Buchweizen-Risotto / Pferdesteak

Dieses Thema im Forum "Rezepte" wurde erstellt von alpenpirat, 10.11.2011.

  1. #1 alpenpirat, 10.11.2011
    alpenpirat

    alpenpirat Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    05.11.2011
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wo sich Wikinger am Eisberg wärmen
    Buchweizen etwa 1/2 Stunde in warmen Wasser quellen lassen.

    Einen Topf mit Kloblauchzehe ausreiben.

    Schalotte in Olivenöl ansoutieren
    Karotten / Stangensellerie Würfel andünsten.
    Mit Geflügelbrühe aufgiessen.
    1 Loorbeerblatt

    Den Buchweizen dazu .. nicht salzen !!!
    Etwa 7 Minuten bei mittlerer Hitze kochen lassen.

    Kurz vor Ende Salzen/ Pfeffer/
    und etwas Schmand einrühren.

    Das Pferdesteak.
    Einen Tag vorher mit etwas Gemüse und Kräutern und Olivenöl
    marinieren.
    ( Eventuell Platieren, so dass es 2- 3 cm dick ist )
    Steak in heissem Rapsöl nur kurz von beiden Seiten braten.
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Buchweizen-Risotto / Pferdesteak