Boosters Defivorbereitung und letzte Fragen

Dieses Thema im Forum "Diäten & Abnehmen" wurde erstellt von Booster, 12.01.2011.

  1. #1 Booster, 12.01.2011
    Booster

    Booster Foren Held

    Dabei seit:
    09.09.2008
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Urberach
    So, der Sommer kommt langsam in Sicht und ich werde, wie vermutlich viele, eine Defi Starten. Dazu habe ich mir schon einige GEdanken gemacht und werde in diesem Thread hauptsächlich Fragen stellen :mrgreen:

    Zunächsteinmal habe ich mit überlegt, welche "Art" ich benutzen sollte und denke, dass "Low-Carb" eine gute Möglichkeit ist, Fett abzubauen und so wenig Muskeln wie möglich einzubüsen. Falls ihr "Bessere" Vorschläge habt, sagt einfach bescheid.

    Dann wollte ich fragen, ob es okay ist, wenn ich JEDEN Morgen nach dem aufstehen 30min auf nüchternen Magen joggen gehe. Das hat eher den Grund, dass ich noch massig Kondition für ein Kickboxturnier aufbauen muss, doch für die Defi wird es wohl auch nicht schaden.

    Dann wollte ich fragen, wie es mit dem Wheyshake morgens aussieht:
    Einfach direkt nach dem Cardio und 30min später Frühstücken, oder doch anders?

    Weitere Fagen werden warscheinlich folgen und ich danke jetzt schonmal für fleissige Antworten :mrgreen:
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Dr.E

    Dr.E Handtuchhalter

    Dabei seit:
    29.08.2010
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Klar cardio kannst du eigentlich jeden tag machen, aber nach nem harten beintraining wirds wohl schwerer als an anderen tagen ;) ^^

    Wenn das stimmt, was mein text da so von sich giebt, würd ich dir den shake sogar noch vor dem "training" nehmen, und der katabole zustand durchs schlafen wird früher abgebrochen.

    ich denke nicht, das es dem cardio schaden wird, da kaum khs enthalten sind, und die eiweiße ja erst nach 20-40 mins im blut sind. (20 mins auch nur bei nem hydrosolat whey)


    ich bin kein experte auf dem gebiet, also kann ich auch flasch liegen ^^
     
  4. #3 Booster, 12.01.2011
    Booster

    Booster Foren Held

    Dabei seit:
    09.09.2008
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Urberach
     
  5. Dr.E

    Dr.E Handtuchhalter

    Dabei seit:
    29.08.2010
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    na da kommt dir doch die sonderaktion, die auf whey rauszulaufen scheint, genau recht ;)
     
  6. #5 Booster, 13.01.2011
    Booster

    Booster Foren Held

    Dabei seit:
    09.09.2008
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Urberach
    Da keiner seit 24std geantwortet hat, kann ich davon ausgehen, dass Low Carb ein guter weg ist um Fett abzubauen und Muskelverlust zu vermeiden?
    Gibt es vll noch andere/bessere Möglichkeiten?

    Falls keiner Antwortet, fange ich mal an, den Plan zusammenzustellen xD
     
  7. Jamais

    Jamais Eisenbieger

    Dabei seit:
    28.05.2010
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Muskelpowerforum :D
    Finde Low Carb auch am besten :mrgreen:
     
  8. #7 Booster, 16.01.2011
    Booster

    Booster Foren Held

    Dabei seit:
    09.09.2008
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Urberach
    Kurze Frage: Die Dextose im Shake nach dem Training sollte in jedem Fall OK sein und sollte ich nicht miteinberechnen, oder?
     
  9. #8 pumping iron83, 16.01.2011
    pumping iron83

    pumping iron83 Newbie

    Dabei seit:
    18.11.2010
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Low Carb kein Muskelverlust????????

    Bei einen Kaloriendefizit hast du immer auch muskelverlust mal mehr mal weniger...
     
  10. Ronnix

    Ronnix Supermoderator
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    0
    Größe (in cm):
    187
    Gewicht (in kg):
    90
    Trainingsbeginn:
    2006
    Kniebeuge (in kg):
    150
    Kreuzheben (in kg):
    200
    Bankdrücken (in kg):
    135
    Das kommt auf die Diät, das Defizit und den Leistungsstand an!

    Und ja, auf Dextrose nicht verzichten.
     
  11. #10 pumping iron83, 16.01.2011
    pumping iron83

    pumping iron83 Newbie

    Dabei seit:
    18.11.2010
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Viele Wege führen zum Ruhm :-D
     
  12. Donar

    Donar Handtuchhalter

    Dabei seit:
    27.11.2010
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Ich weiß nicht wie aktuell dein Avatar ist, bin auch noch nicht so lange im Forum, aber ma ernsthaft Defi?
    Für n Kickboxturnier mehr Ausdauerspot zu machen ok, aber noch extra groß n kcal defizit zu machen? Neeeeeee :biggrin:
     
  13. #12 Matze1985, 18.01.2011
    Matze1985

    Matze1985 Eisenbieger

    Dabei seit:
    24.04.2009
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    0
    Also Muskelverlust sollte sich bei hartem Training und geringem aber konstanten Defizit in Grenzen halten.
    Ob das jetzt mit Low-carb gemacht wird bleibt dir überlassen. Ich persönlich hab festgestellt das ich bei Low-carb zuwenig Power hab und orientiere mich daher an dem Gesamt Kcal Defizit.
     
  14. #13 Booster, 18.01.2011
    Booster

    Booster Foren Held

    Dabei seit:
    09.09.2008
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Urberach
    Der Avatar ist schon 2 Jahre alt ^^
    Meine Form ist im Moment misserabel und indirekt hat die Defi auch was mit dem Turnier zu tun, denn je weniger ich wiege, desto "leichter" die Gegner, und wenn ich so gut wie nur das Fett wegschmelze ist das ein sehr großer Vorteil. Habe Ab Februar 3 Monate Zeit und denke, dass da die 65 drin sein sollten =P

    Werde aktuelle Bilder bis nächste Woche posten
     
  15. #14 Booster, 14.02.2011
    Booster

    Booster Foren Held

    Dabei seit:
    09.09.2008
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Urberach
    So, morgen geht es endlich los und bin gerade am Feinschliff und habe auch noch paar fragen:

    Mi und Fr. will cih Fisch essen und wollte jetzt fragen, ob ich lieber in richtung "fetten" Fisch wie Hering oder Lachs gehen soll, oder eher in die Fettfreien Fische wie Mahi Mahi, Scholle oder Seezunge.
    Denke, dass der "fette" Fisch die bessere Wahl ist, wegen der vielen Guten Fette, doch will auf nummer sicher gehen und eure Meinung hören ;-)

    2.) Ich habe hier irgendwo im Forum gelesen, dass man BCAA's gut vor dem Joggen nehmen kann (glaub 5g). Ist es auch ok, wenn mein Whey danach schon BCAA's enthält und kann ich somit auf die BCAA's vor dem joggen verzichten oder sollte ich dann vor dem lauf 1-2g nehmen.

    P.S. Bilder kommen heute ;-)
     
  16. Ronnix

    Ronnix Supermoderator
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    0
    Größe (in cm):
    187
    Gewicht (in kg):
    90
    Trainingsbeginn:
    2006
    Kniebeuge (in kg):
    150
    Kreuzheben (in kg):
    200
    Bankdrücken (in kg):
    135
    beim Fisch kommt es darauf an ob du dennoch im Defizit bist. Ich würde den Fisch mit einem hohen Fettgehalt bevorzugen und zur Not ein paar Carbs streichen.

    Die BCAAs vor dem Cardio dienen dem Muskelerhalt und können daher nicht durch die BCAAs nach dem Training ersetzet werden.
     
  17. #16 Booster, 14.02.2011
    Booster

    Booster Foren Held

    Dabei seit:
    09.09.2008
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Urberach
    Das Whey hat ca. 5g BCAA's auf 30g. denkst du, dass 2g vor dem 20-30min lauf reichen?
     
  18. Ronnix

    Ronnix Supermoderator
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    0
    Größe (in cm):
    187
    Gewicht (in kg):
    90
    Trainingsbeginn:
    2006
    Kniebeuge (in kg):
    150
    Kreuzheben (in kg):
    200
    Bankdrücken (in kg):
    135
    ja 15g Whey gehen auch klar, da noch andere Aminos enthalten sind.
     
  19. #18 Booster, 14.02.2011
    Booster

    Booster Foren Held

    Dabei seit:
    09.09.2008
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Urberach
    Noch etwas, das mir gerade aufgefallen ist:

    Wenn ich morgens 75g Haferflocken mit 300ml Milch und eine Banane gegessen habe, komme ich auf rund 110g KH
    Ist nicht ein bisschen viel? Denn über den gesamten Tag nehme ich ca. 170 zu mir.
     
  20. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. amano

    amano Alter Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    5.896
    Zustimmungen:
    29
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    115
    wenn du den tag über mit 170g gesamtmenge gerechnet hast ist das schon ok, denn morgens (ver)braucht der körper ja die meisste energie. und gegen abend empfiehlt es sich ja sowieso bei einer defi auf khreiche kost zu verzichten.
     
  22. #20 Booster, 14.02.2011
    Booster

    Booster Foren Held

    Dabei seit:
    09.09.2008
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Urberach
    ok, danke.

    Noch eine Frage zum Gedünsteten Gemüse: Welche GEmüsesorten kann ich benutzen, welche lassen sich gut kombinieren und welche hast du genommen, Amano =)

    Muss sagen, dass ich kaum mit Gemüse auf dem Teller zu tun hatte :mrgreen: :mrgreen: :oops:
     
Thema:

Boosters Defivorbereitung und letzte Fragen

Die Seite wird geladen...

Boosters Defivorbereitung und letzte Fragen - Ähnliche Themen

  1. Boosters cooles Sondertraining

    Boosters cooles Sondertraining: So, ich habe mich auch dazu entschlossen, einen Trainingslogbuch hier im Forum zu führen. Bevor ich damit anfange, noch ein paar Sachen zu mir:...