4er split HIT - wie gestalten?

Dieses Thema im Forum "Trainingspläne" wurde erstellt von ley, 17.06.2008.

  1. ley

    ley Foren Guru

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    hiho jungens

    nächste woche steht wieder ein neuer plan an. ich möchte gerne mal diese hit geschichte ausprobieren. tja soweit so gut. ich möchte wieder einen 4er split machen. aber wie gestalten? wieviel sätze? wieviel pause?

    Möchte wieder so aufteilen:

    Brust/Bizeps
    Beine/Waden
    Rücken/Trizeps
    Schulter/Nacken

    bauch an 3 tagen dazu.

    ich hab mir schon amanos 4er HIT angeschaut. da kenn ich mich aber irgendwie nicht aus.

    oder wäre ein 3er split bei hit angebrachter? ich hab gelesen das ich da schon sehr auf die erholung achten muß.

    von der trainingsgeschwindigkeit hab ich gelesen 4 sekunden rauf, 2 sek halten, 4 sekunden runter. stimmt das? und zwischen den sätzen max 30 sekunden pause oder? und jede woche das gewicht steigern?
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 17.06.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Würde da zu einen 3er tendieren.Hast du mal auf Hantelfix seiner Homepage geguckt.Da müßte ein guter hit Plan dabei sein.
     
  4. ley

    ley Foren Guru

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    servus diablo

    jo hab ich gleich mal geschaut und da mal diesen Beispielplan gefunden.
    kannst du mir mal da bißchen was erklären bitte?

    T1 Brust/Rücken
    Aufwärmsätze: 2 Sätze Bankdrücken - ok is klar
    Supersatz Butterfly/Bankdrücken - versteh ich nicht?
    Pause 2-3 Minuten
    Aufwärmsatz: 1 Satz Latziehen eng, 6-8 Wdh.
    Supersatz Überzüge/Latziehen - was heißt da supersatz?
    Pause 3-5 Minuten
    1 Satz Kreuzheben - nur ein Satz?????


    T2 Beine
    Aufwärmsätze: 2 Sätze Kniebeugen
    Supersatz Beinstrecken/Kniebeugen
    Pause 2-3 Minuten
    1 Satz Beinbeuger
    Pause 1-2 Minuten
    1 Satz Wadenheben


    T3 Schulter/Arme
    Aufwärmsätze: 2 Sätze Frontdrücken LH
    Supersatz Frontdrücken/Seitheben vorgebeugt
    Pause 2-3 Minuten
    Supersatz Trizepsdrücken Kabelzug/Dips
    Pause 1-2 Minuten
    Supersatz Bizepscurls/enge Klimmzüge

    das sieht alles so wenig aus? und das reicht?
     
  5. #4 Anonymous, 17.06.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

  6. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Ley wollte HIT betreiben, keinen Selbstmord...

    Der HIT-Plan auf Fixchens Seite stammt von Mike Menzer, den hab ich mir ausgeliehen als ich den HIT-Artikel geschrieben habe.

    Ich würde einen normalen 3er-Split nehmen, das Satzvolumen etwas reduzieren und dafür Intensitätstechniken einbauen. Beim ersten HIT-Plan würde ich es nicht gleich übertreiben.
     
  7. #6 Anonymous, 17.06.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Und ley,bist du schon etwas auf den laufendenßDu mußt bedenken,das du jede Übung bis zum Muskelversagen ausführst.

    Kreuzheben sollte man ja nicht bis zum Muskelversagen trainieren,deswegen auch nur der eine Satz.

    @Andy82

    Das Alter und die Trainingerfahrung hat er ja schon!
     
  8. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Das wollte ich damit auch nicht sagen, nur ist Big B´s HIT-Training schon sehr extrem. Ich würde generell langsam die Intensität steigern und nicht gleich von Null auf 100 gehen. Also auch bei HIT moderat anfangen und nicht gleich mit Selbstmörderplänen ala Fraggles & BigB
     
  9. #8 Anonymous, 17.06.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich bin dann mal wieder von mir ausgegangen :oops:
     
  10. ley

    ley Foren Guru

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    na reinknallen darfs schon. da vertrag ich schon was.

    tja ok. verstehe schon ein bißchen um was es hier geht.

    ich könnte das ganze ja ein bißchen anpassen.

    Montag: Brust/Bizeps/Nacken

    1. 2 Aufwärmsätze mit 50 % Gewicht Bankdrücken
    2. 1 x Supersatz Bankdrücken/Fliegende flach (also ich mach 6-8 wdh bankdrücken dann gleich weiter und 6-8 wdh Fliegende - so richtig? nur ein mal?)
    3. 60 sekunden pause
    4. 6-8 wdh Latzug zur Brust (oder butterfly was sagt ihr?)
    5. 60 Sekunden Pause
    6. 1 x Supersatz Scottcurls/KH stehend
    7. 60 sekunden pause
    8. 15 wdh nackdrücken an Multipresse
    9. Bauch

    Mittwoch: Beine/Waden/Schulter

    1. 2 Aufwärmsätze Kniebeugen
    2. 1 Supersatz Kniebeugen/Ausfallschrittkniebeuge mit 2 KH
    3. 60 Sekunden Pause
    4. 6-8 Wdh Beinstrecken
    5. 60 Sekunden Pause
    6. 6-8 Wdh Beinbeugen
    7. 60 Sekunden Pause
    8. 15 Wdh Wadenheben stehende
    9. 60 Sekunden Pause
    10. 1 Supersatz Schulterdrücken sitzend/Seitheben vorgebeugt
    11. Wahrscheinlich tot
    :mrgreen:

    Freitag: Rücken/Trizeps

    1. 2 Aufwärmsätze Klimmzüge
    2. 1 Supersatz Klimmzüge/Vorgebeugtes Rudern
    3. 60 Sekunden Pause
    4. 1 Supersatz Aufrechtes RudernLH/Latzug
    5. 60 Sekunden Pause
    6. 6-8 Wdh Kreuzheben
    7. 60 sekunden pause
    8. 1 Supersatz Trizepsstrecken am Seilzug/Dips
    9. 60 sekunden pause
    10. Bauch

    jetzt seid ihr dran. zu viel? scheiß system?
     
  11. #10 Anonymous, 17.06.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Kannst ja mal abwarten,was Hantelfix dazu sagt! :mrgreen:
     
  12. ley

    ley Foren Guru

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    na dann warten wir mal was der großmeister dazu zu sagen hat.

    was sagst du dazu diablo?
     
  13. ley

    ley Foren Guru

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    na wo sind die hit profis?
     
  14. #13 Anonymous, 18.06.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Arbeiten :mrgreen:
    Ich würde die Wh alle im Bereich von 6-8 lassen.
    Meinst du mit "Nackdrücken an der Multipresse" so ähnlich wie Shruggs?Steh gerade irgendwie auf dem Schlauch.
     
  15. ley

    ley Foren Guru

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    und da is er auch schon....

    servus!

    damit meine ich nackendrücken mit der LH. Also LH hinter kopf. weißt was ich meine?

    ok mach ich da auch 6-8 wdh. aber bei den waden schon 15 Wdh oder was sagst du?
     
  16. #15 Anonymous, 18.06.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Alles klar,hatte ich mir schon gedacht.Die Übung solltest du vor dem Kopf machen und nicht hinter den Kopf.

    Wenn du an einer Wadenmaschine bist,dann würde ich auch so das Gewicht wählen,dass du 6-8 Wh schaffst.

    Bei den Waden ist das immer so eine Sache.Manchen brauchen wenig Wh und andere müssen mehrere machen,um einen Reiz zu setzen.
     
  17. ley

    ley Foren Guru

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    wieso vor den kopf? dann is ja kein nackendrücken mehr oder?

    aber grundsätzlich kann man meinen plan als hit plan bezeichnen oder ist das schrott?
     
  18. #17 Anonymous, 18.06.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Nein,der ist kein Schrott.Ja,aber du machst du nicht etwa auch Latzug in den Nacken oder?

    Vor den Kopf,heißt dann Frontheben.
     
  19. ley

    ley Foren Guru

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    doch dann beim rückentag halt.

    ich könnte auch das nackendrücken durch shrugs ersetzen. glaube ich sinnvoller.

    ach noch was. beim rückentag.

    Freitag: Rücken/Trizeps


    4. 1 Supersatz Aufrechtes RudernLH/Latzug - da hab ich ein problem. aufrechtes rudern kann ich nur im keller machen und latzug steht im ersten stock. kannst du mir da ne andere kombi empfehlen?
     
  20. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Anonymous, 18.06.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Latzug immer zur brust.Auch da nie in den Rücken.Das ist nicht gut für die Rotatorenmanschetten.

    Dann mach doch Latzug zur Brust und enges Rudern im Sitzen, als Supersatz.
     
  22. ley

    ley Foren Guru

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    ok dann werd ich das mal so abändern.
     
Thema: 4er split HIT - wie gestalten?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hit trainingsplan 4er split

Die Seite wird geladen...

4er split HIT - wie gestalten? - Ähnliche Themen

  1. 2er Split sinnvoll gestalten?

    2er Split sinnvoll gestalten?: Hallo liebe Fitnesskollegen! Ich hab da mal eine Frage bezüglich eines 2er Splits mit folgender Aufteilung: Montag: Brust / Schulter / Trizeps...
  2. 3er Split nach Vorlage

    3er Split nach Vorlage: Hallo ihr Lieben, nach langer Zeit möchte ich wieder richtig mit dem Training durchstarten. Daher habe ich jetzt erstmal eine ganze Weile meinen...
  3. neuer 3er Split

    neuer 3er Split: Hallo zum Sonntag, Möchte nächste Woche von 2er- auf 3er-Split umstellen. Habe im Sommer nach einer 1/4 jährlichen verletzungsbedingten Pause...
  4. 3er split

    3er split: tag 1, brust/bizeps/trizeps brust: kh flachbank 30 wiederholungen soviele sätze wie benötigt kh...
  5. 2'er split mit Periodisierung

    2'er split mit Periodisierung: Hallo zusammen! Nachdem ich nunmehr seit knapp 2 Jahren trainiere wollte ich nun gerne meinen Plan umstellen und hoffe auf ein wenig Hilfe aus...