Aufbaupräparate? Wenn ja welche?

Dieses Thema im Forum "Einsteiger- und Begrüßungsforum" wurde erstellt von Pump_Shark, 25.08.2011.

  1. #1 Pump_Shark, 25.08.2011
    Pump_Shark

    Pump_Shark Newbie

    Dabei seit:
    25.08.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwedt/Oder
    Hi,
    ich bin neu hier das erste mal in einem Forum und hab da
    auch gleich mal ein paar Fragen an die Pro´s.
    Ich fange jetzt ab dem September wieder mit Kraftsport an.
    Ich hab zwar schon letztes Jahr im Winter angefangen aber dann
    wurde ich leider inhaftiert und konnte da nicht wirklich was machen.
    Sei es bei der Ernährung oder dem trainieren.
    Also könnte man sagen ich fange bei null an.

    Nun zu meinen Fragen,
    ich spiele mit dem Gedanken mir Aufbaupräparate zu kaufen,
    doch da ich davon aber noch nicht wirklich viel Ahnung habe frage ich
    lieber hier mal nach.
    Denn im Internet findet man ja viel blödsinniges Gerede.
    Die Präparate wären STAK, M-STAK, PUMP, PAK und NITRO von Animal.
    Bringen diese etwas oder wär es rausgeschmissenes Geld?
    Würde mich freuen wenn mir jemand antworten würde der diese Präparate selbst mal ausprobiert hat.

    Ich bedanke mich schonmal für die, hoffentlich zahlreichen Antworten.
    Und falls es verboten ist solche Produktnamen hier zu posten, entschuldigung kommt nicht mehr vor.
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Sportler87, 25.08.2011
    Sportler87

    Sportler87 Handtuchhalter

    Dabei seit:
    20.06.2011
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kleve NRW
    Gutn Morgen Pump Shark !

    Erstmal herzlich Willkommen :-)

    Also die von dir genannten produkte sin fr dich sicherlich sinnlos.
    Empfehlen würde ich dir ein Gutes Whey Protein für nach dem Training ! dazu handeslüblichen Traubenzucker aus dem Supermarkt ;)
    Zur Dosierung : 30-40g Whey + 0,5g /kg Körpergewicht Traubenzucker also bei dir zb: 30g Whey +g Traubenzucker mit Wasser mixen und Trinken.

    Ansonsten vor dem Schlafengehen Maqerquark und hartes Training dann wird das schon ;)

    Beste Grüße !
     
  4. #3 Pump_Shark, 25.08.2011
    Pump_Shark

    Pump_Shark Newbie

    Dabei seit:
    25.08.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwedt/Oder


    Ich habe mir als ich im offenen Vollzug war in der Apotheke
    Whey Protein Isolat dieses hier bestellt.
    Leider war es dort verboten und wurde somit auf meine "Habe" gebracht und mir nach meiner Entlassung ausgehändigt.
    Jetzt wollte ich gern noch wissen ob ich da "gute Wahre" oder Mist erwischt hab.
    Zumal das ganzschön teuer ist kg/34,90€. :roll:
    Und Kreatin habe ich mir ebenfalls aus einer Apotheke geholt.
    Zu 19.85€/500g.
    Was haltet ihr von diesen Produkten?
     
  5. #4 Bavaria, 25.08.2011
    Bavaria

    Bavaria Foren Held

    Dabei seit:
    09.01.2011
    Beiträge:
    1.168
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Größe (in cm):
    185
    Gewicht (in kg):
    80
    Trainingsbeginn:
    2012
    schau mal in den shop hier da findest du ein passendes whey
    mir persönlich wären für den hobby bereich 35euro für whey zu viel

    kreatin brauchst du nicht und solltest du jetz am anfang auch nicht nehmen
     
  6. #5 Sportler87, 25.08.2011
    Sportler87

    Sportler87 Handtuchhalter

    Dabei seit:
    20.06.2011
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kleve NRW
    kauf dir ein normales whey ;) kein Isolat das ist meiner meinung nach einfach zu teuer !

    Gutes whey gibts überall ... Amazon,Ebay oder natürlich hier im Shop !!
     
  7. #6 Pump_Shark, 25.08.2011
    Pump_Shark

    Pump_Shark Newbie

    Dabei seit:
    25.08.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwedt/Oder


    Ab wann wär es ratsam mit solchen Dingen wie oben bereits erwähnt anzufangen?
     
  8. #7 Pump_Shark, 25.08.2011
    Pump_Shark

    Pump_Shark Newbie

    Dabei seit:
    25.08.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwedt/Oder

    Und welches Könnt ihr mir persönlich empfehlen?
    Und soll ich das dann in Kombi mit dem Traubenzucker
    nur nach dem Training nehmen?
     
  9. #8 Bavaria, 25.08.2011
    Bavaria

    Bavaria Foren Held

    Dabei seit:
    09.01.2011
    Beiträge:
    1.168
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Größe (in cm):
    185
    Gewicht (in kg):
    80
    Trainingsbeginn:
    2012
    nein solche präperate sind nicht zu empfehlen.

    mit traubenzucker einnehmen es gibt verschiedene wege das whey einzunehmen entweder mit traubenzucker und wasser nach dem training oder
    wasser+whey+traubenzucker vor dem training ( ca.45min)
    und dann
    milch+whey+traubenzucker nach dem training ( unmittelbar)
     
  10. #9 Pump_Shark, 25.08.2011
    Pump_Shark

    Pump_Shark Newbie

    Dabei seit:
    25.08.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwedt/Oder


    Und weshalb sind sie nicht zu empfehlen?
    Ich meine die werden bestimmt nicht komplett ohne
    Zweck und Grund hergestellt, oder?
    Nochmal zu der Dosierung 30-40g + in meinem fall etwa 35g (69kg) Whey
    und wieviel Traubenzucker?
    Bringt es also mehr wenn ich vor und nach dem Training Whey nehme?
    Denn ich glaube mich entsinnen zu können, dass ich mal irgend wo gelesen habe das man das meiste eh wieder ausscheidet. :confus:
     
  11. #10 Bavaria, 25.08.2011
    Bavaria

    Bavaria Foren Held

    Dabei seit:
    09.01.2011
    Beiträge:
    1.168
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Größe (in cm):
    185
    Gewicht (in kg):
    80
    Trainingsbeginn:
    2012
    weil du sie als anfänger nicht brauchst ist rausgeworfenes geld .. machst auch so ganz gut fortschritte

    0,3-0,5g/kg körpergewicht beim whey und 0,5-1g/kg körpergewicht bei dextrose

    der sinn dahinter ist das die proteine die du davor eingenommen hast genau zum ende des trainings verfügbar sind und das whey milch gemix ist so eine art mkp so das der insulin spiegel relativ konstant bleibt schau im suppp unterforum anch dort hab ich das schonmal genauer erläutert
     
  12. #11 Pump_Shark, 25.08.2011
    Pump_Shark

    Pump_Shark Newbie

    Dabei seit:
    25.08.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwedt/Oder
    Zitat:
    "Nachdem früher immer von einer kaum erhöhten Zufuhr im Bereich von 1,0-1,5g/kg Körpergewicht für den Bodybuilder ausgegangen worden war im Verhältnis zu Nicht-Sportlern mit 0,8g/kg, sprechen seriöse Studien mittlerweile von etwa 2-2,5g/kg für den Naturalathleten. Bei Einnahme leistungssteigernder Substanzen kann dieser Bedarf nochmals ansteigen.

    Gerade wer bislang eher wenig Eiweiß in seiner Ernährung hatte und über mangelnde Fortschritte klagt, sollte einmal probieren seine Proteinzufuhr deutlich zu erhöhen um hiermit dem Körper neue Wachstumsimpulse zu geben. Unter 2g/kg sollte man als am Muskelaufbau interessierter Sportler nicht gehen."

    Quelle:http://www.bambamscorner.com/ernaehrung/sporternaehrung/protein.html

    Meinen die damit die gesamt Tagesmenge oder Whey bzw. Ew vorm Training?
    Alles so furchtbar verwirrend. :mrgreen:

    Danke für die Geduld.
     
  13. #12 Bavaria, 25.08.2011
    Bavaria

    Bavaria Foren Held

    Dabei seit:
    09.01.2011
    Beiträge:
    1.168
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Größe (in cm):
    185
    Gewicht (in kg):
    80
    Trainingsbeginn:
    2012
    gesamtmenge :biggrin: nur whey wär da scho arg viel :D
     
  14. #13 Pump_Shark, 25.08.2011
    Pump_Shark

    Pump_Shark Newbie

    Dabei seit:
    25.08.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwedt/Oder

    Zitat:
    "Nach dem Training sollten Sie das anabole Fenster durch Zufuhr von 1g/kg Traubenzucker und 0,5g/kg Wheyprotein nutzen. Weitere 60 Minuten später folgt dann eine komplette, ausgewogene Mahlzeit"


    Da steht nirgends, dass ich vorm Training auch Traubenzucker nehmen soll.
    Der Traubenzucker dient ja nur dazu die Cortisolausschüttung schnell zu stoppen. Durch das schnelle erhöhen des Blutzuckerspiegels damit Insulin produziert wird, welches der Erzfeind vom Cortisol ist.

    ach lies selbst. :biggrin:

    Zitat:
    "Um seinen Protein und Energiehunger zu stillen schüttet er deshalb das Hormon Cortisol aus. Dies baut körpereigene Proteine (=Muskeln) und Fette ab und gewinnt daraus wieder Energie und Aminosäuren, um diese wieder den Aufbauprozessen zuzuführen. Mit anderen Worten, der Körper kannibalisiert sich selbst. Die Cortisolausschüttung sollte also möglichst schnell unterdrückt werden.

    Erreicht wird dies durch einen schnellen, hohen Insulinausstoß, da dieses Hormon der natürliche Feind des Cortisol ist. Wie Sie bereits wissen ist dafür die Zufuhr von schnellen Kohlenhydraten der beste Weg, in diesem Fall durch (Trauben-)Zucker oder Maltodextrin. Keine Sorge, daß diese Kohlenhydrate als Fett eingelagert werden. Durch das intensive Training wurden an den Muskelzellen Transportproteine angelagert, die die Energie direkt in die Muskulatur schleusen. Der Bedarf ist dabei so hoch, daß Sie sich eine kräftige Portion genehmigen können."


    Quelle:http://www.bambamscorner.com/ernaehrung/sporternaehrung/zusammenfassung.html
     
  15. #14 Bavaria, 25.08.2011
    Bavaria

    Bavaria Foren Held

    Dabei seit:
    09.01.2011
    Beiträge:
    1.168
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Größe (in cm):
    185
    Gewicht (in kg):
    80
    Trainingsbeginn:
    2012
    deine körperbraucht einige zeit um den traubenzucker aufzunehmen er steht dann genau zu ende des trainings zu verfügung
     
  16. #15 Pump_Shark, 25.08.2011
    Pump_Shark

    Pump_Shark Newbie

    Dabei seit:
    25.08.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwedt/Oder

    Traubenzucker speziell die Dextrose wurde aber eigens dafür entwickelt
    schnell also sofort ins Blut zu gelangen.
     
  17. #16 Bavaria, 25.08.2011
    Bavaria

    Bavaria Foren Held

    Dabei seit:
    09.01.2011
    Beiträge:
    1.168
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Größe (in cm):
    185
    Gewicht (in kg):
    80
    Trainingsbeginn:
    2012
    Zitat:
    "auch im kraftsport und vor allem bei hochvolumigem Training kann eine Kohlenhydratsupplementation unmittelbar vor dem Training zur Stabilisierung des Glykogengehalts der Muskulatur und zu einer beschleunigten Regeneration nach dem TRaining führen ( HAFF et al., 2003)"

    Quelle: Das Logisch-Ernähren-Body-System von Philipp Rauscher
     
  18. Colin

    Colin Supermoderator
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    4.174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Größe (in cm):
    181
    Gewicht (in kg):
    83
    Trainingsbeginn:
    2008
    Sorry Bavaria dass ich widerspreche, aber Dextrose nachm Sport ist am sinnvollsten. Glykogenspeicher leer, Blutzuckerspiegel niedrig, Dextrose mit Wasser aufnehmen, Blutzucker steigt sofort, Insulin wird ausgeschüttet, Glykogenspeicher werden gefüllt. Da kann auch gerne Herr Rauscher anderer Meinung sein. :mrgreen:
     
  19. #18 Pump_Shark, 25.08.2011
    Pump_Shark

    Pump_Shark Newbie

    Dabei seit:
    25.08.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwedt/Oder

    Also war meine annahme richtig, dass ich am besten nur nach dem
    Training Traubenzucker nehme?

    Vielen Dank für die kompetenten Antworten.
     
  20. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Colin

    Colin Supermoderator
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    4.174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Größe (in cm):
    181
    Gewicht (in kg):
    83
    Trainingsbeginn:
    2008
    Ja, jedenfalls mach ich es genauso wie du beschreibst. Training und danach ne dicke Portion Traubenzucker! Und eben bisschen Wasser trinken damits besser runtergeht. Denn wie du sagtest... Dextrose ist ruckizucki im Blut, da brauchts keine Aufnahmezeit wie es bei beispielsweise Whey der Fall ist.
    Denn Whey ist eventuell sogar besser VOR dem Sport zu konsumieren, da dann am Ende des Trainings der Aminosäurepool voll da ist und der Körper es aufnehmen kann. 100min dauert das...

    Lieben Gruß!
     
  22. #20 Pump_Shark, 25.08.2011
    Pump_Shark

    Pump_Shark Newbie

    Dabei seit:
    25.08.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwedt/Oder
    Ich denke ich werde es so machen:

    40-45min vorm Training: 35g Whey + Wasser
    direkt nach dem Training: 35g Whey + 70g Traubenzucker + 1,5% Milch

    Ich denke das ist eine gute Lösung.
    Aber ich lasse mich auch gern belehren.


    Gruß zurück! :cheesy:
     
Thema: Aufbaupräparate? Wenn ja welche?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. aufbaupräparate muskeln

    ,
  2. aufbaupräparate zum trainieren

    ,
  3. gewicht aufbaupräparate

    ,
  4. muskelaufbau aufbaupräparate,
  5. gute aufbaupräparate für Muskeln ,
  6. bodybuilding aufbaupräparate,
  7. was für aufbaupräparate für muskeln,
  8. aufbaupreparat für muskeln,
  9. besten aufbaupräparate muskelaufbau,
  10. die besten aufbaupräparate,
  11. animal stak verboten
Die Seite wird geladen...

Aufbaupräparate? Wenn ja welche? - Ähnliche Themen

  1. Welche Muskelaufbaupräparate neben Protein?

    Welche Muskelaufbaupräparate neben Protein?: Sehr geehrtes Musklepower Usertum. Bin neu in diesem Forum und habe ein par Fragen zu einem erfolgreichen Muskelaufbau mit Hilfe von...
  2. temporäre einnahme von muskelaufbaupräparaten

    temporäre einnahme von muskelaufbaupräparaten: Ich hab mich gerade eben erst angemeldet und auch schon einige beiträge gelesen deswegen möcht ich natürlich erstmal alle begrüßen... ich hab...
  3. Wenn ich Fett verlieren möchte, wie viel KCAL darf bzw muss ich dann essen?

    Wenn ich Fett verlieren möchte, wie viel KCAL darf bzw muss ich dann essen?: Hallo, ich will Fett verlieren und dabei ein paar Muskeln aufbauen. Ich habe bei verschiedenen Kalorien Grundumsatz Rechnern einen Grundumsatz...
  4. Wenn der Sport zur Sucht wird

    Wenn der Sport zur Sucht wird: Hallo liebe fitnessgemeinde, ich bin 33 Jahre alt und habe mich vor 3 monaten im Fitnesscenter angemeldet um ein wenig mudkeln auf meinen Körper...
  5. Welches Eweißpulver eignet sich am besten, wenn man...

    Welches Eweißpulver eignet sich am besten, wenn man...: Guten Abend, eine sicherlich etwas außergewöhnliche Frage aber: Bald steht Ostern (und ein Geburtstag) vor der Tür und da möchte ich meinem Sohn...