Diät abschaffen???

Dieses Thema im Forum "Diäten & Abnehmen" wurde erstellt von Vahidg, 15.04.2008.

  1. Vahidg

    Vahidg Handtuchhalter

    Dabei seit:
    13.02.2008
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kirchheim
    hallo,
    mach gerade die Low Carb (bei mir eher No Carb)
    Bin in der 9 Woche und habe gute erfolge erzielt, nur jetzt geht nicht mehr viel.
    Ein Freund von mir riet mir wei ich mir 12 Wochen für die Diät vorgenommen habe nach diesen 12 Wochen eine vier tägige pause zu machen um das Nervensystem zu entlasten und daraufhin 2-3 wochen ein Ausdauertraining für die Muskeln mit keinem Cardio training zu absolvieren.
    Und danach dann wieder bei bedarf auf die Low bis No Carb Diät umzuschalten, damit der Stoffwechsel wieder in Schwung kommt.
    Wollte mal fragen was die foren Eyperten dazusagen??? :confus:
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. vivil

    vivil Hantelträger

    Dabei seit:
    26.12.2005
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Du machst seid 12 Wochen eine No Carb Diät? Und nu ists vorbei?

    Dann ist dein Stoffwechsel ganz unten. Hast du nie einen Refeed gemacht? Damit dein Stoffwechsel nie stagniert! Also 12 Wochen ohne KH is havy! Also du solltest mal 2 Tage einen Refeed machen, an dem du isst was du willst. Auf jedenfall Kohlenhydrate. Training musst dabei net umstellen.

    Wieviel hast denn bis jetzt schon verlohren?

    Die besten Tips, kannst dir von SBFson holen, der Defiprof hier im Forum!!!
     
  4. #3 Anonymous, 15.04.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Wie sieht deine Ernährung und dein Training aus?

    Was vivil gefragt hat, hätte ich jetzt auch gefragt. Refeeds? Oft genug? Genug gegessen?
     
  5. #4 dessmik, 16.04.2008
    dessmik

    dessmik Guest

    Der Vahidg macht schon ein Refeed-Tag und ich bin auch der jenige der Ihm geraten hat - mal ein kurze Pause nach den 2 Wochen zu machen. Um den Stoffwechsel wieder in Schwung zu bringen - würde ich danach leicht die Kohlenhydrate erhöhen und dann bei bedarf die Diät wieder von neuem starten wie er schon erzählt hat.

    Was haltet Ihr davon?
     
  6. delta

    delta Foren Held

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    1.661
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duesseldorf
    worum geht es nun?

    diät komplett absetzen oder nur eine pause einlegen?

    also das essen von 0 Carbs wären der Diät hat mich auch nicht sonderlich weit gebracht! erst seidem ich kohlenhydrate in form von gemüse mit hohem ballaststoffanteil zu mir nehme funktioniert meine verdauung auch wieder besser! ich esse dafür sehr viel broccoli und spinat.

    ich durfte die erfahrung machen, dass ohne die kohlenhydrathe der stoffewchsel wirklich absolut einschläft. trotz leinsamen etc.

    apropos leinsamen! die solltest du auch zu dir nehmen. am besten ein paar esslöffel am tag! ich esse davon ca. 5-6 esslöffel! 3 morgens und 3 abends. mit etwas wasser und einfach runter mit dem zeug!

    grüße,

    delta
     
  7. vivil

    vivil Hantelträger

    Dabei seit:
    26.12.2005
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Nun ja es ist wichtig regelmäßig und in ausreichender Menge einen Refeed zu machen. Ich halte das so, Montag bis Freitag 0 Carb und Samstag und Sonntag much Carb. Und wie delta es beschrieben hat find ich die ganze Sache ziemlich gut, Refeed mit Kohlenhydratreicher und Ballaststoffreicher Ernährung.

    Ansonsten, währe eine Pause von 1-2 Wochen denke ich nicht verkehrt. Und dann wieder von vorne. Aber denke das SBFson da noch mit einigen besseren Tips aufwarten...... :-D
     
  8. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Ich denke auch, dass so eine Pause mal ganz sinnvoll ist. Erstens um dem Körper mal nen Schock zu verpassen und zweitens um danach wieder voll motiviert weiter zu machen.
     
  9. Vahidg

    Vahidg Handtuchhalter

    Dabei seit:
    13.02.2008
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kirchheim
    Danke Danke für die ganzen Tipps.
    An trainingsntagen werden bei mir ja auch Carbs gegessen.
    die in Form von Obst und gemüse, lediglich an trainigsfreien Tagen verzichte ich komplett auf Carbs.
    refeed day is bei mir immer der Sonntag, da ich am Montag mein Ganzkörper Training absolviere und somit noch genug Power vom Vortag habe. wie viel carbs erlaubst du dir dan an trainingstagen delta wenn ich fragen darf???
     
  10. #9 Anonymous, 16.04.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Also es gibt zwei sinnvolle Varianten:

    Ketogene Diät = 25g Carbs am Tag - viel Fett - egal ob Training oder nicht! 2 Refeed Tage mit Überschuss und Carbs, ein Refeed Tag mit Überschuss ohne Carbs

    Mischkost Diät = 20-30% Carbs aber mindestens 100g am Tag. Dextrose zum Training. 1-2 Refeeds pro Woche besser noch 500+ 1000- täglich abwechseln bei gleichbleibender Zusammensetzung und evtl. ein echter Refeed für die Seele.

    Eine extreme Low-Carb-Variante (<50g) ohne Ketose halte ich für Schwachsinn.
     
  11. vivil

    vivil Hantelträger

    Dabei seit:
    26.12.2005
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    :anbeten: :anbeten: :anbeten: :anbeten: :anbeten:

    Der DefiHerrGot hat gesprochen........... :mrgreen: :mrgreen:
    (Respekt!)
     
  12. Vahidg

    Vahidg Handtuchhalter

    Dabei seit:
    13.02.2008
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kirchheim
    Ketogene klingt gut ist ja auch der besagte Königsweg.
    Wie sieht da dein Ernärungsplan aus, haste ja bestimmt schon mal gemacht oder machst immer noch.
    Sollte mann dann an den refeeds komplett auf fett verzichten oder lediglich die richtigen essen.
    Da ich mir ebenfalls eine ein Wöchige pause gönnen möchte wie sollte ich mich dann ernähren und wie sollte ich dann bei meinem Ausdauertraining auf die Ernährung schauen???
     
  13. Vahidg

    Vahidg Handtuchhalter

    Dabei seit:
    13.02.2008
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kirchheim
    Also momentan esse ich ca. 7 - 8 mal täglich.
    1 Whey mit Wasser 2 esslöffeln Leinsamen und einem esslöffel leinöl
    2 eier zum Frühstück
    150 g Putenbrust
    75 g Putenlachsschinken
    1 whey mit Wasser 2 esslöffeln leinsamen und einem esslöffel Leinöl vor dem training
    Direkt nach dem training 1 Amino und 45 Minuten danach wieder einen Whey mit Wasser (kann ich da auch leinsamen und leinöl reinhauen).
    vor dem schlafen gehen 1 dosen tunfisch oder ein forellenfilet.
    kann ich den plan zur ketogenen her nehmen indem ich in mit noch mehr fett optimiere oder soll ich mich ganz anders ernähren???
     
  14. Vahidg

    Vahidg Handtuchhalter

    Dabei seit:
    13.02.2008
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kirchheim
    Und nochmal ne frage mann leute ohne euch bin ich ausgeschmissen weis gar nicht wie ich das vorher ohne euch gemacht habe?? :oops:
    wie sollte mein training aussehen also muskel und cardio??? ich liebe euch alle :anbeten:
     
  15. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Anonymous, 17.04.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Also guck mal in den Thread von delta, da steht eigentlich viel drin.

    Vom Prinzip her:

    Erste Woche:
    kcal-Zahl ist 40xKörpergewicht
    80% Fett 20% Eiweiß
    Keine Carbs

    Zweite Woche
    kcal täglich um 100kcal senken
    70% Fett 30% Eiweiß
    Keine Carbs

    Ab der dritten Woche berechnest du die Kalorien wöchentlich inkl Sport tc. Die wöchentliche Menge teilst du durch 7. Dann machst du es so:

    Sonntag: 80Ft-20Ew
    Montag: 80Ft-20Ew

    Dienstag: 60%Ft-35-40%Ew-<5%KH
    500kcal+

    Mittwoch: 60%Ft-35-40%Ew-<5%KH
    Donnerstag: 60%Ft-35-40%Ew-<5%KH

    Freitag: Vorher Metldown 55% KH - 30% Fet - 15% Ew
    Viel Zucker
    1000kcal+

    Samstag: 40% KH - 35% Ew - 25% Ew
    Nur komplexe Carbs
    500kcal+

    Du addierst die Überschuss-Tage (Fr,Sa,Di) und ziehst sie vom Wochenbedarf ab. Dann teilst du den Rest auf die 4 Tage auf.

    An den Entladetagen sollten 20-25g Carbs verzehrt werden vorzugsweise Gemüse dass mehr Ballaststoffe als Carbs enthält (z.B. Broccoli)

    Zudem sollten folgende Nahrungsmittel bzw. Supps eingesetzt werden: CLA, Lachsöl, Mulitvitamin, Leinsmamen, Leinöl, Olivenöl.

    Bei der verzehrten Menge Fett ist es wichtig auf das Fettsäurenprofil zu achten. Optimal wäre 25-25-25-25 Verteilung zwischen gesättigtem Fett, einf. ungesättigtem (Omega9) und mehrf. unges. Omega 6 und Omega 3.

    Insbesondere sollte darauf geachtet werden, dass das Omega6 das Omega3 nicht deutlich übersteigt. Aus diesem Grund sollte als Öl nur Leinöl und Olivenöl zum Einsatz kommen. Unbedingt sollte Sonnenblumenöl gemieden werden.

    Als Trainining bietet sich ein GK-Zirkel oder ein nicht zu heftiger 2er Split an. Der erste Ladetag beginnt immer nach einem Meltdown-artigen GK-Zirkel, nicht morgens. Vor dem Training (ca. 2h vorher) wird ein Energieriegel verzehrt um den Blutzucker richtig runterkrachen zu lassen. Dann wird am Sonntag und Dienstag trainert.

    Edit
    (nachdem ich den anderen Post gelesen habe)

    Der Plan eignet sich nicht, es ist viel zu wenig Fett. Ließ dir hier meine Beschreibung durch.

    Was das Training angeht, 3x wöchentlich Krafttraining. Da vor dem Ladetag ein GK-Training durchgeführt werden sollte bleiben 2 Tage, an denen entweder ein 2er-Split trainiert werden kann oder auch ein GK-Plan, ich empfehle letzteres. Es sollten eigentlich (fast) nur Grundübungen zum Einsatz kommen, der GK-Plan den ich empfehle (eine von mir erstelle Abwandlung des WKM-Plans) findet sich hier im Forum, so würde ich das auch machen.

    Ich würde am 2. Ladetag ein Intervalltraining durchführen. Ansonsten noch Montags ein normales Cardiotraining, mehr braucht es eigentlich nicht.
     
  17. vivil

    vivil Hantelträger

    Dabei seit:
    26.12.2005
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ich trainiere seid neusten nach dem Hatfield System, da man dabei nicht in Masse oder Ausdauerphasen gerät und dann in einem 4er Split und einmal die Woche Cardio. Der Grundgedanke jedoch ist kurz und schwer, aber so das man die Widerholungen des Systems einhält.

    So erreiche ich Muskelaufbau. Fettabbauch geschieht durch die Ernährung und natürlich auch durch Training.

    Ich esse Morgens zwei Toast (Vollkorn) mit Honig. einen Shake mit 400ml Milch, einer Banane, einem Ei, 50g Haferflocken, 10ml Leinöl, 100g Magerquark und 30g Mehrkomponenten Protein.

    Zwischenmahlzeit: Apfel, Proteinriegel, Stück Käse und ne Bifi :mrgreen:

    Mittag: Fleish ohne Beilagen

    Zwischenmahlzeit: Käse mit Bifi oder mal nen anderes Stück Wurst oder so

    Abendessen: In Olivenöl gebratenes Fleisch (Putenfleisch, Schwein, Fisch oder Rind, je nachdem worauf ich Lust habe)

    Post workout Mahlzeit: Shake mit 300ml Milch und 30g MK-Protein

    Pre-workout Mahlzeit: Shake wie zum Frühstück jedoch mit Whey-Protein........
     
Thema:

Diät abschaffen???

Die Seite wird geladen...

Diät abschaffen??? - Ähnliche Themen

  1. Diät,Muskelaufbau

    Diät,Muskelaufbau: Hi,bin gerade dabei eine Diät zu machen,wollte wissen was ihr davon haltet. Ich trainiere 3-4 mal die Woche. 30-40 min Cardio,1h Krafttraining....
  2. Meine Anabole Diät 2016

    Meine Anabole Diät 2016: Hallo an alle Muskelpower-User. Nach langer Abstinenz habe ich mich entschlossen, mal wieder etwas aktiv zu werden. Wie ihr dem Threadtag...
  3. Abnehmen mit Kraft und Ausdauersport + Diät. Wie schnell kann ich meinen Körperfettanteil reduzieren

    Abnehmen mit Kraft und Ausdauersport + Diät. Wie schnell kann ich meinen Körperfettanteil reduzieren: Hallo. Ich trainiere 5 Tage die Woche. 2 x Kraftsport (LOOX Ganzkörperplan: 10 min Aufwärmen, Brustpresse, Laztugmaschine, Ruderzugmaschine,...
  4. Diät und Massephase

    Diät und Massephase: Ja, das Thema ist wahrscheinlich oft diskutiert und es wird jedesmal die selbe Antwort gegeben. Trainiere und das Fett geht von alleine weg,...
  5. VC-Diät

    VC-Diät: Hallo Leute, ich weiß, dass Ronnix diese Diät schonmal gemacht hat und damit gut gefahren ist, aber ansonsten habe ich keine Erfahrungswerte oder...