär nett wenn ihr einfach meine fragen beantworten würdet
     
  7. #6 Aburatsubo, 21.02.2012
    Aburatsubo

    Aburatsubo Eisenbieger

    Dabei seit:
    27.08.2011
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg
    Größe (in cm):
    170
    Gewicht (in kg):
    70
    Kniebeuge (in kg):
    120
    Kreuzheben (in kg):
    170
    Bankdrücken (in kg):
    115
    Also ich Trainiere jedes Training Bauch mit habe aber immer einen Tag Erholung da zwichen.

    Wichtig ist nur das du die Erholungsphase oft genug einplannst und natürlich die Intesität 4-5 Übungen für den Bauch finde ich selber braucht man nicht machen.
     
  8. Sulux

    Sulux Eisenbieger

    Dabei seit:
    25.02.2011
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Trainingsbeginn:
    2001
    mehr gibt es dazu nicht zu sagen.
    jeden tag bauch trainieren ist genauso quatsch wie jeden tag die brust zu trainieren.
    ich wüsste auch nicht was das für ein sinn machen sollte denn wir wissen ja das man durch bauchtraining nicht gezielt am bauch abnehmen kann und wir wissen auch das übertraiing der bauchmuskeln nicht gleuich mehr wachstum bedeutet.
     
  9. #8 tazuro94, 21.02.2012
    tazuro94

    tazuro94 Hantelträger

    Dabei seit:
    16.02.2012
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Größe (in cm):
    180
    Gewicht (in kg):
    90
    Trainingsbeginn:
    2013
    Kniebeuge (in kg):
    160
    Kreuzheben (in kg):
    200
    Bankdrücken (in kg):
    130
    Aber das ding ist ja das bauchmuskeln immer trainiert werden und immer belastet werden, von daher sollten.Sie so eine Belastung doch gewöhnt sein oder nicht?
     
  10. #9 Aburatsubo, 21.02.2012
    Aburatsubo

    Aburatsubo Eisenbieger

    Dabei seit:
    27.08.2011
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg
    Größe (in cm):
    170
    Gewicht (in kg):
    70
    Kniebeuge (in kg):
    120
    Kreuzheben (in kg):
    170
    Bankdrücken (in kg):
    115
    eben das ist das Problem weil sie immer mit Belastet werden haben diese kaum richtige Zeit zum erholen ausser halt Nachts und Normalerweise wird der Bauch auch nicht so Hart belastet im Alltag weswegen ich da nicht von Gewöhnung reden würde
     
  11. Sulux

    Sulux Eisenbieger

    Dabei seit:
    25.02.2011
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Trainingsbeginn:
    2001
    die antwort darauf findest du hier !!!

    du kannst auch noch 100 mal fragen ob es nicht doch machbar ist dadurch wird sich die antwort aber immernoch nicht zu der ändern die du gern hören würdest.
    entweder du hörst auf die empfehlungen oder machst einfach was du willst wobei ich dann nicht verstehe wieso man solche fragen dann stellt.
     
  12. #11 Matze1985, 21.02.2012
    Matze1985

    Matze1985 Eisenbieger

    Dabei seit:
    24.04.2009
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    0
    Verstehe nicht warum hier so direkt Leute angegangen werden...kreiert eine schlechte Athmosphäre.

    Natürlich kannst du den Bauch jede Trainingseinheit trainieren. Ich selbst versuche dass auch wenn es zeitlich irgendwie reinpasst.

    Allerdings würde ich dann gucken, dass du nicht das komplette Programm auffährst. Du kannst daher z.B. bei einer TE normale Crunches machen plus seitliche Crunches. Bei der nächsten TE dann Negative Crunches; bei der nächsten Beinheben liegend oder hängend und dann bei der vierten TE nimmst du die Bauchpresse.

    So hast du dein tägliches Bauchworkout und noch ausreichend Variation drin.
     
  13. Sulux

    Sulux Eisenbieger

    Dabei seit:
    25.02.2011
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Trainingsbeginn:
    2001
    das hat rien garnichts mit leute angehen zu tun nur wenn einer was fragt, antworten bekommt, dann wieder und wieder danach fragt so das es offensichtlich ist das nur gefragt wird damit man sagt "ja mach das so" obwohl es nicht richtig ist dann kann sowas irgendwann auch nerven.

    wenn dann noch sagen kommen wie "in der theorie weiss ich mehr darüber als man lernen kann" warum fragt man dann wenn man es eh besser weiß ?
    mit so einer antwort wiederspricht man sich doch selbst denn in der theorie ist der bauchmuskel nunmal auch nur ein muskel und sollte daher wie jeder ander muskel 1 bis max. 2 mal in der woche trainiert werden wenn man nicht gerade nen GK macht was wiederrum darauf hindeutet das man anscheinend doch nicht alles in der theorie drauf hat.
     
  14. #13 tazuro94, 21.02.2012
    tazuro94

    tazuro94 Hantelträger

    Dabei seit:
    16.02.2012
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Größe (in cm):
    180
    Gewicht (in kg):
    90
    Trainingsbeginn:
    2013
    Kniebeuge (in kg):
    160
    Kreuzheben (in kg):
    200
    Bankdrücken (in kg):
    130
    This.
    So ne Antwort habe ich gesucht..
    Ich will nun mal das maximale rausholen und wenn du mir dann ne Antwort gibst.in der steht: "reicht wenn 1x" kann ich damit nicht viel.anfangen, für was reicht es 1x? Und das sagt doch nicht aus, dass es tzd.positiv sein könnte wenn man öfter trainiert? Und hat jmd die genaue Begründung, weshalb Man Sie nicht jeden Tag trainieren sollte. Bitte sachlich und nicht persönlich / direkt antworten
     
  15. Sulux

    Sulux Eisenbieger

    Dabei seit:
    25.02.2011
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Trainingsbeginn:
    2001
    na klar hast du so eine antwort gesucht, hab ich doch gesagt du wartest nur darauf das dir jemand ne antwort gibt die dir in den kragen passt und dich in deiner sache bestätigt.

    anders gefragt, du willst also das maximale rausholen.

    warum trainierst du dann nicht 4 mal hintereinander die brust ?
    warum trainierst du dann nicht 4 mal hintereinander die arme?
    warum trainierst du dann nicht 4 mal hintereinander die beine ?
    warum trainierst du dann nicht 4 mal hintereinander den rücken ?

    stichwort übertraining !!!

    und genau so ist der bauchmuskel wie diese anderen muskeln auch nichts anderes und wenn man will das ein muskel wächst sollte man ihn nicht übertrainieren.
    nachdem du ja gesagt hast dass du den den theoretischen teil angeblich drauf hast bin ich nunmal davon ausgegangen das du auch das prinzip des übertrainings kennst und auch weist das der bauchmuskel nur ein gewöhnlicher muskel ist und genauso wenig übertrainiert werden sollte.

    und genau diese antwort nach der du ja gerade wieder gefragt hast steht in jedem meiner vorherigen posts du musst sie dir nur mal durchlesen und verstehen. begründung: "es ist ein muskel wie jeder andere"

    THIS

    PS: bitte profil ausfüllen danke
    http://www.muskelpower-forum.de/ftopic1370.html

    2PS: als anfänger solltest du sowieso nach einem GK trainieren was ungefähr soviel bedeutet wie ca. jeden 2. tag zu trainieren und in einem GK kannste auch den bauch immer etwas mittrainieren.
     
  16. #15 tazuro94, 21.02.2012
    tazuro94

    tazuro94 Hantelträger

    Dabei seit:
    16.02.2012
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Größe (in cm):
    180
    Gewicht (in kg):
    90
    Trainingsbeginn:
    2013
    Kniebeuge (in kg):
    160
    Kreuzheben (in kg):
    200
    Bankdrücken (in kg):
    130
    Ja aber der Bauch ist eben nicht wie jeder andere Muskel, er kann wohl mehr belastet werden..aber kann mich irren.
    Gibt auch Prinzip der unvollständigen erholung..heißt ich belaste den Muskel mehr und schlag danach eine längere erholungsphase ein.

    Ganzkörpertraining ist find ich nichts für mich..hatte eig vor 4 Tage verschiedene muskelgruppen zu trainieren..ein Tag Bauch Beine, ein Tag rücken usw.
    Und halt nicht Bizeps rücken an einem Tag damit ich die Muskeln vernünftig trainieren kann und nicht erschöpft bin.

    Oder ist das keine gute idee?
     
  17. Sulux

    Sulux Eisenbieger

    Dabei seit:
    25.02.2011
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Trainingsbeginn:
    2001
    nein aben nicht ... was sollte den am bauchmuskel anders sein ?
    muskel ist muskel da gibts keine wirklichen unterschiede die für uns interessant währen.

    und warum ist ein GK training nicht das richtige für dich ?
     
  18. #17 Matze1985, 21.02.2012
    Matze1985

    Matze1985 Eisenbieger

    Dabei seit:
    24.04.2009
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    0
    Muskel ist nicht gleich Muskel.

    Ich bin anatomisch sicherlich nicht begabt, aber ich weiss z.B. das Waden ganz klar ein Konditionsmuskel sind und man diese mit einer hohen Wdh Zahl trainieren sollte.

    Und mal ehrlich: Wenn man gescheit splittet und nach 4 Tagen eine 3 tägige Pause einlegt, dann kommt man auch mit einem täglichen Bauchtraining nicht ins Übertraining.
    Um ins Übertraining zu kommen bedarf es schon entschieden mehr.

    Ausserdem sollte man hier aufpassen und nichts verallgemeinern. Jeder reagiert anders auf verschiedene Trainingsmethoden. Ich selbst habe bei mir festgestellt dass eher "viel hilft viel" als "weniger ist mehr" zutrifft.
     
  19. #18 tazuro94, 21.02.2012
    tazuro94

    tazuro94 Hantelträger

    Dabei seit:
    16.02.2012
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Größe (in cm):
    180
    Gewicht (in kg):
    90
    Trainingsbeginn:
    2013
    Kniebeuge (in kg):
    160
    Kreuzheben (in kg):
    200
    Bankdrücken (in kg):
    130
    Das gefällt mir..endlich mal.ein begründeter Beitrag..
     
  20. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Sulux

    Sulux Eisenbieger

    Dabei seit:
    25.02.2011
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Trainingsbeginn:
    2001
    das ist richtig trotz dessen bleibt der aufbau und die struktur gleich.
    es ist ein unterschied ob du einen muskel mit mehr wiederholungen trainierst und zu oft trainierst.

    und waden kann man übrigen genauso gut in niedrigen wiederholungsbereichen trainieren wenn mans richtig macht.
     
  22. Ronnix

    Ronnix Supermoderator
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    0
    Größe (in cm):
    187
    Gewicht (in kg):
    90
    Trainingsbeginn:
    2006
    Kniebeuge (in kg):
    150
    Kreuzheben (in kg):
    200
    Bankdrücken (in kg):
    135
    Da hast du Recht, nicht jeder Muskel ist gleich, dennoch benötigt jeder Muskel auch Regeneretion um zu wachsen. Diese Regeneration bekommt der Muskel eben nicht, wenn er 4x hintereinander trainiert wird. Sei es nun Brust, Rücken, Waden oder Bauch... und daher ist es sehr schnell möglich ins Übertraining zu kommen. Übertraining hat nicht nur etwas mit dem Nervensystem zu tun, sondern auch mit der Regeneration des Muskels.
    Daher hat der Threadersteller mit 2 mal training an nicht aufeinanderfolgenden Tagen wesentlich mehr.
     
Thema: 4 Tage hintereinander Bauch trainieren sinnvoll?!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. zweimal hintereinander bauchtraining

    ,
  2. wie oft hintereinander bauch trainieren?

    ,
  3. 4 tage hintereinander trainieren

    ,
  4. 2 tage hintereinander bauch trainieren,
  5. wie oft hintereinander Bauchtrainieren,
  6. 2 mal Bauchtraining hintereinander schlimm,
  7. Fitness jedes mal Bauch ,
  8. kann man 2 tage hintereinander bauch trainiere n,
  9. 4 mal hintereinander trainieren,
  10. macht es Sinn 3 mal hintereinander zu trainieren ,
  11. 5x bauch Training hintereinander
Die Seite wird geladen...

4 Tage hintereinander Bauch trainieren sinnvoll?! - Ähnliche Themen

  1. Training an 2 Tagen hintereinander oder ausfallen lassen???

    Training an 2 Tagen hintereinander oder ausfallen lassen???: Hallo, aus privaten Gründen kann ich diesen Freitag nicht ins Studio. Da ich das Training aber nu recht ungerne ausfallen lassen würde,überlege...
  2. Tagesablauf optimieren

    Tagesablauf optimieren: Moin Zusammen, vorab zu mir: - Ich bin 33, 1,82 und aktuell bei 82kg. - Grundlagenausdauer ist gut, beim Kraftsport habe ich gerade 2 Monate...
  3. Mein 100-Tage-Ziel

    Mein 100-Tage-Ziel: Hi, wie von f4me vorgeschlagen, starte ich auch mal einen (zunächst unvollständigen) Log. Ausgangsbasis Messdaten Wochenende: Samstag: 71,3 kg,...
  4. Nur 4 Tage zur Verfügung. An welchen Tagen trainieren. Trainingsplan umstellen.

    Nur 4 Tage zur Verfügung. An welchen Tagen trainieren. Trainingsplan umstellen.: Hallo. Aufgrund der Arbeit und Familie habe ich nur Montag - Donnerstag Zeit zum trainieren. Ich arbeite 150km weiter weg und da bin ich auch...
  5. Der Reportagen-Sammelthread

    Der Reportagen-Sammelthread: Dieser Thread soll für Leute (wie mich) sein, die die schrille Welt des Trash-TV gegen die wunderbaren stilistischen Meisterwerke der...