Anfänger stellt sich vor

Diskutiere Anfänger stellt sich vor im Einsteiger- und Begrüßungsforum Forum im Bereich Allgemein; Hallo an alle, Ich bin durch Google auf dieses Forum gestoßen und da hier ja ein rießen Potential an Wissensaustausch vorhanden zu sein scheint...

  1. #1 Tom1988, 02.02.2010
    Tom1988

    Tom1988 Newbie

    Dabei seit:
    02.02.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kempten (Allgäu)
    Hallo an alle,
    Ich bin durch Google auf dieses Forum gestoßen und da hier ja ein rießen Potential an Wissensaustausch vorhanden zu sein scheint und auch alle total nett sind, habe ich mich gleich mal angemeldet ;-).

    Zu meiner Person:
    Mein Name ist Thomas, ich bin 22 Jahre alt, 187cm groß und 79kg schwer. Ich bin derzeit noch in der Ausbildung zum Kaufmann für Versicherungen und Finanzen. Sport habe ich in letzter Zeit leider nicht sehr aktiv betrieben, woher wohl auch mein Defizit im Bereich Ausdauer und Kraft kommt. Ich habe gestern mal versucht wieviel so geht und das war nicht wirklich viel. Zudem sitze ich nun hier mit einem Muskelkater, der nicht mehr feierlich ist ;-).

    Mein Ziel:
    Hauptsächlich Muskelaufbau, sprich "breiter" werden. Ich hab zwar auch noch bissl nen Bauch und an den Schenkeln geht sicher auch noch was, aber ich habe jetzt in einem halben Jahr 9kg abgenommen (durch gesunde Ernährung), weswegen ich da sehr zuversichtlich bin. Da ich (momentan) noch sehr gewillt bin dies knallhart durchzuziehen, werde ich auch regelmäßig trainieren gehen.


    So, nun habe ich mich gestern in einem Fitness-Studio meines Vertrauens angemeldet und bin soweit auch sehr zufrieden, was die Geräte und Leute dort angeht.

    Wie ich gesehen habe kann man sich ja hier im Forum über verschiedene Trainingspläne informieren, welche ich mir mal noch genauer anschauen werde, allerdings hilft mir auch ein Kumpel sehr gut dabei, wie und in welchen Abständen ich welche Muskelpartien trainieren sollte.


    Meine Frage liegt momentan darin, wie ich durch gewisse Ergänzungsprodukte mein Ziel des Muskelaufbaus steigern, bzw. unterstützen kann. Ich hab bissl was über Creatin, Proteine etc. gelesen, aber evtl. könnt ihr mir ja genauer sagen, was in diesem Stadium in dem ich mich noch befinde wirklich sinnvoll ist und was gute Produkte, die nicht total überteuert, sind.

    Ich war vor meinem Umzug schon in einem Fitness Studio angemeldet (injoy), hier hab ich allerdings nur diesen Kraftausdauerzirkel gemacht, der mir bei meinem Ziel nicht wirklich geholfen hat. Mein Trainer hat mir damals empfohlen Aminosäuren und Magesium aus Ampulen einzunehmen (von der Marke Multipower).


    Würde mich über ein paar hilfreiche Ratschläge freuen,
    Gruß Tom
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Butters, 02.02.2010
    Butters

    Butters Eisenbieger

    Dabei seit:
    03.08.2009
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo erstmal und willkommen! :-D
    Also als Nahrungsergänzungsmittel, auch Supplement genannt, würde ich dir erstmal ein Whey empfehlen. (Wenn überhaupt). Das sind halt die üblichen Eiweiß Shakes die du ja sicherlich kennst. Whey wird am schnellsten vom Körper aufgenommen. Daher eignet es sich gut als, Shake vor und nach dem Training. Creatin nimmt man normalerweise erst, wenn man mit dem Training schwer vorran kommt. Sprich der Muskelaufbau stagniert.
    Wichtig ist halt das du deine Ernährung umstellst und genug Eweiß zu dir nimmst. So 2g/Kg Körpergewicht. Aminosäuren kannst du auch nehmen wobei ich bei Magnesium eher auf die Ampullen verzichten würde. Die sind einfach zu teuer, ne normale Brausetablette tuts auch. 20 Stück kosten um die 2€.
    Guck dich hier einfach nochmal um, lies dir das Lexikon durch und schau dir ein paar Ernährungspläne an. Danach kannst du dich richten. Wenn du weitere Fragen hast einfach posten.
     
  4. #3 Tom1988, 02.02.2010
    Tom1988

    Tom1988 Newbie

    Dabei seit:
    02.02.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kempten (Allgäu)
    Super, schonmal vielen Dank für die schnelle Antwort! Dann werde ich mich vorerstmal daran halten und so n Eiweißpulver kaufen...

    Kannst du mir da gute Produkte empfehlen (evtl. mit Link) ?
     
  5. sDyle

    sDyle Hantelträger

    Dabei seit:
    19.07.2009
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
  6. #5 Strohkopf, 02.02.2010
    Strohkopf

    Strohkopf Eisenbieger

    Dabei seit:
    08.01.2010
    Beiträge:
    824
    Zustimmungen:
    0
    Peak Anabolic Protein fusion 2.5kg für 43€
    Links zu Fremdshops sind hier aber verboten ^^
     
  7. #6 Tom1988, 02.02.2010
    Tom1988

    Tom1988 Newbie

    Dabei seit:
    02.02.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kempten (Allgäu)
    ah verstehe... will hier ja niemand zu verbotenen Tagen drängen ;-)

    danke schonmal soweit
     
  8. Anzeige

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Anfänger stellt sich vor

Die Seite wird geladen...

Anfänger stellt sich vor - Ähnliche Themen

  1. Plan für Anfänger

    Plan für Anfänger: Hallo an Alle, ich will mich nach 3 Jahren wieder im Fitnessstudio anmelden. Da erstellte Pläne immer etwas teuer sind, wollte ich einmal hier...
  2. Anfängerplan für's Fitnessstudio

    Anfängerplan für's Fitnessstudio: Hallöle erstmal, bin der Dekson und neu hier. Ich würde gerne mit Training im Fitnessstudio anfangen, zusammen mit einem Freund. Da die aber hier...
  3. Trainingsplan Geräte für Anfänger

    Trainingsplan Geräte für Anfänger: Servus zusammen, habe jetzt ein paar Monate Zuhause Eigengewichttraining gemacht. Den Plan davon findet ihr hier (falls es jemanden interessiert)....
  4. Supplements für Anfänger?

    Supplements für Anfänger?: Servus, ich trainier seit paar Monaten bei mir Zuhause. Den Plan findet ihr hier. Hab aber inzwischen ein paar Gewichte dazu genommen. Wollte nun...
  5. Ganzkörpertraining Anfänger

    Ganzkörpertraining Anfänger: Hallo, Ich m21, gehe seit knapp 3 Monaten ins Fitnessstudio. Ziel ist keinesfalls Bodybuilder zu werden, jedoch sollte man mir es auf Anhieb...