Alternative Kreuzheben??? + Wdh für den unteren Rücken?

Dieses Thema im Forum "Trainingspläne" wurde erstellt von Hardgainer, 06.02.2009.

  1. #1 Hardgainer, 06.02.2009
    Hardgainer

    Hardgainer Hantelträger

    Dabei seit:
    27.10.2008
    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ravensburg
    Guten Abend zusammen,

    da sich bei mir in Sachen Gewichtszunahme in letzter Zeit nichts mehr tut, wollte ich jetzt meinen 3er-Split auf Andys 3er-Split wechseln.

    Dazu eine kurze Frage:


    Kann man Kreuzheben irgendwie ersetzen ohne auf den "Kreuzheben ist die absolute Masseaufbauübung"-Effekt zu verzichten?

    Ich hab nämlich schon immer große Probleme mit meinem Rücken. Hab oft Schmerzen im unteren Rücken, da meine Wirbelsäule in die falsche Richtung gekrümmt ist.
    Nun hab ich die Befürchtung, die Übung gerade bei Wdh von 6-10 nicht mit geradem Rücken durchführen zu können und mich dabei umzubringen
    :mrgreen:
    Hab es zwar früher schon gemacht, allerdings mit mehr Wdh. Und da wars auch schon nicht der Hit.

    Wäre dankbar für Tipps :anbeten:

    P.s. Achja eines noch. Kommt zwar nicht in Andys Split vor aber wieviele Wdh sind denn für den unteren Rücken geeignet? Ohne Zusatzgewicht schafft man ja für gewöhnlich weit über 40,50,... Hyperextensionen. Ist das wie bei den Waden und der untere Rücken braucht mehr Wdh`s? Hab die Hyperextensionen jetzt mal versucht zu modifizieren, indem ich mich unter den Seilzug gesetzt hab und die Stange an der Brust gehalten hab. Meinen Oberkörper dann quasi waagrecht nach hinten gebeugt. Dabei kann man dann auch auf geringere Wdh kommen. Ist sowas sinnvoll? (Fühlte sich zumindest gut an) :confused:

    Jetzt wenn ichs mir nochmal so anseh, passts wahrscheinlich doch eher ins Hantel- und Krafttraingsforum. Falls es stört bitte verschieben. Danke! :anbeten:
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Teddy Bruschi, 07.02.2009
    Teddy Bruschi

    Teddy Bruschi Foren Held

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    1.666
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bergisch Gladbach
    Kreuzheben kann man nicht ersetzen. Wie du sagtest, ist es DIE Übung schlechthin.

    Wenn du Probleme damit hast, üb' den Bewegungsablauf zu Hause mit 'nem Besenstiel oder Im Studio dann mit wenig oder keinem Gewicht, und achte darauf das die Ausführung tip top ist.

    Wenn du die Technik draufhast, kannst du dich langsam steigern.

    Gruß Teddy
     
  4. #3 Hardgainer, 09.02.2009
    Hardgainer

    Hardgainer Hantelträger

    Dabei seit:
    27.10.2008
    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ravensburg
    Danke Teddy. Werds mit weniger Gewicht nochmal versuchen.

    :baeh:
     
  5. Zarak

    Zarak MP Kenner

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwallungen
    Wenn du schon Problem mit dem Rücken hast, mußt du dir unbedingt erst eine sauber Technik mit mittleren Gewichten erarbeiten.

    Auf keinen Fall KH mit unsauberer Technik machen, sonst verschlimmerst du dein Problem !!! :alarm:

    Führst du es allerdings richtig aus, sollte es deine Rückenprobleme eher besser machen.
     
  6. #5 Hardgainer, 09.02.2009
    Hardgainer

    Hardgainer Hantelträger

    Dabei seit:
    27.10.2008
    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ravensburg
    Hallo Zarak,

    ja ich hoffe, dass es sich verbessert. Wie gesagt, meine Wirbelsäule ist ziemlich krumm. Knicke beim Sitzen beispielsweise sofort ein. Muss immer daran denken, um überhaupt gerade zu sitzen. Wenn ich gerade stehe, sitzt meine Hüfte auch nicht ganz mittig unter mir, sondern bischen nach rechts verschoben. Vielleicht haben meine Eltern mir ja einen Unfall bei meiner Geburt verschwiegen :roll: :-D

    Werd mit wenig Gewicht arbeiten und den Spiegel neben mir während der Übung im Auge behalten. Ich hab kein Gefühl für einen geraden Rücken, wenn ich ihn nicht sehe. Liegt wohl an meiner jeher schiefen Haltung.

    Möchte halt wie gesagt nicht auf den anscheinend phänomenalen Effekt vom KH verzichten :mrgreen:

    Danke für die Tipps
     
Thema:

Alternative Kreuzheben??? + Wdh für den unteren Rücken?

Die Seite wird geladen...

Alternative Kreuzheben??? + Wdh für den unteren Rücken? - Ähnliche Themen

  1. Alternative für Kreuzheben

    Alternative für Kreuzheben: Hallo, ich trainiere 3x pro Woche und suche Momentan eine Alternative Übung anstatt Kreuzheben. Ich weiß das es keine wirkliche Alternative Übung...
  2. Alternative Kreuzheben

    Alternative Kreuzheben: Hallo Leute! da ich mich beim Kreuzheben noch immer anstelle wie ein völliger mongo wollte ich euch mal fragen was ich alternativ machen kann...
  3. Was ist von Carb Blockern zu halten / Alternative Lebensmittel?

    Was ist von Carb Blockern zu halten / Alternative Lebensmittel?: Hi, ich kämpfe gerade ein wenig mit dem JoJo-Effekt. Ich bin zwar wieder auf Low-Carb und trainiere ausreichend, aber wie immer könnte es auch...
  4. Bizeps: Muskelaufbu stagniert - Alternative Übungen

    Bizeps: Muskelaufbu stagniert - Alternative Übungen: Hallo. Es heißt ja, man sollte grundsätzlich die Übungen variieren und abwechseln mit der Zeit, um den Gewöhnungseffekt zu verhindern, bei dem...
  5. Alternative zu Butter

    Alternative zu Butter: Hey! Habt ihr eine gute Alternative zu Butter, die man auf sein Puten-Mehrkornbrot schmieren kann? :-) Butter hat ja doch ziemlich viel Fett . . .