Bankdrücken, auf Masse

Dieses Thema im Forum "Hantel- und Krafttraining" wurde erstellt von jockey123, 08.10.2012.

  1. #1 jockey123, 08.10.2012
    jockey123

    jockey123 Newbie

    Dabei seit:
    08.10.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ich weiß, dass man, wenn man Masse aufbauen möchte, hohe Gewichte mit wenigen Wiederholen stemmen sollte.

    Jetzt mache ich das Beim Bankdrücken so:

    Flachbank:
    mitlleres Gewicht 10wdh aufwärmen
    +10kg 8wdh aufwärmen

    start 5wdh
    +5kg 5wdh
    +5kg (=persönliches maximum) 5wdh

    Schräg- + Negativbank:

    (jeweils)

    start 5wdh
    +5kg 5wdh
    +5kg (=persönliches maximum) 5wdh


    Ich mache also ohne Aufwärmen 15wdh pro Bank, insgesamt dann 45wdh.
    Ist das nicht etwas zu viel, wenn man bedenkt, dass ich bis zum Maximum gehe? Und 3wdh pro Satz erscheinen mir ein bisschen zu wenig...

    Was meint ihr dazu?

    Gruß jockey
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Flowie91, 08.10.2012
    Flowie91

    Flowie91 Handtuchhalter

    Dabei seit:
    05.07.2012
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Hallo,
    versuchs folgender Maßen: 1-2 Sätze mit leichtem Gewicht zum aufwärmen ist schonmal gut.

    Und dann nimmst du pro Muskelgruppe, 2 Übungen mit jeweils 3 Sätzen mit jeweils 10 Wiederholungen.

    Das Gewicht wählst du nun so, dass du 7 bis MAXIMAL 10 saubere Wiederholungen schaffst. Wenn du also 8 schaffst ist alles ok. Ebenso bei 9 und 10. Sobald du aber auf 11 sauber ausgeführte Wiederholungen kommst legst du Gewicht dazu.

    So hat du 3 Arbeitssätze mit je (bis zu) 10 Wiederholungen. Letztenendes ist aber die TUT (Time under Tension) entscheident
    http://www.ironsport.de/lex/timeundertension.htm

    MfG, Flo
     
  4. Sulux

    Sulux Eisenbieger

    Dabei seit:
    25.02.2011
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Trainingsbeginn:
    2001
    so etwas wie auf masse trainieren gibt es nicht !!!!

    du stellst deine ernährung um auf defi oder auf masse und je nachdem packst du gewicht drauf oder nummst gewicht ab.
    hart trainieren solltest du immer !!!

    das sollche mcfit gerüchte immernoch in der welt herumschwirren ist echt verblüffend.
     
  5. Hanuta

    Hanuta Handtuchhalter

    Dabei seit:
    27.02.2008
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    @Sulux

    Mcfit Gerüchte?? Natürlich kannst du extra auf Hypertrophie trainieren oder zb. durch viele Wiederholungen mit wenig Gewicht deine Kraftausdauer verbessern und wenig bis gar keinen Muskelzuwachs haben. Also was soll der Quatsch? Google doch mal nach intra/inter- muskulärerer Koordination, motorische Einheiten etc.....

    Das Essen sollte natürlich dem Training entsprechend angepasst werden. Aber das sind generell 2 verschiedene Dinge.......... Ernährung und Training.
     
  6. Sulux

    Sulux Eisenbieger

    Dabei seit:
    25.02.2011
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Trainingsbeginn:
    2001
    son blödsinn wirklich ...

    man kann auf kraftausdauer, maximalkraft oder was auch immer trainier das stimmt aber du kannst nciht auf masse oder auf definition trainieren das ist der größte unfug den ich je gelesen habe.

    wie bitte willst du auf masse trainieren wenn du im kcal defizit bist?
    wie willst du definieren wenn du im kcal überschuss bist?

    ganz einfach das geht nicht !!!

    ernährung anpassen, hart trainieren udn je nach ernährung definierst du oder nimmst an masse zu.
    wenn du im kcal defizit bist und mit 4-6 wiederholungen trainierst nimmst genausowenig masse zu wie wenn du im kcal überschuss bist und mit 25 wiederholungen definieren willst.
     
  7. #6 Flowie91, 09.10.2012
    Flowie91

    Flowie91 Handtuchhalter

    Dabei seit:
    05.07.2012
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Ich glaube Ihr redet an einander vorbei und meint das gleiche, bzw habt beide recht.

    Masse = Massezunahme (mehr wiegen/mehr Fett)
    Masse = Hypertrophie (Größenzunahme des Muskels)

    So denk doch jeder von euch anders, oder sehe ich das falsch?
     
  8. Sulux

    Sulux Eisenbieger

    Dabei seit:
    25.02.2011
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Trainingsbeginn:
    2001
    Nein ch glaube wir reden beide über die Zunahme reiner muskelmasse.
     
  9. #8 Flowie91, 09.10.2012
    Flowie91

    Flowie91 Handtuchhalter

    Dabei seit:
    05.07.2012
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Ja genau. Nur dass du meinst Muskeln nimmt man zu wenn man im Kalorieüberschuss ist (was auch wesentlich besser geht).

    Und das Hanuta meint, dass man durch Wiederholungen im niedrigen Bereicht das Muskelvolumen vergrößert (was auch so ist, jedoch im Kalorienüberschuss halt einfacher ist)
     
  10. Sulux

    Sulux Eisenbieger

    Dabei seit:
    25.02.2011
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Trainingsbeginn:
    2001
    muskeln zunehmen oder muskelvoumen vergrößern kommt aufs selbe hinaus und der punkt ist das du dein muskelvolumen nicht vergrößern kannst indem du eine niedrige wiederholungszahl wählst.

    du nimmst ja auch nicht ab und definierst nur weil du ne hohe wiederholungsanzahl gewählt hast obwohl du täglich deine 6000kcal zu dir nimmst.

    ich weiß worauf ihr hinaus wollt und was ihr meint aber das hat mit dem thema muskelwachstum nichts zu tun sondern maximalkraft.
     
  11. #10 Flowie91, 09.10.2012
    Flowie91

    Flowie91 Handtuchhalter

    Dabei seit:
    05.07.2012
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Das stimmt, allein durch hohe Wh Zahl nimmst du nicht ab. Aber eine niedrige Wh Zahl mit höherem Gewicht kommt der Hypertrohie (Größenzunahme) zugute. Hier wird der Muskel einfach mehr zum Wachstum angeregt. Mehr als eine hohe Wh Zahl bei niedrigerem Gewicht.

    Maximalkraft und Hypertrophie sind 2 unterschiedliche Sachen. Nur weil du dicke Muskeln hast musst du noch lange nicht stärker sein als jemand der ein Lauch ist. Mal übertrieben dargestellt.
     
  12. Hanuta

    Hanuta Handtuchhalter

    Dabei seit:
    27.02.2008
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    @Sulux

    Dass du echt einer der kompetenteren Personen hier im Forum bist ist echt traurig und ein großer Grund weshalb ich hier schon lange nicht mehr regelmäßig mit lese, vom Schreiben ganz zu schweigen....
    Du schreibst öfter mal Blödsinn, aber mir ist das hier mittlerweile meistens egal... die meisten hier haben nach 2x Pumpen ja eh die Weisheit mit Löffeln gefressen.

    Du vergleichst hier Äpfel mit Birnen und merkst es nicht einmal. Wo hab ich denn geschrieben, dass man mit einem Kaloriendefizit Muskelmasse aufbaut?? Ich habe extra geschrieben, dass man Training und Ernährung aneinander anpassen muss!!
    Wenn er an Masse zulegen will muss er natürlich einen Kalorienüberschuß haben, dennoch kann er sein Training bzgl. "Masse" anpassen.... sonst wächst nämlich trotz Kalorienüberschuss nix bzw nicht viel....

    Man überlegt wo man mit seinem Training hin will und was man erreichen will und passt dazu die Ernährung an. Fertig. Und ja, Masse = Kalorienüberschuß, aber wenn du dann bei jeder Übung 40% deiner Maximalkraft einbringst und 3x30 Wiederholungen oder so machst, wird da nicht viel wachsen. Aber glaub was du willst.

    Übrigens zu Flowie... genau so ist es... man kann so trainieren, dass man nicht zu nimmt, aber trotzdem die Kraft steigert ( Training Skispringer zb) oder man kann auch dicke Muckis haben, aber nicht wirklich viel Kraft. Das kommt auf das Training an und hat nicht ausschließlich was mit einem Kaloriendefizit bzw. - überschuß zu tun.
     
  13. #12 jockey123, 09.10.2012
    jockey123

    jockey123 Newbie

    Dabei seit:
    08.10.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    ich finde es ja sehr interessant das alles zu lesen, aber könnte einer speziell auf mein Problem (startpost) eingehen? :mrgreen:
     
  14. Sulux

    Sulux Eisenbieger

    Dabei seit:
    25.02.2011
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Trainingsbeginn:
    2001
    Das mein lieber ist nicht die selbe Aussage die du vorhin von dir gegen hast.
    Diese Aussage jetzt ist richtig wobei man selbst das noch konkretisieren würde.

    Ach und die Weisheit hab ich nicht nach dem 2. Mal mit löffeln sondern nach 12 Jahren mit Schaufeln gefressen aber schön das wir uns darüber unterhalten haben. :mrgreen:
     
  15. Hanuta

    Hanuta Handtuchhalter

    Dabei seit:
    27.02.2008
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Hm, ich habe also vorher was anderes geschrieben?? Aha... les doch einfach nochmal was ich geschrieben hab. Seh da keinen Unterschied, bloß dass der 2. post ausführlicher war.
    Nimms mir nicht übel, aber hab ja schon einiges hier von dir gelesen... da waren die 12 Jahre anscheinend noch nicht ausreichend. Kann dir gerne ein paar wissenschaftliche journals empfehlen oder gute Bücher zum Thema Ernährung und Krafttraining.
    Nichts desto trotz war das mein Ernst, dass du mittlerweile einer der kompetentesten hier bist. Daher war das mit der "die Weisheit mit Löffeln fressen" eigentlich noch nicht mal auf dich bezogen.

    @Jockey
    Wenn du auf "Masse" trainierst würde ich zwischen 8-12 Wiederholungen bleiben, ggf. den letzten Satz mit soviel Gewicht, dass du genau 6 Wiederholungen schaffst.
    Ich persönlich würde pro Bank so vorgehen ( Gewicht so wählen, dass du die letzte Wiederholung gerade noch so sauber beenden kannst )

    - Aufwärmsatz
    - 1x 15 Wdh
    - 1x 12 Wdh
    - 2x 10 Wdh
    - 1x 6-8 Wdh

    Bin mir sicher, dass das viele suboptimal finden. Für mich funktionierts so am besten und hab schon so ziemlich alles ausprobiert (bzgl. Hypertrophie). Und ich finde es auch nicht viel. Aber jeder Körper reagiert anders. Daher kannst ja mal ausprobieren.

    Nur 5 Wdh würde ich nicht machen.... das ist eher Maximalkrafttraining... hab das auch mal gemacht. Hatte nach 6 Wochen echt mehr Kraft, hatte aber das Gefühl, dass ich an Muskelmasse sogar etwas verloren hatte. Probiers halt aus. Und womit Sulux Recht hat... du solltest viel essen (Kalorienüberschuß) sonst wächst nämlich gar nix, egal wie du trainierst.
     
  16. #15 jockey123, 10.10.2012
    jockey123

    jockey123 Newbie

    Dabei seit:
    08.10.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antworten...

    Dann werde ich das mal beherzigen so gut es geht.
    ~50 wdh pro Bank ist vll etwas zu viel (da wirds mit der Zeit knapp), aber jetzt habe ich eine ungefähre Ahnung in welche Richtung ich demnächst hinarbeite... *thumbup*
     
  17. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Bavaria, 10.10.2012
    Bavaria

    Bavaria Foren Held

    Dabei seit:
    09.01.2011
    Beiträge:
    1.168
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Größe (in cm):
    185
    Gewicht (in kg):
    80
    Trainingsbeginn:
    2012
    super stimmung hier ^^
    ihr habt einfach am anfang schlicht und ergreifend aneinander vorbei geredet ^^
     
  19. #17 Flowie91, 11.10.2012
    Flowie91

    Flowie91 Handtuchhalter

    Dabei seit:
    05.07.2012
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Was ich ja vermutete :D oh man.... manchmal muss man halt richtig lesen...
     
Thema: Bankdrücken, auf Masse
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bankdrücken masse aufbauen

    ,
  2. bankdrücken für masse

    ,
  3. kraftsport anfänger ernährung

Die Seite wird geladen...

Bankdrücken, auf Masse - Ähnliche Themen

  1. Ausführung Bankdrücken

    Ausführung Bankdrücken: Wie macht Ihr eure Bankdrücker? Kurz / Langhantel? Gerät? Ausführung mit Kurzhantel? Die Hanteln eher senkrecht nach oben, bzw. so weit wie...
  2. Bankdrücken

    Bankdrücken: Hallo Com, nun habe ich eine Frage: Habe gestern wieder mit Bankdrücken angefangen. Lief alles so wie es sein sollte. Nur heute habe ich...
  3. Bankdrücken richtige Ausführung und Technik

    Bankdrücken richtige Ausführung und Technik: Hey Leute, habe heute dieses Video zur Ausführung beim bankdrücken gesehen, und der greift sehr eng an der Stange. Ich habe es aber gelernt weit...
  4. Bankdrücken Technik Video 85kg

    Bankdrücken Technik Video 85kg: Hallo Bankdrücken vor 7 Monaten mit 85kg 5 Wh......Max Bankdrücken 1x 100kg zur damaligen Zeit bei gleicher Technik weil mir immer keiner glaubt...
  5. Steigerung Bankdrücken

    Steigerung Bankdrücken: Trainingsplan zur Steigerung der Maximalkraft beim Bankdrücken[/b]