brotsorten

Dieses Thema im Forum "Ernährung allgemein" wurde erstellt von mr-123, 10.03.2008.

  1. mr-123

    mr-123 Foren Held

    Dabei seit:
    14.01.2008
    Beiträge:
    1.014
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sauerland
    Hallo habe mal wieder eine Frage,
    also ich esse jeden tag in der schule 2-3 brote und abends noch einmal 2 brote(schwarbrot).
    nurn stellt sich für mich aber die frage warum ich immer und fast in jedem ernährungsplan zb hier im forum volkornbrot lese?
    Ist volkonrbort so viel besser oder was macht die unterschiede beim brot aus?

    hab mir dauraufhin erst mal volkornbrot vom bäcker besorgt oder könnt ihr mir sorten empfählen oder sagen wobei ich bei brot allgemein achten sollte?

    danke schon mal im vorraus ;)
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ofan

    Ofan Hantelträger

    Dabei seit:
    27.02.2008
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwäbisch Hall
    Achtung :alarm: gebe meine Kenntnise aus dem Lexi wieder.

    Volkornbrot hat Komplexe Kohlenhydrate, d.h. sie werden mit mehr aufwand verdaut was kalorien verbrennt, und sie geben konstant Energie, da sie langsam verdaut werden. Ebenso hat das Volkornbrot Ballaststoffe.

    ACHTUNG Volkornbrot sollte man nicht zuviel essen da es doch gut Kalorien hat.

    Wenns was falsch ist, berichtigt mich bitte :=)
     
  4. mr-123

    mr-123 Foren Held

    Dabei seit:
    14.01.2008
    Beiträge:
    1.014
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sauerland

    wenns richtig ist danke für die klasse antwort ;) :anbeten:

    und direkt noch ne frage 4-5 scheiebn am tag wären aber ok oder?
     
  5. #4 Anonymous, 10.03.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    außerdem ist gi und gl vergleichsweise niedrig d.h es sättigt länger, da der insulinspiegel nicht so stark steigt wie bei weißmehl
     
  6. #5 Anonymous, 10.03.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Also du kannst einfach die Nährwerte anschauen. Bei jedem Kohlenhydrat-Träger gilt, je mehr Ballaststoffe in Relation zu den Kohlenhydraten, desto besser. Deshalb ist auch Vollkornbrot gut und Weißbrot schlecht.

    Da Vollkornbrot ein Verhältnis von 4:1 bis 3:1 hat, ist es ein sehr guter Kohlenhydrat-Träger. Es enhält zudem je nach Sorte auch noch relativ viel Eiweiß und fast kein Fett.
     
  7. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. mr-123

    mr-123 Foren Held

    Dabei seit:
    14.01.2008
    Beiträge:
    1.014
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sauerland
    ok danke ;)

    noch eine frage wo kauft ihr das volkonr brot , kauft ihr es beim bäcker oder im dicounter wenn in welchem?
     
  9. #7 Anonymous, 10.03.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    ich persönlich finde das beim bäcker viel besser.(edel mandel mühle)
    bei dem von lidl beiße ich manchmal auf sand
     
Thema:

brotsorten