Bin ganz neu,hab viel hier gelesen,trotzdem noch fragen

Dieses Thema im Forum "Einsteiger- und Begrüßungsforum" wurde erstellt von Brainpool, 08.05.2008.

  1. #1 Brainpool, 08.05.2008
    Brainpool

    Brainpool Newbie

    Dabei seit:
    20.04.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich bin Tobias,komme aus NRW,und dachte wie soviele dieses Jahr,
    tu mal was für Dich und deine Gesundheit,beweg Dich mehr,iss vernünftiger.
    Gesagt getan.
    Ich hab mich am Montag erstemal nach 7 jahren wieder in ein Fittnessstudio gewagt.
    Also,so theorethischen Plan von vor 7 Jahren hab ich noch,jedoch zähl ich mich nun wieder als Neuling dazu.....
    Ich hab bei einer Grösse von 178 cm.,stolze 105 kg Gewicht auf dem Leib,welches,so würde ich mal stark behaupten hauptsächlich aus Fett besteht.
    Nun bin ich mit dem Ziel ins Studio gegangen um in erster Linie Gewicht zu verlieren,und die Muskeln die noch da sind so gut als möglich zu erhalten/aufzubauen.
    Nach vielem lesen hier im Forum sieht meine Vorgehensweise wie folgt aus:

    GK Plan (hier aus dem Forum ausgedruckt)

    Mo: GK
    Di: Crosser 30 min. (Puls von 140 bis 160)
    Mi: GK
    Do: Crosser 30 min (Puls von 140 bis 160)
    Fr: GK
    Sa: Crosser 30 min (Puls von 140 bis 160)
    So: Frei

    Beim Crosser ist mein Vorhaben auf 50 min. zu steigern,und zu hoffen das mein Puls mal so bei 140 bleibt.

    Meine Ernährung momentan wie folgt:

    Morgens nen Shake,mit 250 gr Magerquark,handvoll Haferflocken,Löffel Erdnussbutter,ca 200 ml fettarme Milch und ner Banane.

    So 2 bis 3 Std. später so 20 bis 30 gr Mandeln,und nen Apfel,oder ne Birne.

    Mittags dann nen grossen Salat,aber ohne Dressing und Öl oder so,...mit Thunfisch im eigenen Saft (nicht in Öl)

    Nachmittags endweder ne Schale Radiesschen,oder ein paar Möhren

    Gegen Abend nochmals 250 gr. Magerquark mit Erdbeeren,oder ner Kiwi,oder ne Birne drunter.

    Und zum Abschluss des Tages Putenbrust in Olivenöl gebraten,mit wenig Salz.

    Trinken tu ich nur Sprudelwasser,so ca 3 Liter am Tag.
    Nachmittags noch nen grüne Tee,und Kaffe im Vormittagsbereich.

    Achja,nach jedem Training kipp ich mir in der Umkleidekabine noch 40 gr.
    Whey in Wasser aufgelöst in den Körper.




    Nun meine Frage,ist meine Ernährung,um abzunehmen okay so?
    Mir ist klar dass ich die Putenbrust auch gegen Hähnchenbrust austauschen könnte.Aber grundprinzipiell die Frage,ist die ernährung okay so,um den Abbau von Fett zu begünstigen?
    Immerhin hab ich seit Montag gute 2,5 bis 3 Kilos verloren (wobei mir bewusst ist das dies nur Wasser ist)

    Doch bevor ich Gefahr laufe,hier was etscheidendes ander Ernährung zu versauen,dachte ich,ich frag die Profis hier mal.

    Dankeschön und Grüsse,
    Tobias
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MidEastBoy, 08.05.2008
    MidEastBoy

    MidEastBoy Eisenbieger

    Dabei seit:
    21.01.2008
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden Württemberg
    Die Kohlenhydrathe würde ich noch etwas runterschrauben. Eiweiß scheint mir ok, Fett auch.
     
  4. #3 Brainpool, 08.05.2008
    Brainpool

    Brainpool Newbie

    Dabei seit:
    20.04.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    ...das ging ja fix... :-D
    Danke für das schnelle Feedback.
    Ich war bis jetzt in der Annahme,dass die KH grösstenteils in meinen Haferflocken sind,...soll ich die weglassen,
    oder gibts da noch andere Nahrungsquellen bei mir,die viele KH beinhalten?

    Gruss,
    Tobias
     
  5. #4 Anonymous, 08.05.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hi und Willkommen im Forum.

    Dein Trainingsplan kannst du so machen.Bei der Ernährung würde ich noch die Erdnussbutter mit rausnehmen.

    Wenn du abnehmen möchtest,dann brauchst du ein Kaloriendefizit.Das heißt mehr verbrauchen, als du zu dir nimmst!

    Du solltest auch nicht mehr wie ein 1 kg in der Woche abnehmen!
     
  6. #5 Brainpool, 08.05.2008
    Brainpool

    Brainpool Newbie

    Dabei seit:
    20.04.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ..schön dass Du den Kalorienverbrau ansprichst.
    Ich weiss bis heute nicht,..(und Google ist mein bester Freund)
    wie ich meinen Kalorienverbrauch am besten ausrechne.
    Ich habe ne sitzende Bürotätigkeit,bewege mich neben dem Studio nicht wirklich viel,ausser ne Stunde mit dem Hund am Nachmittag,...
    Und gehe ja nun zum Training zzgl.
    ich hab mal (aus nem Link hier im Forum ) so einen kalorienverbrauchsrechner gefunden,der sagte mir nach Angabe der Grösse/des gewichts und der ausgeübten Tätigkeit: 2200 kalorien
    Kann ich das als Richtwert nehmen,500 kalorienen darunterbleiben,also bei 1700?

    Grüsse
     
  7. #6 Anonymous, 08.05.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Jepp,kannst du machen. :ok:
     
  8. #7 Brainpool, 08.05.2008
    Brainpool

    Brainpool Newbie

    Dabei seit:
    20.04.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    super,..... :anbeten:

    jetzt noch die letzte meiner Fragen,dann hab auch ich die Ernährung kapiert,..
    wie sollte das über den tag Prozentual ausschauen,also verhältniss Eiweiss zu Fett und KH?
    Hab hier mal nen nützlichen Thread gelesen,find den aber nicht mehr...

    Gruss
     
  9. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Ayersrock07, 08.05.2008
    Ayersrock07

    Ayersrock07 Hantelträger

    Dabei seit:
    17.02.2008
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz
    2200 Kalorien ist dein Grundverbrauch. Dazu musst du jetz noch Krafttraining oder Cardio oder anderen Sport addieren.

    Das macht ca. 500-1000 Kcal aus.

    Ich würde dir empfehlen dich zwischen 2200 und 2600 Kcal einzupendeln, da kannst du eigentlich nicht viel falsch machen. Wichtig ist, dass du 2 mal die Woche zB Mittwoch und Samstag ca. 500 Kalorien mehr zu dir nimmst als du brauchst, also ~3200 damit der Stoffwechsel nicht runterfährt. Der Überschuss sollte aber auch durch gesunde Nahrung erzeugt werden, also nicht einfach alles reinwefen!

    Sind alles Richtwerte basierend auf dem Grundumsatz den du angegeben hast (2200 Kcal), ich denke, dass du, aufgrund deines Gewichtes etwas mehr brauchen wirst (+500 Kalorien bei allen werten)

    mfg

    Edit: lol, mein Beitrag war eigentlich eine Antwort auf deine Kalorienfrage, da war ich wohl zu langsam^^
     
  11. #9 Anonymous, 08.05.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    50% Eiweiß, 30% Fett, 20% Kohlenhydrate.
     
Thema:

Bin ganz neu,hab viel hier gelesen,trotzdem noch fragen

Die Seite wird geladen...

Bin ganz neu,hab viel hier gelesen,trotzdem noch fragen - Ähnliche Themen

  1. Ganzkörpertraining 2x Woche Trainingsplan

    Ganzkörpertraining 2x Woche Trainingsplan: Seas, ich brauche ein bisschen Hilfe bei der Erstellung eines Trainingsplanes. Ich war lange nicht mehr im Gym, treibe Sport lediglich in der Uni...
  2. Verschiedene Squats, oder doch eine ganz andere Übung?

    Verschiedene Squats, oder doch eine ganz andere Übung?: hallo liebe leute! ich bin weiblich, 37 jahre alt und einsteiger, bodyweight workout. es geht mir nicht um fett abnehmen !! hier meine frage:...
  3. Anfänger Trainingsplan - Ganzkörpertraining

    Anfänger Trainingsplan - Ganzkörpertraining: Hallo und frohe Ostern! Ich habe im Alter von 17-20 mal regelmäßig trainiert, man hat damals auch gute Erfolge gesehen (keine große Masse aber...
  4. Ganzkörpertraining als Anfänger?

    Ganzkörpertraining als Anfänger?: Nabend, Ich bin jetzt circa 1 Monat im Fitness Studio angemeldet und wollte mich mal erkundigen hier im Forum. Zu mir ich bin 186 cm groß und...
  5. Neueinsteiger leichtes Krafttraining - Welche Ergänzungsprodukte (Proteine usw.)

    Neueinsteiger leichtes Krafttraining - Welche Ergänzungsprodukte (Proteine usw.): Hallo Fitnessfreunde ;-) Ich habe vor kurzem mit einem leichten Krafttraining angefangen. Ca. 2-3 pro Woche etwa 45-60 mins. Hauptsächlich...