der beste Trainingsplan - Erstellung

Dieses Thema im Forum "Trainingspläne" wurde erstellt von Hantelfix, 21.07.2008.

  1. #1 Hantelfix, 21.07.2008
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    Hey Leute,

    ich war am Samstag wieder bei Berend. Er verbindet niedrige WH mit hohen WH in einer Einheit.

    Die niedrigen WH bringen die Koordination und sorgen für ein gutes Zusammenspiel zw. Nerven und Muskeln.

    Die hohen Wiederholungen (12-15) bringen das Muskelwachstum.

    Jetzt wollte ich einen tollen Plan mit euch zusammen stellen. Hat jemand lust?
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Hört sich interessant an. Ich wäre dabei.
     
  4. #3 Hantelfix, 21.07.2008
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    Wunderbar!

    Dann gehen wir am besten Muskelgruppe für Muskelgruppe vor.

    Fangen wir z.B. mit der Brust an.

    Die Übungen teile ich immer so auf: Drückend - ziehend - drückend -ziehend, damit sich der Trizeps immer kurz erholen kann.

    Aufteilung z.B.:

    Flachbank
    Fliegende
    Schrägbank
    Butterfly
     
  5. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Ich bevorzuge bei der Brust die klassische Variante, so dass ich zwei Grundübungen und eine Isolationsübung mache.

    Bevorzugt sieht das bei mir so aus:

    Flachbankdrücken LH
    Schrägbankdrücken KH
    Fliegende / Cable Cross / Butterfly
     
  6. #5 Hantelfix, 21.07.2008
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    Das habe ich auch schon probiert. Problem ist, dass ich nach der ersten drückenden Übung viel weniger Power im Trizeps habe. Wenn ich gleich eine 2. drückende Übungen hinterher schiebe, geht bei mir nicht mehr viel.

    Bei einem Wechsel kann sich der Trizeps erholen, sodass die nächste drückende Übung wieder voll geht.


    Aber egal, dass kann sich ja jeder selbst zurecht bauen. Oder wir nehmen 2 Varianten.

    Die erste Übungen würde ich Pyramide machen - Wh runter Gewicht rauf

    Die 2. Übung: ein normaler Satz und dann 2 Reduktionssätze

    Die 3. Übung: hohe Gewichte niedrige WH

    Die 4. Übung: Reduktionssätze


    Was meinst du?
     
  7. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Wir nehmen mal deine Variante.

    Vom Prinzip her gefällt mir auch deine Wdh-Aufteilung, nur würde ich bei der ersten Übung die hohen Gewichte/niedrige Wdh machen, da man dort noch die volle Power hat und mit voller Konzentration ran gehen kann. Die Pyramide dann bei Übung 3.

    Wieviele Sätze wollen wir einbauen?
     
  8. #7 Hantelfix, 21.07.2008
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    Ok, erste Übung Pyramide mit hohen Gewichten und niedrigen WH und dann Gewicht mit den Sätzen runter und WH rauf.

    Das wird den Muskel ordentlich ermüden.

    Sätze: 3-4 für alle Übungen.
     
  9. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Würde dann ungefähr so aussehen:

    Bankdrücken 3-4 Sätze - 5-8 Wdh - hohes Gewicht
    Butterfly 1 Satz + 2 Reduktionssätze
    Schrägbank KH 3-4 Sätze - Pyramide
    ? 3 Reduktionssätze

    Fliegende eignen sich halt nicht besonders für Reduktionssätze. Bleibt eigentlich nur Cable Cross.
     
  10. #9 Hantelfix, 21.07.2008
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    Ja das schaut schon sehr gut aus.

    Beim Butterfly nehmen wir 2 schwere Sätze mit steigendem Gewicht und fallenden WH + 2 Reduktionssätze. Zwiebelt bestimmt ordentlich.


    Bankdrücken 3-4 Sätze - 5-8 Wdh - hohes Gewicht
    Butterfly 2 Sätze Pyramide 10-6 WH + 2 Reduktionssätze
    Schrägbank KH 3-4 Sätze - Pyramide
    Cabelcross 3 Reduktionssätze

    Wunderbar! das müsste passen :-D
     
  11. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Sieht nach AUA aus. :mrgreen: So muß dass sein.

    Vielleicht etwas hochvolumig, aber das ist ja kein Problem.

    Womit kombinieren wir das? Bizeps, Trizeps oder Schultern?

    Ich denke Bizeps wäre wahrscheinlich am sinnvollsten, wobei ich auch mit Vorermüdung sehr gute Erfahrungen gemacht hab.
     
  12. #11 Hantelfix, 21.07.2008
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    Wenn es noch Ideen gibt, dann her damit - ansonsten gehen wir nun zu den Beinen.


    Hier würde ich sagen:

    Kniebeugen
    Beinpresse schräg
    (Beinstrecker Gerät)
    Beinbeuger

    Kniebeugen machen mir Angst allein - desshalb hier 5-10 x 10 Wh mit 1-2 Minuten Pause

    Beinpresse schräg - 4-5 Sätze Pyramide 12 Wh - max

    Beincurls 4 Sätze Pyramide schwer
     
  13. amano

    amano Alter Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    5.894
    Zustimmungen:
    29
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    115
    warum erstellt ihr nicht 2 varianten(bizeps/trizeps) dazu?
     
  14. #13 Hantelfix, 21.07.2008
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    Ich denke, wir machen erst mal die großen MG, dann kombinieren wir mit den kleinen.
     
  15. amano

    amano Alter Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    5.894
    Zustimmungen:
    29
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    115
    ich würde das volumen bei den kniebeugen nicht ganz so hoch ansetzen, wenn danach noch beinpresse trainiert wird.

    5-6 sätze maximal bei 10wh sollten reichen.
     
  16. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Die Gewichte bei Beinbeuger und Beinstrecker würde ich lieber etwas niedriger ansetzen, sonst werden die Gelenke (zu) stark belastet.
     
  17. #16 Hantelfix, 21.07.2008
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    Also:

    Kniebeugen
    Beinpresse schräg
    Beinbeuger

    Kniebeugen machen mir Angst allein - desshalb hier 5-6 x 10 Wh mit 1-2 Minuten Pause mittleres Gewicht

    Beinpresse schräg - 4-5 Sätze Pyramide 12 Wh - max

    Beincurls 4 Sätze Pyramide 12-8 WH

    Waden: eine Übung mit 3-4 Sätze 10-20 WH
     
  18. amano

    amano Alter Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    5.894
    Zustimmungen:
    29
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    115
    so sieht es gut aus :ok:
     
  19. #18 Hantelfix, 21.07.2008
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    Sehr gut.

    Auf zum Rücken:

    Vorschlag

    Kreuzheben
    Latzug zur Brust
    Rudern Vorgebeugt
    Latzug mit gestreckten Armen

    Shrugs
     
  20. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. amano

    amano Alter Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    5.894
    Zustimmungen:
    29
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    115
    klimmzug(evtl. eng im untergriff) als alternative zum latzug, wenn die kraft ausreicht?
     
  22. #20 Hantelfix, 21.07.2008
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    Klimmzüge mache ich immer seltener, weil meine Arme zu schnell schlapp machen. Klimmzüge schaffen es bei mir nur noch zur Aufwärmübung.
     
Thema:

der beste Trainingsplan - Erstellung

Die Seite wird geladen...

der beste Trainingsplan - Erstellung - Ähnliche Themen

  1. Hantelbank bestellt, Trainingsplan erstellt, bitte bewerten

    Hantelbank bestellt, Trainingsplan erstellt, bitte bewerten: Hallo nochmal, ich habe mir jetzt eine Hantelbank mit allem drum und dran bestellt und einen Trainingsplan erstellt :-D Ich habe schon...
  2. Das Beste rausholen vor'm Beach in Australien(5 Monate Zeit)

    Das Beste rausholen vor'm Beach in Australien(5 Monate Zeit): Hallo, wenn Folgendes im falschen Bereich ist, bitte einfach verschieben :) Ab Ende Januar werde ich für eine lange Zeit in Australien sein und...
  3. Frage wie in meinem Fall am besten zu trainieren ist?

    Frage wie in meinem Fall am besten zu trainieren ist?: Hallo Leute, es sieht wie folgt aus: Bin seit knapp 2 Jahren dabei, zu trainieren und Muskeln aufzubauen. Bin 1,88m und komme von 65 kg auf...
  4. Verwirrt und Verunsichert. Der beste Weg ?

    Verwirrt und Verunsichert. Der beste Weg ?: Hallo miteinander, Ich bin fast 18, 173 cm groß und wiege um die 71Kg. Sporttechnisch gehe ich ca. 2-3x die Woche bouldern (Mal weniger mal...
  5. Welches Eweißpulver eignet sich am besten, wenn man...

    Welches Eweißpulver eignet sich am besten, wenn man...: Guten Abend, eine sicherlich etwas außergewöhnliche Frage aber: Bald steht Ostern (und ein Geburtstag) vor der Tür und da möchte ich meinem Sohn...