Arme schnell erschöpft

Dieses Thema im Forum "Hantel- und Krafttraining" wurde erstellt von Digga, 06.11.2008.

  1. Digga

    Digga Handtuchhalter

    Dabei seit:
    07.07.2008
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    hallo
    ich kann irgendwie nie ein richtiges rückentraining machen, da meine arme ziemlich schnell erschöpft sind...
    was kann ich dagegen machen?
    mal 1-2 wochen nur armtraining, würde das helfen?
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hantelfix, 06.11.2008
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    Was ist das denn für ein Unsinn? Weil du deinen Rücken nicht trainieren kannst, willst du nur noch die Arme trainieren?

    Poste doch mal dein Rückentraining.
     
  4. #3 Anonymous, 06.11.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    wenn die arme erschöpft sind würde ich das armtraining komplett streichen, da der reiz ja dann genügt wenn sie als synergist trainiert werden.
    armtraining oder mehr armtraining empfiehlt sich dann wenn der reiz beim rücken bzw. brustworkout nicht ausreicht.
     
  5. Bias

    Bias Newbie

    Dabei seit:
    07.10.2008
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Musst natürlich auch die Reinfolge beachten in der du die Übungen machst. Bei mir ist es so, dass LAT-Ziehen total auf den Bizeps geht. Folglich kann ich danach andere Rückenübungen nicht mehr richtig ausführen, weil dann der Bizeps versagt. Also mach ich LAT zum Schluss ^^

    Und ansonsten ist es ja so, wenn die Arme beim Rückentraining versagen kannste auch einfach so weitertrainieren wie bisher und eigentlich sollten deine Arme das dann bald bewältigen könnnen. Die werden ja dadurch schließlich auch stärker und irgendwann kommste in den Bereich wo dann der Rücken auch richtig trainiert wird.
     
  6. Zarak

    Zarak MP Kenner

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwallungen
    Wobei man sich nat. fragen könnte, ob es sinnvoll ist, eine der effektivsten Rückenübungen ans Ende zu setzen, wenn man keine Power mehr hat oder doch lieder ein paar andere Übungen aus dem Plan kickt und dafür beim Latziehen/Klimmziehen richtig Gas gibt ! :wink:
     
  7. #6 gasmeister, 06.11.2008
    gasmeister

    gasmeister Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    15.04.2006
    Beiträge:
    3.112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Auerbach/Vogtland
    Größe (in cm):
    183
    Gewicht (in kg):
    96
    Trainingsbeginn:
    2006
    Kniebeuge (in kg):
    160
    Kreuzheben (in kg):
    240
    Bankdrücken (in kg):
    155
    Womöglich führst du die Rückenübungen nicht optimal aus.
    Viele ziehen einfach das Gewicht an den Körper ohne groß auf die Ausführung zu achten.

    Probier mal, "aus den Ellenbogen zu ziehen" und zusätzlich im Rücken eine ordentliche Spannung zu halten.

    Außer dem sollte man beim Rückentraining Wippen und Reißen vermeiden, nur um mehr Gewicht bewältigen zu können.

    mfG
     
  8. Bias

    Bias Newbie

    Dabei seit:
    07.10.2008
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Naja, also wenn ich sie zuerst mache trainiere ich mit 70kg. Hab sie jetzt letztes mal als letztes gemacht (bin momentan noch am ausprobieren) und habe 75kg auch so geschafft...Kann jetzt daran liegen dass ich nen guten Tag hatte oder so, aber das werde ich ja beim nächsten mal feststellen.

    Aber ne Frage: Wenn ich jetzt trotzdem das gleiche Gewicht schaffe, egal ob ich sie zuerst oder zuletzt mache, dann ist die Übung doch gleicheffektiv (vom Wachstumsreiz her), oder?
     
  9. Zarak

    Zarak MP Kenner

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwallungen
    Wenn du am Ende des Trainings mehr Gewicht schaffst, als am Anfang ist ordentlich was schief gelaufen ! :wink:
     
  10. Digga

    Digga Handtuchhalter

    Dabei seit:
    07.07.2008
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    also ich trainier an folgenden geräten:
    Latzug-Maschine
    Latzug-Maschine bilateral
    Longpull-Maschine
    Ruder-Maschine
    Lat-Press-Back-Maschine
    Pullover-Maschine
    Rückenstrecker stehend

    an allen geräten mach ich 3-4 sets, â 15-20 wiederholungen
    an der latzug-maschine, latzug-maschine bilateral und an der longpull-maschine versagen meine arme. und ab & zu auch an der ruder-maschine.

    noch ne frage zum rückenstrecker stehend: wenn ich da trainier, dann hab ich nach 20 wiederholungen einen schmerz im rücken. ist das wegen dem muskel oder mach ich da irgendwas falsch?
     
  11. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Viel zu überladen und zuviele unnötige Übungen. Ich würde es mal so machen:

    Kreuzheben 4 Sätze
    Klimmzüge 3 Sätze
    vorgeb. LH-Rudern 4 Sätze
    Latzug 3 Sätze

    Reicht vollkommen aus.
     
  12. Digga

    Digga Handtuchhalter

    Dabei seit:
    07.07.2008
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    ich schaff keine klimmzüge. wenn überhaupt dann die leichtere variante per bizeps, aber da auch nur 5 oder so...
     
  13. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Dann vorgeb LH-Rudern an zweite Stelle und neutrales Rudern am Gerät als dritte rein.
     
  14. Bias

    Bias Newbie

    Dabei seit:
    07.10.2008
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    War ja an zwei verschiedenen Tagen. Und vielleicht hab ich am ersten Tag noch nicht das richtige Gewicht gefunden gehabt. Mach ja erst seit 3 Wochen 3er-Split und muss erst mal meine Gewichte finden ;)
    Aber die Frage ist ja: Wenn man bei der Übung am Anfang und am Ende das gleiche Gewicht schafft, ist die Übung dann trotzdem gleich effektiv?
     
  15. #14 Anonymous, 08.11.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    diese variante mit schulterbreitem untergriff/hammergriff ist definitiv die beste; in kombination mit lh rudern + kabelzugrudern hast du alle übungen für einen perfekten rücken, da die breite gleichermaßen mit der tiefe trainiert wird!
     
  16. Zarak

    Zarak MP Kenner

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwallungen
    Wenn das passiert, war dein Training "nutzlos" !

    Wer intensiv trainiert hat, schafft am Ende nicht mehr das gleiche Gewicht, wie am Anfang !
     
  17. Haegar

    Haegar Newbie

    Dabei seit:
    07.07.2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bokel
    Predigt ihr nicht immer, dass Minderjährige nach Möglichkeit erstmal Eigengewichtsübungen machen sollen..... ?Also ist diese Diskussion doch überflüssig, zumindest die Tips welche Geräte er nutzen soll.
    Was mich aber richtig stutzig macht ist, wie sich jemand über schlaffe Arme beklagt, nicht mal 5 Klimmzüge schafft.....aber 60 kg Bankdrücken :roll: Irgendetwas passt da nicht zusammen...
     
  18. Digga

    Digga Handtuchhalter

    Dabei seit:
    07.07.2008
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    deiner meinung nach soll jeder, der 60 kg drücken kann, fast 100 kilo hochziehen können?
     
  19. #18 böhserOnkel, 08.11.2008
    böhserOnkel

    böhserOnkel Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    05.09.2008
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei hamburg
    ist bei mir genauso ^^ schaff mit weiten untergriff keine 4 klimm züge..mit untergriff sinds auch nur 6-7..
    trotzdem drück ich 70 kg
     
  20. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Bias

    Bias Newbie

    Dabei seit:
    07.10.2008
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Ich meine NICHT LATziehen zweimal an einem Tag, einmal am Anfang und einmal am Ende. Dann schaffe ich natürlich nicht mehr das gleiche.

    Ich meine ausprobieren:
    Einen Tag mache ich LAT zuerst und an nem anderen Tag mache ich LAT mal nachdem ich bereits den Rest des Rückens trainiert habe, also als letzte Übung.. Wenn ich beide Varianten bei LAT so oder so das gleiche Gewicht schaffe ist es doch irrelevant, oder?
     
  22. deus

    deus Hantelträger

    Dabei seit:
    29.09.2008
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    nein, es kommt nicht drauf an ob du latziehen schon gemacht hast oder es erst am ende machst. die vorherigen übungen würden dich - falls intensiv und korrekt ausgeführt - nicht mehr das selbe gewicht am latzug bewältigen lassen, wie wenn du mit latzug anfängst.
     
Thema: Arme schnell erschöpft
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. erschöpfte arme

    ,
  2. Arme schnell erschöpft

    ,
  3. rückentraining arme versagen

    ,
  4. krafttraining Muskel schnell erschöpft,
  5. unterarme vom training erschoepft,
  6. latzug bizeps versagt,
  7. rückentraining arme schnell zu was machen,
  8. zu schnell erschöpft beim Training ,
  9. latzug bilateral übung ,
  10. bizeps schnell erschöpft
Die Seite wird geladen...

Arme schnell erschöpft - Ähnliche Themen

  1. Aufwärmen und Cool-Down beim BWE

    Aufwärmen und Cool-Down beim BWE: Hi, was kann man vor-, und nach dem BWE Training machen, um seinen ganzen Körper aufzuwärmen zu dehnen etc? Habe in der Suchliste nichts darüber...
  2. Nicht zu dicke Arme bekommen

    Nicht zu dicke Arme bekommen: Hallo liebes Forum, ich bin jetzt seit Januar im Fitnessstudio, um meinen Körper mal wieder etwas straffer zu bekommen. Ich habe früher sehr...
  3. An den Armen zulegen möglich?

    An den Armen zulegen möglich?: Hallo, ich möchte dieses Jahr mal damit anfange, etwas mehr Statur zu bekommen und meine Muskulatur etwas auszubauen, ohne jetzt aber zu...
  4. Arme wachsen nicht

    Arme wachsen nicht: Hallo zusammen, erstmal eine kurze Vorgeschichte: trainieren tue ich schon seit 2005, allerdings gab es immer wieder größere Pausen durch...
  5. Zu wenig Zuwachs Arme+Waden

    Zu wenig Zuwachs Arme+Waden: Hi Leute, seit ungefähr einem 3/4 Jahr trainiere ich nach dem Buch "Fit ohne Geräte" von Mark Lauren. Meine Ernährung ist einwandfrei, das...