Cornflakes zum Frühstück!

Dieses Thema im Forum "Ernährung allgemein" wurde erstellt von Flaver, 26.08.2010.

  1. Flaver

    Flaver Hantelträger

    Dabei seit:
    02.02.2010
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    Hallo meine Lieben :)

    Ich wollte mal das Thema :alarm: Cornflakes zum Frühstück :alarm: ansprechen!:D

    Also ich habe heute beim Einkaufen die Nährwerte meiner alten Lieblings-Cornflakes angeschaut, und mit denen eines Früchte-Müslis(30% Früchte) verglichen.

    Dabei ist mit aufgefallen, dass meine alten Lieblings-Cornflakes im verlgleich zu dem Müsli fast weniger Zucker enthält!

    Die Cornflakes:
    Kohlenhydrate 80 g
    davon Zucker 25 g
    davon Stärke 55 g

    Das Müsli:
    Kohlenhydrate 62,9g
    davon Zucker 24,8g


    Jetzt musste ich mir natürlich ein Paar Fragen stellen :)

    1. Wenn ich zum Frühstück vor dem Training (ca. 8:30) beispielsweise 100gr. Cornflakes esse, dann mit dem Fahrrad ins Training fahre (gute 2km) dann pumpe und wieder zurückfahre, sollten ja zuerst die 25gr. Zucker beim Fahrradfahren und Pumpen verbrannt werden..?^^

    1a. Doch wie steht es mit den 55gr. Stärke? wie verhalten sich diese? Kurzkettig oder wie komplexe Kohlenhydrate?
    Ich will ja nicht dass mir mitten im Training die Puste ausgeht, sondern dass mit die Khs während des Trainings zur Verfügung stehen.

    2. Gibt es einen Unterschied zwischen dem Fruchtzucker aus dem Müsli und dem Zucker in den Cornflakes?
    (Von der Wirkung her?) Also Fruchtzucker und Zucker in Cornflakes = Kurzkettig?

    3. Wie lang stehen diese 25gr. Fruchtzucker (Müsli) bzw. Zucker (Cornflakes) zur Verfügung? Nicht dass diese schon verbrannt sind, wenn ich mit dem Fahrrad im Studio ankomme..

    3a. Und wielange halten die 55gr. Stärke während des Trainings?(will ja lange genung Energie)
    (Edit: Danke an Colin, für die Aufklärung, dass es sich um ein Komplexes Kohlenhydrat handelt :* )

    4. War zwar die wichtigste Frage von allen.. hab ich aber grad vergessen...

    4a. Es müssen bei mir zwar nicht unbedingt Cornflaks sein (Haferbrei<3<3:D) aber wenn ichs esse, dann ist es doch okay zum Frühstuck oder? (Vorm Training^^)
    -> Also zu Fett wird da nichts oder?

    Anmerkung: Ich weiß, dass Komplexe Kohlenhydrate aus Haferflocken oder Vollkornbrot besser sind, aber ich hab mir eben gedacht dass man durch diesen Zucker eine Art 'Energieschub' bekommt und schnell Fitt wird, da der Zucker eben schneller zur Verfügung steht :)
    UND: Ich bin eh mehr der Haferflocken Typ und geniese jeden Morgen meinen Haferbrei :P


    Also Danke für die Antworten :P (Hab versucht mich kurz zu fassen) :baeh:

    Edit²: Falls die Links nicht funktionieren:
    1. http://www.kelloggs.de/produkte/language-DE/detail-35672.html
    2. http://blogs.laweekly.com/squidink/frootloops.jpg
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Colin

    Colin Supermoderator
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    4.174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Größe (in cm):
    181
    Gewicht (in kg):
    83
    Trainingsbeginn:
    2008
    Wozu schreib ich dir überhaupt in 1km langen PN's Antworten auf über die Hälfte der oben genannten Fragen?
     
  4. Flaver

    Flaver Hantelträger

    Dabei seit:
    02.02.2010
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    woah tut mir ja leid Q_Q

    öhm kA.. weil ich deine Antworten so faszinierend finde, und der Allgemeinheit zeigen möchte, dass sie statt Haferflocken evtl. auch Cornflakes zum Frühstück essen kann, ohne sich groß Gedanken darüber zu machen?:O

    (soll nicht heißen, dass ich erwarte, dass du das ganze Zeug jetz nochmal schreibst:P)
     
  5. Colin

    Colin Supermoderator
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    4.174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Größe (in cm):
    181
    Gewicht (in kg):
    83
    Trainingsbeginn:
    2008
    Ja okay, passt schon.
    Ich hab mich nur gewundert, dass du die ganzen Fragen noch einmal postest, obwohl die nahezu schon alle geklärt waren... :confused:

    Und: Ich hab nicht gesagt, dass dieses Müsli mit 25% Zucker gut ist...
    Das hier war der Teil meiner Antwort, der sich auf die Frage zum Müsli und der Stärke bezog:

    Also nochmal......
    Zu1)
    Kommt drauf an, was du gegessen hast. Sonst prinzipiell ja, wenn genug Zeit zwischen Essen und Sport vergangen ist.
    1a)
    Ist mit 3a schon geklärt.
    2)
    Nein, sowohl Frucht- als auch normaler Haushaltszucker sind schlecht, weil die zu lahm aufgenommen werden. Die nützen dir nichts, bzw nicht viel. Also Dextrose/Maltodextrin allen anderen Zuckerarten vorziehen, wenns schnell gehen muss, bsp. nachm Sport.
    3)
    Wenn du nicht mit Hunger im Studio ankommst, ist alles gut. Unmittelbar vor oder während dem Sport sowieso nichts essen. Verdauungsaktivitäten beeinträchtigen die Leistung.
    3a)
    Siehe 3.
    4)
    Nein, Einfachzucker vor dem Sport ist eigentlich sinnlos. Das braucht man nicht. Wenn man lang genug vor dem Sport ein ordentliches Frühstück hatte, dann reicht die Energie daraus aus, wenn man dann ca. 60min nachm Frühstück zum Sport geht/fährt. Also ich würde nicht vorm Sport noch bewusst "Zucker" futtern. Nur danach in Form von Dextrose.
    (5)
    Fett setzt man sowieso nur dann an, wenn man nen Kcal Überschuss hat.


    Bis dann, schönes Wochenende.
    Gruß Colin!
     
  6. #5 K-Towner, 27.08.2010
    K-Towner

    K-Towner Eisenbieger

    Dabei seit:
    15.01.2010
    Beiträge:
    503
    Zustimmungen:
    0
    25 g zucker auf hundert sind auch zuviel

    ausserdem hat n früchtemüsli eine viel wertvolleren wertstoffgehalt als cornflackes die nicht sehr gesund sind

    also aufjedenfall das müsli nehmen
     
Thema: Cornflakes zum Frühstück!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. cornflakes krafttraining

    ,
  2. cornflakes bodybuilding

    ,
  3. cornflakes gut für muskelaufbau

    ,
  4. cornflakes training,
  5. Cornflakes gut vor dem training?,
  6. Cornflakes mu,
  7. muskelaufbau 100gr. haferflocken frühstück,
  8. cornflakes nach training,
  9. cornflakes im bodybuilding,
  10. müsli/cornflakes muskelaufbau,
  11. cornflakes als post workout,
  12. ist kellogs gut für den muskelaufbau,
  13. ist cornflex gut für die muskelaufbau,
  14. kellogs musk,
  15. hafer cornflakes muskel,
  16. cornflakes muskelaufbau,
  17. cornflakes und bodybuilding,
  18. bodybuilding frühstück flakes,
  19. cornflakes vor dem sport ?,
  20. kellogs vor dem krafttraining,
  21. cornflakes anstatt Müsli kraftsport,
  22. cornflakes vor dem training,
  23. morgens cornflakes,
  24. cornflakes für sportler ,
  25. welche cornflakes für muskelaufbau
Die Seite wird geladen...

Cornflakes zum Frühstück! - Ähnliche Themen

  1. Frühstücksverzicht steigert das Risiko von Herzkrankheiten

    Frühstücksverzicht steigert das Risiko von Herzkrankheiten: Re: Frühstücksverzicht steigert das Risiko von Herzkrankheit Hallo, hast du dich nur angemeldet, um in jedem Post deine Links einzubauen?
  2. DAS Frühstück! >:D

    DAS Frühstück! >:D: huhu^^ hier mal n' Rezept, welches ich nun gut 1Jahr zum Frühstück nutze:) 100gr Haferflocken(Kernig oder Zart..wie man mag) in einen Topf...
  3. Post-Workout / Frühstücks-Shake

    Post-Workout / Frühstücks-Shake: muh:D Da ich am 1. Sept. meine Ausbildung beginne und schon um 5e aufstehe muss, dass ich rechtzeitig komme bleibt mir keine Zeit, morgens iwas...
  4. Frühstück

    Frühstück: Hi, ich bin auf der Suche nach dem Idealen Frühstück, habe bisschen in der SuFu gestöbert; bin auch fündig geworden; jedoch habe ich zu dem Thema...
  5. Was zum frühstück vor dem Studio?

    Was zum frühstück vor dem Studio?: HI Ich hab folgendes Problem: Ich hab spätschicht von 14:30 bis 23 Uhr und will daher vor der arbeit ins fitnessstudio gehn. Jetzt weiß ich...