creatin? was ist das genau?

Dieses Thema im Forum "Supplements / Nahrungsergänzungen" wurde erstellt von rplayboy, 12.06.2009.

  1. #1 rplayboy, 12.06.2009
    rplayboy

    rplayboy Newbie

    Dabei seit:
    26.05.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    stuttgart
    servus...

    ich bin ein recht dicker :D

    bin 1,74 m und wiege 86 kilo -.- habe unten schon fast eine kurve wie beim silverstar im europapark :D

    heut ging ich besuch zu einem freund....

    er war schon immer dünn aber jetzt sah ich ihn mit geilen muskeln
    und einem six-pack...

    nach einem langen reden redete er von creatin...

    er meinte es würde einen (bedauerlich) fettsack wie mir sehr sehr viel bringen mit intensivem training im fitnesscenter...

    meine freundinn hat schluss gemacht wegen meinem body.. jetzt will ich sie überraschen und ich weiß wie deszipliniert ich bin... will ich was tu ich alles dafür... sollange es nicht negatives im hintergrund hat..

    jetzt die frage... bringt mir fettsack dieser creatin was?
    :-(

    wie gesagt bin recht dick und bin 1,74 m

    edit: bin 14 jahre ... kann fitnesscenter ab 15...

    habe b-day am 30,07 also so noch 1.5 monate...

    please hilfe :bash:
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 12.06.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    nein bringt es dir nicht

    creati´n ist für sportler gedacht die stagnation beim muskelaufbau haben

    und dies tritt ca nach 2 jAHren training auf

    also mach normL TRAINING UND MACH étwas mehr cardio

    achso creatin solltest du mit 14 nicht nehmen wenn erst mit 18
     
  4. amano

    amano Alter Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    5.904
    Zustimmungen:
    32
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    115
    hallo rplayboy,

    das beste für dich ist in erster linie eine ausgewogene ernährung mit vollkornprodukten, magerem fleisch und frischem gemüse/obst. das ganze über 4-5 mahlzeiten am tag verteilt.

    beim training würde ich ob deines übergewichtes leichtes hanteltraining im bereich von 20-25wh empfehlen, da bodyweight doch für deine gelenke zusehr belastend ist.

    und natürlich, wie schon erwähnt auf kreatin verzichten.
     
  5. #4 .Daniel, 13.06.2009
    .Daniel

    .Daniel Handtuchhalter

    Dabei seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bremen
    Ich denke, dass Crunshes, Adlerschwünge, die geraden Crunshes zumindestens machtbar sein sollten, trotz des Übergewichtes. Gerade die Adlerschwünge sind im Wachstum meines Erachtens sehr wichtig, weil oft die Muskulatur im unteren Bereich des Rückens fehlt.
    Bei den Liegestützen bin ich mir nicht sicher, ebenso wenig wie bei den Arnold Dips, Hockstrecksprüngen und bei den Ausfallschrittsprüngen, ob durch dein Übergewicht da deine Gelenke nicht in Mitleidenschaft gezogen werden. Klimmzüge sollten nicht zu schaffen sein.


    Ich kann mich aber auch irren.


    Hier wäre ein BWE Plan aus dem Forum, der alle Übungen beeinhaltet :

    20 Liegestütze zur Brust
    20 Crunshes
    10 Klimmzüge
    20 Hockstrecksprünge
    20 Adlerschwünge
    20 gerade Crunshes mit angehobenen Beinen
    20 Arnold Dips
    20 Ausfallschrittsprünge
     
  6. moins

    moins Eisenbieger

    Dabei seit:
    15.03.2008
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz
    Klimmzüge gehen mit Sicherheit nicht - Aber wenn du einen Sessel unterstellst und immer ein bisschen mithilfst, könnte es gehen.

    Von Arnold Dips würde ich dir absolut abraten, da die schon mit normalem Gewicht sehr belastend für die Gelenke sind.

    Normale Liegestütz werden auch nicht gehen, kannst aber schräge machen, also mit erhöhtem Oberkörper.

    Was man für die Beine machen kann, ohne dass es zu sehr auf die Gelenke geht, weiß ich jetzt nicht wirklich - Das einzige, was mir jetzt einfallen würde ist an der Wand sitzen....
     
  7. #6 rplayboy, 13.06.2009
    rplayboy

    rplayboy Newbie

    Dabei seit:
    26.05.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    stuttgart
    ...

    also

    wie soll ich sagen...

    ich kenn die sportlichen üben mit namen net :D

    also wäre toll wenn es jemand erklärt...

    und wielange bräuchte ich so für ein six-pack
     
  8. Juli

    Juli Foren Held

    Dabei seit:
    10.05.2009
    Beiträge:
    1.064
    Zustimmungen:
    0
    hi nur mal so^^ selbst wenn du dir nen sixpack antrainierst wird man es nicht sehen wegen deinem hohen KFA ( körperfettanteil ) .. also würde dir raten erst n bisschen abzunehmen dann versuchen nen sixpack zu machen mit crunshes situps und was weiß ich für übungen und dann vll noch bissl mehr abzunehmen so dass es man richtig sieht

    und naja wenn du jetzt von dein körper her zu einen sixpack trainieren willst brauchste min 3/4 bis 1jahr^^ sagen wir mal halbes jahr sixpack tranieren und 3monate-6monate abnehmen
     
  9. #8 2kxzero, 13.06.2009
    2kxzero

    2kxzero Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    02.04.2009
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Kreatin sowie einfach nur Pumpen gehen reicht sicher nicht aus um Muskulös zu werden bzw. ein Sixpack zu bekommen.

    Bei deinem Gewicht , wird es vermutlich sehr wichtig sein dass du erstmal deine Ernährung richtig umstellst (Dies soll keinesfalls beleidigend wirken zudem ich dich auch nicht kenne, ich/wir wollen dir einfach nur helfen und dazu müssen wir die Fakten nennen, also nicht böse sein :wink: ). Dazu findest du genügend im Ernährungsbereich.

    Erst wenn die Ernährung ordentlich ist bringt dir dein Krafttraining was , du solltest nicht vergessen Krafttraining ist nur die Hälfte , die Ernährung hier die andere Hälte.

    Wenn du deine Ernährung ordentlich umstellst dazu noch wie meine Vorposter bereits sagten , ein anständiges Krafttraining betreibst wirst du sicher Ergebnisse sein , doch Geduld muss man natürlich haben, außerdem in deinem Alter noch nicht übertreiben ^^.

    Juli vielleicht versteh ich dich auch falsch , jedoch macht es keinen sinn zu warten mit dem krafttraining und erst abzunehmen , es macht mehr sinn abzunehmen gleichzeitig mit Krafttraining , da Krafttraining den ganzen Prozess ja ziemlich beschleunigt.
     
  10. moins

    moins Eisenbieger

    Dabei seit:
    15.03.2008
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz
  11. Juli

    Juli Foren Held

    Dabei seit:
    10.05.2009
    Beiträge:
    1.064
    Zustimmungen:
    0
    jo so habsch das auch gemeint also abnehmen mit cardio un kraft und dann halt masse iwie
     
  12. #11 rplayboy, 15.06.2009
    rplayboy

    rplayboy Newbie

    Dabei seit:
    26.05.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    stuttgart
    ^^

    also danke für die zahlreichen tipps

    aber alle leuten sagen wenn man bisschen dick ist...
    und ein halbes jahr im fitness-center krafttraining macht...

    und dabei creatin nimmt....

    das man als bisschen dicker hamma ausschaut...

    also mir gehts hauptsächlich ums aussehen

    und wegen nahrung... ich hab ihm forum gelsen...

    also ich meine was ich bis jetzt verstanden habe soll ich vermeiden

    sachen wie rindfleisch usw... butter fett... alles was mit fett zu tun hat meiden...

    dann viel obst...

    und an einem tag alles vergessen und wie gewohnt essen...


    verbessert mich

    am besten stellt ihr mir einen plan auf
     
  13. Juli

    Juli Foren Held

    Dabei seit:
    10.05.2009
    Beiträge:
    1.064
    Zustimmungen:
    0
    lol also wenn du defi machen willst dann halt wenig/garkeine kohlenhydrate essen und viel eiweiß/fett(hauptsächlich gutes fett, also ungesättigte fettsäuren)
     
  14. #13 Necro.at, 15.06.2009
    Necro.at

    Necro.at Eisenbieger

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    0
    Ja so wie mein Vorposter beschrieben hat sieht eine gute Defi aus von der Ernährung!

    Zudem schlag dir irgendwelche zu hoch gesteckten Ziele aus dem Kopf, nach einem halben Jahr wirst du höchstwsl nicht "Hamma" aussehen, du wirst gute Fortschritte bemerken, aber "Admiral Adonis" kannst du dich wsl nachher noch nicht nennen! Also kleine Ziele vor Augen haben, dann erspart man sich Enttäuschungen!
     
  15. #14 FreakLikeMe, 15.06.2009
    FreakLikeMe

    FreakLikeMe Eisenbieger

    Dabei seit:
    12.10.2008
    Beiträge:
    760
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Texas
    1) du stellst ein paar fragen, die bekommst du dann von fast schon ,,fachleuten" mehrmals erklärt und du hörst auf die leute da drausen die dir wirklich weiss machen wollen das du creatin nehmen sollst und starkes krafttraining machen sollst um gut auszusehen?

    dazu gehört viel disziplin, 2-3 vielleicht auch 4 mal cardio in der woche
    einen guten ernährungsplan, und geduld!!

    ahja, wegen einem mädchen das schluss macht willst du jetzt ganz flott einen sixpack?...vergess das mädchen! tranier geduldig und sei auf dich selbst am ende stolz falls du es gepackt hast!!
     
  16. #15 VipStar, 16.06.2009
    VipStar

    VipStar Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    29.01.2009
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Seh ich genauso.
    Man sollte sowas für sich und seinen Körper tun und nicht für irgend jemand.
     
  17. #16 rplayboy, 16.06.2009
    rplayboy

    rplayboy Newbie

    Dabei seit:
    26.05.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    stuttgart
    ^^

    also ich war gestern im fitness-center und hab mich beratten lassen....

    und ihr sagt ich hab in 6 monaten kein hamma...

    da sagte der mann was ganz anderes... er sagte wenn ich nichts zu nehme

    also allegemein nichts also wirklich nichts... kein creatin cardio usw...

    dann habe ich in 6 monaten einen sixpack....

    und wenn ich das die restlichen 6 moante vom jahr soll ich ganz wenig äußerlich erkennen aber kraftmäßig viel mehr....
     
  18. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Re: ^^

    Ganz dumm gefragt, warum fragst du dann hier um Rat?

    Im übrigen benötigt man keinerlei Qualifikation um als Trainer zu arbeiten. Die Befähigung erhält man durch Handauflegen... Die meisten Trainer im Studio können ne Hantel nicht mal von ner Couch unterscheiden.

    Welche Ratschläge hat dir den deiner gegeben?
     
  19. #18 M@xodus, 16.06.2009
    M@xodus

    M@xodus Eisenbieger

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Erding (Bayern)
    Re: ^^


    Wie Andy schon erwähnt hat ist der Großteil der Fitnesstrainer ein ahnungsloser Haufen.

    Es gibt sogar in einer Stadt wie München nicht viele die wirklich Ahnung haben, da man hierfür entweder studiert haben , oder aus einem reichhaltigen Repertoire an Eigenerfahrung schöpfen können muss.

    Beides trifft nur auf die wenigsten Trainer zu.


    Außerdem: Für einen Sixpack braucht man noch nicht einmal annähernd 6 Monate.
    Mit einer ordentlichen, disziplinierten Defi ist das in 1-2, maximal 3 Monaten erledigt.

    Bei deinen Daten könnte es etwas länger dauern, aber nicht mehr als 4 Monate.
    Extra Training ist für einen Sixpack nicht zwingend erforderlich.

    Wenn du schon nur wegen dem Aussehen trainierst, solltest du dich richtig ernähren-> wie's geht steht im Forum......frag dazu nicht wieder deinen ,,Trainer".
    Dazu machst du dann 6 Monate einen BWE Zirkel-> Der steht auch im Forum.

    Wenn du das diszipliniert durchziehst wirst du erste Erfolge sehen können, und kannst anfangen auf Training mit Gewichten umzusteigen.


    PS: Schlag dir das Creatin aus dem Kopf. Bei deinem Trainingszustand ist das pure Geldverschwendung.
     
  20. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 rplayboy, 16.06.2009
    rplayboy

    rplayboy Newbie

    Dabei seit:
    26.05.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    stuttgart
    :O

    also naja ihr könntet recht haben... er sah echt nicht so aus...

    und naja ich hab es mir eigentlich so vorgestellt...

    ich weiß das carido halt diese geräte sind mit den füßen also halt für aussdauer aber sie sollen ja auf was für fettverbennen tun....

    ich geh ins fitness-center... mahe am tag 45 min. cardio... dann
    45 minuten alle arten für bauchmuskeln und 1 sstunde hantel usw....

    und ich werde ca 5 mal in die woche zu je 3 stunden ins center gehen....

    und wenn das was bringt-- ich schwitze sau viel ka aber ich schwitz
    vor der sonne beim rumstehen....

    und ich will nichts einnehmen....

    also von natur....

    ich habe ein jahr zeit... und ich glaub schon das in einem jahr ein sixpack kommt^^

    also meine probleme sind die hüfte und der bauch ^^

    die müssen weg und da muss was straffes her

    ich halte viel aus... und diszipliniert bin ich auch ..




    was ist eigentlich depri??

    danke für die antworten
     
  22. #20 M@xodus, 16.06.2009
    M@xodus

    M@xodus Eisenbieger

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Erding (Bayern)
    Wieso hast du nur ein Jahr Zeit?

    In einem Jahr lassen sich gute Erfolge erziehlen, aber wahrscheinlich nicht die, die du dir gerade vorstellst.

    Ein Sixpack ist aber auf jeden Fall möglich....

    Btw: Du machst 45 Minuten Cardio, dann 45 Minuten Bauch, und fängst erst dann mit dem eigentlichen Training an?

    Hat dir das dein Trainer empfohlen?

    Wenn schon Cardio, dann nach dem Training.

    Schau dir mal einen Trainingsplan hier im Forum an, damit du siehst wie so ein Training strukturell aufgebaut ist.

    Edit: Es heißt Defi, und meint ,,definieren", das Reduzieren des Kfa. (Diät)
     
Thema:

creatin? was ist das genau?

Die Seite wird geladen...

creatin? was ist das genau? - Ähnliche Themen

  1. Booster, Creatin, Proteine, BCAA´s als Frau?

    Booster, Creatin, Proteine, BCAA´s als Frau?: Ich möchte jetzt wieder mit Fitness anfangen; Muskelaufbau und Definieren.. Dazu habe ich mich ein wenig informiert und es wird viel gesprochen...
  2. Creatine Monohydrat

    Creatine Monohydrat: Hey Leute, ich möchte gerne mal wissen wie die Einnahmezeiten von Creatine Monohydrate sind ( Tabletten ) Auf der Dose steht 1-2 mal Täglich, aber...
  3. Creatine oder Gainer für Masse?

    Creatine oder Gainer für Masse?: hey Community Ich wollte euch fragen, was sinnvoll wäre für Masse, Creatine, Gainer (z.B Jumbo) oder beide? Ich bin 19 Jahre alt, trainiere...
  4. Creatine oder Gainer für Masse?

    Creatine oder Gainer für Masse?: hey Community Ich wollte euch fragen, was sinnvoll wäre für Masse, Creatine, Gainer (z.B Jumbo) oder beide? Ich bin 19 Jahre alt, trainiere...
  5. EFX Kre-Alkyn pro oder ESN Ultrapure Creatine Monohydrate

    EFX Kre-Alkyn pro oder ESN Ultrapure Creatine Monohydrate: Hey :) Dies ist mein erstes beitrag aud dieser seite ,hoffe bin auf dem richtigen forum :) Also ich will mir ein Creatin kaufen jedoch kann ich...