Creatin-kur aber richtig??

Dieses Thema im Forum "Supplements / Nahrungsergänzungen" wurde erstellt von Lirixx, 27.11.2008.

  1. Lirixx

    Lirixx Newbie

    Dabei seit:
    14.01.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ich trainiere jetzt seit ca zwei jahren. Hab auch schon relativ guten erfolg erziehlt. seit ca einem halben jahr nehme ich jeden tag eiweis einfach weil ich es zeitlich nicht schaffe so zu essen wie ich müsste. Mitlerweile komm ich aber überhaupt nicht mehr weiter. (kennt ihr ja bestimmt)
    Nun hab ich mir überlegt mitte dezember eine creatin-kur angefangen. Hab mich diesbezüglich auch schon durch die entsprechenden threads gelesen. es sind aber immernoch einige fragen offen. ich fass mal zusammen:
    - was ich weis das ich in dieser zeit im anaeroben bereich also bis maximal 8 wiederholungen trainieren muss.

    - was ich noch nicht weis, wieviel creatin nehme ich und wann? Wie lange soll die kur gehen? was kann ich davon erwarten? und wie ernähre ich mich in der zeit, nehme ich die proteine weiter? soll ich einen bestimmten trainingsplan anwenden? gibt es sonst noch etwas besonderes zu beachten?

    vielen dank im voraus!!
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 27.11.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Bei Kurenweiser Einnahme:

    2 Wochen lang 4x5g Kreatin am Tag mit jeweils 10-15g Dextrose. Danach täglich 5g Kreatin (an Trainingsfreien Tagen morgens 5g, an Trainingstagen nach dem Training 5g)

    Wenn du aber statt einer kurzen Kur eine längere Einnahme planen würdest könntest du von Beginn an 5g / Tag nehmen.

    Das Trainingprinzip spielt in der Kur keine Rolle, Creatin fördert die Kraft, bzw die bereitgestellten Nährstoffe, ob du das nun zum Kraftausdauertraining oder zum Maximalkrafttraining nutzt ist egal.
     
  4. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Ich persönlich würde die täglichen 5g auf zwei Gaben aufteilen, eine morgens, eine abends bzw nach dem Training.
     
  5. Lirixx

    Lirixx Newbie

    Dabei seit:
    14.01.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    also 4x 5g am tag oder 2x 2,5? macht einen ziemlichen unterschied oder?
     
  6. #5 Dereine, 27.11.2008
    Dereine

    Dereine Foren Held

    Dabei seit:
    30.07.2008
    Beiträge:
    1.552
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
    von mehr als 10g am Tag wirst du nichs haben, da dein Körper es einfach ausscheidet.
    Also 2x5g
     
  7. #6 Testobolan, 27.11.2008
    Testobolan

    Testobolan Foren Held

    Dabei seit:
    03.07.2008
    Beiträge:
    1.132
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Es kommt drauf an, ob du eine Ladephase machst.

    Macht man diese, ist in der ersten Woche 4x5g anzuwenden.
    Ich persönlich würde 1 Woche 4x5g nehmen und dann die nächsten 8-10Wochen jeweils 2x5g täglich.

    Das ist die gängiste Methode für eine Kur.

    Aber wie MetalFan sagte, kannst du eine dauerhafte Supplementierung vornehmen. Dies machste dann eine lange zeit und nimmst täglich einfach nur 3-5g.
     
  8. Lirixx

    Lirixx Newbie

    Dabei seit:
    14.01.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    also morgens und abends? oder vor bzw nach dem training?
     
  9. #8 Dereine, 27.11.2008
    Dereine

    Dereine Foren Held

    Dabei seit:
    30.07.2008
    Beiträge:
    1.552
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
    ja
     
  10. Lirixx

    Lirixx Newbie

    Dabei seit:
    14.01.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    sprich eine kurze kur bedeutet immernoch mind. 8 wochen... und dann am amfang 20g am tag.. danach 10..?
     
  11. #10 Anonymous, 27.11.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Auf eine Oder-Frage mit Ja zu antworten ist gemein :-D

    Also meine obige Aussage besteht weiterhin: Bei einer Kur - Ladephase mit 4x5g, dann nach ein oder zwei Wochen täglich 5g.

    Andys Ergänzung besagt: Er würde eher z.B. morgens 3g und Abends 2g nehmen, als 5g auf einen Schlag.

    Die Aussage von Dereine: Nimm nicht mehr als 10g, da der Körper den Rest ausscheidet.

    Die allgemeine Ladephase besteht allerdings aus 4x5g, sind 20g am Tag und ich bezweifel, dass diese Empfehlung weiterhin weit verbreitet wäre, wenn midnestens 50% davon verloren gehen würden.
     
  12. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Egal ob Kur oder Dauersupp, meiner Meinung nach sind 5-6g täglich völlig ausreichend. Und diese würde ich aufteilen, auf 2 Gaben a 2-3g.

    Eine Ladephase hat den Sinn, die Kreatinspeicher vollzubekommen, deshalb nimmt man da die 20g täglich. Danach muß man die Speicher ja nur noch voll halten, deshalb wird die Dosis reduziert.
     
  13. Lirixx

    Lirixx Newbie

    Dabei seit:
    14.01.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    das is doch ma ne aussage! :-D besten dank!
     
  14. #13 Anonymous, 27.11.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    2x2-3g am Tag sind sicherlich sinnvoll, ich mach das eher aus Bequemlichkeit anders :biggrin:

    Allerdings ist es eigentlich auch egal, solange die Wirkung ordentlich bleibt.
     
  15. #14 Dereine, 27.11.2008
    Dereine

    Dereine Foren Held

    Dabei seit:
    30.07.2008
    Beiträge:
    1.552
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
    Zu Anfang kann der Körper mehr Creatine speichern, deswegen gibt es auch die Ladephasen.
    Der Körper nimmt nur soviel auf wie er speichern kann.
    Das Risiko der Ladephase besteht darin, dass der Körper eben nicht 20g am Tag speichern kann und auch häufiger mit Durchfall reagiert als bei 10g/Tag.
    Der Vorteil ist dagegen, dass du direkt mit vollen Speichern trainierst.
    Darum hat ein sehr erfahrener Athlet wahrscheinlich mehr Glück mit einer Ladephase.
    Bei der ersten Kur bietet es sich meiner Meinung nach an 10g/Tag zu nehmen, um keine Durchfall zu bekommen.

    Sorry ich bin schon bisschen Müde die Beitrage habenn wohl etwas drunter gelitten :biggrin:

    EDIT: och man 3 Beitrage während ich den geschrieben hab....

    Ist auch von Person zu Person verschieden wie der Körper damit umgehen kann
     
  16. Lirixx

    Lirixx Newbie

    Dabei seit:
    14.01.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    okay aber nochmal zur länge der kur.. 4 wochen 8 wochen?


    und auf jeden fall dickes dankeschön an alle!!! :anbeten:
     
  17. #16 Dereine, 27.11.2008
    Dereine

    Dereine Foren Held

    Dabei seit:
    30.07.2008
    Beiträge:
    1.552
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
    Amano sagt 12 Wochen und der ist der Experte, kuck doch mal in Lexikon, da hat er einen schönen Artikel dazu geschrieben
     
  18. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Für eine Kur würde ich auch sagen, so 12-16 Wochen.
     
  19. #18 stiffmeister-flex, 28.11.2008
    stiffmeister-flex

    stiffmeister-flex Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    15.08.2008
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    Ich würde dir Kreatin in Kapselform empfehlen wie z.B. KreAlkalyn aus dem Shop.
    Da hast du es auf jeden Fall einfacher mit der Dosierung.
     
  20. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Anonymous, 28.11.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Das ist schon mal falsch.Wenn,dann sollte mit Mono angefangen werden und er kann alle mal noch auf Kre Alkalyn umsteigen!
     
  22. #20 stiffmeister-flex, 28.11.2008
    stiffmeister-flex

    stiffmeister-flex Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    15.08.2008
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    Meiner Meinung nach ist das egal. Ist ja auch nur Monohydrat drin. Also kein Unterschied :mrgreen:
     
Thema:

Creatin-kur aber richtig??

Die Seite wird geladen...

Creatin-kur aber richtig?? - Ähnliche Themen

  1. wie lange zwischen creatin-kuren pausieren?

    wie lange zwischen creatin-kuren pausieren?: hab bereits 4 creatin mon-kuren gemacht, innerhalb von 3 jahren. nun würde ich jetzt gegen dezemeber eine machen und nochmal kurz vor dem...
  2. jetz endlich erste creatin-kur

    jetz endlich erste creatin-kur: so leud´z ich will am sonntag endlich meine kur starten, hab aber noch ein wenig bedenken wegen eventueller nebenwirkungen..... ich nehm die...
  3. Creatin-Kur, offene Fragen

    Creatin-Kur, offene Fragen: Ja erstmal 1000-fach Entschuldigung für den 100. Creatinthread, aber ich konnte leider nicht alle Fragen durch die Forensuche klären. Also ich...
  4. Creatin-Kur, Frage

    Creatin-Kur, Frage: Hallo! Habe noch mal eine Frage zu Creatin, vielleicht könnt ihr mir helfen ... Also, ich möchte jetzt definitiv mit einer Creatin-Kur...
  5. Creatin-Kur

    Creatin-Kur: Hi Leute! Wie dosiert Ihr eigentlich Eure Creatin-Kur, um den besten Erfolg zu erzielen? Crypto