Cortison-Spritze gegen Allergie

Dieses Thema im Forum "Fitness & Bodybuilding Allgemein" wurde erstellt von xxRealone123xx, 02.06.2008.

  1. #1 xxRealone123xx, 02.06.2008
    xxRealone123xx

    xxRealone123xx Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    27.07.2007
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,
    Ich hab vor 20 min eine Cortison Spritze bekommen.
    Ich habe gelesen, dass Cortison schlecht ist für den Muskelaufbau.
    Ich bekomme diese Spritze so 2-3 mal im Jahr. Meine Muskeln sind aber nach der Spritze irgendwie viel praller (pump-Gefühl), bild ich mir das nur ein? oder ist das eine geringe Menge Cortison die man gespritzt bekommt?
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Pullface, 02.06.2008
    Pullface

    Pullface Foren Guru

    Dabei seit:
    18.06.2006
    Beiträge:
    2.282
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    ich bin mir nicht sicher aber es kann sein , dass du Cortison mit Cortisol verwechelst. Cortison ist ein Mittel gegen Allergien , Cortisol ist ein Stresshormon und dieses wirkt katabol !
     
  4. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Als Cortison bezeichnet man das isolierte Cortisol zur medizinischen Anwendung. Also wirkt auch Cortison katabol.

    Aber, lieber 2-3x im Jahr diese Spritze, als 6 Monate Trainingspause wegen Allergien. Also mach dir keine Gedanken.
     
  5. Taypan

    Taypan Hantelträger

    Dabei seit:
    25.02.2008
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Das heißt also wenn ein Mensch aus gesundheitlichen Gründen dauerhaft Cortison zusichnehmen muss, ist er ja sehr benachteiligt wenn er sich des Kraftsports annimmt.

    Lässt sich die katabole Wirkung irgenwie aufheben oder verringern?
     
  6. delta

    delta Foren Held

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    1.661
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duesseldorf
    will dir keine angst machen,

    aber:

    ein freund von mir hat wegen einer augenkrankheit damals cortison bekommen über 6 monate und davon übelst aufgeschwemmt! damit hat er noch bis heute zu kämpfen!

    frag doch einfach mal deinen arzt! sprich mit ihm über deine bedenken, er wird die nötigen antworten haben!

    grüße,

    delta
     
  7. #6 xxRealone123xx, 02.06.2008
    xxRealone123xx

    xxRealone123xx Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    27.07.2007
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    was meinst du mit aufgeschwemmt?
     
  8. Taypan

    Taypan Hantelträger

    Dabei seit:
    25.02.2008
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Das habe ich auch schon gehört das Cortison irgenwie aufbläht oder wie schon gesagt wurde aufschwämt, da es iwie dauerhaft im Körper ansetzt. Keine schöne Sache.
     
  9. #8 xxRealone123xx, 03.06.2008
    xxRealone123xx

    xxRealone123xx Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    27.07.2007
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    ok ich bin jetzt in der Massephase. Soll ich weiterhin trainieren? oder ne Pause einlegen? ich hab gelesen dass man durch cortison auch hautrisse bekommt.... und wenn das den Eiweissabbau so fördert, dann hat es doch eigentlich keinen sinn die 6 wochen zu trainieren oda was meint ihr?
     
  10. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Trainier ruhig weiter. Erstens hilft es beim Masseerhalt und zweitens wirst du auch weiterhin aufbauen, wenn auch etwas langsamer.
     
  11. delta

    delta Foren Held

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    1.661
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duesseldorf
    hallo,

    also ich denke da hier keiner von uns wirklich das medizinische fachwissen hat um dir eine klare und verlässliche aussage zu machen, frage doch bitte deinen arzt! er wird dir eine zuverlässige antwort geben können.

    ich denke ein großteil deiner bedenken ist einfach unbegründet, da du aufgrund einer allergie niemals eine so hohe dosis cortison (wenn es überhaupt cortison ist) gespritzt bekommst wie jemand mit einer "wirklichen" erkrankung!

    ich kann dir das eigentlich zu 99,9% bestätigen, denn ich arbeite in einem pharmaunternehmen, dass ausschließlich medikamente zur bekämpfung von allergien herstellt. und da bekommt man einiges mit :-)

    aber dein doc wird es genau wissen! ansonsten gibt es auch mediztinische foren im internet, in denen dir ausschließlich ärzte antworten! da könntest du auch ansetzen!

    liebe grüße und mach dir keinen kopp (aufbauen wirst du so oder so),

    delta
     
  12. #11 xxRealone123xx, 03.06.2008
    xxRealone123xx

    xxRealone123xx Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    27.07.2007
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Gruß zurück und danke Leute
     
  13. #12 no_pain_no_gain, 03.06.2008
    no_pain_no_gain

    no_pain_no_gain MP Kenner

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    3.540
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freiburg
    Ich lehne jede Form von Cortisoneinnahme ab. Habe zwar auch Allergieprobleme, nehme aber lieber reduzierte Gewichte in Kauf als eine steroidale Behandlung, und sei sie noch so gering dosiert. Das Zeug ist genau so wenig witzig wie seine anabolen Verwandten. :prof:
     
  14. #13 xxRealone123xx, 03.06.2008
    xxRealone123xx

    xxRealone123xx Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    27.07.2007
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    ist das so Gesundheitsschädlich? man wusste ich gar nicht. Die Ärzte haben mir nur gesagt dass ich diese Spritze bekomme und dann kein Heuschnupfen etc. mehr habe... deshalb habe ich die genommen und hab erst vor kurzem erfahren was cortison ist und wie es wirkt.
     
  15. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. delta

    delta Foren Held

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    1.661
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duesseldorf
    man sollte es nicht auf die leichte schulter nehmen, sollte es aber auch nicht als teufelszeug deklarieren! es hat schon vielen menschen geholfen!

    es gibt immer leute die eine bessere und eine schlechtere einstellung gegenüber medikamenten haben! auf persönliche meinungen, egal ob nun negativ oder positiv würde ich an deiner stelle nicht viel wert legen!

    "GEH ZUM DOC UND FRAG!" ;-)
     
  17. #15 Pullface, 03.06.2008
    Pullface

    Pullface Foren Guru

    Dabei seit:
    18.06.2006
    Beiträge:
    2.282
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    achso - sry :oops:
     
Thema: Cortison-Spritze gegen Allergie
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. cortisonspritze gegen allergie und bodybuilding

Die Seite wird geladen...

Cortison-Spritze gegen Allergie - Ähnliche Themen

  1. Was tun gegen einen Pferdekuss?

    Was tun gegen einen Pferdekuss?: Ich habe gestern einen echt starken Pferdekuss abbekommen.. nun bin ich mir nicht sicher was ich dagegen machen soll, was hilft nun wirklich...
  2. Ultraschall gegen Fett

    Ultraschall gegen Fett: Tach Leute, kurze Frage: Ich bin jetzt in einem neuen Studio angemeldet, aufgrund beruflichen Umzugs. Die bieten dort auch solche...
  3. Trainingsplan zur Fettverbrennung und gegen Muskelschwund

    Trainingsplan zur Fettverbrennung und gegen Muskelschwund: Hi, ich habe mir mit Hilfe von verschiedenen Quellen und meinen eigenen bisherigen Informationen einen Trainingsplan erstellt. Mein Ziel ist im...
  4. Auf Milchzucker verzichten oder was gegen Laktoseintoleranz

    Auf Milchzucker verzichten oder was gegen Laktoseintoleranz: Hallo zusammen! also, erstmal ich bin nicht direkt laktoseintolerant, aber ich merke schon, dass wenn ich zu viel milch trinke, quark und käse...
  5. Was tun gegen dünne Unterarme

    Was tun gegen dünne Unterarme: Ich habe schon ein wenig im www nach diesem Thema gesucht aber nicht wirklich etwas gefunden. Ich trainiere normalerweise regelmäßig und ein...