Aufsteiger oder Kniebeugen ?

Dieses Thema im Forum "Hantel- und Krafttraining" wurde erstellt von ArabOne, 23.07.2008.

  1. #1 ArabOne, 23.07.2008
    ArabOne

    ArabOne Handtuchhalter

    Dabei seit:
    24.12.2007
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Jo da ich nur 2 Kurzhanteln besitze, wollte ich fragen was effektiver ist: Aufsteiger mit Kurzhanteln oder Kniebeugen mit Kurzhanteln?
    Im Moment mache ich für meine Beine Kniebeugen mit den Kurzhanteln.
    Aber bei Fitness-xl.de steht das Aufsteiger effektiver sei.
    Aber habe keine Trainigsbank für Aufsteiger, geht das auch wenn ich das am Sofa oder so mache?^^

    edit: achjaaa, trainiert man eig. nur ein bein damit oder beide wenn man es wie auf dem bild macht - > http://fitness-xl.de/uebung.html?id=84 ?
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hantelfix, 23.07.2008
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    Kniebeugen sind effektiver. Die Kniebuegen auf dieser Seite, welche mit KH gezeigt werden, sind nicht gleich den normalen Kniebeugen.

    Die gezeigten KB mit den KH sind eher etwas für Fitness-Freunde.

    Ansonsten kommen die Aufsteiger den richtigen Kniebeugen schon sehr nahe, was die Intensität angeht.

    Bei den Aufsteigern musst du mit beiden Beinen arbeiten, damit auch beide trainiert werden.
     
  4. #3 ArabOne, 23.07.2008
    ArabOne

    ArabOne Handtuchhalter

    Dabei seit:
    24.12.2007
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Ok vielen Dank, dann werde ich wohl weiter Kniebeugen machen ;)

    Hab noch ne kurze Frage wegen Crunches: Wie viele Wdh. sollte man machen? Ich habe immer 3 Sätze mit 20-30 Wdh. gemacht, ist das zu viel?
    Ich meine man trainert da ja ohne Gewichte...
     
  5. #4 Hantelfix, 23.07.2008
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    Wenn du ohne Gewichte arbeitest, dann mache lieber die Aufsteiger.

    3 Sätze ist ok. 30 Wh sind aber zuviel. Nimm dir soviel Gewicht, dass nicht mehr als 20 Wh gehen.

    Kniebeugen besser mit Langhantel. Wenn das nicht geht, dann mache die Aufsteiger.
     
  6. mr-123

    mr-123 Foren Held

    Dabei seit:
    14.01.2008
    Beiträge:
    1.014
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sauerland
    Ich hab in meinem GK-Plan Kniebeugen und Aufsteiger das geht aber oder?
     
  7. #6 Hantelfix, 24.07.2008
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    Das ist kein Problem.
     
  8. #7 ArabOne, 25.07.2008
    ArabOne

    ArabOne Handtuchhalter

    Dabei seit:
    24.12.2007
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Ne ich meine die Crunches mache ich ohne Gewichte!
    Kniebeugen bzw. Aufsteiger mit Hanteln.
    Deswegen meinte ich ob man 20-30 Wdh. machen kann, weil das ja ohne Gewichte sind.

    Ich finde aber Kniebeugen mit Kurzhanteln zieht schon richtig und fühle auch was :D ich glaube ich werde weiterhin Kniebeugen mit KH machen.
     
  9. Nescho

    Nescho Eisenbieger

    Dabei seit:
    16.05.2008
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    ich wuerde nich sagen, dass 30 zuviel sind. berend breitenstein meint bauchmuskeln sprechen am besten auf wiederholungszahlen zwischen 30-50 an.
     
  10. #9 Hantelfix, 26.07.2008
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    Das aber in mehreren Sätzen.

    Wer mehr als 20 Crunches in einem Satz macht, der macht etwas falsch.
     
  11. Batze

    Batze Foren Held

    Dabei seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    1.382
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Balingen
    Hmm...ich mach meine Crunches immer so: Bei jedem Crunch am höchsten Punkt 3 sec halten dann wieder langsam runter und wieder hoch. Ein Satz Crunches ( 1. Satz ) sieht so aus: 10 Crunches mit angewinkelten Beinen und 15 mit angehobenen überkreuzten Beinen.

    Also im 1. Satz bekomm ich immer mind. 25 Wh hin. Mach ich dann wirklich was falsch oder liegt das an meinem Gewicht?
     
  12. #11 Hantelfix, 26.07.2008
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    25 St. trotz statischem halten? Dann ist es wirklich nicht schlecht.

    Du kannst noch, wenn du die höchste Kontraktion erreichst, ausatmen. Das erhört die Intensität.
     
  13. Batze

    Batze Foren Held

    Dabei seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    1.382
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Balingen
    Ok danke für den Tipp, werde ich machen.
     
  14. #13 ArabOne, 27.07.2008
    ArabOne

    ArabOne Handtuchhalter

    Dabei seit:
    24.12.2007
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Also sind 30 zu viel?

    Wieviele sollte ich dann ungefähr machen?

    Und sind die Crunches so richtig: Ich lege auf den Boden mit angewinkelten Beinen und meine Hände hinter meinen Hinterkopf dann gehe ich mit meinen Kopf und Hände hoch und runter (berühre aber nicht den Boden) und das ca. 20 mal. Ist das ok?
     
  15. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Nescho

    Nescho Eisenbieger

    Dabei seit:
    16.05.2008
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    ne ich mein schon 30-50 in einem satz. er meint halt, dass seine bauchmuskeln darauf besser ansprechen. ich hab bei mir auch das gefuehl, dass hoehere wiederholunbgszahlen besser wirken.
     
  17. Nescho

    Nescho Eisenbieger

    Dabei seit:
    16.05.2008
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    ne ich mein schon 30-50 in einem satz. er meint halt, dass seine bauchmuskeln darauf besser ansprechen. ich hab bei mir auch das gefuehl, dass hoehere wiederholunbgszahlen besser wirken.
     
Thema:

Aufsteiger oder Kniebeugen ?

Die Seite wird geladen...

Aufsteiger oder Kniebeugen ? - Ähnliche Themen

  1. Aufsteiger mit Langhantel

    Aufsteiger mit Langhantel: Wird bei dieser Übung jedes Bein für sich trainiert oder wäre es empfehlenswerter nachdem man z.B. mit rechts die Bank aufgestiegen ist bei der...
  2. Aufsteiger-Nur wo machen? Schrägbank zu ENG:S

    Aufsteiger-Nur wo machen? Schrägbank zu ENG:S: Fange demnächst mit nem 3 Split an. Da ich im Keller trainiere, hab ich nicht so viele Möglichkeiten mit den Übungen zu varrieren. Problem: Am...
  3. Beginner - Maschinen, oder doch freie Gewichte?

    Beginner - Maschinen, oder doch freie Gewichte?: Ich bin recht schlank (1,80 auf 70,5kg aktuell), und bin ein Typ mit schnellen Stoffwechsel, ich esse ordentlich, nehme aber kaum zu. Da ich in...
  4. Fettabau oder Muskelaufbau nach starker Gewichtsabnahme?

    Fettabau oder Muskelaufbau nach starker Gewichtsabnahme?: Hallo zusammen, Vielleicht kurz zu mir ich bin 31 Jahre jung und komme aus dem schönen Ostwestfalen. Ich habe in den letzten Jahren/ Monaten nach...
  5. Alles oder nichts...

    Alles oder nichts...: Moin moin Liebe Leute! kurz mal möchte ich mich vorstellen: Jo = kurz für Johannes 33 Jahre jung 184cm Kampfgewicht 94kg soll auf 88kg reduziert...