Blähbauch?!

Dieses Thema im Forum "Fitness & Bodybuilding Allgemein" wurde erstellt von MikeTy, 15.01.2008.

  1. MikeTy

    MikeTy Newbie

    Dabei seit:
    13.12.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!
    hab folgendes Problem!

    Trainier jetzt shon seit 2, 3 jahren. hatte wirklich immer nen guten six-pack und nen ganz flachen bauch. jetzt hab ich meine ernährung etwas umgestellt sprich ich esse mehr da ich mehr masse zunehmen wollte, was auch gut geklappt hat. jetzt mein problem:
    seit 2 monaten fällt mir auf dass ich wenn ich meine bauchmuskeln nicht anspanne ne leichten blähbauch hab. steht halt einfach raus. wenn ich anspanne siehts optimal aus. Will aber dass des wieder weggeht..
    hab jetzt meine ernährung wieder etwas zurückgeschraubt und quäl meinen bauch im studio seit dem wieder übelst!
    ich muss auch noch dazu sagen dass ich dass bauchtrainig vorher stark vernachlässigt hab.
    Was sagt ihr dazu? Ist das der richtige Weg?
    :confused:
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 15.01.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Es wird an einer fehlerhaften Ernährung liegen. Wie ist Dein Verhältnis von Proteinen, Kohlenhydraten und Fett?
     
  4. ley

    ley Foren Guru

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    du sagst ja du willst masse aufbaun oder? da wirst nicht drum herum kommen das du ein bißchen was ansetzt an fett.
     
  5. #4 Anonymous, 15.01.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich versteh das nicht 100%ig, aber du hast keine Fettschicht über den Muskeln, sondern es ist so, als hättest du dich überfressen und zu viel im Magen?

    Wenn es doch Fett ist, hilft natürlich nur eine Defi, aber wenn es so ist, dass der Bauch raushängt, musst du natürlich das Bauchmuskeltraining intensivieren, und den Bauch konditionieren, dass er eine höhere Grundspannung hat, also immer wenn du dran denkst anspannen und gelegentlich mal 2-3 Minuten so stark anspannen wie es nur geht.
     
  6. MikeTy

    MikeTy Newbie

    Dabei seit:
    13.12.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Als ich viel gegessen hab morgens 100g haferflocken mit 3,5 milch+Banane+apfel. dann hab ich mittags immer fleisch gegessen manchmal sogar 2 mahlzeiten um halb 1 und dann nochma um 3
    vor dem training nochmal n protein shake danach n quark mit 40 fett und neben her Kre-Alkalyn genommen. ich denk des war halt schon deftig.
    jetz versuch ich die khs eher morgens zu essen und weniger davon. umso weiter der tag fortschreitet umso weniger khs und umso mehr proteine versuch ich zu mir zu nehmen. fett mäßig hab ichs wohl auch etwas übertrieben oft im bk gewesen :) aber konnt halt vorher reinstopfen was ich wollte und hab kaum zugenommen deswegen hab ich halt dann mehr gegessen.

    @sbfson: liegt schon eher an der fettschicht liegen aber mich irritiert dass der bauch gut aussieht wenn ich anspanne und wenn nich halt zu fett wirkt
     
  7. #6 Anonymous, 15.01.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Also zu viel ist diese Menge wirklich nicht, in deiner Aufzählung finde ich außer 100g Haferflocken, Banane, Apfel & Laktose keine KHs. Aaaber wer isst denn 40%-Quark, das würde ich ganz schnell lassen. Das ist schlicht und einfach normaler Quark mit zugesetzter Sahne und hat eine richtig beschissene Fettzusammensetzung. Immer nur normalen Magerquark! Auch bei der Milch würde ich zumindest auf 1,5er runtergehen, den Unterschied schmeckt man nicht, von Optiwell gibt es auch einer 0,1er Milch die wie normale schmeckt.
     
  8. MikeTy

    MikeTy Newbie

    Dabei seit:
    13.12.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    alles klar vielen Dank schonmal.Ich Versuch mal auf Magerquark umzusteigen und weiterhin hart zu trainieren.
     
  9. #8 Anonymous, 15.01.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ist doch völlig normal, kommt von den Kohlenhydraten. Hatte letztens mal auf beträchtliche Mengen Vollkorn gesetzt... meine Fresse... quer konnte ich nicht mehr durch ne Tür gehen :mrgreen:
     
  10. ley

    ley Foren Guru

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    ich hätt da auch mal ne frage. kann es sein das der bauch durch das Bauchtraining bei gleichbleibendem KFA Anteil dicker wirkt? durch die unter dem fett liegenden Bauchmuskeln die ich ja jetzt schon länger brav trainiere?
     
  11. #10 Anonymous, 16.01.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Klar, weil sich das Muskelvolumen erhöht.
     
  12. ley

    ley Foren Guru

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    also doch. kommt mir nicht nur so vor. ich spür nämlich schon gut die bauchmukkis unter dem fett. außerdem haben mich schon ein paar leute angesprochen wegen meiner wampe obwohl ich jetzt eh vollgas aufpasse mitm essen. das macht mir ein bißchen kopfzerbrechen.
     
  13. #12 Anonymous, 16.01.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ist doch klar, das wenn der Muskel sein Volumen erhöht er sich irgendwohin ausbreiten muss. Da sich der Muskel anatomisch bedingt nicht na innen Richtung Bauchhöhle ausdenht, muss er dies nach aussen tun. :-)
     
  14. ley

    ley Foren Guru

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    eigentlich logisch wie du sagst. wollt nur mal ne bestätigung einholen. na da bin ich mal gespannt was dann bei der defi zum vorschein kommt. :mrgreen:
     
  15. #14 Anonymous, 16.01.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Die zeigt eh immer erst den Erfolg der Massephase...von daher viel Erfolg. :-) Wann steht die Defi in´s Haus?
     
  16. ley

    ley Foren Guru

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    die masse is schon da. bin auf ca. 87 kg jetzt.

    defi starte ich dann ab märz.
     
  17. MikeTy

    MikeTy Newbie

    Dabei seit:
    13.12.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    und bei der defi bleibt wirklich das Training gleich und man stellt nur die Ernährung auf n Kh Defizit und weniger Fett um?
    Hab immer gedacht man trainiert dann mit mehr wdhs?!
     
  18. #17 Anonymous, 16.01.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ne man muss nicht mit mehr Wdh. trainieren es ist aber auch nicht falsch. Ich würde behaupten, dass in einer Diät die Gefahr von Übertraining größer ist und sich die Gefahr durch Kraftausdauer etwas verringern lässt.

    Ansonsten scheiden sich die Geister daran, was bzgl. des Verbrauchs der Trainingseinheit besser ist. Fakt ist, bei Kraftausdauer wird in der gleichen Zeit viel mehr Arbeit geleistet, da du ein nur etwas kleineres Gewicht direkt 4x so oft heben kannst. Dem steht ein erhöhter Nachbrenneffekt bei normalem Volumen-Trainining gegenüber, der sich aber nicht genau beziffern lässt. Kraftausdauer erhält die Muskel aber genau so wie normales Training, entscheidend ist eine ausreichende Eiweiß-Zufuhr und kein Krafttraining auszulassen, weil man "ja eh keine Masse aufbaut".

    Du solltest unabhängig von Masse und Defnitionsphasen zumindest drei verschiedene Varianten im Wechsel trainieren (Volumen (6-12), Kraftausdauer (15-25) und Semi-Max-Kraft (5x5)). Jede Kombination außer vielleicht Max-Kraft/Defi ist hier aktzeptabel.


    Übrigens man senkt insbesondere die Kohlenhydrate in der Defi massiv ab, die Fette sind nicht so entscheidend.
     
  19. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Das würde ich so nicht unterschreiben. Es gibt verschiedene Arten zu definieren. Low Carb, energiereduzierte Mischkostdiät, Low Fat...

    Bin aber auch der Ansicht, das Low Carb die erfolgversprechenste ist.
     
  20. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Anonymous, 17.01.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich bin bis dato auch mit Low Carb oder der ketogenen Diät am besten gefahren, wobei die Ketogene Diät nur bei entsprechender Erfahrung genutzt werden sollte.
     
  22. amano

    amano Alter Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    5.899
    Zustimmungen:
    31
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    115
    ich kann auch nur jedem empfehlen, die khs auf ca 100g/tag zu reduzieren. so habe ich mal in 8 wochen knapp 10kg verloren.

    einfach bei der ernährung die khs auf haferflocken und rohes/gedünstetes gemüse reduzieren. ist zwar am anfang recht schwierig, aber es gibt ja noch den sogn. aufladetag.

    ...und der umstieg nach der diätphase auf ausgewogene mischkost sollte den sog. jojoeffekt verhindern.
     
Thema: Blähbauch?!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. massephase blähbauch

    ,
  2. blähbauch massephase

    ,
  3. sixpack aber nach dem essen Blähbauch

    ,
  4. krafttraining blähbauch,
  5. kann man trotz blähbauch ein sixpack aufbauen,
  6. kein sixpack wegen blähbauch,
  7. blähbauch sixpack,
  8. ketogene diät blähbauch,
  9. bodybuilding Bauchtraining Massephase
Die Seite wird geladen...

Blähbauch?! - Ähnliche Themen

  1. Was mache ich gegen einen Blähbauch

    Was mache ich gegen einen Blähbauch: Hi @ all, ich habe da ein kleines Problem. Ich bekomme öfters einen Blähbauch, leider kann ich mir nicht erklären woher das kommen könnte....