Bauch

Dieses Thema im Forum "Fitness & Bodybuilding Allgemein" wurde erstellt von Kasimir99, 22.09.2008.

  1. #1 Kasimir99, 22.09.2008
    Kasimir99

    Kasimir99 Hantelträger

    Dabei seit:
    29.02.2008
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Da der Bauch ja ein etwas spezieller Muskel ist, gibt es da ja verschiedene Methoden zu trainieren.

    Hab mal in irgendeinem 3er-Splitt gelesen, dass man anscheinend auch mehr als 7 Bauchübungen machen kann.

    Oder ist es sinnvoll ihn eden Tag zu trainieren?

    Bisher hatte ich immer 3x die Woche 2 Übungen gemacht.

    Jetzt ist meine Frage, ob ich beim Bauch durch anderes, vielleicht auch Zeitaufwendigeres Training, bessere und schnellere Erfolge sehen kann.

    mfg
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Teddy Bruschi, 22.09.2008
    Teddy Bruschi

    Teddy Bruschi Foren Held

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    1.666
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bergisch Gladbach
    Der Bauch braucht, wie jeder andere Muskel auch, regeneration.
    Bei nem 3er Split reicht es deshalb den Bauch bei jeder 2ten Trainingseinheit, sprich 2mal die Woche zu trainieren.
     
  4. #3 Kasimir99, 22.09.2008
    Kasimir99

    Kasimir99 Hantelträger

    Dabei seit:
    29.02.2008
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    0
    Ok, gut danke.

    Aber trotzdem nochmal zu dem 3er-Splitt.

    Ich glaube das war so, der hat den Bauch 2 mal wöchentlich trainiert und einmal 7 <Übungen und einmal 14 gemacht.
    Warum so viele?
     
  5. Hanuta

    Hanuta Handtuchhalter

    Dabei seit:
    27.02.2008
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Du kannst bei einem 3er Split den Bauch immer am Ende des Trainings trainieren. Ja, der Bauch braucht natürlich auch Regeneration, aber Bauchmuskeln sind hardliner und regenerieren sich sehr schnell (meines Wissen sind sie nach 24h bereits wieder "belastbar", wobei ich definitiv 48h Pause machen würde).
    Ich mache ca. 8-10 verschiedene Übungen, jedoch immer nur einen Satz und alle Übungen mehr oder weniger schnell hintereinander ohne grössere Pausen. Wenn du pro Satz mehr als 20 Wiederholungen schaffst, machst du entweder die Übung zu schnell, falsch oder sie ist zu einfach. 1 Wiederholung sollte schon ca. 7-8 Sekunden dauern.
    Ich erziele somit die besten Erfolge und habe bezüglich Bauch schon einiges ausprobiert. Hoff ich konnt dir deine Fragen beantworten.
     
  6. #5 Anonymous, 22.09.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    SBFson hat eine "kurze" Baucheinheit von 8 Übungen und eine lange von 14 Übungen im Plan, das ist richtig.
    Ist auch definitiv in Ordnung so viel zu machen, vorrausgesetzt das Training bleibt unter 90 Minuten. Wenn du für Rücken und Bizeps oder was auch immer trainiert wird 80 Minuten brauchst dann nimm dir diese und verkürze das ganze nicht wegen dem Bauch. Der Bauch wird eh immer mittrainiert, außer vll bei Brust und Bizeps/Trizeps, bei Rücken und Beineinheiten trägt der Bauch aber immer ne gute Last und wird somit auch automatisch passiv trainiert.
     
  7. #6 Kasimir99, 23.09.2008
    Kasimir99

    Kasimir99 Hantelträger

    Dabei seit:
    29.02.2008
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    0
    Ok, danke.

    Hab jetzt schon gesucht, aber nix gefunden.
    Kannst du mir den Trainingsplan mit den 8 und 14 Bauchübungen vielleicht mal posten oder verlinken?
     
  8. Zarak

    Zarak MP Kenner

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwallungen
    Man KANN Vieles machen, aber Leute - 8 oder gar 14 Übungen für eine Muskelgruppe, die an jeder anderen Übung mehr oder weniger stark als Synergist beteiligt ist... ich bitte euch... :roll:


    btw

    Der Bauch ist KEIN spezieller Muskel, er ist histologisch wie jeder andere Skelettmuskel aufgebaut.
     
  9. Bingo

    Bingo Newbie

    Dabei seit:
    07.09.2008
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Also ich habe gerade nochmal meinen Trainer gefragt und er sagte mir, das ich den Bauch ohne Probleme täglich trainieren kann. Denn bei zu langer Regeneration passiert das, was bei einigen Kumpels von mir passiert ist: Die Bauchmuskeln wachsen zu stark und der Bauch sieht weniger definiert und aufgebläht aus. Was nun stimmt?
     
  10. #9 andy2000, 23.09.2008
    andy2000

    andy2000 Hantelträger

    Dabei seit:
    18.09.2008
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    du meinst man soll extra katabol trainieren damit der bauch nicht zu schnell wächst, das find ich absoluten schwachsinn. wenn man meint der bauch wächst zu viel trainiert man ihn halt nurnoch einmal statt zweimal die woche. aber sowas. =D außerdem ist es absolut unnötig den bauch mehr als 2mal die woche zu trainieren,er ist oft dabei als haltemuskel und des weiteren sieht man das sixpack dadurch auch nich schneller wenn man nichgrade nebenbei ne diät macht...
     
  11. Hanuta

    Hanuta Handtuchhalter

    Dabei seit:
    27.02.2008
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    @Zarak

    Meinst du etwa 8 Übungen mit jeweils einem Satz ist zuviel oder wie darf ich das verstehen?? Natürlich sind die Bauchmuskeln in einem gewissen Sinne NICHT mit den anderen zu vergleichen.... denn sie regenerien sich sich einfach viel schneller. Natürlich ist der Bauch oft "passiv" beteiligt, daher sollte man ihn ja auch eher am Ende eines Trainings für ca. 10 Minuten bearbeiten, meiner Meinung nach jedenfalls.

    Wie die Bauchmuskeln wachsen zu stark?!?! Haha... hab noch nie jemanden gehört, der sich über ein zu starkes sixpack beschwert hat.Also lieber nicht vollständig regenerieren lassen, weils sonst zu stark wächst?!?! Selten so einen Quatsch gehört, sorry.

    Das man nix sieht wenn ne dicke Fettschicht drüber ist, ist ja wohl klar. Das ist höchstens der Grund weshalb der Bauch "dicker" wird.
     
  12. Zarak

    Zarak MP Kenner

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwallungen
    Wenn mir mal endlich jemand einen medizinischen Beweis liefert, daß die Bauchmuskulatur sich schneller regeneriert, als der Rest der Skelettmuskeln, dann glaub ich das auch.

    So lange gilt für mich - Muskelkater sind Mikrotraumen, Mikrotraumen sind Verletzungen und Verletzungen brauchen Heilungs-/Regenerationszeit.

    Warum nun die Bauchmuskulatur schneller heilen soll, als die restl. Muskulatur weiß ich nicht, aber den Bauch jeden Tag zu trainieren ist für mich genau so sinnvoll, wie jeden Tag den Biceps zu trainieren.


    Nat. könnte man den Bauch jeden Tag ein "bißchen" trainieren - also mit niedriger Intensität, als eine Art Ausdauertraining (um Mikrotraumen zu vermeiden) nur dann stellt sich die Frage, wozu man das überhaupt macht.


    btw

    Und der Bauch arbeitet auch nicht "passiv" als Synergist - ein Muskel arbeitet immer "aktiv", egal bei was.
     
  13. Hanuta

    Hanuta Handtuchhalter

    Dabei seit:
    27.02.2008
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    1. Das passiv habe ich absichtlich mit Anführungszeichen markiert...

    2. Leider studiere ich keine Medizin, aber ich werde mich mal informieren und dir den Beweis liefern, dass sich Bauchmuskeln (wie auch Waden) schneller regenerieren. Meine Theorie bis jetzt: Sowohl Waden als auch Bauch haben evolutionsbedingt eine schnellere Regenerationszeit, da sie fast bei jeder Bewegung beteiligt sind/waren. Waden und Bauch werden bereits beim normalen Laufen beansprucht, wobei ich meine Bauchmuskeln sogar fürs Sitzen brauche.
     
  14. ley

    ley Foren Guru

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    so ein schwachsinn. wieder einer von diesen spezialtrainern.

    seid doch froh wenn ihr den bauch nicht täglich mit 5-6 übungen bearbeiten müsst. mir reichen schon 3 mal die woche bauchtraining.
     
  15. #14 Batista, 24.09.2008
    Batista

    Batista Handtuchhalter

    Dabei seit:
    17.06.2008
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lünen
    Jop 2 - 3 mal die Woche Bauch,also das langt aus.

    Und ich mach 2 - 3 Übungen mit halt jeweils 3 Sätzen,das genüged bei mir,das er brennt.
    Das wer 8 verschiedene übungen je ein satz macht,seh ich als unnötig an,da würd ich lieber bei jeder trainingseinheit 3 andere Bauübungen nutzen.

    Aber zwei tage Pause sollte denks schon sein,als regeneration,auch für Bauch und Waden...

    Also ich mach damit eigentlich gute Erfolge so und zu dick wird mein Bauch durch Bauchmuskeln auch nicht ^^
     
  16. #15 Stevie89, 24.09.2008
    Stevie89

    Stevie89 Handtuchhalter

    Dabei seit:
    19.08.2008
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Merzig(Saarland)

    Gute Theorie !

    Vielleicht wäre noch interessant,dass die "damalige" Wade (heute genannt Triceps Surae) ein Bizeps war ! Also statt Dreiköpfig war sie damals 2köpfig.
    Die Bauchmuskeln waren auch nicht immer ein "Four-" "Six-" oder "Eightpack" , sondern bestanden zu Zeiten der Neandertaler immernoch aus EINEM Muskel!D.h. es fand eine Selektierung der einzelnen Partialzellen im Bauchmuskel statt,sodass wir heute 4- , 6- und 8-packs sehen.
    Das sind alles Fakten aus der Humanbiologie und sind bereits belegt :)
     
  17. Zarak

    Zarak MP Kenner

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwallungen
    Prinzipiell kein dummer Gedankengang, aber leider kann man nicht einfach eine Muskelgruppe rauspicken und der eine so komplexe Bewegung wie Laufen zuordnen.

    Zum Gehen brauchst du jeden Beinmuskel(und viele andere !) und beim Sitzen, Stehen und Gehen sind z.B. auch die autochtonen Rückenmuskel genau so beansprucht wie der Bauch.

    Brauchen die jetzt auch alle weniger Regenerationszeit ???

    Was sie besitzen ist eine gute Ausdauerleistung.

    Wenn du das Gefühl hast, Wade und Bauch erholen sich schneller, wäre es deshalb interessant darüber nachzudenken, ob du sie genau so erschöpft hast, wie irgendeine andere schnellkräftige Muskelgruppe !

    Um Ausdauermuskulatur nämlich im gleichen Maße zu erschöpfen wie Schnellkraftmuskeln, mußt du sie länger strapazieren, wobei dann das primäre Ziel wäre, die Energiespeicher zu leeren.

    Eigentl. möchte man bei Bauch und Wade aber Volumenzuwachs und nicht den Muskel so fertig wie möglich machen.

    Und wenn man dann Bauch oder Wade hochintensiv trainiert, statt einfach nur ewig lang, werden Mikrotraumen gesetzt und wie sollen die dann in Wade und Bauch schneller heilen ?


    Ich hab gelernt niemals nie zu sagen, aber das habe ich noch nirgends so gelesen oder gelernt.


    ---


    @ Stevie89

    Der gerade Bauchmuskel ist auch heute noch 1 Muskel !
     
  18. #17 Anonymous, 24.09.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Wenn die Waden sich so schnell regenerieren, dann erklär mir mal bitte wieso ich HEUTE noch nen Muskelkater in den Waden habe, obwohl ich sie am Samstag trainiert habe... das war Samstag morgen, 11 Uhr, sind für mich schon mehr als 3 Tage und somit schon viel mehr als deine Theorie behauptet. Im Übrigen hat sich mein Bauchmuskelkater auch schon gelegentlich über 3 Tage gezogen, wenn ich ne richtige Hardcore Baucheinheit eingelegt habe.
    Zur Zeit trainiere ich den Bauch 1 mal in der Woche und meist auch dann nur 10 Minuten. Ich hatte bei meinem vierer Split selbst nach meinem Bizeps/Trizeps Training Bauchmuskelkater, nur weil ich bei Übungen wie z.B. Frenshpress danach ja eine Art "Crunsh" mit hohem Gewicht gemacht habe um die Hantelstange wegzulegen.
     
  19. #18 Anonymous, 24.09.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    http://www.muskelpower-forum.de/ftopic9728.html
     
  20. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Hanuta

    Hanuta Handtuchhalter

    Dabei seit:
    27.02.2008
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    @metalfan

    keine Ahnung warum du noch Muskelkater hast... vielleicht hast du wadenmäßig einfach zuviel gemacht. Für den Bauch gilt das gleiche... Wenn ich meine Bauchmuskeln plötzlich 2h trainier habe ich 3 Tage später bestimmt auch noch Muskelkater, trotz regelmäßigem Training in den Wochen/Monaten/Jahren bevor. Daher hinkt dein Gedankengang. Muskelkater kann viele Gründe haben. Ich bekommt grundsätzlich Muskelkater wenn ich getrunken hab.... Und wenn ich monatelang mit den gleichen Übungen regelmäßig Brust trainiere, bekomme ich nach dem Training auch keinen Muskelkater mehr. Wenn ich jedoch die Übungen bezüglich Brust total austausch, sieht die Sache schon anders aus oder?? Man sollte immer alles in Relation sehen.
    Im Endeffekt muss jeder auf seinen eigenen Körper hören und testen was am besten ist. Für mich sind das 3 mal Bauch die Woche am Ende des Trainings mit 8-10 Übungen á ein Satz. Und über Fortschritte kann ich mich nicht beklagen und habe diesbezüglich echt schon viel ausprobiert.

    Aber dass du nach frenchpress Muskelkater im Bauch bekommst deutet meiner Meinung darauf hin, dass du zu wenig Bauch trainierst, weil normal ist das nicht...
     
  22. Zarak

    Zarak MP Kenner

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwallungen
    Einige deiner theoret. Annahmen stimmen so nicht, viel. solltest du best. Dinge nochmal nachlesen.
     
Thema:

Bauch

Die Seite wird geladen...

Bauch - Ähnliche Themen

  1. Bauch(muskeln) definieren

    Bauch(muskeln) definieren: Hallo Leute, ich bin 1,80 groß und wiege ca. 75kg. Habe einen Körperfettanteil von 16% und das Fett hat sich, wie so oft bei Männern, nur am Bauch...
  2. Massephase und Bauchspeck.

    Massephase und Bauchspeck.: Moin trainiere jetzt seit fast 2 Monaten intensiv. Mein Startgewicht War 62 KG bei einem Größe von 1.70cm. Jetzt bin ich mittlerweile bei 68 KG....
  3. Bauch-rückentrainer kaufempfehlungen

    Bauch-rückentrainer kaufempfehlungen: Moin, ich möchte mir gern einen Bauch rücken Trainer holen, weiß aber nicht was nötig ist. Er sollte nur für kleine Workouts reichen, da ich eben...
  4. Was muss ich noch alles machen für einen flachen Bauch?

    Was muss ich noch alles machen für einen flachen Bauch?: Hallo! Heute Morgen habe ich einige Sit ups gemacht (also wie jeden Morgen).. Doch mit dem flachen Bauch will es einfach nicht klappen. Ich bin...
  5. Bauchmuskeln zu Hause schnell zum Versagen bringen?

    Bauchmuskeln zu Hause schnell zum Versagen bringen?: Hi, ich bin noch ganz am Anfang mit dem Krafttraining. Seit 2 Monaten habe ich mir angewöhnt alle 2 Tage Liegestütze und ähnliche Übungen zu...