Bei Klimmzügen keine "Schmerzen" im Kreuz?!

Dieses Thema im Forum "Hantel- und Krafttraining" wurde erstellt von Mr Gogo, 09.11.2008.

  1. #1 Mr Gogo, 09.11.2008
    Mr Gogo

    Mr Gogo Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    08.04.2008
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
    Hi,
    ich habe nun endlich wieder eine Möglichkeit gefunden Klimmzüge zu machen :-)
    Jetzt aber spüre ich mein Kreuz nach dem Training gar nicht. Als ich mit BWE angefangen habe, habe ich auch nichts im Kreuz gespürt, dachte aber, es läge daran, dass ich noch nicht so oft trainiert habe. Nachdem ich jetzt wieder angefangen habe, spüre ich meine Arme, nach jedem Klimmzug, manchmal stärker manchmal weniger stark, aber das Kreuz spüre ich gar nicht. Dabei sind Klimmzüge doch eine gute Art das Kreuz zu trainieren...
    Ist das normal, dass man keine "Schmerzen/Muskelkater" im Kreuz hat, wenn man Klimmzüge macht und die Erfolge trotzdem kommen, oder bin ich da ein Einzelfall?
    Danke schon einmal im Vorraus!

    LG Mr Gogo
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Digga

    Digga Handtuchhalter

    Dabei seit:
    07.07.2008
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    sei froh. :-D
     
  4. #3 evilkneevil, 09.11.2008
    evilkneevil

    evilkneevil Hantelträger

    Dabei seit:
    08.06.2008
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Bei mir ists leider auch so daß die Arme schlappmachen bevor ich was im Rücken spüre, bei mir hab ichs aber darauf zurückgeführt daß mein Körpergewicht noch zu hoch ist im Verhältnis zur Kraft. Aber bei dir kann das ja nicht der Grund sein.

    Wie machst du sie denn? Versuchs mal mit sehr breitem Griff und Handrücken zu dir.
     
  5. #4 Mr Gogo, 09.11.2008
    Mr Gogo

    Mr Gogo Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    08.04.2008
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
    Ich finde, gerade mit Breitem Griff und Handrücken zu mir ist es schwer!
    Aber das kann durchaus daran liegen, dass ich einfach doch noch nicht die Kraft habe mein Gewicht hochzuziehen. Vielleicht ist es ja auch so wie bei dir?!
    Naja, jedenfalls werde ich weiter Trainieren... und danke euch beiden für die Antworten!!!

    LG Mr Gogo
     
  6. deus

    deus Hantelträger

    Dabei seit:
    29.09.2008
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    wenn seine arme schon vor seinem rücken versagen, dann sollte er lieber einen engen griff wählen, weil die arme so nicht so schnell schlapp machen wie beim breiten griff.
     
  7. #6 Anonymous, 09.11.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Mach einfach jede Trainingseinheit 30 Klimmzüge und erhöh jede 4te Trainingseinheit das Gewicht. Trainier ohne Muskelversagen und mach pro Satz nur so viele Wiederholungen wie du schaffst, ohne dabei eben total zu versagen. Du machst dann soviele Sätze wie du brauchst um eben 30 Wiederholungen zu schaffen. Wenns nach 15 oder 20 gar nicht mehr geht, dann machst du einfach einzelwiederholungen, gegebenenfalls nur negative. Solltest dich auf die Art sehr schnell steigern können und wenn du z.B. nach 3 Monaten mit 7,5kg Zusatzgewicht 10 Wiederholungen + 20 negative schaffst, wirst du locker 30 stück mit dem reinen Körpergewicht schaffen.

    PS: Klimmzüge immer im engen Untergriff durchführen! Ist eine wesentlich bessere Position für den Bizeps, was nicht heißt, dass die Übung zur Bizepsübung wird, sondern, dass der Bizeps länger aushält und der Rücken somit länger arbeiten kann.
     
  8. #7 evilkneevil, 09.11.2008
    evilkneevil

    evilkneevil Hantelträger

    Dabei seit:
    08.06.2008
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Nee, meine Arme machen schlapp, Mr. Gogo spürt nur die Arme intensiver als den Rücken (wenn ich ihn richtig verstanden hab). Daher dachte ich für ihn breite Klimmzüge weil die ja den Rücken stärker belasten, bei engen gehts bei mir eher auf Brust und Rücken.

    Naja, ich wechsel eh immer breite und enge ab und mach Negativwiederholungen wenns nicht mehr geht. Ich mach allerdings nur 4x4, bei 30 wäre ich ja erstmal 20 Minuten beschäftigt ;)
     
  9. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Anonymous, 10.11.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    :kuss: man endlich mal jemand der ahnung hat!!
     
  11. #9 Mr Gogo, 11.11.2008
    Mr Gogo

    Mr Gogo Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    08.04.2008
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
    Danke Leute! Insbesondere an MetalFan :anbeten:
     
Thema:

Bei Klimmzügen keine "Schmerzen" im Kreuz?!

Die Seite wird geladen...

Bei Klimmzügen keine "Schmerzen" im Kreuz?! - Ähnliche Themen

  1. Alternative zu Klimmzügen

    Alternative zu Klimmzügen: Halli Hallo :-D So ich würde gern wissen ob man sich die Klimmzüge sparen kann. Ich würd sie ja gern machen, aber leider keine Stange :S....
  2. Probleme mit Klimmzügen

    Probleme mit Klimmzügen: hallo, habe seit ich mit klimmzügen angefangen immer probleme welche ohne zusatzgewicht zu schaffen. soll ich weiter mit dem unterstützenden...
  3. Beinhaltung bei Klimmzügen

    Beinhaltung bei Klimmzügen: Guten Abend zusammen :-D Also ich bin garde dabie mir nen Trainingsraum einzurichten. Da die Deckenhöhe nur knapp 2m beträgt müsste ich die...
  4. Probleme im Rücken bei Klimmzügen

    Probleme im Rücken bei Klimmzügen: Hallo, jedesmal wenn ich Klimmzüge mache, tut mir anschließend der Rücken weh, als ob er total verspannt ist, als ob irgendwelche Nerven...
  5. Frage zu Klimmzügen

    Frage zu Klimmzügen: Holla! Da komm ich also wieder mit einer vllt. blöden Frage zumindest mit verbesserter Rechtschreibung. :-) Also ich mache nun doch den...