AD - Bitte um Hilfe beim 1. Versuch

Dieses Thema im Forum "Diäten & Abnehmen" wurde erstellt von Sulux, 04.04.2011.

  1. Sulux

    Sulux Eisenbieger

    Dabei seit:
    25.02.2011
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Trainingsbeginn:
    2001
    hallo,

    ich habe in den letzten 3 monaten versucht mit einer strikten ernährung und viel sport mein starkes übergewicht zu senken.
    im ersten monat ging das auch sehr flott und ich konnte mein gewicht von 173kg auf 159kg senken. im zweiten monat ging es dann nurnoch langsam vorran und ich habe ca. 2-3 weitere kilo abgenommen. leider geht es seit nun einem monat überhaupt rein garnicht mehr vorran und trotz strenger einhaltung meines ernährungs und trainingsplans habe ich sogar wieder 1-2kg zugenommen und ich hab das gefühl das ich schon zunehme wenn ich kohlenhydrate auch nur angucke.

    Nun bin ich auf die Anabole Diät gestoßen und frage mich ob das nicht eine möglichkeit für mich währe weiterhin kontinuierlich ca. 1-2 kg pro woche abzunehmen.
    jedenfalls klang die beschreibung in diesem link sehr erfreulich in meinen ohren
    http://www.team-andro.com/anabole-diaet.html
    Jedenfalls hier mal meine Daten:
    Alter: 26
    Größe: 1,84 cm
    Gewicht: 159 kg
    Zielgewicht: 100-110 kg

    Mein bisheriger Ernährungsplan:
    1. mahlzeit (ca 11 uhr): whey protein shake
    2. mahlzeit (ca 12 uhr): 3 eier als rührei (mit tomate und putenbrust) + 2 scheiben vollkornbrot
    TRAINING
    3. mahlzeit (ca. 16 uhr): Whey protein shake + Nüsse + 1 Scheiben Vollkornbrot mit putenbrust
    4. mahlzeit (ca 18 uhr): 400g fisch in ner pfanne gebraten mit ein wenig ölivenöl + nen teller salat
    5. mahlzeit (ca. 20-21 uhr): 200g fisch oder putenbrustfilet in ner pfanne gebraten mit ein wenig ölivenöl
    6. mahlzeit (1 stunde vorm schlafen/ca. 3 uhr): mehrkomponenten protein shake

    refeeds oder sowas hatte ich keine hab das voll durchgezogen.

    Mein bisheriger Trainingsplan:
    http://www.team-andro.com/phpBB3/beitra ... x#p3495403

    das war es erst einmal was ich bisher so getrieben habe.
    nun wüsste ich gern was die erfahrenen sportler unter euch sagen ... also ob die umstellung auf eine anabole diät für euch sinnvoll klingt oder ich doch lieber was anderes probieren sollte.


    was würdet ihr von so einem Ernährungsplan für die anabole diät halten ?
    (bisher keine erfahrung daher entschuldigt wenn ich völlig falsch liege)

    1. mahlzeit (ca 11 uhr): whey protein shake in wasser mit 2 esslöfeln olivenöl
    2. mahlzeit (ca 12 uhr): 5 eier als rührei mit tomate und türkischer knoblauchwurst + 1 scheibe vollkornbrot mit türkischem weichkäse + 1 Paprika (farbe egal ?)
    TRAINING
    3. mahlzeit (ca. 16 uhr): Whey protein shake in wasser + Nüsse + 1 dose thunfisch in öl
    4. mahlzeit (ca 18 uhr): 400-500g Sardellen in ner pfanne gebraten in ölivenöl + nen teller salat mit türkischem weichkäse
    5. mahlzeit (ca. 20-21 uhr): 200g fisch oder putenbrustfilet in ner pfanne gebraten mit ölivenöl
    6. mahlzeit (1 stunde vorm schlafen/ca. 3 uhr): mehrkomponenten protein shake in wasser mit 1 esslöfel olivenöl

    Nährwerte pro 100g
    Türkischer weichkäse: Eiweiss 15,0g; Fett 27,0g davon gesättigt 19,0g; Kohlenhydrate < 1,0g davon zucker 0,3g
    Türkische Knoblauchwurst: Eiweiss 14,0 g; Fett 33,3 g; Kohlenhydrate 0,2 g

    wenn das so tatsächlich klappen soll ist das für mich keine diät sondern nen festschmaus.
    ich könnte mich jahrelang ausschließlich vom dem türkischen käse und der wurst ernähren :-D

    so nun kann ich nurnoch obwarten und tee trinken was ihr von meiner idee haltet :-)
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ronnix

    Ronnix Supermoderator
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    0
    Größe (in cm):
    187
    Gewicht (in kg):
    90
    Trainingsbeginn:
    2006
    Kniebeuge (in kg):
    150
    Kreuzheben (in kg):
    200
    Bankdrücken (in kg):
    135
    Ich halte es für sehr ungünstig mitten in der Diät auf die AD zu wechseln. Der Körper benötigt zu Beginn etwa 2 Wochen bis er sich auf die primäre Verbrennung von Fetten eingestellt hat. Bei manchen dauert es sogar noch länger. Die Umstellung findet zudem schneller bei einer hohen Kcal-Anzahl statt. Da du bereits schon seit längerer Zeit in der Defi bist, hat sich dementsprechend dein Körper auf die wenigen Kcal angepasst. Du müsstest also die AD auch mit wesentlich weniger Kcal beginnen, ansosten wirst du trotz AD auch zunehmen.

    Habe dir eine PN mit einem besseren Plan gesendet.
     
  4. Sulux

    Sulux Eisenbieger

    Dabei seit:
    25.02.2011
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Trainingsbeginn:
    2001
    mit ner hohen ckal einzusteigen dürfte kein problem sein ..
    ich habe von letzter woche montag bis heute, also quasi ne woche, nur draussen essen können und auch ordentlich was weggesteckt da ich prüfungen in der uni hatte und bis morgen noch habe und mit leerem magen lernt es sich nicht so gut daher hab ich mir mal ne woche was gegönnt und gepaukt statt aus das essen zu achten und zu trainieren.

    hinzu kommt das ich beim lernen gern mal nebenbei was nasche um die hinrzellen anzuregen und ich muss sagen ioch hab viel gelernt die woche :mrgreen:
    naja in einer diät nicht so toll aber alle 6 monate mal ne woche durchnaschen denk ich ist nicht so tragisch in den prüfungszeiten ^^

    jedenfalls denk ich das ich dadurch doch schon relativ viel ckal in der woche zu mir genommen habe und das kein problem darstellen sollte.

    ich hatte mir anfangs vorgenommen bis zum 6.5.2011 auf 145-150 kg zu kommen jedoch spielt das nun keine rolle mehr und wenn ich mit der
    AD nun erst in 2 wochen wirklich erst anfange fett zu verbrennen ahb ich damit kein problem wenn es dann auch durchgehend klappt mit dem abnehmen.
     
  5. Sulux

    Sulux Eisenbieger

    Dabei seit:
    25.02.2011
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Trainingsbeginn:
    2001
    keiner wirklich erfahrung damit der mir sagen kann ob der ernährngsplan dafür ok währe ?
     
  6. #5 Booster, 06.04.2011
    Booster

    Booster Foren Held

    Dabei seit:
    09.09.2008
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Urberach
    Probier es 2-3 Wochen aus und schau, was passiert =)
     
  7. Sulux

    Sulux Eisenbieger

    Dabei seit:
    25.02.2011
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Trainingsbeginn:
    2001
    so hab den plan mal durchgerechnet ... ich glaub ich hab zuviel eiweiss und zu wenig fett drin xD

    1. mahlzeit (ca 11 uhr): whey protein shake in wasser mit 2 esslöfeln olivenöl
    2. mahlzeit (ca 12.30 uhr): 5 eier als rührei mit tomate, 100g türkischer knoblauchwurst und 100g türkischem weichkäse
    TRAINING
    3. mahlzeit (ca. 16 uhr): Whey protein shake in wasser + 100g Mandeln
    4. mahlzeit (ca 18 uhr): 500g Sardellen in ner pfanne gebraten in ölivenöl + nen teller salat mit türkischem weichkäse
    5. mahlzeit (ca. 20 uhr): 500g Sardellen oder putenbrustfilet in ner pfanne gebraten mit ölivenöl
    6. mahlzeit (1 stunde vorm schlafen/ca. 2 uhr): mehrkomponenten protein shake in wasser mit 2 esslöfel olivenöl

    Nährwerte Gesamt:
    Kalorien: 4.402 kcal
    52,67% Protein: 374,7g
    45,17% Fett: 321,3g
    2,16% KH: 15,4g


    die tomate (2. mahlzeit) und den salat (4. mahlzeit) bestehnd aus ner tomate, etwas gurke, etwas eisbergsalat und ner halben gepressten zitrone
    habe ich jetzt mal nicht mitgerechnet da ich nicht weiss wieviel ich jeweils davon nehme (insgesammt nen teller salat).
    ich schätze mal ich komme so auf auf ca. 4800 kcal insgeammt wenn ich den salat usw. schätzungsweise mit reinrechne.

    was haltet ihr davon ?
    noch was ändern oder passt das so von den werten?

    _____________________________________________________________

    als nächsten punkt möchte ich mein cardio training senken und mehr kraftsport machen. soll soviel heissen wie ich will jeden muskel 2 mal in der woche trainieren stat nur einmal.

    so hatte ich mir das dann vorgestellt:

    Tag 1: Brust + Biezeps
    Tag 2: Rücken + Trizeps
    Tag 3: Beine + Schultern/Nacken
    Tag 4: Trainingsfrei
    Tag 5: Brust + Biezeps
    Tag 6: Rücken + Trizeps
    Tag 7: Beine + Schultern/Nacken
    Tag 8: Refeed + Trainingsfrei
    und wieder von vorne ...

    den genauen trainingsplan gibts hier
    http://www.muskelpower-forum.de/ftopic21176.html

    was haltet ihr von der aufteilung ?
     
  8. Juli

    Juli Foren Held

    Dabei seit:
    10.05.2009
    Beiträge:
    1.064
    Zustimmungen:
    0
    finde das is bissl arg viel fett, über 300gr.
     
  9. Sulux

    Sulux Eisenbieger

    Dabei seit:
    25.02.2011
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Trainingsbeginn:
    2001
    soviel ich weiss geht da sogar ruhig etwas mehr fett.
    du darfst nicht vergessen das ich fast doppelt soviel wiege wie die meisten ,daher mein täglicher kcal bedarf höher ist und das man in einer AD größtenteils Fette zu sich nehmen soll (ca. 60%) und bei mir ist es sogar weniger als eiweiss.
     
  10. Ronnix

    Ronnix Supermoderator
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    0
    Größe (in cm):
    187
    Gewicht (in kg):
    90
    Trainingsbeginn:
    2006
    Kniebeuge (in kg):
    150
    Kreuzheben (in kg):
    200
    Bankdrücken (in kg):
    135
    Die 60 % beziehen sich auf die Kcal-Anzahl der Makronährstoffe und nicht auf die Grammanzahl.

    In deinem Fall ergeben dies gerundet:
    63 % Fett
    35 % Eiweiß
    2% KH

    Die Bedrafgrundlage ist auch nicht das Gesamtgewicht, sondern das fettfreie Körpergewicht. Wobei diese Rechner alle sehr theoretisch sind. Wenn du wirklich die AD durchziehen willst, dann orientiere dich an die kcal-Anzahl deines alten Ernährungsplans...
     
  11. Sulux

    Sulux Eisenbieger

    Dabei seit:
    25.02.2011
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Trainingsbeginn:
    2001
    ok ich hab ein problem :(
    ich hab gerade nach dem training versucht den whey shake mit wasser und 2 esslöfel öl zu trinken statt mit milch und hab fast das fitnesstudio vollgereiert.
    gibt es irgendwie ne möglichkeit bei den shakes nicht auf die milch verzichten zu müssen ?
    vielleicht woanders im plan noch mehr kohlenhydrate kürzen oder sowas ...
     
  12. #11 Booster, 08.04.2011
    Booster

    Booster Foren Held

    Dabei seit:
    09.09.2008
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Urberach
    Die meisten (guten) Wheys schmecken doch mit Wasser sehr gut. Habe aktuell das Elite mit Schokogeschmack und schmeck fast Traumhaft mit Wasser. Vll solltest du das Öl weglassen oder ein anderes Whey besorgen
     
  13. Sulux

    Sulux Eisenbieger

    Dabei seit:
    25.02.2011
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Trainingsbeginn:
    2001
    eventuell lags echt am öl ich probiers mal eben mit wasser melde mich in 5 min wieder :mrgreen:
     
  14. Sulux

    Sulux Eisenbieger

    Dabei seit:
    25.02.2011
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Trainingsbeginn:
    2001
    also lecker ist das ganz und garnicht ...
    muss das so aussehen ?? das sieht ja mehr aus wie bier oder sowas als wie nen shake.
    das soll dann vanille darstellen ^^
    [​IMG]

    dabei ist das isolat wohl sogar speziell für die einnahme mit wasser entwickelt.
    http://www.big-zone.de/de/eiweiss/117-b ... st-90.html
     
  15. #14 Booster, 08.04.2011
    Booster

    Booster Foren Held

    Dabei seit:
    09.09.2008
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Urberach
    Also lecker sieht das echt nicht aus. MEins ist nach 20sec schüttteln eine schöne schokoflüssige Masse ohne Schaum und Klumpen und schmeckt sehr gut. Schmeckt es wenigstens?
     
  16. Sulux

    Sulux Eisenbieger

    Dabei seit:
    25.02.2011
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Trainingsbeginn:
    2001
    Nicht mal ansatzweise :-(
    Mein mehrkomponenteneiweiss hab ich noch nicht probiert hoffentlich ist das nicht auch noch so schlimm.

    Nimmst du einfach kaltes Wasser oder vermischen sich die Pulver mit kaltem Wasser nicht so gut?
     
  17. #16 Booster, 08.04.2011
    Booster

    Booster Foren Held

    Dabei seit:
    09.09.2008
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Urberach
    Da ich stilles Wasser aus der Flasche benutzte, hat das Wasser ca. Zimmertemperatur. Mit wirklich kaltem Wasser habe ich es nicht probiert, sollte aber kein großer Unterschied sein, solange es nicht verklumpt etc.
     
  18. Sulux

    Sulux Eisenbieger

    Dabei seit:
    25.02.2011
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Trainingsbeginn:
    2001
    so ich habe nun beschlossen meine shakes mit milch zu nehmen.
    ich komme dann täglich auf ca. 50-60g KH statt der jetzigen 15g (ca. 30 sollte ja eigentlich das maximum sein soweit ich weiss).
    auch wenn ich nun vom kohlenhydratprinzip abweiche und es vielleicht keine richtige AD mehr ist (keine ahnung) denke ich wird es mich in sachen gewicht trotzdem in die richtige richtung lenken.
    ausser der milch versuche ich ja kohlenhydrate komplett zu vermeiden ausser wo es sich halt nicht vermeiden lässt.

    ausserdem hat die eine woche während meiner prüfungen wo ich ganz normal gegessen habe wohl meinen stoffwechsel wieder auf trap gebracht den ich in den 2-3 monaten davor ohne reffed wohl ganz schön kaputt gemacht zu haben scheine.
    habe zwar in der woche 1 kg zugenommen aber danach bis jetzt wieder 3-4 kg abgenommen :mrgreen:

    werde nun wie gesagt das prinzip der AD weiterführen nur das ich durch die milch statt der erlaubten 30g KH ca. 50-60g KH zu mir nehmen werde.

    bisher gefällt mir die diät sehr gut. ich kann auch mal draussen essen gehen wie z.B. Dönerfleisch mit salat ohne soßen und ohne brot wenn ich nicht dazu komme nach hause zu gehen und an gewicht hab ich wie gesagt auch schon einiges wieder runter :-)

    war auch letztens mal beim arzt und hab meinen blutdruck usw. messen lassen. bevor ich angefangen hab lag der bei 155/... war also katastrophal. nun liegt er bei 125/80 und der herr doktor war beeindruckt :mrgreen:

    kurz gesagt diät läuft bisher gut und körperlich fühl ich mich wieder richtig lebendig.
    so kanns gern weitergehen :-)

    werd in 1-2 wochen nochmal wiegen etc. und mich wieder hier zurückmelden obs weitere fortschritte gab.
     
  19. #18 Bavaria, 11.04.2011
    Bavaria

    Bavaria Foren Held

    Dabei seit:
    09.01.2011
    Beiträge:
    1.168
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Größe (in cm):
    185
    Gewicht (in kg):
    80
    Trainingsbeginn:
    2012
    respekt :respekt: endlich mal ein etwas festerer mensch der sich nicht nur beschwert über sein gewicht sondern sich auch ran wagt . Weiter so :ok:
     
  20. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Sulux

    Sulux Eisenbieger

    Dabei seit:
    25.02.2011
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Trainingsbeginn:
    2001
    naja im gegensatz zu vielen anderen in meiner gewichtsklasse bin ich bis auf die paar jahre OP ausfallszeit ein sehr sportlicher mensch.
    selbst mit mienem jetzigen gewicht gehe ich noch ab und zu mit freunden fußball spielen, regelmäßig zum training und bin um einiges fitter als man mir ansehen würde.

    sah ja auch schonmal anders aus :mrgreen:
    http://www.muskelpower-forum.de/viewtop ... highlight=
    (vorletzter beitrag)
     
  22. Sulux

    Sulux Eisenbieger

    Dabei seit:
    25.02.2011
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Trainingsbeginn:
    2001
    2 wochen um ...
    wiege 0.5kg mehr und das maßband zeigt keine veränderung :confus:
     
Thema:

AD - Bitte um Hilfe beim 1. Versuch

Die Seite wird geladen...

AD - Bitte um Hilfe beim 1. Versuch - Ähnliche Themen

  1. Frust nach Trainigspause. Hilfe bitte!

    Frust nach Trainigspause. Hilfe bitte!: Hallo ihr alle! Ich bin zur Zeit (noch 2 Wochen) auf Reise. Das heisst, nach dem Studium bin ich für nen Jahr los. Ich habe vorher ca 10 Jahre...
  2. ich möchte zunehmen, bitte um Hilfe. :)

    ich möchte zunehmen, bitte um Hilfe. :): Hallo Ich möchte weite zunehmen trainiere seit 2 Jahren habe angefangen mit 76 Kilo momentan wiege ich 90 Kilo Leider komme ich seit Monaten...
  3. Ich bitte um Hilfe

    Ich bitte um Hilfe: Hallo ich hab Ein großes Problem .ich möchte Muskel aufbauen und fett dabei verliren keiner kan mir helfen ich Zweifel langsam an mir :( ich bin...
  4. Forschungsprojekt an der Uni Regensburg bittet um Mithilfe

    Forschungsprojekt an der Uni Regensburg bittet um Mithilfe: (dieser Teilnahmeaufruf wird mit der Erlaubnis von "Hantelfix" hier eingestellt) Forschungsprojekt an der Universität Regensburg sucht Teilnehmer...
  5. Carb Cycling Ernährungsplan bitte um Tipps und Hilfe

    Carb Cycling Ernährungsplan bitte um Tipps und Hilfe: Hallo, habe mir einen Ernährungsplan erstellen lassen und wollte mal eure Meinung und Verbesserungsvorschläge hören. Zu meiner Person [ 24 Jahre,...