5er-Split so sinnvoll?

Diskutiere 5er-Split so sinnvoll? im Trainingspläne Forum im Bereich Training; Hallo, nachdem hier ja offenbar einige sehr kompetente Leute zugegen sind, würd ich gerne deren Rat einholen. Ist mein 5er-Split, nach dem ich...

  1. #1 Sarwuerker, 16.09.2008
    Sarwuerker

    Sarwuerker Newbie

    Dabei seit:
    16.09.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Augsburg
    Hallo,

    nachdem hier ja offenbar einige sehr kompetente Leute zugegen sind, würd ich gerne deren Rat einholen. Ist mein 5er-Split, nach dem ich jetzt 1 Jahr trainiere (vorher 3er Split) so in Ordnung? Denke schon, aber nachdem ich hier im Forum ein bisschen rumgestöbert hab und auf Themen wie Definitionsphase und Aufbauphase gestoßen bin, bin ich mir da garnicht mehr soooo sicher...

    Tag 1:
    - Bizeps, Trizeps (je Muskel 4 Übungen á 3 Sätze mit 10-12 Wdh.) ca. 50-60 Minuten
    - 30 Minuten Crosstrainer

    Tag 2:
    - Bauch, unterer Rücken, Seiten ( 3 Übungen Bauch+Rückenstrecker+Seitheben)
    - 45-60 Minuten Crosstrainer

    Tag 3:
    - Schultern, Nacken (ca. 50-60 Minuten)
    - 30 - 45 Minuten Laufband

    Tag 4:
    - Brust, Rücken (ca. 45-60 Minuten)
    - 30 Minuten Crosstrainer

    Tag 5:
    - Beine (ca. 30-45 Minuten)
    - 45-60 Minuten Crosstrainer

    Macht das so einigermaßen Sinn? Weil es ist ja jetzt nicht wirklich Muskelaufbau und nicht wirklich Definition, sondern eher sowas dazwischen... ernähre mich sehr eiweißbetont (Eiweißriegel nachm Training+Proteinshake vorm schlafengehen, usw...) aber achte nicht bewusst auf ein Mehr oder ein Weniger an Kalorien.
    Wäre es sinnvoller das ganze in Kraftaufbau und Definitionsphase zu zerhackstückeln und wie müsste der Plan und die Ernährung in einer Definitionsphase umgestellt werden?
    Mein Hauptziel ist der Muskelaufbau... wenn nebenbei noch bissl Körperfett runtergeht isses auch nicht schlecht. Ist aber kein unbedingtes Muss.

    Vielen Dank schonmal im Voraus,
    Maze
     
  2. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    6
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Bei einem 5er-Split ist die Gefahr des Übertrainings recht hoch. Zudem finde ich den Cardioumfang auch sehr hoch. Besonders nach dem Beintraining hätte ich nicht mehr die Kraft, noch 45min aufm Crosstrainer zu verbringen.

    Was mir noch auffällt, jeweils 12 Sätze für Bizeps und Trizeps sind auf jeden Fall zu viel.

    Mach lieber einen vernünftigen 3er oder 4er Split, da hast du mehr von.

    Der Unterschied zwischen Masseaufbau und Definition hängt auch nicht am Training sondern nur an der Ernährung.

    P.S. Beitrag Nummer 7.500 :mrgreen:
     
  3. #3 Sarwuerker, 16.09.2008
    Sarwuerker

    Sarwuerker Newbie

    Dabei seit:
    16.09.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Augsburg
    Gratulation Andy ;-)

    Nuja... mache für Bizeps halt Bizepsmaschine, Armcurls, Seilziehen und nochmal Curls an der Langhantel stehend... immer abwechselnd mit Trizepsübungen (Supersatz). Wenn ich den Kraftanteil jetzt reduziere, sollte ich dann mehr Cardio machen oder einfach meine Studioaufenthalte verkürzen? Letzteres wäre mir scho bissl zuwider, weils nach ner Zeit süchtig macht ;-)
     
  4. amano

    amano Senior Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    6.685
    Zustimmungen:
    160
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    110
    Trainingsbeginn:
    1991
    wenn ich es richtig verstehe, willst du ja muskelaufbau betreiben. in dem falle ist die regeneration das wichtigste, welche bei einem 5ersplit schnell zu kurz kommen kann.

    um dem entgegenzuwirken sollte das einzelworkout nicht länger als 30-40min gehen. auf cardio würde ich ganz verzichten. ganz schlecht ist auch das zusammenlegen von rücken und brust. zwei grosse mg haben bei einem trainingstag beim 5ersplit nix verloren.

    ich würde mich andy anschliessen und max. einen 4ersplit empfehlen. das cardio kannst du dann ja an den trainingsfreien tagen zur aktiven regeneration betreiben.


    [​IMG]
     
Thema: 5er-Split so sinnvoll?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 5er split sinnvoll

Die Seite wird geladen...

5er-Split so sinnvoll? - Ähnliche Themen

  1. Ist mein Trainingsplan überhaupt sinnvoll?

    Ist mein Trainingsplan überhaupt sinnvoll?: Zu mir: 1,80cm 85 KG 2er Splitplan Tag 1 Flachbankdrücken KH 3x10 20 KG Brustpresse 2x10 60 KG Arnolddips 3x10 (eigenes Körpergewicht) Sit...
  2. leichter Überschuss bei diesem KFA sinnvoll?

    leichter Überschuss bei diesem KFA sinnvoll?: Hallo Leute. Ich wollte mal ein Update machen. Wiege zurzeit 61 kg mit Kleidung hab abgenommen aber laut Navi Rechner hab ich immernoch 17 % Kfa....
  3. Ab wann ist definieren wirklich sinnvoll? Krasse Zunahme an KG

    Ab wann ist definieren wirklich sinnvoll? Krasse Zunahme an KG: Hallo. Zu mir: 21 Jahre alt, 167cm groß, KfA~15%, Anfänger Ziel: Kein Bodybuilding, sondern guten austrainieren Körper mit Sixpack und guter...
  4. Schritt zähler sinnvoll?

    Schritt zähler sinnvoll?: Hallo liebe musklepower gemeinde, meine Frau hat sich diesen Schritt zähler zugelegt damit sie auch ein paar Werte hat wenn Sie Joggen geht....ist...
  5. WKM Plan mit höherer Frequentierung, sinnvoll?

    WKM Plan mit höherer Frequentierung, sinnvoll?: Nachdem man an allen Ecken den WKM Plan an die Stirn geworfen bekommt, und das dieser sehr gut sein soll für Anfänger, möchte ich nun damit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden