Creatin -> Dauereinnahme

Dieses Thema im Forum "Supplements / Nahrungsergänzungen" wurde erstellt von bayarea, 06.08.2006.

  1. #1 bayarea, 06.08.2006
    bayarea

    bayarea Handtuchhalter

    Dabei seit:
    11.06.2006
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    Hi, ich kenn jemand der Creatin auf dauer einnimmt und mich würd jetzt mal interessieren was das bringt und ob das überhaupt sinnvoll ist?
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 06.08.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    das mag sein, auf meinem monohdydrat stand auch drauf täglich 5gramm solange man möchte...was passiert eigentlic bei ner überdosis, also wenn man scih jeden tag so 50gramm oder so reinhaut....aber dabei imemr genug trinkt etc
     
  4. dnd

    dnd Eisenbieger

    Dabei seit:
    04.01.2006
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    0
    Gibt viele die Creatin täglich nehmen ohne irgendwann abzusetzen.
    Allerdings gibt es hierzu, soweit ich weiß, keine Langzeitstudien bezgl. der Wirkungen und Nebenwirkungen.
     
  5. #4 Anonymous, 06.08.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    dann wirds zeit dass ich mal eine aufstelle:D:D:D :huepf:
     
  6. #5 Sensation White, 06.08.2006
    Sensation White

    Sensation White Foren Held

    Dabei seit:
    24.07.2005
    Beiträge:
    1.911
    Zustimmungen:
    0
    Das überschüssige Creatin, das vom Körper nicht aufgenommen werden kann wird wieder ausgeschieden...

    Kann also nicht verwertet werden, d.h. es wäre umsonst..
     
  7. JJ

    JJ Hantelträger

    Dabei seit:
    26.02.2006
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    0
    Und eine etwaige Überlastung der Nieren, die nicht mehr andere Schadstoffe filtern können, da sie sich dann fast ausschließlich auf das Kreatinin konzentrieren müssten.
     
  8. #7 bayarea, 06.08.2006
    bayarea

    bayarea Handtuchhalter

    Dabei seit:
    11.06.2006
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    nehm grad das Kre-Alkalyn von weider (4 Tableten am tag enthalten 3000mg Creatine) und ich frag mich ob das ned die dosis für ne dauereinnahme ist da man ja 10g am tag nehmen soll, oder ist das bei Kre-Alkalyn anders?
     
  9. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Anonymous, 07.08.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Alles über 10-15gr am Tag wäre rausgeworfenes Geld, da der Körper es nicht aufnehmen kann. Kre-Alkalyn reichen 3000mg...also 3gr aus, da das gepufferte Creatin eine andere Wertigkeit hat.
     
  11. #9 Hantelfix, 07.08.2006
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    Bei ca. 25% der Nutzer bewirkt eine zusätzliche Aufnahme von Creatin eh nicht. Das sind die sogenannten Nonresponder.
     
Thema:

Creatin -> Dauereinnahme

Die Seite wird geladen...

Creatin -> Dauereinnahme - Ähnliche Themen

  1. Creatin Dauereinnahme

    Creatin Dauereinnahme: Hallo^^ Also ich bin auf der suche nach einen Creatin Monohydrat aber lieber Alkalyn. Wichtig ist mir der Preis weil bin nen Armer schlucker...
  2. creatin - Dauereinnahme vs kurative Einnahme

    creatin - Dauereinnahme vs kurative Einnahme: Vorteile, Nachteile?
  3. Dauereinnahme von Creatin????

    Dauereinnahme von Creatin????: was haltet ihr davon??? Dosierung 3g!!! hab wo anders gelesen, dass man Kreatin auch dauerhaft einnehmen kann, aber dementsprechend in...
  4. Nach Creatin Kur dauereinnahme...

    Nach Creatin Kur dauereinnahme...: Hi bin ja grad in ner Kre-Alkalyn Kur und ich würd eventuell das Creatin danach als Dauereinnahme weiternehmen und die ergebnisse zu halten...was...
  5. Booster, Creatin, Proteine, BCAA´s als Frau?

    Booster, Creatin, Proteine, BCAA´s als Frau?: Ich möchte jetzt wieder mit Fitness anfangen; Muskelaufbau und Definieren.. Dazu habe ich mich ein wenig informiert und es wird viel gesprochen...