Abnehmen

Dieses Thema im Forum "Diäten & Abnehmen" wurde erstellt von Steve_O, 01.07.2009.

  1. #1 Steve_O, 01.07.2009
    Steve_O

    Steve_O Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    01.07.2009
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ich möchte abnehmen aber habe bisher keine erfahrung darin.Kann mir jenmand helfen?

    Zu meiner Person bin 23 Jahre, 188cm gross und 125kg schwer. Den Kfa kann ich euch leider nicht nennen, weil ich ihn nicht weiss.

    Ich bin seit 1 1/2 Wochen im mind. 4 mal die Woche F.studio und erwärme mich mit 30 min Fahrrad fahren absolviere ein Kreistraining und danach 15 min Crosstrainer zum abschluss.
    Ich war vor 3 Jahren das letzte mal im F.studio und habe dort Krafttraining betrieben und in den letzten 3 Jahren habe ich mich sehr gehen lassen und habe extrem viel an Gewicht zugenommen und möchte das jetzt ändern!

    Wie kann ich am besten abnehmen ohne auf Gewichtheben zu verzichten?
    Kann mir jemand ein Trainingsplan geben so das ich eine Vorgabe habe woran ich mich halten kann eventuell inkl. Ernährung!?

    Wenn angaben fehlen sorry...
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 savashi, 01.07.2009
    savashi

    savashi Handtuchhalter

    Dabei seit:
    27.01.2008
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Frankfurt
    Größe (in cm):
    196
    Gewicht (in kg):
    92
    Trainingsbeginn:
    2006
    Servus Steve.

    also es gibt viele Wege wie man abnehmen kann.
    Im grunde muss nur eins stimmen. Du musst mehr Kalorien verbrennen als du zu dir nimmst.
    Das bedeutet das das du Kalorien zählen musst. Man berechnet seinen Gesamtumsatz und stellt dann ein Kaloriendefizit ein. In Kombination mit Sport wird dein Körper auf seine Reserven greifen müssen. Je anch Diät greift der Körper mehr seine Fett- oder Muskel-Reserven an.

    Wer wirklich abenehem möchte muss Kalorien zählen. Wer das ganze aber nciht so ernst nimmt kann das lassen und pi mal daumen seinen körper austrixen und einfach weniger essen. Dabei sollte man mehr voluminöses Essen zu sich nehmen (Salat,Gemüse etc.). Hingegen soll man Nährstoffreiche Sachen vermeiden wie Schokolade, Alkohol, Zucker, Cola etc.

    Wenn du aber super motiviert bist und richtig ordentlich abnehmen möchtest ohne Muskelmasse zu verlieren und du bereit bist mind. 1-2 Stunden am Tag deiner Ernährung zu witmen. Dann empfehle ich dir eine Ketogene Diät. Aber die klappt nur wenn man 100% konsequent ist. Mehjr dazu findest du im Internet.
     
  4. #3 Steve_O, 01.07.2009
    Steve_O

    Steve_O Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    01.07.2009
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die schnelle Antwort.

    Also Alkohol, schokolade usw ess bzw trinke ich überhaut nicht nur wasser.

    Ich bin eig 200% motiviert, ich verstehs selber nicht bin so willenstark und motiviert aber halt die waage bleibt stehen. Ich lass mich aber nicht entmutigen und mach weiter.

    Wie zählt man Kalorien?
     
  5. #4 savashi, 01.07.2009
    savashi

    savashi Handtuchhalter

    Dabei seit:
    27.01.2008
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Frankfurt
    Größe (in cm):
    196
    Gewicht (in kg):
    92
    Trainingsbeginn:
    2006
    Naja im grunde ist das ganz einfach. zunächst suchst du dir einen Rechner über Google in dem du dein Gesamtumsatz /Kalorienbedarf) ausrechnen kannst.
    Ich zum Beispiel brauche 4000kcal pro Tag. Nehme ich weniger zu mir, nehme ich ab. Also dann setze ich ein Kaloriendefizit von 500kcal an.
    Also darf ich 3400kcal pro Tag nciht umbeschreiten. Wenn ich das durchziehe nehme ich pro Woche ca. 0,5kg an Körpergwicht ab.

    So und die eigentliche Aufgabe ist es. Sein Essen zu wiegen mit hilfe der Tabelle auf der Verpackung oder im Internet zu errechenen wieviel Kalorien welche Speise hat. Zusammen darf die Kalirienanzahl nicht dein Gesamtumsatz mit Defizit überschreiten. Das ist am Anfang viel Arbeit aber mit selbsterstellten Tabellen geht das alles ganz flott.

    PS: nimmst du bei eine Mischkostdiät mehr als 500kcal weniger zu dir als du brauchst. Verlierst du auch an Muskelmasse. Wenn dir die Muskeln also wichtig sind, dann solltest du 500kcal-Defizit nicht unterschrieten.

    Achso: WeightWatchers hat dieses Kalorienrechnen vereinfacht. Nach dem System muss man einfach nur Punkte zählen. Das ist wesentlich einfacher. Aber im Grunde ist es ncihts anderes als Kalorienzählen.
     
  6. #5 Steve_O, 01.07.2009
    Steve_O

    Steve_O Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    01.07.2009
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    ok dann such ich mir dann mal später so ein rechner raus und probier das mal.danke
    was ist eig mit diesem refeat tag?
    Kann ich da jetzt so weiter trainieren oder soll ich auch mal pausen zwischendurch machen?
     
  7. #6 savashi, 01.07.2009
    savashi

    savashi Handtuchhalter

    Dabei seit:
    27.01.2008
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Frankfurt
    Größe (in cm):
    196
    Gewicht (in kg):
    92
    Trainingsbeginn:
    2006
    Also worauf beziehst du dich?
    Refeed macht man in der Ketogenen Diät. Da darf man einmal die Woche viele Kohlenhydrate essen.
    Das Training sollte weiterhin durchgeführt werden.
    Schwerpunkt Ausdauertraining. Stepper, Fahrrad, Laufband, Schwimmen, Fussball, etc.
    Aber das Training mit Gewichten sollte auch nicht vernachlässigt werden. Dies dient dann zur Muskelerhaltung bzw.sogar zum Muskelaufbau.
     
  8. #7 Steve_O, 02.07.2009
    Steve_O

    Steve_O Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    01.07.2009
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    ach das geht bloss bei der ketogenen diät...mit dem refeet tag

    ich werde versuchen kalorien zu zählen, mit dem sport ob ich montag, mittwoch, freitag, trainieren soll und vielleicht noch samstag oder wie kann ichs machen?
     
  9. #8 savashi, 02.07.2009
    savashi

    savashi Handtuchhalter

    Dabei seit:
    27.01.2008
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Frankfurt
    Größe (in cm):
    196
    Gewicht (in kg):
    92
    Trainingsbeginn:
    2006
    Wenn du die zeit hast, kannst du theoretisch jeden Tag trainieren gehen.

    Du solltest dann aber einen Split machen. d.h. an verschiedenen Tagen, verscheidene Muskelgruppen trainieren. Und darauf achten das jede Hauptmuskelgruppe ca. 48stunden Erholung bekommt, bevor du sie wieder trainierst. Genaueres findest du in unserem Lexikon.

    Cardio kannst du allerdings fast jeden Tag machen. 2 Tage die woche würde ich aber einen Erholungstag einlegen. Besonders am anfang, wenn der körper noch nicht dran gewöhnt ist.

    Sport kurbelt die Fettverbrennung an. Mehr Muskeln, brauchen mehr Energie. Und schließlich hat ein trainierter Mensch einen verbesserten biochemischen ablauf, da ein trainierter Körper automatisch bevorzugt Fett verbrennt.
     
  10. #9 Steve_O, 06.07.2009
    Steve_O

    Steve_O Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    01.07.2009
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ich fange diese Woche an mit 3er split

    montag:20 min. aufwärmen mit Fahrrad, Brust, Trizeps, 10 min abwärmen mit crosser

    dienstag: cardio 1std.

    mittwoch:20 min. aufwärmen mit Fahrrad, Rücken, Bizeps, 10 min abwärmen mit crosser

    donnerstag: cardio 1std.

    freitag:20 min. aufwärmen mit Fahrrad, bisschen Beine(weil ich sehr kräftige beine habe), Schultern und Nacken, 10 min abwärmen mit crosser

    samstag: pause

    sonntag: cardio 1std.

    ist das so ok? da sollte ich eigentlich zu guten ergebnissen kommen und die hosen rutschen auch schon! ;)
     
  11. Digga

    Digga Handtuchhalter

    Dabei seit:
    07.07.2008
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    wieso freitags nur ein bisschen beine?
    beine sind das wichtigste.

    eventuell noch einen tag pause; 5 tage sport die woche dürften eigtl reichen...
     
  12. #11 Steve_O, 22.07.2009
    Steve_O

    Steve_O Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    01.07.2009
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, also mein Krafttraining läuft super hab ein haufen power, habe auch diese woche angefangen mit maßband zu arbeiten.
    Ich bin jetzt bei 123 kilo...erwart ich zuviel vom abnehemen?
    Ich will das es schneller geht! Meine ernährung ist komplett umgestellt und trotzdem will ich mehr!
    Ich werd immer breiter zumindest was die muskeln betrifft...aber der bauch und die hüften wollen nicht so schnell wie ich das will!
     
  13. #12 Maddin00, 22.07.2009
    Maddin00

    Maddin00 Handtuchhalter

    Dabei seit:
    03.04.2008
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heidelberg
    Ich kenn das, will auch immer mehr abnehmen :D
    Aber 500g-1000g pro Woche sind vollkommen ausreichend und genügen :D
     
  14. #13 Steve_O, 22.07.2009
    Steve_O

    Steve_O Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    01.07.2009
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    es klingt verdammt wenig...mein kumpel und meine mum sagen ich seh das es weniger wird, ich sehs aber nicht!
    ich möchte auf 85-90 kilo kommen und da habe ich noch viel vor und bei max 1kg die woche....mmh
     
  15. #14 Steve_O, 30.07.2009
    Steve_O

    Steve_O Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    01.07.2009
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    so heute früh auf der Waage und sie zeigt 120kg an.
     
  16. #15 Steve_O, 24.08.2009
    Steve_O

    Steve_O Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    01.07.2009
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    wollte mal fragen ob man Bauch jeden Tag machen kann? :alarm:
     
  17. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Digga

    Digga Handtuchhalter

    Dabei seit:
    07.07.2008
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    könnte man eigentlich machen, da sich die bauchmuskeln relativ schnell regenerieren, aber viel wirst da nicht rausreißen wennst bauch jeden tag trainierst. reicht wenn du an trainingstagen deinen bauch trainierst.

    ich hab das bei mir irgendwie auch nicht realisiert dass der bauch geschrumpft ist.
    hab irgendwann im winter abgenommen & ende märz war mir dann erst klar, dass mein bauch fast weg ist. :-D
     
  19. #17 Steve_O, 25.08.2009
    Steve_O

    Steve_O Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    01.07.2009
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    also kann ichs theoretisch so machen...na ich mach es mal weiter jeden tag und beobachte mal was passiert...
    danke erstmal für die antwort
     
Thema:

Abnehmen

Die Seite wird geladen...

Abnehmen - Ähnliche Themen

  1. Abnehmen und Muskeln aufbauen

    Abnehmen und Muskeln aufbauen: Hallo Zusammen, ich habe ein bisschen mehr auf den Rippen :D und habe mich dazu entschlossen, diesen Sommer endlich gut auszusehen! Seit 2 Wochen...
  2. Will abnehmen und brauche hilfe

    Will abnehmen und brauche hilfe: hi wollte mir mal ein paar infos zu einem trainingsplan hier von den profis holen! erstmal zu mir: mein name ist marco, bin 26 jahre alt, habe...
  3. Erfolgreich abnehmen

    Erfolgreich abnehmen: Hey ! Ich bin schon seit einiger Zeit auf Diät aber irgendwie klappt es nicht so recht - die Kilos wollen nicht purzeln :/ Wollte euch halt mal...
  4. Abnehmen mit Kraft und Ausdauersport + Diät. Wie schnell kann ich meinen Körperfettanteil reduzieren

    Abnehmen mit Kraft und Ausdauersport + Diät. Wie schnell kann ich meinen Körperfettanteil reduzieren: Hallo. Ich trainiere 5 Tage die Woche. 2 x Kraftsport (LOOX Ganzkörperplan: 10 min Aufwärmen, Brustpresse, Laztugmaschine, Ruderzugmaschine,...
  5. Abnehmen aber mehr essen?

    Abnehmen aber mehr essen?: Ich habe mir eine App zum Kalorienzählen besorgt und arbeite damit der sorgfältig, ich würde gerne 4Kilo abnehmen wiege zurzeit 88kg bei einer...