Creatin Kur ....wielange mindestens ?

Dieses Thema im Forum "Supplements / Nahrungsergänzungen" wurde erstellt von sodarepsed, 21.07.2007.

  1. #1 sodarepsed, 21.07.2007
    sodarepsed

    sodarepsed Newbie

    Dabei seit:
    21.07.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallöchen,

    ich wollte es bald mal mit einer Creatin Kur probieren. Meine Frage dazu ist, wielange sollte die mindestens dauern ?

    Gruß
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 21.07.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Füll dein Profil erstmal weiter aus!!
     
  4. #3 Hantelfix, 21.07.2007
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    Bei Trainingsbeginn 2007 wird Kreatin kaum einen Effekt zeigen. Waere reine Geldverschwendung bei dir.
     
  5. Wody

    Wody MP Legende

    Dabei seit:
    23.10.2005
    Beiträge:
    8.949
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sinsheim
    Exakt. Ernähr Dich mal lieber richtig, da haste erstmal mehr davon
     
  6. Kokain

    Kokain Foren Held

    Dabei seit:
    18.03.2001
    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Wenn du es doch nimmst 6-8 Wochen.
     
  7. #6 ChefkocH, 21.07.2007
    ChefkocH

    ChefkocH Eisenbieger

    Dabei seit:
    26.09.2006
    Beiträge:
    757
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Jetzt blick ich garnicht mehr durch :confus:
     
  8. Rogue

    Rogue Newbie

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Kommt auch drauf an, wenn man ne Ladephase macht, reichen 6-8 Wochen weil die Creatinspeicher direkt gefüllt sind. Nimmt man von Beginn an nur 5-10 g pro Tag sollte man etwas länger kuren, weil dann erst die Wirkung nach 3-4 Wochen beginnt.
     
  9. #8 Hantelfix, 22.07.2007
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    Ohne Ladephase mindestens 8 Wochen. Besser aber 10-12 Wochen.
     
  10. #9 Spongebob, 22.07.2007
    Spongebob

    Spongebob Foren Guru

    Dabei seit:
    08.04.2007
    Beiträge:
    2.458
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Hamburg
    Könnte man rein theoretisch auch 20 Wochen oder länger kuren?
    Oder hat das dann irgentwelche nachteile bzw. auswirkungen?
     
  11. #10 Hantelfix, 22.07.2007
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    Nach 12 Wochen lässt der Effekt nach. Eine Dauersupplementierung mit 3-5 g pro Tag ist aber möglich.

    Halte kuren aber für deutlich sinnvoller.
     
  12. #11 dschungelkämpfer, 22.07.2007
    dschungelkämpfer

    dschungelkämpfer Hantelträger

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BERLIN-PANKOW
    hab letztens gelesen, dass das mit der ladephase käse ist. wie denkt ihr darüber?

    Flüssiges Kreatin
    Zum Thema flüssiges Kreatin wurde wohl schon alles in den Diskussionsforen gesagt, während vereinzelt von erfolgreichem Einsatz berichtet wurde, ist das Produkt in Deutschland insgesamt relativ schnell untergegangen, weil es der Meinung der meisten Personen nach schlichtweg Betrug ist. Der Knackpunkt beim Kreatin ist die Flüssigform, dabei verliert Kreatin nämlich seine Wirkung und es bleibt nur das nutzlose Endprodukt Kreatinin.

    Seit der „HMB-Studien“ (bisher größter Fake weltweit) wissen wir, wie unglaubwürdig diese sein können. Und so will niemand so recht die Behauptungen in dieser 16-seitigen (!) Werbeanzeige für voll nehmen, die werbetechnisch absolut perfekt aufgebaut ist.

    Bei der hier angewandten Gegenüberstellung des Kreatinserums vs. Pulverkreatin sind fast alle Punke nichtig. Zuerst die „Instabilität“ des Pulverkreatins – da gibt es keine Instabilität in diesem Sinne, das Kreatin wird aufgenommen und vom Körper verwertet. „Das Pulverkreatin braucht eine Aufladephase“ – tut es nicht, die Aufladephase ist eine Lüge der Supplementindustrie, die noch nicht ganz aus dem Köpfen der Bodybuilder verschwunden ist. Weiterhin heist es, beim flüssigen Kreatin müsste man nicht absetzen – da frage ich mich, warum nicht?! Auch sei Pulverkreatin schwer löslich – wieso denn löslich, Kreatin muss in nichts löslich sein, es wird mit einer Flüssigkeit ungelöst dem Körper zugeführt und auch die erst nach „Tagen oder Wochen erreichte Sättigung“ dürfte eher im Tagesbereich liegen.
    Die bemängelte lange Verdauungsrate ist nicht ganz so kritisch wie hier hingestellt, das Serum mit „wenigen Minuten“ und normales Pulverkreatin mit „einer oder mehr Stunden“. Auch wird das Serum als absolut nieren- und leberfreundlich bezeichnet, was mich vor ein Rätsel stellt, denn Kreatin ist nun mal Kreatin, so wie Sustanon und Testoviron eben beides ein Testosteron sind. Im Gegensatz zu schlechten „Füllstoffen und Zucker“ beim Pulverkreatin enthält flüssiges Kreatin laut dem Hersteller „zusätzliche, für den Sportler äußerst nützliche Stoffe“ ...
    Fazit: Wird wie HMB früher oder später von der Bildfläche verschwinden, die massive Werbung ist meiner Meinung nach ein letzter Vertriebsversuch.


    dieser text ist von bbszene.de

    nur damits keinen urheberrechtsstreit gibt! :cool:

    ( geil, schon wieder ein wort, was man nur in deutsch bilden kann! 3 in 1 und trotzdem sinnvoll und verständlich, einfach wundervoll!)
     
  13. #12 Spongebob, 22.07.2007
    Spongebob

    Spongebob Foren Guru

    Dabei seit:
    08.04.2007
    Beiträge:
    2.458
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Hamburg
    Gibt es denn auch ne erklärung das der Effect nachlässt?
    Ne dauereinnahme schockt doch auch nicht, man will ja ein richtigen "Powerschub" sehn und bemerken wa?
     
  14. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Hantelfix, 22.07.2007
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    Nutze selbst KreAlkalyn - hat eh keine Ladephase.

    Das beste an einer Kur ist auch der deutliche Motivationsschub, wenn du auf einmal Bäume ausreißen kannst. Den Effekt hast du nicht bei einer Dauersuplementierung.
     
  16. amano

    amano Alter Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    5.896
    Zustimmungen:
    29
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    115
    ich würde auch mit ladephase 8 wochen empfehlen...
    länger sollte das masseprogramm sowieso nicht gehen bzw. es sollte eine woche (mind.) pausiert werden...
     
Thema:

Creatin Kur ....wielange mindestens ?

Die Seite wird geladen...

Creatin Kur ....wielange mindestens ? - Ähnliche Themen

  1. Booster, Creatin, Proteine, BCAA´s als Frau?

    Booster, Creatin, Proteine, BCAA´s als Frau?: Ich möchte jetzt wieder mit Fitness anfangen; Muskelaufbau und Definieren.. Dazu habe ich mich ein wenig informiert und es wird viel gesprochen...
  2. Creatine Monohydrat

    Creatine Monohydrat: Hey Leute, ich möchte gerne mal wissen wie die Einnahmezeiten von Creatine Monohydrate sind ( Tabletten ) Auf der Dose steht 1-2 mal Täglich, aber...
  3. Creatine oder Gainer für Masse?

    Creatine oder Gainer für Masse?: hey Community Ich wollte euch fragen, was sinnvoll wäre für Masse, Creatine, Gainer (z.B Jumbo) oder beide? Ich bin 19 Jahre alt, trainiere...
  4. Creatine oder Gainer für Masse?

    Creatine oder Gainer für Masse?: hey Community Ich wollte euch fragen, was sinnvoll wäre für Masse, Creatine, Gainer (z.B Jumbo) oder beide? Ich bin 19 Jahre alt, trainiere...
  5. EFX Kre-Alkyn pro oder ESN Ultrapure Creatine Monohydrate

    EFX Kre-Alkyn pro oder ESN Ultrapure Creatine Monohydrate: Hey :) Dies ist mein erstes beitrag aud dieser seite ,hoffe bin auf dem richtigen forum :) Also ich will mir ein Creatin kaufen jedoch kann ich...