Bauchmuskel- Training

Dieses Thema im Forum "Fitness & Bodybuilding Allgemein" wurde erstellt von spad, 13.10.2008.

  1. spad

    spad Newbie

    Dabei seit:
    13.10.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Europe
    Hallo erstmal!

    Ich hab mal eine ganz abgedroschene Frage zu meinem Bauchmuskel- Training.
    Ich habs mich von einem Video bei Youtube inspirieren lassen

    So sieht mein Training aus:
    10x Crunch
    10x Beinheben
    10x Gestreckte Arme durch die Grätsche drücken
    10x Beinheben bis in die Horizontale
    -10x mit gestreckten Armen im Crunch an die Knöchel greifen
    10x Beine anziehen/strecken
    10x Sit-Up mit Eindrehen Rechts
    10x Sit-Up mit Eindrehen Links
    10x Beine gestreckt auf und ab bewegen
    10x Crunch
    10x Gestreckte Arme durch die Grätsche drücken

    Das ganze wenn möglich ohne Pause zwischen denn Übungen

    Nun zu meinen Fragen:
    -Wieviel Tage Pause sollte man zwischen den Trainingseinheiten lassen?
    -Ist das Programm überhaupt sinnvoll?
    -Ich trainiere jetz seit mittlerweile 2 Jahren meine Bauchmuskeln, aber immer mehr auf reine Ausdauer, und trotz ausgiebigen Sport und bewusster Ernährung ist von einem Sixpack keine Spur ( von Bauchmuskeln schon). Kann dieser Plan vl. helfen

    Danke für eure Hilfe
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Wenn du den Sixpack sehen willst, ist die Ernährung fast noch wichtiger, da du dazu deinen Körperfettanteil reduzieren musst. Wie sieht denn deine Ernährung aus?

    Trainierst du nur den Bauch oder auch den Rest?

    Das Bauchprogramm halte ich aber für nicht sehr sinnvoll. Da sind zuviele Übungen dabei, die den Bauch nur synergisch belasten und eher auf den Hüftbeuger gehen.

    Machs lieber so:

    3 Sätze Chrunches
    2 Sätze seitliche Chrunches
    2 Sätze Hüftheben
     
  4. spad

    spad Newbie

    Dabei seit:
    13.10.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Europe
    Danke für die Antwort!
    2 fragen zu deinen Tipps:
    was bedeutet synergisch?
    und wieviele wdh pro satz bei deinen Tipps?

    naja, und ich habs mir beim trainieren so aufgeteilt

    montag: bizeps, rücken, bauch
    dienstag: laufen, zwischen 6- 12 km d.h zwischen 30 und 60min
    mittwoch: trizeps, brust, bauch
    donnerstag: Laufen, tempo und strecke so wie dienstag
    freitag:beine, schulter, bauch
    wochenende frei,

    zur ernährung, mein durchschnittlicher speiseplan sieht so aus:

    05.30 Uhr aufstehen, 1 liter wasser, tee, 2 bananen, 1 apfel, ein schwarzbrot mit schinken, oder frischkäse, dann 500g joghurt natur

    gegen 09.00Uhr thunfisch mit salat oder irgendwas mit 2/3 KH und 1/3 eiweiß

    gegen 11-12 Uhr Mittagessen mit verschiedenen 1/2 KH, 1/2 Eiweiß

    gegen 15-16 Uhr eine Banane
    dann training oder cardio
    nachm training eine banane, ein whey protein shake

    gegen 18-19 Uhr essen, sogut wie keine KH, nur gemüse und Eiweißreiches

    vor dem schlafengehen ein Protein shake
     
  5. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Synergistisch bedeutet, dass der Muskel als Hilfsmuskel mitarbeitet. Z.B. arbeitet der Trizeps als Synergist beim Bankdrücken mit.

    Der Plan sieht eigentlich von der Wochenaufteilung her auch gut aus, unter der Vorraussetzung, dass du erst die grossen Muskeln trainierst und dann die kleinen.

    Bei der Ernährung liegt aber dein Schwachpunkt. Wenn du deinen Körperfettanteil reduzieren willst, solltest du auf jeden Fall die Kohlenhydrate mal etwas runterschrauben. Vorallem legst du mir zuviel Wert auf KH und zuwenig auf Fett. Fette sind essentiell d.h. lebensnotwendig. Aufnahme von Nahrungsfett bedeutet auch nicht gleich Zunahme an Körperfett.

    Hast du mal deinen Kalorienbedarf ausgerechnet und mit deiner Aufnahme verglichen? Du musst ein Defizit von ca 300-500kcal erreichen, sonst wird das nix.
     
  6. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Bauchmuskel- Training

Die Seite wird geladen...

Bauchmuskel- Training - Ähnliche Themen

  1. Das perfekte Bauchmuskel-Training

    Das perfekte Bauchmuskel-Training: Ich möchte gerne wissen wie eigentlich das perfekte Training für den Bauch aussieht. Da ich keine Lust mehr auf meine kleine Plautze habe will...
  2. bauchmuskel-Gürtel

    bauchmuskel-Gürtel: Hey.. und zwar stoß ich immer häufiger auf die Frage... bringen diese Bauchmuskel-Gürtel wirklich was.. also ich mein die wo vibrieren.....
  3. Bauchmuskel-Plan

    Bauchmuskel-Plan: Hey! Ich trainier ja nen 4er Split (3mal die Woche Bauch) und wollte mal fragen, ob ihr n gutes Bauchmuskel - WorkOut habt, dass alle...
  4. Suche zum Trainingsplan um sich endlich wohl zu fühlen

    Suche zum Trainingsplan um sich endlich wohl zu fühlen: Hey, Ich besuche derzeit die 12. Klasse und bin 18 Jahre alt geworden. Ich bin um die 1.75 groß mit einem Gewicht von 90 Kg...Ich fühle mich stark...
  5. Intinsives Training

    Intinsives Training: Man sagt um schnell Masse aufzubauen muss man so intensiv wie möglich trainieren, um die Muskeln beim Training richtig auszupowern. Aber bei mir...