Arm kaum bewegbar

Dieses Thema im Forum "Fitness & Bodybuilding Allgemein" wurde erstellt von Killbaer, 02.05.2009.

  1. #1 Killbaer, 02.05.2009
    Killbaer

    Killbaer Newbie

    Dabei seit:
    02.05.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Ich habe am Donnerstag mit einem Kumpel angefangen Muskeltraining zu machen. Wir haben also von einem Trainer gezeigt bekommen wie alles funktioniert und wie man alles richtig macht. Wir waren nach ca. 2 stunden fertig und habe noch keine schmerzen gespürt. Am abend habe ich noch ein wenig mit ein paar Freunden gefeiert. Am nächsten morgen hatte ich halt ein wenig Muskelkater fast überall am Körper außer an den Beinen (wir haben Ganzkörpertraining gemacht). Vorallem habe ich es am linken arm gespürt.. dachte ich mir nix weiter bei. Heute wache ich auf und hab bemerkt das mein linker arm immer mehr wehtut und ich ihn nicht richtig ausstrecken kann. Man muss dazu sagen das ich wesentlich mehr Kraft im rechten Arm habe und es vielleicht daran liegen kann das der linke arm zu sehr beansprucht wurde.

    Ich würde also gerne wissen ob das normal ist da ich halt noch neu bin und leider keine ahnung habe :)

    Vielen dank im vorraus
    Killbaer
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BeoMartin, 02.05.2009
    BeoMartin

    BeoMartin Hantelträger

    Dabei seit:
    02.03.2009
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Dann hast dus wsl etwas übertrieben ^^
    Ist prinzipiell "normal", aber sollte es nicht besser werden ab zum Arzt ;-)
     
  4. #3 the-one-and-only, 02.05.2009
    the-one-and-only

    the-one-and-only Foren Held

    Dabei seit:
    09.03.2008
    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    0
    Ja es ist normal denn der Muskel ist dies nicht gewöhnt! mit der Zeit wird sich das alles legen. Das der Linke Arm mehr wehtut liegt daran das du halt Rechtshändler bist und mehr mit der Rechten hand machst und deswegen ist der rechte Hand an Bewegung gewöhnt und tut nicht so viel weh.

    Gruß
     
  5. Digga

    Digga Handtuchhalter

    Dabei seit:
    07.07.2008
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    ist auch nach ner etwas längeren trainingspause... wie oben schon geschrieben ganz normal...
     
  6. moins

    moins Eisenbieger

    Dabei seit:
    15.03.2008
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz
    So ganz nebenbei: Deine trainingsdauer sollte so zwischen 1h-1.5h liegen, nicht 2h dauern...
     
  7. #6 .Daniel, 03.05.2009
    .Daniel

    .Daniel Handtuchhalter

    Dabei seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Na ja, er war das erste mal mit einem Freund da und da ist das denke ich normal, dass das training da so lange gedauert hat, weil der trainer einem die ganzen Geräte zeigt und das denn bei beidem und da ist man zumindestens beim ersten Mal mit 2h noch völlig im lot .

    Für die Zukunft hast du Recht ;)
     
  8. Tanky

    Tanky Hantelträger

    Dabei seit:
    17.09.2007
    Beiträge:
    405
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ostfriesland
    Ganz normal!




    Das nächste mal aber Beine mit trainieren! :-D
     
  9. #8 Killbaer, 03.05.2009
    Killbaer

    Killbaer Newbie

    Dabei seit:
    02.05.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ok danke für die Antworten ;).. Ist mittlerweile auch wieder weg.

    Und achja.. ich hab Beine mittrainiert^^, aber da bin ich sowieso ein wenig trainiert wegen Fußball denke ich ;D
     
  10. #9 Schokoriegler, 04.05.2009
    Schokoriegler

    Schokoriegler Foren Held

    Dabei seit:
    20.04.2006
    Beiträge:
    1.783
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    naehe Wien
    setz die trainingsdauer auf eine stunde........wennst die rihctig nutz ist das genug.

    ist oft so das am anfang die leute am liebsten im studio schlafen würden und drei stunden trainieren aber nachdem das projekt ja auf lange sicht gesehen werden muß solltma mit ner stunde das auslangen finden. raufschraucheben kannst immer noch wennst meinst du mußt profi werden.

    wichtig ist die zeit nutzen und nicht auf den geräten herumsitzen alles blockieren und den fittnesshasen nachschauen..........die hab ich besonders lieb
     
  11. #10 horst200, 04.05.2009
    horst200

    horst200 Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    03.03.2009
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Westerwald
    hallo,
    ich trainiere fast immer 2 h, was ist denn so falsch daran? ich habe meinen Trainingsplan auf 3 tage aufgeteilt (Di, Do, So) und brauch dann um die übungen zu machen immer 1,5 bis 2 h.... mache auch nur wenig pause dazwischen (max. 1 min zwischen jedem satz)
     
  12. #11 the-one-and-only, 04.05.2009
    the-one-and-only

    the-one-and-only Foren Held

    Dabei seit:
    09.03.2008
    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du sogar so wenig Pause machst und trotzdem 2 h trainierst dann machst du was falsch und zwar machst du viel zu viele Sätze!

    Das mit dem nicht über 60-90 min Trainnig wird angegeben weil nach etwa 60m der Spiegel sinkt und du in einen Katabolen stand kommst.

    Gruß
     
  13. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Ganz einfach, nach ca 60-90min steigt der Ausstoß von katabolen Hormonen. Zudem wird die Belastung für das ZNS ziemlich hoch. Alles in allem kann dich das sogar zurückwerfen statt voranbringen.
     
  14. Zarak

    Zarak MP Kenner

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwallungen
    Seh ich absolut genau so !

    Pausenzeiten von max. 1 min und 2h Training - da stimmt irgendwas überhaupt nicht !
     
  15. #14 horst200, 04.05.2009
    horst200

    horst200 Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    03.03.2009
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Westerwald
  16. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    katabol bedeudet muskelabbauend.
     
  17. #16 horst200, 05.05.2009
    horst200

    horst200 Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    03.03.2009
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Westerwald
    kann ich denn 60-90 min trainieren und danach noch 30 min fahrrad fahren oder wirkt das dann auch schon wieder muskelabbauend?

    Mfg.
     
  18. #17 Schokoriegler, 05.05.2009
    Schokoriegler

    Schokoriegler Foren Held

    Dabei seit:
    20.04.2006
    Beiträge:
    1.783
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    naehe Wien
    also wenn ich cardio mache dann eher extra oder vorm training.

    denk mir nachm training sollen die muskeln mit nährstoffen versorgt werden und nicht noch jede menge verbrannt werden.
     
  19. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 BudBundy, 05.05.2009
    BudBundy

    BudBundy Hantelträger

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rodgau
    Gerade NACH einer Krafteinheit ist eine leichte Runde Cardio sinnvoll.
    In diesem Falle 10-20 Minuten als CoolDown, um Stoffwechselabfälle leichter wegzuschaffen, um die Blutzirkulation anzuregen, die Gefässe wieder zu öffnen, etc. Sinnvolerweise mit einem kleinen Shake in Reichweite zu absolvieren. ;)
    Das sollte man nicht verwechseln mit einer Einheit Cardio, um aktiv an der Kondition zu arbeiten.
     
  21. moins

    moins Eisenbieger

    Dabei seit:
    15.03.2008
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz
    Ich halte 10min Cardio vor dem Training zum aufwärmen und 15min nach dem Training damit die Muskulatur noch mal durchblutet wird für am sinnvollsten.

    "Richtig" Cardio, also so 45 min solltest du besser an anderen Tagen machen.
     
Thema:

Arm kaum bewegbar

Die Seite wird geladen...

Arm kaum bewegbar - Ähnliche Themen

  1. Update nach 6 Monaten - Ist das Ok? - Sehe kaum "Fortschritte"

    Update nach 6 Monaten - Ist das Ok? - Sehe kaum "Fortschritte": Moin Community, Nach längerer Zeit melde Ich mich mal wieder zurück. Entgegengesetzt einiger Member habe Ich dann im Oktober 2015 doch mit dem...
  2. Trotz wenig Körperfett kaum Konturen

    Trotz wenig Körperfett kaum Konturen: Hallo, ich trainiere nun seit etwa einem Jahr wieder regelmäßig. Ansätze vom Sixpack kann man sehen. Jetzt habe ich mein Körperfett mal...
  3. Kaum Zuwächse bei der Brust + weitere Fragen...

    Kaum Zuwächse bei der Brust + weitere Fragen...: Hallo zusammen, kurz zu mir bevor ich zu meinem Problem komme: Ich bin 24 Jahre jung und wiege derzeit 85kg (leichter Bauchansatz) - das aber...
  4. Bauchumfang verloren, aber kaum Gewicht?

    Bauchumfang verloren, aber kaum Gewicht?: Hallo, ich achte nun seit ca. 3 Wochen genauer auf meine Ernährung und machen seit dem auch Krafttraining. Nun habe ich bereits 7 cm an...
  5. Trainiere seit fast 2 jahren bis jetzt kaum erfolg

    Trainiere seit fast 2 jahren bis jetzt kaum erfolg: Hallo ich trainiere seit ende August 2009 im fitnessstudio .. ich habe die ersten wochen erstmals alle geräte ausprobiert und ohne wissen...