8 Wochen Zeit für Muskelaufbau/Mein Trainingsplan

Dieses Thema im Forum "Fitness & Bodybuilding Allgemein" wurde erstellt von MarkusO26, 05.04.2016.

  1. #1 MarkusO26, 05.04.2016
    MarkusO26

    MarkusO26 Newbie

    Dabei seit:
    05.04.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag.

    Augrund von privaten Problemen und einer Reise kann ich erst ab 18. April mit einem Training starten und sollte bis 14. Juni zumindest merklich "verbessert" aussehen. (Grund Privat). Ich habe die letzten Jahre immer bis zum späten Sommer hin und auch über den Winter mit einem Dreiersplit trainiert und immer mit dem Ziel Fit auszusehen, also nicht Bodybuilding, sondern halt einfach sportlich. Seit letzen Sommer war es aber sehr unregelmäßig und ich habe zwar an Gewich bis auf 3-4 Kilo nicht zugenommen, bin aber merklich schwabbeliger geworden. Vor allem Bauch und Oberarm.
    Nun möchte ich eben noch "schnell", aber sehr effizient trainieren, dass ich in 8 Wochen zumindest wieder so aussehe wie vorher und an meinen damaligen "Krafthöhepunkt" komme. (15 Kilo Kurzhantel Bizeps, 30 Kilo je Kurzhantel Brust, 60 Kilo Lat, 120 Kilo Beinpresse) Im Moment bin ich mit sicherheit mindestens ein Drittel darunter.

    Meine Ernährung stelle ich so um, dass ich kein Bier trinken und kein Fast Food essen werde, aber Kohlenhydrate werde ich anfangs nur 4 Tage die Woche halbieren und sonst normal, aber Gesund essen, danach werde ich etwas strenger und werde an einem Tag die Kohlenhydratzufuhr nochmals halbieren.


    Ich habe aufgrund eines Umzugs und eines Beziehungsaus vor, mich, soweit es die Zeit zulässt, sehr darauf zu fokussieren.
    Ich werde (und ja man braucht es nicht, aber ich arbeite nebenbei und würde mich nicht zu sehr mit einem Muskelkater beschäftigen müssen) Arginin, Alanine, Creatin und Eiweis verwenden. Nicht zu viel, aber es soll mich unterstützen. Das will ich jetzt einfach im Besten Alter, 26, probieren.

    Nun zu meinen Fragen:
    Wie oft soll ich ins Fitnessstudio gehen um eine ausgewogene Balance zu haben? Ich könnte jeden Tag gehen, wo ich aber denke, dass es den Gegenteiligen Effekt hat, es ginge auch ein 3er oder 4er Split oder auch 5 mal die Woche?
    Was würdet ihr mir raten? Oder noch mehr?

    Mein Ziel ist, dass ich anfangs ruhig etwas abnehmen kann und Ganzkörpertraining mache für ein, zwei Wochen und dann Splite ich. Anfangs werde ich auch entspannt 2 mal die Woche Crosstrainer machen und auch hier die Dosis steigern. Gegen Woche 5 ist mein Plan den Supplement und Eiweiss, sowie Kalorienintake etwas zu steigern, um so das Beste Ergebnis zu erziehlen.
    Klingt das gut, oder ist das Kontraproduktiv? Ruhephasen werde ich nutzen und auch hier gegen Mitte und Gegen Ende jeweils 2 Cheattage, wo ich auf nichts achte machen.


    Abschließend kann ich nur nochmals fragen, ob dieser Plan vernünftig ist, oder total überzogen und unumsetzbar, oder ob das schon so passt. Ich habe mich leider in letzter Zeit auf die Vorbereitung darauf etwas selbst verwirrt. ;-)

    Vielen vielen Dank und falls der Text etwas überheblich oder neunmalklug wirkt, kann ich mich nur entschuldigen ;-)

    Lg Markus
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. amano

    amano Alter Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    5.904
    Zustimmungen:
    32
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    115
    hi,

    wenn du effizient trainieren und in den nächsten 8 wochen gute fortschritte erzielen willst vergiss das hochfrequente gesplitte und konzentriere dich auf einen gkplan oder max 2ersplit 3-4mal die woche. schweres training von grundübungen mit freien gewichten und dann passt die brause.

    mfg

    p.s. und bitte demnächst pro frage nur einen thread öffnen.
     
  4. FFNiko

    FFNiko Newbie

    Dabei seit:
    27.04.2016
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Größe (in cm):
    186
    Gewicht (in kg):
    83
    Trainingsbeginn:
    2014
    Kniebeuge (in kg):
    90
    Kreuzheben (in kg):
    50
    Bankdrücken (in kg):
    50
    THIS! Dazu würde ich noch Clean-Bulken und dann villeicht 1-2 Wochen vor dem Urlaub auf Keto umsteigen um noch richtig gut Fett zu shredden bei max. Muskelerhaltung :)
     
  5. f4me

    f4me Natural doesn't mean weak
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    02.12.2014
    Beiträge:
    1.340
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    Köln
    Größe (in cm):
    182
    Gewicht (in kg):
    85
    Kniebeuge (in kg):
    175
    Kreuzheben (in kg):
    230
    Bankdrücken (in kg):
    130
    6 wochen bulken soll genau was bringen außer fett? was du danach noch versuchst in 2 wochen wieder runter zu crashdiäten (abgesehen davon, dass das was du in der ersten woche verlieren würdest fast nur wasser wäre) an muskelmasse ist natural in 8 wochen nicht unmenschlich viel zu gewinnen...etwas ja, allerdings würde die 2 wochen kurzdiät mehr schaden als dass sie hilft. ich würds beim gk belassen wie amano schon sagte und sauber essen. gruß
     
  6. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

8 Wochen Zeit für Muskelaufbau/Mein Trainingsplan

Die Seite wird geladen...

8 Wochen Zeit für Muskelaufbau/Mein Trainingsplan - Ähnliche Themen

  1. Muskelaufbau in 12 Wochen

    Muskelaufbau in 12 Wochen: Hey Ho, ich hab mal eine wichtige Frage Ist es realistisch in 12 Wochen 10-13 kg muskemasse aufzubauen ? Bzw. was würde das an Ernährung und...
  2. Viele Fragen nach den ersten Wochen, vor zur allem Ernährung

    Viele Fragen nach den ersten Wochen, vor zur allem Ernährung: Hallo zusammen ! Nun ist bei mir die dritte Woche mit regelmäßigem Training fast vorbei. Es gibt bereits einige Fortschritte die für mich...
  3. was Essen für gute Definition in 4 Wochen..?

    was Essen für gute Definition in 4 Wochen..?: Moin Leute, ich habe 4 Wochen Zeit meinen Körper gut zu definieren ;) momentan habe ich ein leichtes 4pack wenn ich morgens aufstehe und mich...
  4. 2 Wochen Workout

    2 Wochen Workout: Hey, Ich habe mir mit einem Kollegen vorgenommen in den kommenden Osterferien die 2 Wochen gehen ein "extremes" Workout durch zu nehmen. Dazu...
  5. Nach 4 Wochen geht nichts mehr..

    Nach 4 Wochen geht nichts mehr..: Hi, Ich hab jetzt nach 1 jahr pause wieder angefangen zu trainieren. Ich bin Hardgainer und baue deshalb nur sehr schwer auf. Ich achte auf die...