Alkohol

Dieses Thema im Forum "Ernährung allgemein" wurde erstellt von haemorrhoids, 19.01.2009.

  1. #1 haemorrhoids, 19.01.2009
    haemorrhoids

    haemorrhoids Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    26.12.2007
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Es ist ja bekanntlich so, dass wenn man Alkohol auf nüchternen Magen trinkt, die Wirkung sehr viel schneller und intensiver da ist.
    Ist das dann für die Muskeln auch schlechter? Oder geht es rein um die Menge?
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Im Endeffekt kommt es darauf an, wieviel von dem Alkohol aufgenommen wird und zur Wirkung gelangt. Ob man jetzt schnell/langsam oder auf nüchternen Magen / mit Grundlage trinkt is da eher nebensächlich.
     
  4. #3 Undertaker, 19.01.2009
    Undertaker

    Undertaker Hantelträger

    Dabei seit:
    19.06.2008
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany
    Größe (in cm):
    187
    Gewicht (in kg):
    150
    Alkohl ist generel nicht gut,da sie einen nullkalorien haben und vielciht irre ich mich aber alkohl hat einen massiven einfluss aufs bb,du kannst in der woche ackern wie ein"blöder" wenn du aber dich am wochenende richtig dicht laufen lässt siehste vom muskelaufbau fast oder gleich nix.

    natürlich ist das auf die allgemeinheit bezogen es soll auch leute geben bei den alkohl keine wirkung dieser art hat
     
  5. Bullet

    Bullet Hantelträger

    Dabei seit:
    24.05.2008
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Das verstehe ich nicht? Meinst du damit, dass Alkohol 0 kcal hat?
    Wenn ja, dann stimmt das nicht. Alkohol hat pro Gramm 7kcal und ist der einzige giftige Nährstoff.
    Was du meinst, könnte das sein, was man unter "leeren" Kalorien versteht. Er hat nämlich einen hohen Brennwert aber keine Vitamine, Mineralstoffe geschweige denn Eiweiß oder ähnlich Sinnvolles.

    Dass Alkohol im Bodybuilding fehl am Platz ist, ist richtig. Soweit ich weiß, senkt er den Testosteronspiegel (Testosteron=Das Hormon, dass deine Muskeln wachsen lässt).
    Dazu stört er den Schlaf, macht dick und man benimmt sich peinlich ohne es zu merken.


    PS: Gegen ganz selten mal Schnaps oder Bierchen hab ich persönlich nichts. Allerdings muss es meiner Meinung nach eine Seltenheit bleiben.


    Edit: Hier mal ein Beitrag von Wody, der dir weiterhelfen könnte
    http://www.muskelpower-forum.de/ftopic4763.html
     
  6. #5 haemorrhoids, 19.01.2009
    haemorrhoids

    haemorrhoids Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    26.12.2007
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ich ab und zu den lieben Alkohol brauche, um in partylaune zu kommen, gehe ich am besten relativ nüchtern, kipp 2-3 schnäppes und trink dann den ganzen Abend nicht mehr.

    Gedanken dazu?(außer dass es arm ist, besoffen sein zu wollen)
     
  7. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Er meint damit, dass Alkohol leere Kalorien enthält. Sprich sie haben keinerlei Sättigungswirkung, im Gegenteil, Alkohol macht meistens sogar noch hungrig.
     
  8. Bullet

    Bullet Hantelträger

    Dabei seit:
    24.05.2008
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Meine Gedanken dazu: Machs, wenn's dir die Nachteile, die eben genannt wurden, Wert sind.

    Meine Meinung ist, dass man das ganze nicht zu ernst nehmen sollte, einem aber im Hinterkopf doch klar sein sollte, dass man seinen Körper damit definitiv nichts Gutes tut! Ob Bodybuilder oder nicht. Den Rest muss jeder selbst entscheiden.
     
  9. #8 daniel90v, 19.01.2009
    daniel90v

    daniel90v Handtuchhalter

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Man wird schneller beosoffen wen man auf nüchteren Magen trinkt
     
  10. #9 haemorrhoids, 19.01.2009
    haemorrhoids

    haemorrhoids Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    26.12.2007
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    ich merk schon du liest den thread sehr aufmerksam ;)
     
  11. #10 Schueffe, 19.01.2009
    Schueffe

    Schueffe Eisenbieger

    Dabei seit:
    15.01.2008
    Beiträge:
    526
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nrw
    Grade da Alkohol dem Körper auch noch Vitamine (?) und Mineralien entzieht, ists eigentlich viel sinnvoller vor und nach dem Trinken gut zu essen denke ich...

    Ich hab früher immer gebechert und dann gar nichts mehr gegessen, weil ich mich quasi den ganzen Abend lang dann immer mit "Bier" gesättigt habe..

    Inzwischen ess ich lieber während des Saufens zwischendurch völlige scheiße (bei Mcdonalds 3-4-5-6 Cheeseburger) als gar nichts.

    Bier soll z.B. ~40kcal haben. An einem Wochenendabend trink ich schonmal so 3-5 Liter Bier (ich trinke eigentlich bis auf wenige Ausnahmen nur Bier).
    Bei 5 Liter Bier wären das also 5000gr... 40*50 wären alleine 2000kcal die ich da nur durch Bier zu mir nehmen würde. Auf 2 Tage gerechnet müsste ich dadurch jedes Wochenende einen Kcalüberschuss von 2000-4000kcal erzeugen die zu meiner normalen Kalorienaufnahme hinzukämen, WENN man davon ausginge, dass diese Kalorien die Bier enthalten soll auch irgendwie vom Körper verarbeitet werden können.

    Ich betrinke mich am Wochenende mit meinen Freunden leidenschaftlich gerne und werde auch nicht darauf verzichten. Grade wenn ich mit meiner Band Konzerte spiele, würd ich mich unmöglich nüchtern in den Backstagebereich setzen und sagen "oh nee ey.. wenn ich jetz saufe ruinier ich mir meine sportlichen Fortschritte"

    Im Gegensatz zu früher hab ich aber bis auf Ausnahmen ein 0,0 Alkohol Prinzip unter der Woche eingeführt, lasse es aber am Wochenende wie gewohnt ordentlich krachen.
    Keine Ahnung wie mein Körper aussehen würde, wenn ich nichts trinken würde, aber dass Fortschritte ganz ausbleiben, kann ich nicht bestätigen... allerdings bemüh ich mich inzwischen im Gegensatz zu früher auch trotzdem noch zu essen. Besser mal zwischendurch den ein oder anderen Burger, Döner oder ne Pizza etc. als dann ab 17-20 uhr nichts mehr zu essen, die ganze Nacht durchzutrinken und dann auch noch ohne Mahlzeit ins Bett zu gehen... damit hab ich früher immer übers Wochenende massiv an Gewicht verloren. (Vll auch weil Alkohol etwas entwässert?)...

    ps: Alkohol ist natürlich Gift und ungesund und im Optimum verzichtet man darauf natürlich weitestgehend. Da aber für mich der Sport nicht an erster Stelle steht, nehm ich darauf keine Rücksicht, dass immer überall geschrieben wird, dass mit Alkoholtrinken kein Fortschritt möglich ist, da ich dies auch aus eigener Erfahrung überhaupt nicht bestätigen kann...
    Was ich allerdings bestätigen kann ist, dass es am Tag nach ner ordentlich Ladung sehr schwierig ist zu trainiern. Wenns einem wirklich nich gut geht, kann man auch kaum was bewegen...
     
  12. #11 Undertaker, 19.01.2009
    Undertaker

    Undertaker Hantelträger

    Dabei seit:
    19.06.2008
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany
    Größe (in cm):
    187
    Gewicht (in kg):
    150
    ???????
    Soll das jetzt ein witz sein ? du kennst deine schwachstelle und weißt das du mit alkohl locker wirst ? dann kannst du das doch auch ohne !!!
     
  13. d-unit

    d-unit Newbie

    Dabei seit:
    13.11.2008
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bochum
    was ich dann eines nicht verstehe ist ich habe viele kollegen die auch trainieren guten körper haben und kraft gehen jedes wochenende saufen trotzdem solche muskeln wie geht das wenn angeblich training nix brinkt wenn man alk trinkt und die trinken auch so das sie richtig dich sind nich nur 2 bierchen
     
  14. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Undertaker, 19.01.2009
    Undertaker

    Undertaker Hantelträger

    Dabei seit:
    19.06.2008
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany
    Größe (in cm):
    187
    Gewicht (in kg):
    150
    wenn man schon sehr sehr lange tranniert.. es gibt halt auch leute den macht das kaum was aus,aber soviel kann ich gleich sagen ohne alkohl wäre der erfolg höher gewesen
     
  16. #14 haemorrhoids, 20.01.2009
    haemorrhoids

    haemorrhoids Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    26.12.2007
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    versteh ich nicht...
     
Thema:

Alkohol

Die Seite wird geladen...

Alkohol - Ähnliche Themen

  1. Alkohol und Sport

    Alkohol und Sport: Hi Leute, habe dazu direkt keinen Thread gefunden, wenn es doch einen gibt ggf. Beitrag verschieben ^.^ Ich Trinke selten überhaupt Alkohol....
  2. Alkohol & Fitness

    Alkohol & Fitness: Guten Tag, es würde mich Interressieren mehr Infos bezüglich dem Konsum von alkohol & Cannabis zu erhalten, ich habe gelesen das der Abbau von...
  3. Trainingsreiz nach Alkohol

    Trainingsreiz nach Alkohol: Hallo erstmal, ich hoff ich hab das richtige Unterforum gewählt :-D Ich hab gestern Abend gesündigt und zu viel Alkohol getrunken..den Artikel...
  4. Alkohol

    Alkohol: Hallo, Ich würde gerne mal wissen wie sich der Alkohl auf mein Training, bzw. Muskeln auswirken. Habe von meinen Freunden gehört, dass z.B. Nach...
  5. alkohol und muskelkater

    alkohol und muskelkater: so ich hab da mal so eine frage die mich beschäftigt wenn ich sagen wir mal do meiene brust trainiere und nen ordentlichen muskelkater habe der...