Anabole Diät

Dieses Thema im Forum "Ernährung allgemein" wurde erstellt von Crunk, 19.02.2007.

  1. Crunk

    Crunk Hantelträger

    Dabei seit:
    12.01.2007
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    kiel
    Kann mir jemand das prinzip erklären oder ein link geben, weil in der sufu finde ich nix!
    also wie baut sich diese diät auf, was essen, wie essen und mit welchem nutzen macht man sie? :confus:

    vieln dank schon mal
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hantelfix, 19.02.2007
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    Wenig Eiweiß und wenig KH - dafür aber viel Fett.

    Das soll den Fettstoffwechsel ankurbeln.

    Soll aber sehr ungesund sein. Abgesehen davon ist es eklig nur fettige Sachen zu essen.

    Jojo-Effekt-Gefahr sehr hoch.
     
  4. #3 Anonymous, 19.02.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Bei dieser Diät wird auf die Kh verzichtet, das heißt viel Fett (möglichst gesunde) und viel Protein.
    Dadurch wird der Körper gezwungen, aus Fettsäueren Ketonkörper zu bilden (deswegen auch die Bezeichnung Ketogene Diät) um sie als Ersatz für die Kh, für die Energiegewinnung heranzuziehen.
    Diese Ernährungsweise ist sogar alles andere als ungesund, bestes Bsp. dafür die Eskimos, welche sich nur von Fett und Protein ernähren und die sind
    bekanntlich kerngesund, bei denen gibts die üblichen Krankheiten unserer Gesellschafft wie Herzkreislaufbeschwerden, Diabetes, Übergewicht, hohe Cholesterinwerte und Schlaganfälle kaum.
     
  5. #4 Matix89, 19.02.2007
    Matix89

    Matix89 Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    28.08.2006
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0

    Wenn man wenig Eiweiß isst wie sollen die Muskeln dann wachsen?
    Denn ohne Eiweiß kein Muskelwachstum.
     
  6. Crunk

    Crunk Hantelträger

    Dabei seit:
    12.01.2007
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    kiel
    also dient sie zum abnehmen? dachte wegen dem namen "anabol" hätte es was mit muskelwachtum zu tun,so für die maßephase :roll:
     
  7. #6 Matix89, 19.02.2007
    Matix89

    Matix89 Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    28.08.2006
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    ups das hab ich aber auch gedacht
     
  8. #7 Monster234, 19.02.2007
    Monster234

    Monster234 Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    15.02.2007
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pritzier (OVP)
    Also diese kleine Zusammenfassung habe ich aus dem Buch "Die Anabole Diät. Ketogene Ernährung für Bodybuilder (Broschiert) von Klaus Arndt, Stephan Korte "

    Das reicht um eine anabole Diät durchzuführen, denn ich habe das rausgeschrieben und das Buch zurückgeschickt, da, bis auf die Beschreibung der Ernährung, wie zusammengefasst, nix außer ernährungsphysiologischen Grundlagen und Studien beschrieben waren. Da waren mir 20 Eu zu heftig, denn ich wollte mich danach ernähren und kein Wissenschaftler werden.

    Also abnehmen ist damit schon gegeben, denn ich habe in erst mein Gewicht gehalten, bei sinkendem Taillenumfang, und dann in 6 Wochen 6 Kilo abgenommen. Durch die Phase 2 kommt auch nicht allzu schnell so ein schlimmer Ekel vor Fett. Das ist aber von Typ zu Typ sicherlich unterschiedlich.

    Ich habe mich dennoch für eine Ernährungsumstellung entschieden, da mir das Essen wirklich langsam sehr einseitig wurde und ich auch wenig Masse zugelegt habe. Das lag wahrscheinlich aber am falschen Trainingsprogramm, denn ich habe 2 Freunde, die damit sehr gute Massefortschritte erzielten und DABEI sogar abgenommen haben. (Ich dacht, das ist unmöglich).

    Dabei ist zu beachten, erzählen kann man viel, aber mir schien es tatsächlich bei den beiden auch so.

    Das mache wer will, es ist jedenfalls erfolgversprechend, allerdings sehr einseitig und ich fühle mich momentan wesentlich wohler. Hinzu kommt, dass ein Vitamin und Ballaststoffpräperat unerlässlich ist.

    Also hier die Zusammenfassung:

    Zwei Phasen:
    -Phase 1: Kohlenhydratzufuhr drastisch einschränken ( Phase 1 zu 2 etwa 5-6 zu 2-1 Tag)
    - Phase 2: Kohlenhydrataufladung

    Phase 1:

    Phase 1-Mahlzeiten:
    - kohlenhydratarm, aber fett- und proteinreiche Ernährung (nicht mehr als 30g KH am Tag, evtl. noch weniger)
    - Protein 30-35 % und Fett 55-60 %
    - „viel Fleisch und Eier, wenig Gemüse, keine Kartoffeln, Nudeln, Reis“ keine Milch
    - Gemüse z.B. Brokkoli und Spinat
    - Dosenfisch, Fleisch, Paranüsse, Blattsalat gut
    - Snack vor dem Schlafengehen

    Phase 1-Getränke:
    -Mineralwasser, Light-Getränke, Brausetabletten mit Vitaminen und Nährstoffen
    - je nach gewicht 3-5 Liter täglich

    Phase 1-Kalorien:
    -Gewicht in kg x 40 ist tägliche Kalorienzufuhr

    Phase 1-Masseaufbau:
    - Kalorien berechnen: Zielgewicht (maximal 10% bei meisten BB)
    - Zielgewicht x 44-55 i.d.R. wöchentliche Gesamtzunahme von 2 Pfund max

    Phase 1-Diät:
    -maximal pro Woche eineinhalb bis 2 Pfund abnehmen, alles darüber hinaus Muskelverlust
    -Kalorienzufuhr um 100 am Tag verringern in 1. Woche, dann um 500, dann weiter
    -Körperfettanteil regelmäßig überprüfen
    -durchgehen reichlich Fett essen, Kalorien dabei konstant lassen
    - Essen, wann immer man hungrig ist, aber wöchentliche Gesamtkalorienzufuhr nicht unterschreiten

    Phase 2:
    - Kohlenhydratspeicher auffüllen, 2 Tage lang reichlich KH futtern
    - Verteilung: Protein 10-15 %, Fett 30-40%, KH 45-60%
    - weiterhin ausreichend Fett zu sich nehmen

    Phase 2-Ernährung:
    - alles essen, worauf man Hunger hat
    - darauf achten, möglichst viel KH aus Einfachzucker zu sich zu nehmen
    - am zweiten Tag bedeutend weniger essen, möglichst komplexe KH

    Phase 2-Getränke:
    - reichlich trinken, am besten Säfte, Cola, Fanta, Sprite, Milch, Kakao (Einfachzucker)
    - 2ter Tag Zufuhr von Einfachzucker einschränken hälfte-hälfte Cola und Light-Getränke

    Phase 2-Kalorien:
    - bei Masseaufbau keine Beschränkung, bei Diät nicht mehr als in Phase 1

    Tips:
    - Vorsicht bei abgepackten Wurstsorten mit Aufschrift „verschiedene Gewürze“
    -in Mahlzeiten möglichst Öl, am besten kalt gepresst, verwenden
    - max. 1 Bier pro Tag, Diabetikerbier, kein Diät-Bier!!
    - gutes Ballaststoff-Präparat kaufen, nix panieren
    - Ganzkörpertraining vor Phase 2 empfehlenswert
     
  9. #8 DannyThomas, 19.02.2007
    DannyThomas

    DannyThomas Foren Held

    Dabei seit:
    12.12.2004
    Beiträge:
    1.567
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    FFM
    WEnig Eiweiss stimmt aber nicht. Habe das Buch hier, und da steht kaum KH viel Fett und GENUG Eiweiss...

    Mann kann sie als Diät oder auch für die zunahme verwenden. Viele schwören drauf, viele sagen es wär schrott... Aber auf jeden fall ist es bewiesen. Ob diese Ernährung Gesund ist, kann ich nicht sagen, aber auf jeden fall nicht mein Fall...
     
  10. #9 Monster234, 19.02.2007
    Monster234

    Monster234 Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    15.02.2007
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pritzier (OVP)
    Sorry für Doppepost, aber edit hat eben komischerweise nich hingehaun :oops:
    Also wenig Eiweiß kann man eigentlich nicht sagen. Korte beschreibt in dem Buch sogar, dass Proteinshakes kein Problem darstellen, aber in Wasser statt in Milch eingerührt werden sollten.

    Ich habe mein Pulver ausm Rossmann :biggrin: allerdings auch in Vollmilch eingerührt, somit war halt das Maximum an KH erreicht, aber das wars mir wert, denn in Wasser ist echt ähbähbäh :bash:
     
  11. Crunk

    Crunk Hantelträger

    Dabei seit:
    12.01.2007
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    kiel
    na jetzt bin ich schlauer, vielen dank :anbeten:
    habt ihr sie denn mal ausprobiert?
     
  12. Crunk

    Crunk Hantelträger

    Dabei seit:
    12.01.2007
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    kiel
    -Phase 1: Kohlenhydratzufuhr drastisch einschränken ( Phase 1 zu 2 etwa 5-6 zu 2-1 Tag)
    - Phase 2: Kohlenhydrataufladung



    mit den tagen schnalle ich das nicht! wie lange jetzt die erste und wie lange die zweite???? :confus: :confus:
     
  13. #12 Monster234, 19.02.2007
    Monster234

    Monster234 Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    15.02.2007
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pritzier (OVP)
    das kommt auf deinen Typ an. Also entweder machst du 5 Tage Entladung und denn 2 Tage Aufladung, oder 6 Tage Entladung und 1 Tag Aufladung. Das richtet sich danach wie gut du mit der anabolen abnimmst. Zum Beispiel sind 30 g KH am Tag für manche Leute auch zu viel und sie nehmen nicht ab.

    Ich zum Beispiel musste die Variante Phase I/Phase II 6/1 Tage gewählt und dabei außer dem Proteinshake wkeine KH zu mir genommen, an manchen Tagen nicht einmal den Shake, wenn das Gewicht im Laufe der Woche nicht so sank wie es sollte.
     
  14. Crunk

    Crunk Hantelträger

    Dabei seit:
    12.01.2007
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    kiel
    ahhhssooooo.... jetzt :mrgreen:
    werde es in der defi mal ausprobieren! vielen dank noch mal :anbeten:
     
  15. #14 Monster234, 19.02.2007
    Monster234

    Monster234 Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    15.02.2007
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pritzier (OVP)
    Gerne. Bin froh auch mal helfen zu können und nich immer nur nachzufragen :mrgreen:
     
  16. Crunk

    Crunk Hantelträger

    Dabei seit:
    12.01.2007
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    kiel
    immer schön fleißig lesen und lernen und bald antwortest du mehr als fragen!!! :mrgreen:
     
  17. #16 Daymate, 23.02.2007
    Daymate

    Daymate MP Kenner

    Dabei seit:
    20.10.2005
    Beiträge:
    3.665
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    holländische Grenze
    hab da n buch zu. kann ich dir schicken.
     
  18. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 Anonymous, 26.02.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Na Na Na...keine Copyright geschützten Sachen verbreiten!!!!
     
  20. #18 Monster234, 26.02.2007
    Monster234

    Monster234 Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    15.02.2007
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pritzier (OVP)
    Er meinte ja mit verschicken ja auch das Original. Post und so. Praktisch Fernverleih *husthust*
    Mann die alte Lunge kommt ohne Lunten gar nich mehr aus *husthust*

    :biggrin: :biggrin:
     
Thema:

Anabole Diät

Die Seite wird geladen...

Anabole Diät - Ähnliche Themen

  1. Meine Anabole Diät 2016

    Meine Anabole Diät 2016: Hallo an alle Muskelpower-User. Nach langer Abstinenz habe ich mich entschlossen, mal wieder etwas aktiv zu werden. Wie ihr dem Threadtag...
  2. Anabole Diät Kcal+

    Anabole Diät Kcal+: Hallo, also ich hab vor 5 Tagen mit der Anabolen Diät im Kcal überschuss angefangen und finds bis jetzt vom Gefühl her gut, hat schon wer...
  3. Ketogene/Anabole Diät

    Ketogene/Anabole Diät: Hab eine dumme Frage die mich aber sehr beschäftigt und ich nicht gelöst bekomme. Wenn die 'Ketonkörper' doch meine Fettzellen angreifen, dann...
  4. Pülverchen während Anabolen Diät?

    Pülverchen während Anabolen Diät?: Beginne ab Februar eine anabole Diät. habe meinen EP auf 3100 kcl gesetzt und pro tag 14g KH. Ich habe mir vor einigen Wochen Test powder (usp...
  5. brauche Hilfe bei anaboler diät

    brauche Hilfe bei anaboler diät: So brauche Hilfe. Bin seit 4 Wochen an meiner ersten Anabolen Diät. erste 2 wochen durchgezogen danach ein ladetag, dann wöchentlich ein...