Abnehmen - gleichzeitig Muskeln aufbauen

Dieses Thema im Forum "Cardio- und Fitness-Training" wurde erstellt von Marc1092, 10.07.2009.

  1. #1 Marc1092, 10.07.2009
    Marc1092

    Marc1092 Newbie

    Dabei seit:
    10.07.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute ich bin neu hier im Forum und ich hoffe ihr könnt mir helfen.

    Bin derzeit 16 Jahre, 1,91 m große und wiege ca. 92kg. Vor einiger Zeit habe ich noch um einiges mehr gewogen und ich habe ca. 30 kg abgenommen. Ich bin immer noch nicht ganz an meinem Ziel angelangt. Ich habe mir jetzt einen Crosstrainer besorgt um mein Abnehmprogramm zu unterstützen. Bin die letzten 3 Tage je 10 km gelaufen. Heute habe ich mal einen Ruhetag eingelegt. Ich trinke nur noch stilles Wasser und esse keine Süßigkeiten und keine Pizza etc mehr. Nun habe ich aber einige Fragen:

    Ich möchte ziemlich sportlich und fit werden. Reicht es denn erstmal das Training mit dem Crosstrainer durchzuführen? Ich weiß man baut dort nicht sonderlich Muskeln auf aber für den Anfang und für die Abnahme dürfte es doch erstmal reichen oder? Zu meiner Diät habe ich immer zwischendurch Almased zur Nahrungsergänzung genommen. Dort ist ja m.E auch Eiweiß enthalten. Wenn ich das Zeug also Abends nach dem Training auf dem Crosstrainer nehme würde ich dadurch etwas den Muskelaufbau unterstützen?
    Im Allgemeinen hoffe ich von euch noch einige Tipps zu bekommen was Training, Ernährung etc. angeht.


    Danke schonmal fürs zuhören.
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Maddin00, 11.07.2009
    Maddin00

    Maddin00 Handtuchhalter

    Dabei seit:
    03.04.2008
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heidelberg
    Hallo erstmal.
    Am besten zu sagst uns erstmal deinen bisherigen gesamten Ernährungs- und Trainingsplan, dann können wir dir schon besser helfen :D
     
  4. #3 Marc1092, 11.07.2009
    Marc1092

    Marc1092 Newbie

    Dabei seit:
    10.07.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Naja was das angeht bin ich eigentlich ziemlicher Laie von daher habe ich auch nicht wirklich Ahnung was man genau alles wann Essen sollte und was nicht. Aber da ich knapp 30 kg abgenommen habe kann ich ja nicht so falsch liegen :). Aber mir ging es hauptsächlich darum die "verbotenen" Sachen wegzulassen und das habe ich soweit geschafft: kein Toast, keine Schokoloade, kein Fast-Food etc.
    Stattdessen esse ich morgens Knäckebrot oder Vollkornbrötchen mit Käse oder Putenbrust. Mittags manchmal Nudeln manchmal Kartoffeln. Und abends halt das Almased. Was mich am meisten stört ist das Mittagessen weil ich da nicht weiß was ich mir wirklich so erlauben kann.
    Was das Training angeht habe ich erst seit dieser Woche den Crosstrainer. Ich habe jetzt erstmal 3 Tage hintereinander trainiert (Di-Do). Gestern habe ich eine Pause eingelegt weil ich doch leichten Muskelkater in den Beinen hatte. Heute wollte ich dann diese 3 Tage wiederholen. Ich trainiere morgens und abends je eine halbe Stunde. Sind ca. 10 km.

    Ich würde mich freuen wenn ihr/du mir sagen könnt was ich falsch/richtig bzw. noch besser machen könnte :)
     
  5. #4 Dereine, 11.07.2009
    Dereine

    Dereine Foren Held

    Dabei seit:
    30.07.2008
    Beiträge:
    1.552
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
    Um dein Wunschgewicht zu erreichen solltest du eine gezielte Diät machen. Ich kann dir die anabole Diät nur sehr ans Herz legen.
    Training mit Gewichten ist ein klarer Vorteil beim abnehmen, aber nicht notwendig.
    Das Cardio was du machst sollte abwechslungsreich sein, mach also am besten verschiedene Sachen. An einem Tag gehst du laufen, dann fährst du mal mit dem Rad und wann anders nimmst du den Crosstrainer.
    Du solltest dich dabei nie auspowern, sondern mit moderater Intensität trainieren. Außerdem sollte dein Cardio mindestens 45 min dauern besser 1h bis 1 1/2.

    gruß
     
  6. #5 Marc1092, 11.07.2009
    Marc1092

    Marc1092 Newbie

    Dabei seit:
    10.07.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab gerade mal bei Wiki geguckt. Also soll ich die Cardio weitermachen und die anabole Diät bedeutet dass ich 5 Tage keine Kohlehydrate essen soll und dann einen Tag nur davon? Und dann halt 5 Tage wieder keine. Kannst du mir vielleicht sagen was das für Auswirkungen hat?
     
  7. #6 savashi, 11.07.2009
    savashi

    savashi Handtuchhalter

    Dabei seit:
    27.01.2008
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Frankfurt
    Größe (in cm):
    196
    Gewicht (in kg):
    92
    Trainingsbeginn:
    2006
    ich finde es bischen krass anfänger zu einer AD zu raten.
    Die AD ist nicht umbedingt einfach. es gibt verdammt viel was man falsch machen kann. Das gnaze muss schon ordentlich geplan sein. am besten man kauft sich mind. ein buch dazu. sonst geht das in die hose.
     
  8. #7 Dereine, 12.07.2009
    Dereine

    Dereine Foren Held

    Dabei seit:
    30.07.2008
    Beiträge:
    1.552
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
    Ich finde das überhaupt nicht krass. Es ist die effektivsteste Diät die mir für ihn Einfällt.

    @Marc ess 6 Tage nur weniger Kohlenhydrate, nur aus Milchprodukten, Obst und Gemüse. Dafür musste du viele Proteine zu dir nehmen mindestens 2,5g/kg Körpergewicht und den eine ordentliche Menge an Fetten (versuch das davon viele Omega-3 sind).
    Natürlich solltest du insgesamt ein Kaloriendefizit haben.
    Am siebten Tag darfst du dann wieder Kohlenhydrate zu dir nehmen. Das heißt nicht, dass du ein großes Fressen veranstallten sollst. Versuch das du langkettige Kohlenhydrate zu dir nimmst, an diesem Tag.
     
  9. #8 savashi, 12.07.2009
    savashi

    savashi Handtuchhalter

    Dabei seit:
    27.01.2008
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Frankfurt
    Größe (in cm):
    196
    Gewicht (in kg):
    92
    Trainingsbeginn:
    2006
    naja ok. wenn du es machst, dann viel erfolg dabei.

    Wie gesagt. infomier dich vor beginn der diät richtig. es gibt wesentlich mehr aspekte auf die du achten solltest. lies dir ein paar artikel im inet durch, meld dich im ketogenen forum an oder kauf dir ein buch dazu.

    wenn alles stimmt ist die AD richtig geil und du wirst wirklich zufrieden sein und dich sehr wohlfühlen dabei.

    ich spreche aus erfahrung. bin jetzt seit 52Tag auf der AD.... und es läuft gut.... ab und zu ist nochmal ein feintuning nötig.... aber es klappt.
     
  10. #9 Dereine, 12.07.2009
    Dereine

    Dereine Foren Held

    Dabei seit:
    30.07.2008
    Beiträge:
    1.552
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
    ich stimme hier voll zu, so wäre es besser :-)
     
  11. #10 Marc1092, 12.07.2009
    Marc1092

    Marc1092 Newbie

    Dabei seit:
    10.07.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
  12. #11 Dereine, 12.07.2009
    Dereine

    Dereine Foren Held

    Dabei seit:
    30.07.2008
    Beiträge:
    1.552
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
    den hier könntest du auch schon mal lesen, wenn du willst :-)
     
  13. #12 Marc1092, 12.07.2009
    Marc1092

    Marc1092 Newbie

    Dabei seit:
    10.07.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Danke das werde ich gleich mal machen.

    Rezepte wären aber au gut. Und ich denke mal da bestell ich mir am besten n Buch. Nur weiß ich nicht genau welches. Wenn du vielleicht auch n Tipp hast immer raus damit :mrgreen:
     
  14. #13 Dereine, 12.07.2009
    Dereine

    Dereine Foren Held

    Dabei seit:
    30.07.2008
    Beiträge:
    1.552
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
    Rezepte hab ich mir selbst gemacht. Ich hab mir überlegt wie eine Mahlzeit aus zu sehen hat und mir verschiedene zusammengestellt.
    Inzwischen kann ich das einfach nach Gefühl machen.
     
  15. #14 Marc1092, 12.07.2009
    Marc1092

    Marc1092 Newbie

    Dabei seit:
    10.07.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Naja du bist ja auch ein Profi :D

    Aber für mich als Laie wäre es glaub ich schon hilfreich.
     
  16. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 Marc1092, 12.07.2009
    Marc1092

    Marc1092 Newbie

    Dabei seit:
    10.07.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
  18. #16 savashi, 12.07.2009
    savashi

    savashi Handtuchhalter

    Dabei seit:
    27.01.2008
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Frankfurt
    Größe (in cm):
    196
    Gewicht (in kg):
    92
    Trainingsbeginn:
    2006
    Also um das Prinzip zu verstehen, solltest du mal dieses buch lesen. Ich fand es ganz gut und sehr leicht geschrieben. Damit versteht man dann mehr über die biochemischen Kreislauf des Menschen.
    Das Titelbild ist etwas krass übertrieben und wirkt etwas abeschreckend. Aber keine angst... du wirst nach der diät ncihtmal ansatzweise so aussehen. In der Bodybuilder-Welt muss halt aus kommerziellen gründen immer ein extremer körper abgebildet sein, damit die kaufzahlen erreicht werden. Aber das buch ist seriös.... man kanns kaufen.

    http://www.amazon.de/Die-Anabole-Di%C3% ... 343&sr=8-1

    Wenn du dich mit den Lebensmitteln auseinander gesetzt hast, werden dir selbst viele rezepte einfallen. Aber ein lowcarb rezeptbuch ist auch nicht falsch. es macht die AD einfach bischen schmackhafter.

    Ich persönlich finde das manche lowcarb Rezeptbücher trotzdem etwas zu viel KHs zulassen um geeignet für eine AD zu sein. Deshalb finde ich dieses hier besser:

    http://www.amazon.de/Rezepte-f%C3%BCr-d ... gy_b_img_b

    Die beiden Bücher gibt es im Doppelpack sogar etwas günstiger.

    Ansonsten empfehle ich eine Anmeldung in folgendem forum. Es ist sehr hilfreich bei etwas kniffligeren fragen. Hier hast du menschen die schon lange ketogen leben und sich super auskennen:

    http://www.lowcarbforum.de/wbb/
     
Thema:

Abnehmen - gleichzeitig Muskeln aufbauen

Die Seite wird geladen...

Abnehmen - gleichzeitig Muskeln aufbauen - Ähnliche Themen

  1. Abnehmen und gleichzeitig Muskeln aufbauen?

    Abnehmen und gleichzeitig Muskeln aufbauen?: Hallo zusammen Ich bin ein aktiver junger Mensch, der gerne Sport im Freien macht (joggen, Velo fahren etc.). Da das wetterabhängig ist und ich...
  2. Muskel aufbauen und gleichzeitig abnehmen

    Muskel aufbauen und gleichzeitig abnehmen: Hallo, ich hab zwar schon einiges zu oben genannten Thema gelesen, nur leider immer unterscheidliche Sachen. Ich wiege 110KG bei einer...
  3. Abnehmen bei gleichzeitigem Muskelaufbau?

    Abnehmen bei gleichzeitigem Muskelaufbau?: Hey Leute, ich habe in den letzten Jahren leider einiges zugenommen, früher war ich ziemlich sportlich, Sport war wie Hirndoping für mich, aber...
  4. Joggen zum abnehmen und gleichzeitig Masse Aufbau ?

    Joggen zum abnehmen und gleichzeitig Masse Aufbau ?: Hi, möchte jetzt bald wieder nach nem halben Jahr nixtun mit dem Krafttrainig beginnen, habe aber aber in der Zeit nen leichten bauchansatz...
  5. Muskeln aufbauen und gleichzeitig abnehmen? Ernährung?

    Muskeln aufbauen und gleichzeitig abnehmen? Ernährung?: Hi, da ich gemerkt habe dass ich doch viel weniger Ahnung von richtigem Training und Ernährung habe als ich dachte, möchte ich gerne etwas...