Brustfett

Dieses Thema im Forum "Diäten & Abnehmen" wurde erstellt von Bodo91, 24.06.2009.

  1. Bodo91

    Bodo91 Newbie

    Dabei seit:
    24.06.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    hallo allerseits!

    erstmal grob über mich
    ich bin 18, 1,75m groß und wieg 67kg. habe einen recht muskulösen/sportlichen körperbau und betreibe seit c.a 2 jahren krafttraining(davor kampfsport...teakwondo)

    habe mit c.a 14jahren(sehr dürre figur) unter meinen brustwarzen tellerartige verdickungen bekommen, die auch bei zusammendrücken geschmerzt haben. bin aba niemals zum arzt desswegen geganngen. mit geschätzen 16 warn diese "teller" dann weg...allerdings ist seit demher unter meinen brustwarzen(die bei wärme sich nach außen wölben und "aufquellen") ein schwammiges gewebe. das ganze fühlt sich nicht direkt nach fett an sondern eher nach drüsen. also kleinere längliche etwas festere gebilde.

    ich besitzte recht starke brustmuskln und dachte mir ich könnte die dinga unter meinen brustwarzen durch intensives brusttraining wegbekommen.....aber bis jetz ohne erfolg

    ich esse seit etwa 3wochen sehr wenig und versuche dadurch vll den kleinen fettanteil zwischen diesen "drüsen" wegzubekommen wodurch sich das alles anlegt und kleiner scheint.

    weis jemand was ich dagegen unternehmen kann? ist das wirklich ne art krankheit gegn die es ein mittel giebt oder so? kann mir vll kreatin dabei helfen mehr muskeln aufzubaun um die brust herum OHNE dass dadurch nur der fett/wasseranteil in meiner brust noch erhöht wird?

    hoffe ihr könnt mir helfn das ganze ist eine sehr leidige angelegenheit für mich über die jahre geworden...
    mfg bodo
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Digga

    Digga Handtuchhalter

    Dabei seit:
    07.07.2008
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    du könntest es erst mal mit nem anständigem ernährungsplan & cardio probieren... wenig essen klappt zwar auch, ist aber nicht gesund
    wenn du keine veränderung merkst zum arzt...
     
  4. Bodo91

    Bodo91 Newbie

    Dabei seit:
    24.06.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    was fürn arzt wär da spezialist bei diesn dingan da in meiner brust? :confus:
     
  5. Zeljko

    Zeljko Newbie

    Dabei seit:
    23.06.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ludwigsburg
    hatte das gleiche mein arzt hat gemeint das man da nichts machen kann -.- das sieht so zum kotzen aus hat man so ne richtig schöne brust und dann stehen so hässliche brustwarzen mit so ne kleine hautschicht die aussieht wie fett vor ~~

    also mit training bekommst das nicht weg hab ich ausprobiert und wie gesagt mein arzt meinte da kann man nichts machen -.-

    bei mir hat das mit 13 so angefangen erst so teller hinter den nippeln dann wars weg und ich hatte die hässlichen teile -.-

    wenn du ein mittelchen findest dagegen wäre es echt nett wenn du mir schreiben könntest wie das zeug heisst oder was du gemacht hast :D

    kannst mal bei mir in der gallerie schauen da sieht mans gut wie das bei mir aussieht^^
     
  6. Bodo91

    Bodo91 Newbie

    Dabei seit:
    24.06.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    hm kann man die teile...also diese art drüsenwucherungen in der brust nicht irgendwie sich rausopariern lassn??? kann ja nich sein^^ ich mein man trainiert sich n arsch ab und hat so niergens richtig fett am körpa und dann sowas o.O
    oda zu was für nem arzt kann man da gehn?
     
  7. Juli

    Juli Foren Held

    Dabei seit:
    10.05.2009
    Beiträge:
    1.064
    Zustimmungen:
    0
    die drüsenwucherung oder wie das heisst kommt manchma in der pupertät und sollte danach wieder verschwinden..
     
  8. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Zeljko

    Zeljko Newbie

    Dabei seit:
    23.06.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ludwigsburg
    ich hab jetzt mal bissle in foren geschaut und das heisst anscheinden gynäkomastie das kann man weg operieren kostet aber 1200 euro und wird nicht von der Krankenkasse übernommen allerdings sollte man damit warten bis man 21 Jahre ist weil das auch von selber wieder verschwinden kann^^
     
  10. Bodo91

    Bodo91 Newbie

    Dabei seit:
    24.06.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    zu welchem arzt?!^^ ....hab gelesen man bekomme das ganze von der krankenkasse bezahlt wenn man sagt man hätte schmerzen durch die dinga.

    ....wär echt ma prima wenn die dinga dann wegwährn o.O
     
Thema:

Brustfett