Anfänger - Grundlagen? Was für Übungen? Wie oft? Gefahren?

Diskutiere Anfänger - Grundlagen? Was für Übungen? Wie oft? Gefahren? im Hantel- und Krafttraining Forum im Bereich Training; sers soo mein erster beitrag ..xD Ich bin 17 und eigentlich ziemlich unerfahren in diesem bereich...trainier zwar schon bisschen länger mit...

  1. #1 WonderBoy, 31.01.2009
    WonderBoy

    WonderBoy Newbie

    Dabei seit:
    31.01.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    sers
    soo mein erster beitrag ..xD
    Ich bin 17 und eigentlich ziemlich unerfahren in diesem bereich...trainier zwar schon bisschen länger mit hanteln...aber das bringt i.wie nicht so ganz.!
    Jetzt aber meine frage....also mir gehts vorallem um oberarme und noch mehr - um brustmuskeln ;)
    Ich spiele 3 mal in der Woche Fußball...also so bin ich ziemlich fit ...;)

    Was kann ich da für Übungen machen? ...Ist es besser viel am stück zu machen - oder wiederholungen? Wenn ja wie viel? Wie oft..?

    Was für Übungen für Brustmuskel ...und was für Übungen für oberarme...!
    was muss ich beachten....jeden tag - oder reicht jeder 3.?

    Scrheibt mal bisschen ....;)

    Vielen Dank

    Gruß WonderBoy
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 WonderBoy, 01.02.2009
    WonderBoy

    WonderBoy Newbie

    Dabei seit:
    31.01.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    kann mir hier keiner weiterhelfen?
     
  4. #3 Teddy Bruschi, 01.02.2009
    Teddy Bruschi

    Teddy Bruschi Foren Held

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    1.666
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bergisch Gladbach
    Dir muss klar sein, dass nur Arme und Brust nichts bringt. Entweder man macht den Sport richtig, und dazu gehören auch die Beine, oder gar nicht.

    Ich würde dir einen GK-Plan im Ausdauerbereich, sprich 15-20wdh, zum Einstieg raten.

    Ansonsten liest du dich am Besten mal im Lexikon und im Ernährungsbereich ein.

    Gruß Teddy
     
  5. #4 WonderBoy, 01.02.2009
    WonderBoy

    WonderBoy Newbie

    Dabei seit:
    31.01.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Wie oben geschrieben habe ich 3x mal in der Woche Fußballtraining...da werden meine Beine wohl mehr als genung trainiert...wie gesagt mir gehts darum wie ich sichtbar mehr muskeln bekomme im brust und arm bereich....mit einfachen regelmäßigen übungen zuhause....(hanteln habe ich)...aber was für übungen/wie oft etc.?
     
  6. #5 Anonymous, 01.02.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich rühre jeden Tag meinen Kaffee um da werden meine Arme mehr als genug beansprucht... :roll:

    Ausdauersportarten tragen zur Muskelentwicklung kaum etwas bei. Kniebeugen und Kreuzheben bleiben die wichtigste Übung.

    Dieser Plan ist sehr gut geeignet:

    Alle 2 Tage, Satzzahl in Klammern. 8-12 absolut saubere Wdh. sofort abbrechen wenn es unsauber wird.

    Mit zwei Kurzhanteln kommst du nicht weit, das kannst du gleich lassen.
     
  7. #6 WonderBoy, 08.02.2009
    WonderBoy

    WonderBoy Newbie

    Dabei seit:
    31.01.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Oka vielen dank....ein paar meiner feunde,,trainieren'' auch nur zuhause ...dass heist alle 3 tage bisschen mit hanteln und liegestüzen usw....(1 h) ca...die nehmen nach dem ,,training'' nen eiweisshake zu sich...bringts das? ...oder bringt das nur was bei richtigen bodybuildern die auch ins studio unsw gehen?
     
  8. #7 machodijai, 08.02.2009
    machodijai

    machodijai Eisenbieger

    Dabei seit:
    02.09.2007
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    0
    Bei einem vernünftigen Training bringt das schon was. Allerings sollte die sonstige Ernährung auch stimmen.
     
  9. Anzeige

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 WonderBoy, 08.02.2009
    WonderBoy

    WonderBoy Newbie

    Dabei seit:
    31.01.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    was vestehst du unter einem vernuünftigen training?

    kann das auch i.welche nebenwirkungen haben?
     
  11. #9 M@xodus, 08.02.2009
    M@xodus

    M@xodus Eisenbieger

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Erding (Bayern)
    Mit vernünftigem Training meint er das du dich an einen guten Trainingsplan, wie z.B. den von SBFson hälst, und ihn auch durchziehst.

    Natürlich gehört die entsprechende Ernährung auch dazu.

    Nebenwirkungen könnten z.B. Muskelwachstum sein? :mrgreen:

    Wenn du die Übungen sauber ausführst und nicht zu hohe Belastungen wählst sollten keine (negativen) Nebenwirkungen zu erwarten sein.
     
Thema:

Anfänger - Grundlagen? Was für Übungen? Wie oft? Gefahren?

Die Seite wird geladen...

Anfänger - Grundlagen? Was für Übungen? Wie oft? Gefahren? - Ähnliche Themen

  1. Bitte um Feedback (Masse/Muskel-Aufbau für Anfänger)

    Bitte um Feedback (Masse/Muskel-Aufbau für Anfänger): Hallo, ich trainiere nun seit ca. 3-4 Monaten im Fitnessstudio (2-3 x pro Woche), um endlich ein wenig muskulöser zu werden (60Kg bei 178 cm...
  2. Anfänger sucht Hilfe bei Trainingsplan

    Anfänger sucht Hilfe bei Trainingsplan: Hallo, ich bin Anfänger auf dem Gebiet und wollte fragen, ob mir jemand helfen kann, einen ungefähren Trainingsplan zu erstellen (oder gerne auch...
  3. Welches Creatin für Anfänger

    Welches Creatin für Anfänger: Hallo, ich habe erst vor 4 Monaten angefangen zu trainieren. 4 Mal die Woche gehe ich ins Fitnessstudio oder mache etwas zu Hause. Welche Creatin...
  4. Ernährungsplan für Anfänger nach Muskelaufbau Phase

    Ernährungsplan für Anfänger nach Muskelaufbau Phase: Hallo Leute, Ich möchte jetzt mit dem Abnehmen anfangen ,da ich besonders in letzter Zeit viel zugenommen habe sei es hauptsächlich Fett aber auch...
  5. Trainingsplan aus dem Internet für blutige Anfänger

    Trainingsplan aus dem Internet für blutige Anfänger: Servus Leute, hab diese Woche angefangen mal etwas Fitnesstraining zu machen um mich etwas fitter zu halten. Hab seit 2 Jahren gar keinen Sport...