Bei der Ernährung Proteinpulver als Ergänzung?

Dieses Thema im Forum "Ernährung allgemein" wurde erstellt von Verbatim, 25.04.2010.

  1. #1 Verbatim, 25.04.2010
    Verbatim

    Verbatim Newbie

    Dabei seit:
    30.03.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag, mache jetzt Krafttraining schon ein paar Monate lang und wollte evtl mal meine ernährung daran angleichen oder zumindest verbessern.
    Nehme irgendwie seit Jahren nicht zu, bin der dünne typ und dachte, dass ich mit einer guten ernährung besser an masse aufbauen kann.

    Ich bin 19 Jahre alt, 183 cm groß, und wiege 65 kg.
    Seit fast 2 Monaten trainiere ich nun nach einem Splitplan, vorher hab ich einfach nach so nem "Anfängerplan" trainiert und auch nicht wirklich regelmäßig. Mit dem Splitplan komme ich auf 4 mal Training pro Woche, Mo, Di, Fr, Sa. Habe kaum Fettreserven im Körper und habe das Gefühl, dass ich nur schwer an Muskelmasse aufbaue.

    - Wenn ich morgens 9:00 Uhr aufstehe trinke ich gewöhnlich nur einen Kaffee weil ich nichts mehr als das runterbekomme.
    - Zur Schule nehm ich dann 2 Brote mit. Meistens 2 Toastbrote, meistens mit Fleisch belegt, wechselt von Geflügel bis Schwein.
    - Wenn ich dann Mittagessen gehe, auch wenn das an manchen Tagen eher spät ist als früh aufgrund meines Stundenplans, esse ich meistens Nudeln mit irgendeinem Fleisch, Gemüse ist auch oft dabei.
    - Nachmittags esse ich dann meistens irgendwas zwischendurch. Einen Jogurt, noch ein Brot mit Thunfisch o.ä.
    - Nach dem Training, was bei mir oft von 20-22 Uhr dauert, trinke ich immer einen selbstgemachten Proteinshake, ca. 400ml.
    - Dann warte ich für gewöhnlich noch 1h oder so, bis ich wieder Hunger bekomme und esse Reste vom Mittag oder auch mal ne Tiefkühlpizza o.ä.
    - Trinke über den Tag verteilt geschätzte 2-3 Liter, wenn ich trainiere 1 Liter Wasser mehr, ausgenommen vom Training trinke ich aber eigentlich nur Zuckerhaltiges Zeug/Apfelschorle und kein Wasser.

    Habe jetzt geplant, den hausgemachten Proteinshake durch gekauftest Proteinpulver zu ersetzen. Habe da an das "Optimum Nutrition Serious Mass Schoko" gedacht. Wollte das dann kurz nach dem Training in Wasser anrühren und trinken und kurz vorm Schlafen gehen nochmal mit Milch Trinken.

    - Ist mein derzeitiger "Ernährungsplan", kann man noch nicht mal so nennen :), mit dem neuen gekauften Proteinpulver brauchbar?
    - Sollte ich vllt doch ein anderes Proteinpulver wählen?
    - Ist ein Proteinpulver als Ergänzung überhaupt sinnvoll bei mir?
    - Wie weit sollte ich meine Ernährung verändern?

    Hoffe, ihr könnte mir helfen, MFG Verbatim
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 K-Towner, 02.05.2010
    K-Towner

    K-Towner Eisenbieger

    Dabei seit:
    15.01.2010
    Beiträge:
    503
    Zustimmungen:
    0
    erst mal versteh ich dein problem
    du hast genau wie ich eien beschissenen stundenplan sprich du hast bis vllt 5 uhr schule das heisst das du bis dahin sagen wir mal nix wirklich nährhaftes isst .
    wenn man sich jetzz bodybuilder anguckt die haben 6-8 mahlzeiten
    das geht aba nich wegen schule sprich du musst dia ne lösung suchen trotzdem an deine eiweisse und kohlenhydrate kommen

    hol dir bestimmte nahrungsmittel auf vorrat sprich eien packung vollkorn brot von lieken uhrkorn und futter di in der schule ganz auf solche sachen such dia was guck auf die packung ob viel drin ist un ess es

    und wenn du heimkommst musst du dia was richtiges machen wie zb
    miracoli vollkorn oda bohnen mit fettarmen speck oda einfach butenbrüste braten und futtern . du sagst ja das du kaum zunimmst also musst du mehr ales andere essen weil dein stoffwechesl zu schnell is


    achso apropos shake .
    hol dia fertige zum kaufen sin wirklich besser vor allem die bandbreite an versch. eiweissen is grösser
    ich benutze : body attack power protein 90 schoko
    schmeckt gut kostet nua 26 euro das kilo un hat viel molkeeiweiss
    hoffe konnte dia helfen
     
  4. #3 Jungdrache, 29.05.2010
    Jungdrache

    Jungdrache Newbie

    Dabei seit:
    18.04.2010
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Die Eiweisspräparate sind ja auch eine Wissenschaft für sich. Die gibts mit verschiedenen Eiweissquellen, mit unterschiedlicher Aufnahmegeschwindigkeit etc ... aber ich denke, diese Feinheiten sind erst für Leistungssportler interessant. Für uns Normalos, wenn wir denn überhaupt einen minimal erhöhten Proteinbedarf haben sollten, der nicht durch die Nahrung gedeckt werden kann, reicht bestimmt ein handelsübliches Whey.

    Natürlich habe ich auch zur Unterstützung Proteinpulver. Zum Teil aus Bequemlichkeit :-) hab manchmal einfach keine Lust, Essen zu machen und dann tut es auch ein Shake:-).

    Bis vor kurzem hab ich mal ein Mehrkomponentenpräparat ausprobiert und auch ganz gut vertragen. Im Moment benutze ich das Ultimate Whey II der BB Genics Sportscompany. Das ist auch ein Molkeprotein. Ich brauche nicht viel davon und komme so lange mit einer Dose aus. Ich persönlich mag Vanille :-)

    Wenn die Dose verbraucht ist, dann werde ich wieder ein anderes Supp ausprobieren. Der Markt ist ja riesig.

    Sonnige Grüße
     
  5. #4 Fitnessjunkie, 06.06.2010
    Fitnessjunkie

    Fitnessjunkie Newbie

    Dabei seit:
    05.06.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hi Jungdrache,

    das Ultimate Whey II benutze ich auch. Vorher hatte ich das K6 6-Komponenteneisweiß von denen. Der Geschmack von dem Ultimate Whey ist nicht aufdringlich, wobei das ESN das ich früher mal hatte geschmacklich auch sehr gut war.
     
  6. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Bei der Ernährung Proteinpulver als Ergänzung?

Die Seite wird geladen...

Bei der Ernährung Proteinpulver als Ergänzung? - Ähnliche Themen

  1. Muskelaufbau Ernährung

    Muskelaufbau Ernährung: Also ich hab vor 2 Wochen mit meinem Trainingsplan angefangen und kann schon kleine Ergebnisse sehen. Ich versuche viel Eiweisshaltige...
  2. Ernährung so okay?

    Ernährung so okay?: Hey Leute Ich war eigentlich bis her immer der Überzeugung, dass es nicht absolut nötig ist, nach einem Ernährungsplan zu essen und jede Kalorie...
  3. Ernährungsplan gut???(MASSSPHASE) ?

    Ernährungsplan gut???(MASSSPHASE) ?: Morgens 7:00 Haferflocken 60g Milch 500g Magerquark 250g Morgens 10:30 3•Vollkornroggenbrot mit 3 Scheiben Käse Mittags 12:30 300g Reis...
  4. Ernährungsplan...

    Ernährungsplan...: Moin Leute, Trainiere seit etwa 1nem Jahr aber bin immer noch so stark verwirrt mit dem Training kriege ich schon lange hin aber mit dem...
  5. Viele Fragen nach den ersten Wochen, vor zur allem Ernährung

    Viele Fragen nach den ersten Wochen, vor zur allem Ernährung: Hallo zusammen ! Nun ist bei mir die dritte Woche mit regelmäßigem Training fast vorbei. Es gibt bereits einige Fortschritte die für mich...