Baucmuskeltraining.

Dieses Thema im Forum "Trainingspläne" wurde erstellt von Vahidg, 10.01.2009.

  1. Vahidg

    Vahidg Handtuchhalter

    Dabei seit:
    13.02.2008
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kirchheim
    Hey leute wollte ab der nächsten Woche mein Bauchtraining umstellen.
    Habe bis jetzt immer acht verschiedene Übungen a 20 Wdh gemacht.
    Hat jemand vielleicht ein geeignetes Traininskonzept für den Aufbau??
    Grüße
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. hllywd

    hllywd Eisenbieger

    Dabei seit:
    26.07.2008
    Beiträge:
    990
    Zustimmungen:
    0
    Wenn man einen gewissen Trainingsstand erreicht hat, kann man keine Bauchmuskeln mehr aufbauen, man kann sie nurnoch erhalten oder stärken.

    Zum Erhalten kann man diverse Crunchvarianten oder Beinheben etc ausüben.

    Zum Stärken (und vllt. minimaler weiterer Aufbau) tragen dann Heben und Beugen bei.
     
  4. #3 Dereine, 10.01.2009
    Dereine

    Dereine Foren Held

    Dabei seit:
    30.07.2008
    Beiträge:
    1.552
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
    Die beste Übung für die Bauchmuskeln sind Frontkniebeugen.
    Ein extra Bauchtraining ist auch nicht zwingend notwendig
     
  5. #4 Anonymous, 10.01.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Wie kommst du denn darauf? Guck dir mal den Pudzianowski an!
     
  6. hllywd

    hllywd Eisenbieger

    Dabei seit:
    26.07.2008
    Beiträge:
    990
    Zustimmungen:
    0
    Ja was soll ich mir da jetzt "angucken"?
    Ich glaube nicht das seine Bauchmuskeln noch großartig wachsen (allgm. dürfte bei ihm nichtmehr viel gehen).
     
  7. #6 Anonymous, 10.01.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Oder Rühl...
     
  8. hllywd

    hllywd Eisenbieger

    Dabei seit:
    26.07.2008
    Beiträge:
    990
    Zustimmungen:
    0
    Ich meinte aber mal von dir (SBFson) gelesen zu haben, dass man nach ein paar Jahren Training nurnoch mit Frontbeugen und Kreuzheben Bauchmuskeln aufbauen (darunter verstehe ich das bereits vorhande Bauchmuskeln wachsen bzw. größer werden) bzw. sie stärken kann.
     
  9. #8 Anonymous, 10.01.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Es gilt natürlich für jeden Muskel, dass es immer schwerer wird, je größer er ist. Trotzdem ist der Bauch ein normaler Muksel.

    [​IMG]

    Mit Pudzianowski wollte ich dir zeigen, dass es durchaus möglich ist die Bauchmuskeln weit zu vergrößern, so wie bei jedem Muskel. Dieser Mann hat einen recht hohen KFA, wie man an Armen, Bauch, Brust, etc.. gut erkennen kann, aber dennoch hat er zumindest immer ein 4-Pack, manchmal ein Sixpack. Bei diesem KFA hätte keiner von uns mehr überhaupt noch irgendeinen sichtbaren Bauchmuskel, wohl eher eine dicke Plauze.
     
  10. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Anonymous, 10.01.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Darauf bezieht sich mein Widerspruch und der von Nuclear. Selbstverständlich lasssen sich die Bauchmuskeln weiter aufbauen, allerdings, meiner Ansicht nach, kaum noch mit Isos, da diese kaum mit mehr als 5-10kg Zusatzgewicht sinnvoll auszuführen sind. Es geht aber nicht darum, dass die Bauchmuskeln "fertig" aufgebaut sind, sondern man über den Stand hinaus ist, bei dem BWE-Übungen noch dazu beitragen.
     
  12. hllywd

    hllywd Eisenbieger

    Dabei seit:
    26.07.2008
    Beiträge:
    990
    Zustimmungen:
    0
    Genauso hatte ich das auch von dir verstanden. :)

    Und ich meinte es auch so. :)
     
Thema:

Baucmuskeltraining.