Bekanntgebung

Dieses Thema im Forum "Trainingspläne" wurde erstellt von Casanova, 20.04.2011.

  1. #1 Casanova, 20.04.2011
    Casanova

    Casanova Handtuchhalter

    Dabei seit:
    26.03.2011
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhede
    Hallo jungs,

    ich vertraue euch ziemlich viel aber was mein Trainer mir gerade erzählt hat hat mich zum nachdenken gebracht. Mann sollte das erste halbe jahr im Krafttraining mit 15-25wiederholungen arbeiten um die Gelenke auf später und damit höhere Gewichte einzustellen. Ein ''Kunde'' von ihm wurde nach 2Jahren Muskelaufbau und ohne Vorbereitung der Gelenke vom Arzt für Unsportlich auf Lebenslänge krank geschrieben.

    So nun mein neuer Trainingplan, er dient nicht zum Muskelaufbau sondern zum Vorbereiten der Gelenke und zum Abnehmen.

    10min Aufwärmen aufm Crosstrainer
    Beinbeuger
    Bankdrücken
    Schrägbankdrücken mit KH
    Latzug zum Nacken
    Rudern
    Bauchtraining

    Alles jewals 3Sätze pro Satz 15-25Wiederholungen und 1-1 1/2min Pausen.

    So wird Montags, Mittwochs & Freitags Trainiert, Dienstags & Donnerstags Cardio :)

    Mir würde eure Meinung dazu mal sehr gefallen ..

    Bevor sowas kommt wie Trainer wollte nur Geld verdienen, NEIN habs umsonst bekommen mit ner Menge Tipps :)
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Necro.at, 20.04.2011
    Necro.at

    Necro.at Eisenbieger

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    0
    A Patzn Plan echt ;) Gratuliere dem Trainer ^^ So einen Volltrottel hab ich noch selten erlebt ...

    Gelenkschonung durch niedrige Reps am Anfang -> Absolut OK!

    Der Plan -> Da lachen ja die Hühner und scheißn 10 Eier auf einmal raus ... PFFFFFFFFFFFFFFFF ^^

    1. Kein Kniebeugevariante/ Kein Kreuzheben ... nur Beinbeuger - Wtf? loool ²

    2. Bankdrücken -> Intelligenteste Übung fürs Schultergelenk, aber bitte ;)

    3. Latzug zum Nacken -> Da brüllen nicht nur die Hühner sondern die Küken in den Eiern gleich mit...

    4. Kein Schulterübung im Plan

    Der Trainer ist ein A. ein Super-Homo B. Völlig besoffen C. Unkompetenteste Lutscher auf Gottes Erden


    Abschließend wundert es micht das du statt Kniebeugen/Kreuzheben nicht ca 752 Curl-Varianten in den Plan bekommen hast... Das muss ich dem Trainer gutheißn ;)
     
  4. #3 Casanova, 20.04.2011
    Casanova

    Casanova Handtuchhalter

    Dabei seit:
    26.03.2011
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhede
    Der dient auch nicht zum Muskelaufbau, ich hoffe du weißt es.

    Nur er hat mir seine Dokumente gezeigt er hat A & BTrainerlizensschein.

    1. Hat er mir gesagt beim Beinbeuger oder Beinpresse seien alle wichtigen Beinmuskeln inbegriffen.

    2. Ironie?

    3. Was ist denn am Latzug schlecht?

    4. Die könnte ich ja noch dazupacken, richtig?

    ---------------------------------------------------

    Er hatte auch noch einen 2. Plan zurverfügung:

    Bankdrücken
    Flachbankdrücken o. Butterfly
    Schulterdrücken mit KH
    Latzug zum Nacken
    Rudern
    Hyperextencions
    Beinheben
    Sit Ups abwechselnd mit seitliche Bauchmuskeltraining

    Dieser Plan besser? Wieder 15-25Wiederholungen & 3Sätze, Aufwärmen bleibt auch gleich.
     
  5. #4 Gostface, 20.04.2011
    Gostface

    Gostface Hantelträger

    Dabei seit:
    02.03.2010
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Latzug in den Nacken ist deshalb schlecht, weil es die rotatorenmanchetten ziemlich beansprucht, was ziemlich schlecht für das Schultergelenk ist.
    Alles was vom Nacken oder zum Nacken gestoßen/gezogen wird ist auf Dauer nicht gesund!
     
  6. #5 Casanova, 20.04.2011
    Casanova

    Casanova Handtuchhalter

    Dabei seit:
    26.03.2011
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhede
    Ok danke das wusste ich nicht. Deswegen auch millitary press nicht in den Nacken?

    Was haltet ihr denn vom 2. Plan der dort steht wenn Latzug ersetzt wird?
     
  7. #6 Necro.at, 20.04.2011
    Necro.at

    Necro.at Eisenbieger

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    0
    Beine fehlen.... Kniebeugen gehören rein!! Das ist auch nicht schlecht für deine Gelenke!

    Kreuzheben ist kein Muss meiner Meinung nach!

    Ich finds nur so toll wie der super Trainer wegen Gelenkschonung zum maulen anfangt und unbedingt ein halbes Jahr 15-25 Reps machen sonst biste in 2 Jahren gelenktechnisch weg... Und schreibt dir Latzugin den Nacken hinein ^^ Ich mein da dehydrier ich fast auf Grund von Wasserverlust durch Lach-Tränen ^^
     
  8. #7 Casanova, 20.04.2011
    Casanova

    Casanova Handtuchhalter

    Dabei seit:
    26.03.2011
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhede
    Was soll ich dazu sagen, ich glaube euch mehr als meinem Trainer :)

    Wie wärs damit:

    Kniebeugen
    Beinbeugen (oder kann beinbeugen raus?)
    Bankdrücken
    Flachbankdrücken
    Schulterdrücken mit KH
    Latzug (durch was ersetzen?)
    Rudern
    Hyperextencions
    Sit Ups
    Beinheben

    mfg
     
  9. #8 Necro.at, 20.04.2011
    Necro.at

    Necro.at Eisenbieger

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    0
    Schau Folgender GK ist für dich ok - wo alles möglichstgelenkschonend ist:

    Frontkniebeugen
    Beinbeuger

    Flachbank mit KH - Mit KH ist es fürs Schultergelenk viel besser, besser wäre auch noch eine leichte Schrägbank so 35° statt Flachbank

    Schulterdrücken mit KH

    Latzug/Klimmzug egal welcher Griff nur nicht zum Nacken

    Rudern - bei schlechter Technik mit Maschine sonst kanns schnell auf den unteren Rücken gehen
     
  10. #9 Casanova, 20.04.2011
    Casanova

    Casanova Handtuchhalter

    Dabei seit:
    26.03.2011
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhede
    Zusammen gefasst:

    Kniebeugen (Frontkniebeugen sind bei mir eher ungeeignet weil ich so Trainieren soll das ich Schultern hinten habe, muss auch zur Krankengymnastik weil ich meine Schulter immer nach vorne ''ziehe'')
    Beinbeuger

    Flachbank (Darf ich beide Arten von ''drücken'' machen? Mach mir viel Spaß)
    Schrägbank mit KH

    Schulterdrücken mit KH

    Klimmzüge schaff ich noch nicht, Alternative?

    Rudern mach ich erstmal mit Maschine

    Alles 3 Sätze und 15-25Wiederholungen?
     
  11. #10 Gostface, 20.04.2011
    Gostface

    Gostface Hantelträger

    Dabei seit:
    02.03.2010
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
     
  12. #11 Necro.at, 20.04.2011
    Necro.at

    Necro.at Eisenbieger

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    0
    Dann musst du ein 2tes Rudern auch reinbauen... sonst entsteht vllt eine dysbalance und deine Schulter ziehen sich nach vor ;) ... Niemals mehr für die Brust machen als für den oberen Rücken!
     
  13. #12 Casanova, 20.04.2011
    Casanova

    Casanova Handtuchhalter

    Dabei seit:
    26.03.2011
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhede
    Nur einen Zugturm für Armtraining wo man z.B Bizeps Drücken machen kann. Sons nur eine stange für Klimmzüge.
     
  14. #13 Gostface, 20.04.2011
    Gostface

    Gostface Hantelträger

    Dabei seit:
    02.03.2010
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    ja dann wie gesagt, noch rudern einbauen. z.B. vorgebeugtes Rudern mit Langhantel geht auch ziemlich in die hintere Schulter rein, zumindest bei mir.
    Dann hast auch gleich die Bewegung intus. Ist eine sehr effektive Übung, bei richtiger Ausführung halt.
     
  15. #14 Casanova, 20.04.2011
    Casanova

    Casanova Handtuchhalter

    Dabei seit:
    26.03.2011
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhede
    Okay vom Prinzip her ähnlich wie der Trainingsplan vom Trainer nur ein paar Veränderungen :)

    Danke euch Jungs wird sofort umgesetzt !
     
  16. #15 Casanova, 20.04.2011
    Casanova

    Casanova Handtuchhalter

    Dabei seit:
    26.03.2011
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhede
    Kurze frage was passiert wenn ich mit dem Krafttraining über 60min komme? Schlimm oder machbar?
     
  17. Flo93

    Flo93 Hantelträger

    Dabei seit:
    29.04.2010
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    90 Minuten sollten das Maximum sein sonst rutscht du, soweit ich weiss, in einen katabolen Zustand.
    Wieso,weshalb, warum kann ich dir nicht genau sagen.
     
  18. #17 Casanova, 20.04.2011
    Casanova

    Casanova Handtuchhalter

    Dabei seit:
    26.03.2011
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhede
    Ja aber soweit ich weiß 60min und 30min Cardio sollte das Maximum sein.
    Oder liege ich falsch und 90min sind auch nicht schlimm?
     
  19. #18 Gostface, 20.04.2011
    Gostface

    Gostface Hantelträger

    Dabei seit:
    02.03.2010
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Über das ist sich keiner im klaren. Da gibt es viele Faktoren die man beachten muss. Ich habe auch gedacht, dass alles über 90min oder so schlecht ist. Dann habe ich 2 Typen aus dem Fitnesstudio kennengelernt, die fast 3 Stunden trainieren, aber so arg aussehen. Und sie erzielen gute Erfolge, was Kraft anbelangt.( Sie sind mehr so sehr auf Muskelmasse aus).

    Jedenfalls ist es so, dass wenn das Training intensiv ist, wirklich kürzer ausfallen sollte als ein Training mit viel Volumen.
    Ab wann man aber tatsächlich volkommen im katabolen Zustand ist, ist individuel verschieden.

    Trotzdem solltest du schauen, dass die Pausen nicht zu lange werden. Es zieht sich halt immer wenn du einen Partner dabei hast, mit dem du dich zwischen den Sätzen unterhälst.
    Ich für mich schaue dass ich so schnell als möglich fertig werde.
     
  20. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Matze1985, 20.04.2011
    Matze1985

    Matze1985 Eisenbieger

    Dabei seit:
    24.04.2009
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    0
    Man sollte nicht an den 90 Minuten kleben. Wenn das Training 100 Minuten dauert ist es auch kein Beinbruch.
    Jeder Körper ist verschieden und man kann nicht sagen, dass genau nach 90 Minuten und einer Sekunde der katabole Zustand anfängt.
     
  22. #20 Bavaria, 20.04.2011
    Bavaria

    Bavaria Foren Held

    Dabei seit:
    09.01.2011
    Beiträge:
    1.168
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Größe (in cm):
    185
    Gewicht (in kg):
    80
    Trainingsbeginn:
    2012
    Kniebeugen gut für die Gelenke ??? So weit ich weiß geht das ziemlich auf die Kniegelenke und ist damit überhaupt nicht gesund außerdem kannste dabei ne menge falsch machen und gelenke damit völlig zerstören :wink:
     
Thema:

Bekanntgebung