Atmung

Dieses Thema im Forum "Fitness & Bodybuilding Allgemein" wurde erstellt von secret, 05.06.2008.

  1. secret

    secret Newbie

    Dabei seit:
    13.04.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Wenn man eine Übung ausführt, soll man dann einatmen oder ausatmen, ich kann es mir einfach nicht merken.

    Warum ist die Atemtechnik so wichtig?

    Was passiert wenn man "verkehrt" herum atmet?
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MC_Silent, 05.06.2008
    MC_Silent

    MC_Silent Hantelträger

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    du solltest immer ein-und ausatmen
     
  4. #3 Anonymous, 05.06.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Wenn du z.b. Bankdrücken machst,dann atmest du ein wenn du die Stange runter lässt und beim Hochdrücken atmest du aus.Das gleiche macht man bei den anderen Übungen auch.Niemals die Luft anhalten dabei!
     
  5. jamal

    jamal Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    03.05.2008
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    ich atme bei anstrengen aus und dann wenn ich zurück in die ausgangsphase geh wieder ein.

    mir kommt es so vor als hätte man da viel mehr kraft also wenn man ausamtet wenn es anstrengend ist, besonders bei übungen für den bauch.
     
  6. Bullet

    Bullet Hantelträger

    Dabei seit:
    24.05.2008
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Habe ich auch so gelernt...
    Aber weiss jemand den genauen Grund?

    Jemand sagte mir, dass dann die Muskeln immer direkt mit Sauerstoff versorgt werden. Das halte ich für absurd weil ich nicht glaube dass das Blut so schnell fließt. Es muss ja auch noch über das Herz..
     
  7. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Ich weiß nicht, ob es der genaue Grund ist, aber ich halte es für einfacher, bei der Belastung auszuatmen und bei der Entlastung einzuatmen.
     
  8. #7 Ayersrock07, 05.06.2008
    Ayersrock07

    Ayersrock07 Hantelträger

    Dabei seit:
    17.02.2008
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz
    ich denke es geht darum, Spannung im Körper aufzubauen. Das ist speziell bei Übungen wie Kniebeugen oder Kreuzheben wichtig, aber bei allen Übungen ratsam.

    Und versucht mal Spannung im Bauchraum aufzubauen, wenn ihr ausatmet :mrgreen:

    die richtige Atmung hat also vorwiegend mit Druck, Stabilisierung und Spannung im Körper zu tun soweit ich das sehe.
    Aber Zarak kann das sicher besser beantworten
     
  9. secret

    secret Newbie

    Dabei seit:
    13.04.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Bei mir ist es eben genau andersrum mit dem ein- und ausatmen. Hab es mir so angwöhnt und finde es mittlerweile so leichter. Deswegen wollte ich wissen ob es denn so schlimm ist das ich falschherum atme. Vielleicht weiß noch jemand was genaueres.
     
  10. Zarak

    Zarak MP Kenner

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwallungen
    Mein Vorredner hat es ja schon ganz richtig angedeutet - ist eigentlich ganz einfach.

    Bei hohen Anstrengungen braucht man meistens auch Stabiltität im Rumpf und die kriegt man eben u.a. über isometrische oder konzentrische Anspannung der Bauchmuskulatur.

    Beim Einatmen läßt der Bauch aber eher locker bzw. arbeitet exzentrisch und das paßt dann einfach nicht so gut zur Stabi im Rumpf.

    Von daher ist es leichter und sinnvoller, die Phase der höchsten Belastung mit der Ausatmung zu koppeln, weil man dabei die Rumpf/Bauchmuskeln viel besser anspannen kann.

    Luft nat. nicht anhalten !
     
  11. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Zarak

    Zarak MP Kenner

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwallungen
    Was heißt schlimm... solange du keine Stabiprobleme im Rumpf bekommst, kannst du es so machen, aber früher oder später könntest du damit an Grenzen stoßen.
     
  13. secret

    secret Newbie

    Dabei seit:
    13.04.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ok, danke dir. Muss eben versuchen es um zudrehen.
     
Thema:

Atmung

Die Seite wird geladen...

Atmung - Ähnliche Themen

  1. Hilfe: Atmung

    Hilfe: Atmung: Moin, hab nach längerer Zeit gemerkt, dass ich nciht richtig atme. Bei länger anhaltenden Übungen wie, Beinheben, Klimmzüge etc., weiß ich...
  2. Atmung

    Atmung: Guten Abend, Ich hätte mal ne kleine Frage. Wann muss ein Ein-Atem und wann Aus-Atmen. :arrow: z.b. Hantel drücken ( einatem) Handel wieder...