Bauch Training Hilfe Kfa Senken :(

Dieses Thema im Forum "Einsteiger- und Begrüßungsforum" wurde erstellt von Shotex, 05.08.2011.

  1. Shotex

    Shotex Newbie

    Dabei seit:
    05.08.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo @ alle

    So ich habe mich hier angemeldet weil ich einige fragen habe weil ich innerhalb kurzer zeit an an Masse verlieren will. ich meine damit spezifisch den Bauch.

    Also zu meiner Statur
    191 Gros
    104kg
    17Jahre
    Hilfsmittel : ab nächsten Monat Beginne ich mich Aminosäure

    zu Meinem Training ich habe bisher zuhause mein Trening gemacht bis sich keine Veränderungen mehr gebildete haben also meine Schultern Rücken Bizeps sehen nicht schlecht aus für ein Home Training aber ich habe nun mit Krafttraining angefangen d.h 1Tag Muskelaufbau der Trainer sagte die Trainings art hisse HIT und am nächster tag Konditionstraining
    zwischen durch Fußball und mit dem Springseil abends Liegestüze und Crunsh's



    Nun wollte ich wissen worauf ich genau achten muss damit ich meinen KFA senken kann.
    Ernährung ist klar aber was genau ? soll ich viel Proteine zu mir nehmen oder wenig oder wie macht ihr das ?
    Also ich blicke nicht ganz durch beim Bauch Training.

    Ich Bedanke mich herzliche für jegliche Antworten im vorhinein

    Freundliche Grüsse
    Shotex
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Butters, 05.08.2011
    Butters

    Butters Eisenbieger

    Dabei seit:
    03.08.2009
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Bevor du so drauf los stürmst, nimm dir lieber ein bisschen Zeit und lies dich hier im Forum ein. Ganz hilfreich ist auch die "Suche".
    Spezifisch abnehmen geht schonmal gar nicht.
    Ernährung ist ein sehr komplexes Thema, das dauert bis man alles drauf hat.
    Wichtig ist, dass jede Mahlzeit die du zu dir nimmst eine Eiweißquelle und eine Kohlenhydratquelle enthält, diese vorzüglich aus Gemüse/(Obst).
    Wenig "schlechte" Fette, mehr "gute"(Fischöl,Rapsöl,Olivenöl).
    Und bevor du mit "Aminosäuren beginnst", leg dir Proteinpulver . Shakes sind beim abnehmen sehr hilfreich als Eiweißquelle.
    Lies einfach überall ein wenig zu dem Thema.
     
  4. Shotex

    Shotex Newbie

    Dabei seit:
    05.08.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hi , so ich habe nun mich informiert und habe nun mir Ernährungsplan gemacht mit reichlich Eiweiße drin also Tofu Fett Armer Käse etz etz
    so also ich in den Fitnesshop gegeangen bin hat er mich ein Eisweis pulver ohne fett und anderes empfohlen das ich auch gekauft habe und nun wollte ich mall nachfragen ist es Möglich innerhalb von 6 bis 8 monaten Anständige Bauchmuskeln aufzubauen, (den Kfa so senken das man die muskeln sehen kann) ?


    falls jemand noch Tipps und tricks hat zum Bauchmuskel aufbauen für zuhause ausser Crunchs und Sietups (Bicycle - Normal) währe es sehr nett :)

    Freundliche Grüsse
     
  5. #4 Butters, 07.08.2011
    Butters

    Butters Eisenbieger

    Dabei seit:
    03.08.2009
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Je nach Ausgangslage und Motivation ist das auf jeden Fall möglich. Im Prinzip hat jeder der einen niedrigen Kfa hat, zumindest einen Sixpack ansatz. Aber wenigstens setzt du dir dein Ziel in einem realistischen Zeitraum, denn Geduld ist in diesem Sport sehr sehr wichtig. :-)
     
  6. #5 savashi, 09.08.2011
    savashi

    savashi Handtuchhalter

    Dabei seit:
    27.01.2008
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Frankfurt
    Größe (in cm):
    196
    Gewicht (in kg):
    92
    Trainingsbeginn:
    2006
    Ich würde sagen, dass dein Ziel unrealistisch ist. Wenn du jetzt ein Bodybuilder wärst, der super Ahnung und Erfahrung mit der Defi hat, würde das vllt gerade so hinhauen. Aber bei 104kg auf 191cm... das wird schwer. Das problem ist nicht das es unmöglich ist, sondern dass so eine schnelle Abnahme eher ungesund ist und zu zwei unschönen Nebeneffekten führt.
    1. Muskelmasse wird flöten gehen.
    2. Du wirst unschöne Hautlappen bekommen.

    Das wichtige bei einer Diät ist, dass sie langsam und kontrolliert durchgeführt wird. Ein Kaloriendefizit von 400kcal sollte nicht überschritten werden. Ansonsten nimmst du zu schnell ab. D.h. dass der Körper unter anderem auch auf die Muskeln als Energiequelle zurückgreift. Auch die Haut braucht genug zeit, damit sie sich Stück für Stück zurückbilden kann und sich strafft.

    Als Empfehlung: Informiere dich gründlich über Ernährung und den biochemischen Ablauf im Körper (Insulin etc.). Mach dir Gedanken und gucke was praktisch auch umgesetzt werden kann. Mach weiterhin deinen Kraftsport aber geh auch mind. 3 mal die Woche für eine Stunde joggen. Und zuletzt... hab Geduld. Gib deinem Körper Zeit um sich anzupassen. Ansonsten wird dich das Ergebnis deiner Diät wirklich nicht zufrieden stellen.
     
  7. #6 Butters, 10.08.2011
    Butters

    Butters Eisenbieger

    Dabei seit:
    03.08.2009
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Wie kannst du das beurteilen? Je nach Körperbau, Genetik etc. ist das sehr wohl möglich. Am Anfang nimmst du eh recht schnell ab und 2-3kg/Monat sind weiterhin auch gut möglich. Wären also nach 8 Monaten 16kg.
    Und die Grundkenntnisse beim abnehmen hat man recht schnell raus, nur die Motivation und den Ehrgeiz muss man halten. Und mit der Zeit kommst du mit den Zutaten perfekt aus und zauberst die geilsten Gerichte.
    Man muss kein Profi sein um abzunehmen, man braucht nur Zeit und muss sein Ziel ernsthaft verwirklichen wollen und nicht mal ne "Ausnahme" machen und am Wochenende saufen gehen.
     
  8. #7 savashi, 11.08.2011
    savashi

    savashi Handtuchhalter

    Dabei seit:
    27.01.2008
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Frankfurt
    Größe (in cm):
    196
    Gewicht (in kg):
    92
    Trainingsbeginn:
    2006
    Klar möglich ist alles. Ich habe auch schonmal 25kg in 3 Monaten verloren.

    Aber wenn du so vorgehen willst, dass möglichst viel Muskelmasse erhalten bleibt und du ordentlich Fett verlierst, dann wirst du als Einsteiger deine Schwierigkeiten haben. Richtiges gesundes Abnehmen sollte nicht zeitbezogen durchgeführt werden. Am Ende biste 20 kg leichter, man sieht deine Bauchmuskeln immernoch nicht und du siehst aus wie ein eingegangener Luftballon mit überschüssigen Hautfalten und das nur weil man keien Geduld hatte und sein Kaloriendefizit viel zu hoch angestezt hat.
     
  9. #8 Butters, 12.08.2011
    Butters

    Butters Eisenbieger

    Dabei seit:
    03.08.2009
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ja wir reden ja auch nicht von 25kg in 3 Monaten sondern 2Kg/Monat. Und da bleibt Muskelmasse erhalten und es ist sogar gesund.
    Im Prinzip ist das mit "Massephase und Defi" alles überbewertet. Wenn du dich richtig ernährst, brauchst du weder das eine noch das andere.
    Und die Muskelmasse geht nicht verloren solange man nicht hungert oder nicht mehr ordentlich trainiert.
     
  10. Ronnix

    Ronnix Supermoderator
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    0
    Größe (in cm):
    187
    Gewicht (in kg):
    90
    Trainingsbeginn:
    2006
    Kniebeuge (in kg):
    150
    Kreuzheben (in kg):
    200
    Bankdrücken (in kg):
    135
    Habe es bisher mit beiden Methoden versucht und bevorzuge die Abgrenzung Masse- und Defiphase :-)
     
  11. Shotex

    Shotex Newbie

    Dabei seit:
    05.08.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo , so ich hätte mal noch eine kleine frage
    Nämlich ich esse seit 4-5 Monaten eigentlich sehr wenig vor allem für mein Körpergewicht ich habe den ersten Monat ziemlich viel abgenommen "un planiert" aber jetzt bewegt sich mein Gewicht eigentlich kaum also garnicht
    mehr

    Also ich esse eigentlich Morgens nichts gegen 9 2x croissant zum Mittagessen nichts und dann halt nach der arbeit um 7"nicht mehr jetzt nach dem Training"also gegen 8 halb 9

    Kann mich das mal jemand erläutern also ganz ehrlich ich hungere nicht sondern habe einfach keinen Hunger bis am Abend.

    Währ sehr nett fals da jemand was weis ?

    Freundliche Grüsse
     
  12. #11 savashi, 12.08.2011
    savashi

    savashi Handtuchhalter

    Dabei seit:
    27.01.2008
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Frankfurt
    Größe (in cm):
    196
    Gewicht (in kg):
    92
    Trainingsbeginn:
    2006
    Also ich blick nicht durch. 2x croissant und dann?

    Mach am besten mal ein Ernährungsprotokoll über 2 Tage. Dann können wir dir vllt weiterhelfen.
     
  13. #12 savashi, 12.08.2011
    savashi

    savashi Handtuchhalter

    Dabei seit:
    27.01.2008
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Frankfurt
    Größe (in cm):
    196
    Gewicht (in kg):
    92
    Trainingsbeginn:
    2006
    @Butters: ich hatte mich verlesen. Habe Monate mit Wochen vertauscht.
     
  14. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Shotex

    Shotex Newbie

    Dabei seit:
    05.08.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0

    Also ich habe eigentlich einen geregelten Ablauf also unter der Woche

    d.h aufstehen 5:50 Eiweis Shake
    9uhr 2x croissan
    10:30 Eiweis Shake
    19:00 Abendessen Fleisch / Fisch / mit Reis / Kartofeln / Parr Eier ohne eigelb. usw
    22:30 (1-2 fürchte ) Pfirsich Trauben

    / = oder

    und um 12:00 ein Redbull und um 18:00

    so sieht eig meine Ernährung aus die Woche Durch

    achja ich arbeite als Auto Spengler also arbeite nicht im Büro oder so also schon körperlich anstrengend :)
     
  16. Shotex

    Shotex Newbie

    Dabei seit:
    05.08.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    achja nach dem training um 20:30 etwa noch ein eiweis shake :)
     
Thema:

Bauch Training Hilfe Kfa Senken :(

Die Seite wird geladen...

Bauch Training Hilfe Kfa Senken :( - Ähnliche Themen

  1. Training Zuhause - "Problem" bei Brust und Bauch

    Training Zuhause - "Problem" bei Brust und Bauch: Ich trainiere seit einem Jahr Zuhause und hab eine Hantel zur Verfügung. 1. Ich bekomme einfach nicht den unteren Teil der Brust trainiert. Bei...
  2. Bauch-Brust-Training

    Bauch-Brust-Training: Servus und danke dass du auf meinen Beitrag geklickt hast. Zu meiner Person: •15Jahre •70Kg bei 11,4% Körperfett •ca.180cm groß •Training:3x pro...
  3. Fragen zu Bauch Trainingsgerät

    Fragen zu Bauch Trainingsgerät: Hallo, Ich habe letztens etwas sehr seltsames bei einem recht bekannten YouTube'er gehört und wollte einfach mal Nachfragen ob das den nun auch...
  4. Bauch- und Armtraining?

    Bauch- und Armtraining?: Da ich noch nicht so lange Krafttraining betreibe, bin ich leider ziemlich ratlos was das Erstellen eines Trainingsplanes angeht. Ich bin 17 Jahre...
  5. Masse training aber dünner Bauch

    Masse training aber dünner Bauch: Hallo ich habe eine frage also ich fang dann mal an: Ich trainiere immoment auf Masse sozusagen aber mir fällt auf das mein bauch mal dünner sein...