Anfänger (mit Knieproblemen) braucht Trainingsplan

Dieses Thema im Forum "Fitness & Bodybuilding Allgemein" wurde erstellt von mamol, 20.09.2007.

  1. mamol

    mamol Newbie

    Dabei seit:
    13.09.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hi an alle ;)

    tja wie der Titel es schon sagt, suche ich einen Trainingsplan. Ich bin 17 Jahre alt, trainiere ein bisschen, aber nur nach einem ganz groben Plan. Ich hab mich hier schon ein bisschen schlau gemacht was Ernährung angeht, aber ich bin mir relativ unsicher, was für mich am besten wäre.
    Mein Problem ist, dass ich massive Kniebeschwerden habe, also belasten ist nicht, was Knie angeht, deshalb fallen Kniebeugen u.ä. absolut weg, das ist unmöglich für mich zu machen.

    Danke schonmal

    mamol
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Teddy Bruschi, 20.09.2007
    Teddy Bruschi

    Teddy Bruschi Foren Held

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    1.666
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bergisch Gladbach
    Warste mit den Knieprobs schon beim arzt ??
    Haste die schon länger und lassen sie nach oder werden stärker !?

    Schau dich mal im Lexikon ein wenig um da sind sicherlich passende Trainingspläne für dich ;)



    Gruß KeyKey
     
  4. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Naja, die Pläne im Lexikon sind eher für Leute, die gesundheitstechnisch in Form sind. Bei Knieproblemem fallen schon mal so ziemlich alle Beinübungen flach, Kreuzheben hat sich dann auch schon disqualifiziert. Vielleicht sogar alle Übungen die im Stehen ausgeführt werden. Allerdings müsste man schon genauer wissen, was du für Probleme hast, den Knieprobleme sind nicht gleich Knieprobleme. Und vorallem, was sagt dein Arzt? Vielleicht ist Kraftsport aufgrund deiner Knieschädigung nicht das richtige. Schwimmen und Aquatraining soll sehr gelenkschonend sein.

    Ich kann dir hier keinen Plan zusammenbasteln, mit dem du deine Gesundheit womöglich komplett ruinierst.
     
  5. abt

    abt Eisenbieger

    Dabei seit:
    01.08.2007
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    0
    also er war beim arzt un wurde auch schon operiert!
    so curl übungen hat er mir erzählt kann er auch machen nur kniebeugen un so nich ;)

    PS: ich weis es weil er mit mir in eine klasse geht

    was haltet ihr von wodys GK-Zirkel? Nur mit ausgetautschten beinübungen?
     
  6. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Ich wäre an seiner Stelle vorsichtig, bis ich vom Arzt das OK bekomme. Mir wäre meine Gesundheit wichtiger. Im schlimmsten Falle wird das Knie steif. Dann lieber noch ein paar Wochen gewartet und dann LANGSAM anfangen, die Muskulatur wieder aufzubauen.
     
  7. mamol

    mamol Newbie

    Dabei seit:
    13.09.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Nein das Problem ist, dass es nach der OP genauso ist wie vorher, die OP ist nun schon fast ein halbes Jahr her, das OK vom Arzt habe ich, dass ich im Prinzip es wieder belasten kann, aber von mir aus sage ich, dass es eben nichts bringt. Wenn es solche Schmerzen sind denke ich kaum, dass es mir gut tun würde :D
     
  8. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Du musst langsam wieder Muskulatur um das Knie herum aufbauen. Diese Muskulatur stützt das Knie und du kannst wieder schmerzfrei Gas geben. Hier hat sich Training mit Deuserbändern bezahlt gemacht. Du warst doch bestimmt nach der OP in der Krankengymnastik? Dort solltest du auch Kräftigungsübungen für die Beine gemacht haben, damit solltest du wieder anfangen.
     
  9. #8 Teddy Bruschi, 20.09.2007
    Teddy Bruschi

    Teddy Bruschi Foren Held

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    1.666
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bergisch Gladbach
    Was hat denn der Arzt gesagt was du hast wenn ich fragen darf !?
     
  10. #9 Hantelfix, 21.09.2007
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    Bekommst du für das Bein irgendeine Krankengymnastik?

    Ansonsten würde ich das Bein nicht belasten. Auch weiters Training für Oberkörper sollte mit dem Arzt abgestimmt werden.
     
  11. #10 Anonymous, 21.09.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Erstmal wäre es interessant zu wissen was Du am Knie genau hast. Korpelschaden, Innenbandan- oder Abriss, Aussenbandan- oder Abriss, Meniskus, Kniescheibenhochstand etc. Was ist die genaue Diagnose und was hat der Arzt gesagt?
     
  12. mamol

    mamol Newbie

    Dabei seit:
    13.09.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Tja, bei der OP wurden kleinere Knorpelschäden festgestellt, die behoben wurden, hat aber wie schon gesagt nichts gebracht. Ich muss demnächst nochmal ins Krankenhaus, ich werde mich dann doch lieber nochmal ausführlicher informieren ;)
     
  13. #12 Teddy Bruschi, 21.09.2007
    Teddy Bruschi

    Teddy Bruschi Foren Held

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    1.666
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bergisch Gladbach
    Tu das, und ich wprde sagen du trainierst bis dahin mal nicht !

    Gruß KeyKey
     
  14. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Rower

    Rower Foren Held

    Dabei seit:
    20.11.2006
    Beiträge:
    1.064
    Zustimmungen:
    0
    genau, schließlich brauchst du deine beine noch dein ganzes leben lang.
    informier dich, danach gehts weiter.
     
  16. #14 Anonymous, 24.09.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Die Knie sind neben der Schulter das empfindlichste Gelenk und eigentlich garnicht für den aufrechten Menschlichen gang konzipiert. Für Knieprobleme kann ich Dir aus eigener Erfahrung das Klinikum Volmarstein empfehlen. Google mal danach.
     
Thema:

Anfänger (mit Knieproblemen) braucht Trainingsplan

Die Seite wird geladen...

Anfänger (mit Knieproblemen) braucht Trainingsplan - Ähnliche Themen

  1. Anfänger bittet um Bewertung

    Anfänger bittet um Bewertung: Hallo zusammen Bitte um Bewertung .. Bin Anfänger 35 Jahre 186 cm groß und jetzt von 75 kg auf 78 kg Dabei bin ich seit gut 6 Wochen besten...
  2. Anfänger

    Anfänger: Hallo ich möchte gerne etwas für meinen Körper tun und würde mir gerne Ratschläge einholen da ich so gut wie keinen Plan habe. Zu mir ich bin 1.70...
  3. Tipps für Anfänger mit Rückenproblemen

    Tipps für Anfänger mit Rückenproblemen: Hallo Leute Vor ca 4 Monaten wurde bei mir ein angehender Bandscheibenvorfall im unteren Lendenwirbelbereich diagnostiziert und mir wurde ans...
  4. Hilfe bei Anfängertrainingsplan

    Hilfe bei Anfängertrainingsplan: Hallo, ich habe mich dazu entschlossen regelmäßig ins Fitnessstudio zu gehen. In der Vergangenheit hatte ich das Problem, dass nach der Arbeit...
  5. Allgemeine Fragen / Probleme Anfänger ( 8 Monate Training )

    Allgemeine Fragen / Probleme Anfänger ( 8 Monate Training ): Hey Leute, ich trainiere nun seit knapp 8 Monaten. Früher war ich ein absoluter PC-Nerd, doch dann beschloss ich mein Leben komplett...