Alle 2-3 Stunden Klimmzüge ?

Dieses Thema im Forum "Hantel- und Krafttraining" wurde erstellt von Ofan, 02.05.2008.

  1. Ofan

    Ofan Hantelträger

    Dabei seit:
    27.02.2008
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwäbisch Hall
    Hi,

    mir wurde gesagt, ich soll wann immer es mir in den Sinn kommt, 2-3 Klimmzüge machen nicht mehr ! Also kein Muskelversagen ö.ä

    Soll am Anfang helfen den Rücken zu stärken wenn man kein Lat turm hat. Im moment schaffe ich grademal 5 !


    Ist das sinnvoll ?

    Quelle

    Die erste Methode ist ziemlich einfach. Sie benötigen dafür eine Klimmzugstange zu der Sie den ganzen Tag Zugang haben und die in Ihrer Nähe ist. Wenn Sie z.B. 10 Klimmzüge als Maximum schaffen, machen Sie einfach jede Stunde nur 2-3, wenn Sie das 10 mal am Tag machen, haben Sie 20-30 Klimmzüge ausgeführt ohne dabei bis zum Muskelversagen gegangen zu sein. Machen Sie das jeden oder jeden 2 Tag, je nachdem wie Sie sich fühlen und wie viel zusätzliches Training Sie noch ausführen. Wenn Sie dann nach einigen Wochen ihre maximale Leistung testen, werden Sie feststellen, dass Sie viel mehr als 10 Wiederholungen schaffen, 12-15 sind nach 12 Wochen durchaus realistisch.
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 02.05.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Nur Klimmzüge bring glaub ich nich wirklich was, außerdem ist es nicht sinnvoll jeden Tag den Rücken + Bizeps zu trainieren da deine Muskeln Regeneration brauchen...
     
  4. #3 savashi, 02.05.2008
    savashi

    savashi Handtuchhalter

    Dabei seit:
    27.01.2008
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Frankfurt
    Größe (in cm):
    196
    Gewicht (in kg):
    92
    Trainingsbeginn:
    2006
    wow. das hört sich interesant an. hab davon aber noch nie was gehört.

    das wird wohl zur allgemeinen stärkung der muskeln führen aber nicht umbedingt zum großen museklaufbau.
    ich kann es mir jetzt nur ableiten aber ich glaube, dass das training nicht so effektiv sein kann. man muss ja schließlich einen muskelwachstums-impuls setzen. nach der methode scheint der impuls nicht richtig gesetzt zu werden.
    alle paar studen 2-4 klimmzüge... da wäre ich sichtlich unterfordert.
    ich glaub da würden meine Muskeln mich sogar auslachen.^^ :-D
     
  5. Ofan

    Ofan Hantelträger

    Dabei seit:
    27.02.2008
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwäbisch Hall
    ja dich ;) aber ich wo geradema 5 am stück schafft ... Ist hart mmn am anfang wäre ein LAt turm besser aber hab halt keinen ...


    Regeneration is ja net so riesig bei 2-3 Klimmzügen.

    Edit hier mal die Quelle komplett
    http://www.feel-fit.com/index.php4?them ... ema=041222
     
  6. #5 the-one-and-only, 02.05.2008
    the-one-and-only

    the-one-and-only Foren Held

    Dabei seit:
    09.03.2008
    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    0
    Also für mich klingt das Realistisch. Ich hatte auch mal sowas ausprobiert. Aber das war mit Muskelversagen und mit gewolltem Übertraining und es hat wunder gewirkt. Ich konnte in paar wochen 10kg steigern usw. Probiere deine variante aus sowas ist immer wieder mal gut die Mukkis zu Shocken. Ich wünch dir viel Erfolg. Aber das wird bestimmt was bringen.


    Gruß
    theoneandonly
     
  7. #6 MidEastBoy, 02.05.2008
    MidEastBoy

    MidEastBoy Eisenbieger

    Dabei seit:
    21.01.2008
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden Württemberg
    Finde das an sich ne gute Idee, würde die KLimmzüge dann aber nur an deim Rückentag auch machen, da man dir Regeneration nicht vernachlässigen soll.
    Mir fällt so auf dei Schnelle nix ein , was gegen so eine Methode spricht. Ob das jetzt gut oder schlecht is kann ich nich beurteilen, da müssen schon die "Erfahreneren" ihre Meinung posten.
     
  8. Cosmo

    Cosmo Newbie

    Dabei seit:
    29.04.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Das ist eine sehr gute Methode. Musst ma im Forum der Fighter-Fitness Leute gucken. Die trainieren nur BWE und haben auch sehr gute Erfolge, aber für meiner einer, muss man da zu kreativ sien um was zu reißen. Jedenfalls heißt die Methode "Grease The Groove". Ich werds demnächst auch ma machen, hab jetzt nämlich keine schule mehr.

    Mit frdl. Grüßen Cosmo
     
  9. #8 Anonymous, 05.05.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Was hat man davon ganz viele Klimmzüge zu können?
     
  10. Cosmo

    Cosmo Newbie

    Dabei seit:
    29.04.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Klimmzüge sind eine sehr gute Ganzkörperübung und tragen gut zur Stabiliesierung und Kräftigung des gesamten Oberkörpers bei.
    Was man davon sonst noch hat?
    Auf jeden Fall große Augen der Mädels wenn's am Strand ne Klimmzugstange gibt ;-)
    Die hier vorgestellte Trainingsmethode ist außerdem für Leute die noch nicht viele KZ schaffen und sich in ihren WDH hocharbeiten wollen.

    PS Wenn du zuviele kannst, probier einarmige oder KZ innem anderen Winkel. Fordert ganz gut!
     
  11. #10 Anonymous, 05.05.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich kann nicht viele. Und sehe da auch keinen Sinn drin, weil es hier zu Dysbalancen zwischen Brust und Rücken kommen kann.

    Solche Systeme sind sehr sinnvoll vor manchen Prüfungen. Polizei- und gewisse Bundprüfungen setzen z.B. eine gewisse KZ-Anzahl voraus und dafür ist dieses System wirklich gut. Einfach aus Spaß, weil man Mädelz am Strand beeindrucken will... davon halte ich nichts.
     
  12. Jop

    Jop Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Münster
    ich finde diese methode auf jedenfall sinnvoll um den ganzen körper zu stärken und man kann auch relativ schnell kraft aufbauen ich hab das eine zeit lang so ähnlich gemacht und lag dann bei 19-20 klimmzügen
     
  13. delta

    delta Foren Held

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    1.661
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duesseldorf
    ich stell mir das gerade vor!

    du sitzt in der bahn, denkst dir, gut ich habe nix zu tun, siehst diese haltestanden für die stehenden fahrgäste, stehst auf und "lässt mal die seele baumeln"....


    lol :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D
     
  14. #13 Spongebob, 06.05.2008
    Spongebob

    Spongebob Foren Guru

    Dabei seit:
    08.04.2007
    Beiträge:
    2.458
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Hamburg
    Ist ja quasie eine art zu "McFit-clustern", d.h. grundidee ist schon ganz gut nur das man es einfach einmal in der Woche machen sollte und zwar beim Rückentraining.
     
  15. #14 sebo777, 06.05.2008
    sebo777

    sebo777 Handtuchhalter

    Dabei seit:
    20.04.2007
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen
    hi leute wollte nicht extra nen neuen thread aufmachen wollte nur kurz fragen ob der bizepsumfang in euren profilen im normalzustand oder angespannnt ist??
     
  16. #15 dessmik, 06.05.2008
    dessmik

    dessmik Guest

    Angespannt!!!
     
  17. #16 Anonymous, 06.05.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich kann mir vorstellen, dass es was bringt, nicht unbedingt sichtbare Muskelberge aber, dass man nach ner Weile mehr Wiederholungen schafft kann gut sein.
    Ich hab ja ähnliches Konzept durchgeführt, wobei ich bei mir nicht sicher bin an was der Erfolg letztlich liegt.
    Habe in meiner Diät, als ich noch keinen Plan von BB hatte jeden Tag 3 x so viele Liegestütze wie ich geschafft habe gemacht.
    Das hat angefangen mit 5... da wog ich noch 83 und war wirklich sehr schlecht trainiert. Habe dann innerhalb von 9 Monaten dieses Konzept weitergeführt und eine Diät wie man sie aus dem Fernsehn kennt - Viel Obst und Gemüse, kein Fett, kaum Fleisch - gemacht...
    War ein falscher Weg abzunehmen aber nach den 9 Monaten, als ich bei einem Gewicht von 63 Kilogramm angekommen bin habe ich täglich statt 3 x 5 Liegestützen 3 x 20 geschafft und das mit wesentlich langsamer und besserer Ausführung.

    Da liegt die Frage ob es an den 20 kg lag, die ich zum Schluss weniger stemmen musste, oder ob ich wirklich dadurch stärker wurde^^

    Alles in Allem ist aber ein ordentlicher Ganzkörperplan am Anfang und danach ein Split das Beste, denke ich.
     
  18. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 MidEastBoy, 06.05.2008
    MidEastBoy

    MidEastBoy Eisenbieger

    Dabei seit:
    21.01.2008
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden Württemberg
    Deswegen wird es wohl auch immer empfohlen!..nich? :-D
     
  20. #18 Anonymous, 06.05.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Klar, deshalb denk ich das ja auch :P
     
Thema: Alle 2-3 Stunden Klimmzüge ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lange regeneration klimmzüge

    ,
  2. jede stunde klimmzüge

    ,
  3. jeden tag klimmzüge

Die Seite wird geladen...

Alle 2-3 Stunden Klimmzüge ? - Ähnliche Themen

  1. Viele Fragen nach den ersten Wochen, vor zur allem Ernährung

    Viele Fragen nach den ersten Wochen, vor zur allem Ernährung: Hallo zusammen ! Nun ist bei mir die dritte Woche mit regelmäßigem Training fast vorbei. Es gibt bereits einige Fortschritte die für mich...
  2. Alles oder nichts...

    Alles oder nichts...: Moin moin Liebe Leute! kurz mal möchte ich mich vorstellen: Jo = kurz für Johannes 33 Jahre jung 184cm Kampfgewicht 94kg soll auf 88kg reduziert...
  3. Was muss ich noch alles machen für einen flachen Bauch?

    Was muss ich noch alles machen für einen flachen Bauch?: Hallo! Heute Morgen habe ich einige Sit ups gemacht (also wie jeden Morgen).. Doch mit dem flachen Bauch will es einfach nicht klappen. Ich bin...
  4. Neuanfang - KFA Reduzierung - Alles neu machen

    Neuanfang - KFA Reduzierung - Alles neu machen: Hey Leute, Ich hab bis vor ungefähr einem Jahr "Sport" betrieben. Nun ja ... nicht ernsthaft, ich bin ins Fitnessstudio als ausgleich zur...
  5. Hallo an alle Fitnessfreaks

    Hallo an alle Fitnessfreaks: Wollte mich mal vorstellen :) Bin m23 und Fitnessbegeistert. Trainieren tu ich schon 2,5 Jahre, aber nicht am Stück, da eine Verletzung nach der...