AD - erste kleine Erfolge

Dieses Thema im Forum "Diäten & Abnehmen" wurde erstellt von delta, 09.02.2009.

  1. delta

    delta Foren Held

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    1.661
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duesseldorf
    Hallo zusammen,

    habe nun die ersten 2 Wochen AD hinter mir. Noch 4 Tage, dann folgt der erste Refeed-Tag. Man, was freu ich mich darauf. Habe jetzt 2 Wochen Carb frei gelebt. Und ich muss sagen, dass es besonders am Morgen schwierig ist, sich nicht einfach nen Apfel reinzuhauen.

    Aber egal, die ersten Resultate sind da:

    Start: 106KG
    Nun: 101KG

    Ich weiß, dass es bestimmt 3-4 Kilo Wasser war, aber es lässt dennoch hoffen, so gut weiter da durch zu kommen wie bisslang! Habe mir diesesmal noch mehr zu Ziel gesetzt, nicht aufzuhören, bis ich meine 13% KFA geschafft habe. Bis dahin sind es bestimmt gute 25 Kilo. Aber ich werde es dieses Mal schaffen. Und wenn es das ganze Jahr lang dauert!

    Viele Grüße!
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Prinzessin Horst, 09.02.2009
    Prinzessin Horst

    Prinzessin Horst Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    20.10.2008
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hölle
    jawohl - das nenn ich mal Charakter- der Mann hat ne Einstellung!! Nur weiter so -iron will- ! Das gefällt mir! -guuúuter Mann! :ok: Ich drück dir die Daumen!
     
  4. delta

    delta Foren Held

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    1.661
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duesseldorf
    naja.. nur alles einstellung hilft nix, wenn man, wie im letzten jahr, von einer krankheit völlig aus der bahn gehauen wurde. musste ad unterbrechen udn bin danach nicht mehr reingekommen.

    echt schade gewesen. aber dieses mal versuche ich dem ja mit viel vitamin und viel ballaststoffen vor zu beugen! mal sehen ob es klappt!
     
  5. #4 Ayersrock07, 09.02.2009
    Ayersrock07

    Ayersrock07 Hantelträger

    Dabei seit:
    17.02.2008
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz
    starke Sache!
    Ich bewundere die Konsequenz... Ganz ohne Carbs läuft bei mir gar nix :anbeten:

    Vielleicht eine kleine Motivation: Da du doch schon eine Zeit lang trainierst, sollten es selbst bei leichtem Körperbau um einiges weniger als 25 Kilo sein, bis du unter 13 % KFA liegst!

    Also dran bleiben und beissen :-D
    (und uns weiterhin mit Infos versorgen)
     
  6. delta

    delta Foren Held

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    1.661
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duesseldorf
    ich weiß nicht,

    habe im letzten viertel des jahres ganz schön geschludert das das training anging. daher hatte ich auch wieder so viel fett zugenommen. ich hoffe natürlich, dass ich mein ziel mit 80kg erreicht habe, aber ich befürchte, dass ich eben in der zeit als ich krank war, zu viel muskelmasse verloren habe.

    aber ich werde es sehen. ich rechne mit gut 25 Kilo. wenn es weniger sind, ist es der hammer! aber auf die 80 will ich auf jeden fall runter!

    sind heute morgen im übrigen 100,5KG gewesen.

    was gibt es heute zu essen:

    - thufisch mir 30g omega3 öl (so heißt das zeug von penny markt)
    - 400g broccoli (1g carb/100g) mit 200g goudakäse und eine selbst gemachten sahnesauce (ebenfalls <1g carb/100g) und 300g hühnchen und 40g rapsöl (werde das allerdings etwas auf den tag verteilen.
    - 3 eier mit speckwürfeln
    - abend noch mal was von dem broccoli

    habe dann so meine 2500-2700 kcal. bin bei einem bedarf von 3200 an trainingsfreien tagen damit 500kcal im defizit! ich denke mehr sollte es nicht mehr sein. das hat mich beim letzten mal echt fertig gemacht
     
  7. #6 no_pain_no_gain, 10.02.2009
    no_pain_no_gain

    no_pain_no_gain MP Kenner

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    3.540
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freiburg
    Das Defizit ist für eine AD meines Wissens nach zu hoch. Wenn du in die Ketose kommst, verändern sich Stoffwechselvorgänge, insbesondere Fettstoffwechsel und Proteinsynthese. Der Gesamtkalorienbedarf ist bei einer Ketose höher als bei einer Mischkostdiät.
     
  8. #7 Undertaker, 10.02.2009
    Undertaker

    Undertaker Hantelträger

    Dabei seit:
    19.06.2008
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany
    Größe (in cm):
    187
    Gewicht (in kg):
    150
    Sö hab nun schon 3mal im sufu nachgeguckt und wills nun wissen was heißt AD ? Alleskönner die Deutschen ?
     
  9. #8 AndieGrenze, 10.02.2009
    AndieGrenze

    AndieGrenze Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    19.12.2008
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Anabole Diät :wink:

    wieso denn keinen apfel? bin jetzt nicht in der materie drin, deswegen frag ich.
     
  10. deus

    deus Hantelträger

    Dabei seit:
    29.09.2008
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Wegen den Kohlenhydraten.
     
  11. #10 gasmeister, 10.02.2009
    gasmeister

    gasmeister Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    15.04.2006
    Beiträge:
    3.112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Auerbach/Vogtland
    Größe (in cm):
    183
    Gewicht (in kg):
    96
    Trainingsbeginn:
    2006
    Kniebeuge (in kg):
    160
    Kreuzheben (in kg):
    240
    Bankdrücken (in kg):
    155
    Ich begnüge mich um Moment mit 2400 kcal und habe eigentlich kaum Hunger.
    3000 kcal am Anfang meiner Diät waren garnicht so leicht zu essen durch das ganze Fett.
    Da gings mir nachts immer schön im Ranzen rum.
    Verständlich nach einem Sektglas Sonnenblumenöl :biggrin:

    Warum sollte denn der Gesamtkalorienbedarf höher sein?
    Schließlich soll der Körper ja vermehrt auf das Körperfett zurückgreifen, somit sollte er eigentlich niedriger sein.

    Also vom Hunger her(der Körper sollte ja wissen, was er will) würde ich eher das Gegenteil annehmen(also weniger Kalorienbedarf als bei einer normalen Diät).

    mfG
     
  12. Benskj

    Benskj Eisenbieger

    Dabei seit:
    06.04.2007
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bern
    ich werde bei meiner AD wohl ein 1'000er Defizit haben.
     
  13. delta

    delta Foren Held

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    1.661
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duesseldorf
    also ich finde ein kcal defizit von 500 ganz in ordnung! mehr dürfte es allerdings auch nicht sein! jedenfalls nicht wenn man vor hat die diät etwas länger durchzuziehen.

    durch die stoffwechsel veränderung bin ich schon schwach genug! und auf die dauer macht einen ein größeres defizit echt krank!


    begonne habe ich übrigens vor 3 wochen mit einem überschuss von 1000 kcal. das habe ich eine woche durchgezogen und dann immer etwas gesenkt. bei 2500-2700 kcal bin ich nun stehen geblieben
     
  14. Benskj

    Benskj Eisenbieger

    Dabei seit:
    06.04.2007
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bern
    was heisst für dich etwas länger? ich mache sie etwa 2-3 monate!
     
  15. delta

    delta Foren Held

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    1.661
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duesseldorf
    also das finde ich mir einem defizit von 1000kcal schon echt grenzwertig! du musst ja auch beachten, dass bei zu wenig kcal dein stoffwechsel einschläft und irgendwann dein immunsystem schaden nimmt. ging mir ja auch so, konne mal nicht hören!

    nimm am anfang eine defizit von 500kcal und senke dann, bei eintretender gewichtsabnahme die kcal zufuhr anhand deines gewichtes.

    z.b:

    100kg grundumsatz an kcal vielleicht 3000kcal bei einem defizit von 500kcal nimmst du 2500kcal zu dir.

    90kg grundumsatz an kcal vielleucht 2800 kcal. bei einem defizit von 500kcal nimmst dz ca. 2300kcal zu dir.

    usw.

    das bringt sich relativ schonend an dein ziel!

    ach so, und mit lang meine ich z.b. 6 monate. die habe ich eingeplant! und wenn es länger wird.. auch nicht schlimm!
     
  16. Benskj

    Benskj Eisenbieger

    Dabei seit:
    06.04.2007
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bern
    ich mache eine AD, wo ich in der 2. Woche langsam in ein Defizit gehe. Ab der 3. Woche habe ich dann jeden Tag ein 1000kcal-Defizit. Jeden 3. Tag mache ich einen Überschuss von 200kcal. Somit sollte auch mein Stoffwechsel nicht einschlafen.
     
  17. delta

    delta Foren Held

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    1.661
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duesseldorf
    so, bei mir steht es nun seit drei tagen! der erste refeed wird notwendig :)

    100,8 KG seit Mittwoch.

    Freu mich echt auf Morgen! Habe schon geplant was ich alles essen werde :-)

    Morgens erstmal ein leckeres Frühstück mit Brötchen. Dann viel Obst un auf jeden Fall dein ein oder anderen Schokoriegel. Zum Mittag gibt es am Sonntag auf jeden Fall Nudeln und morgen Abend geh ich zum Chinesen essen.

    Danach wiege ich allerdings mit Sicherheit wieder 105 Kilo, aber das ist ja bloß an Zucker gebundenes Wasser. Aber dennoch habe och irgendwie ein schlechtes Gewissen. So nach dem Motto: Was ist wenn ich doch wieder zunehmen. Naja... muss ich irgendwie abschalten :-)
     
  18. delta

    delta Foren Held

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    1.661
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duesseldorf
    man man, geht mir das auf die nerven:

    heute ist donnerstag und was habe ich auf der waage? 100,5KG. genau das selbe wie am letzten freitag! (gut, habe gestern auch spinat und pute gegessen wie ein scheunendrescher. waren gute 800g nahrung. und rausgekommen ist die noch nicht :-) ) und in die ketose komme ich auch nicht richtig!

    sollte eventuell den kosum von spinat etwas reduzieren. vielleicht war es dieses mal das ein oder andere bisschen carb zu viel.

    will bis samstag auf jeden fall noch unter die 100 kommen. werde die kcal. jetzt, bis zum ende der woche etwas reduzieren, bevor ich in den refeed gehe. versuche mich mal an die 2000 einzupendeln. vielleicht habe ich damit erfolg. ist zwar gut und gerne ein defizit von 1000kcal aber naja... ist ja bloß bis samstag!
     
  19. #18 Spongebob, 19.02.2009
    Spongebob

    Spongebob Foren Guru

    Dabei seit:
    08.04.2007
    Beiträge:
    2.458
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Hamburg
    Am 10.2. hattest du schon die 100,5kg, jetzt nach 9 Tagen immernoch?
    Hast du Leinsamen drin?
    Wie viel Pute waren es denn Gestern genau, wenn du zu viel Proteine pro Mahlzeit hast kann der Körper das auch in Glykose(heißt das so??) umwandeln.
    Kurz zuvor erwähnst du einen Defizit von 500kcal, da du es länger aushalten willst. Nacher sagst du das ein Kaloriendefizit von 1000kcal schon Grenzwertig ist und jetzt nach etwas mehr als 3 Wochen bist du schon bei einen Kaloriendefizit vonn 1000(!)...
    Wo soll das hnführen?


    - thufisch mir 30g omega3 öl (so heißt das zeug von penny markt)
    - 400g broccoli (1g carb/100g) mit 200g goudakäse und eine selbst gemachten sahnesauce (ebenfalls <1g carb/100g) und 300g hühnchen und 40g rapsöl (werde das allerdings etwas auf den tag verteilen.
    - 3 eier mit speckwürfeln
    - abend noch mal was von dem broccoli

    Das sind auch niemals 2500-2700kcal, ohne jetzt mal nachzurechnen...


    Sehe da keinen wirklichen Plan drin, sry.
     
  20. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. delta

    delta Foren Held

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    1.661
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duesseldorf
    da hast du recht!
    ich weiß nicht, diese woche ist irgendwo der wurm dirn! jetzt, seit heute abend kann ich ketonkörper messen! hatte mir zum ziel gesetzt, max. 1 kilo pro woche zu schaffen. und mit einem defizit von knapp 500 kcal so muss ich ziemlich genau bei 2500 kcal landen!

    daher dachte ich jetzt einfach morgen mal um weitere 500 kcal zu reduzieren.

    einen richtigen plan habe ich auch nicht. achte täglich darauf, dass die verteilung zwischen fett, eiweis und carbs passt, und eben darauf, dass ich nich zu viele kcal zu mir nehme. auf mehr achte ich kaum! weiß nicht was diese woche los ist, aber ich glaube mich erinnern zu können, dass es bei der letzten keto genau so war! eigentlich hatte ich erst am letzten tag der woche, vor dem refeed das kilo runter.

    naja... ich warte mal morgen früh ab. vielleicht hab ich es ja dann! kann manchmal recht schnell gehen.

    grüße
     
  22. delta

    delta Foren Held

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    1.661
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duesseldorf
    also:

    schon wieder 100,5kilo! ich werd nicht mehr! echt nicht. stagnation nach drei wochen! lach! kann echt nicht sein! na, ich sollte meine pläne überarbeiten und fettreicher in die nächste woche starten.
     
Thema:

AD - erste kleine Erfolge

Die Seite wird geladen...

AD - erste kleine Erfolge - Ähnliche Themen

  1. Erste Testo Enantat Kur (bräuchte kleine Tipps)

    Erste Testo Enantat Kur (bräuchte kleine Tipps): Hallo Liebe User. Ich möchte in einer Woche meine erste Testo Enantat Kur Beginnen. Ich habe mir Vorgenommen in 8 Wochen 6-8 kilo an Masse...
  2. Viele Fragen nach den ersten Wochen, vor zur allem Ernährung

    Viele Fragen nach den ersten Wochen, vor zur allem Ernährung: Hallo zusammen ! Nun ist bei mir die dritte Woche mit regelmäßigem Training fast vorbei. Es gibt bereits einige Fortschritte die für mich...
  3. Erstellung eines Trainingsplans: Einsteiger 14j.

    Erstellung eines Trainingsplans: Einsteiger 14j.: Hallo, Seit ca. 1 Monat treibe ich jeden 2. Tag Kraftsport, glaube aber das mein Training ziemlich unefizient ist, da ich alles durcheinander...
  4. Was haltet ihr von Gerstengras?

    Was haltet ihr von Gerstengras?: Hey Leute, ich wollte euch mal fragen was ihr so von Gerstengras haltet. Gestern kam ein Kollege und meinte, dass er mir Gerstengras Pulver nimmt,...
  5. negative Hantelbank (verstellbar)

    negative Hantelbank (verstellbar): Hallo Forum Ich möchte Zuhause Bankdrücken machen und bin auf der suche nach einer entsprechenden Hantelbank/Drückerbank. Mein Kollege ist...