Berufsausbildung (Sport)

Dieses Thema im Forum "Plauderecke" wurde erstellt von Funsock, 23.09.2009.

  1. #1 Funsock, 23.09.2009
    Funsock

    Funsock Handtuchhalter

    Dabei seit:
    15.06.2009
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    ich bin derzeit in der M-10 einer Hauptschule und werde nächstes Jahr um Juni meine Mittlerereife prüfung machen. Jetzt habe ich mir die Frage gestellt, was ich später einmal Beruflich machen will. Und für mich kamen eigentlcih nur 2 Sachen in frage: GSG9, S.E.K oder M.E.K und das zweite wäre ein Beruf der mit Sport zu tun hat: Im Fitnessstudio arbeiten oder so eine art Personal trainer.
    Da das erste eher ein Traum bleiben wird kommt nun eher letzeres in Frage. Nur weis ich leider nicht wie die ganzen Ausbildungsberufe heißen. Kann mir einer helfen?

    Lg
    Jan
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Butters, 23.09.2009
    Butters

    Butters Eisenbieger

    Dabei seit:
    03.08.2009
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
  4. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Hmm, da hast aber grundverschiedene Dinge ausgesucht.

    Ich sag dir aber jetzt schon, dass im Sportbereich nicht unbedingt gut gezahlt wird, wenn du nicht gerade als selbstständiger Personal Trainer einen sehr guten Ruf und einen festen Kundenstamm hast.

    Ich würde dir mal empfehlen, einen Termin auf dem Arbeitsamt zu machen. Zu meiner Zeit gabs da extra Beratungstermine für angehende Auszubildende, damit man sich ein Bild der Berufsmöglichkeiten machen kann.

    In manchen Stätten gibts auch extra Berufswege-Messen, wo verschiedene Ausbildungsbetriebe die einzelnen Berufe vorstellen. Vielleicht ist ja da auch was für dich dabei.
     
Thema:

Berufsausbildung (Sport)