Diät für Anfänger?

Dieses Thema im Forum "Diäten & Abnehmen" wurde erstellt von Revo, 01.10.2013.

  1. Revo

    Revo Newbie

    Dabei seit:
    01.10.2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Moin Moin,
    Ich habe mich grade hier registriert aus folgendem Grund, ich fühle mich unwohl in meinem Körper.
    Ich würde ihn gerne optimieren und Babyspeck und andere Röllchen los werden. Ebenfalls hätte ich gerne ein paar mehr Muskeln (hierfür bin ich offen für jeden Vorschlag!)

    Ein paar Infos zu mir:
    Ich bin 16 Jahre alt, 2 Meter groß und wiege gute 88 Kilo.
    Spiele Fußball und nutze regelmäßig meine Hantel (insg. 4KG)

    Ja ich habe eine leichte Gynäkomastie (siehe Bild), diese hätte ich ebenfalls gerne beseitigt...

    Meine Bitte an euch ist es mir einen abwechslungsreichen Diätplan (evtl. einen Trainingsplan passend dazu) zu erstellen, da ich mich in dem Bereich wirklich gar nicht auskenne.


    Ich würde mich auf baldige Antwort freuen!:)


    MfG. Malte
     

    Anhänge:

  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Colin

    Colin Supermoderator
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    4.174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Größe (in cm):
    181
    Gewicht (in kg):
    83
    Trainingsbeginn:
    2008
    Hi!

    Sei mir nicht böse, aber was willst du da diäten?

    Ich würde aufbauen, sprich Muskelmasse draufpacken, und dann passt das doch. Also eiweißreich essen und nicht in einem großen Kalorienübeschuss oder Kaloriendefizit enden, dann hälst du ungefähr dein Körperfett und die Muskeln wachsen. Weiter abnehmen würde ich nicht. Wenn du trotzdem Fett reduzieren willst, dann halte dein Kaloriendefizit sehr gering und achte auf genug Bausteine zum Aufbau. Also Eiweiß, Kohlenhydrate und gesunde Fette.

    Zum Training schau mal im Subforum "Lexikon" und dort der Beitrag BWE-Training.
    Das kannst du problemlos ohne Ausrüstung ausführen und du baust gut Kraft und Gesamtkondition auf. Ins Studio kannste dann irgendwann immer noch, wenn dich das Fieber packt. :ok:

    Sich einzugestehen dass man sich unwohl fühlt ist der erste Schritt zu nem Körper, den jeder haben will. Also viel Erfolg für diesen Weg. Bei offenen Fragen einfach fragen!

    Lieben Gruß
     
  4. #3 mario89, 03.10.2013
    mario89

    mario89 Eisenbieger

    Dabei seit:
    26.03.2011
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freiburg
    Größe (in cm):
    179
    Gewicht (in kg):
    79
    Trainingsbeginn:
    2013
    Diät bei 5% Körperfettanteil? - Iss mehr, fahre einen leichten kcal-Überschuss, trainier hart und schau dass du zunimmst!!
     
Thema:

Diät für Anfänger?

Die Seite wird geladen...

Diät für Anfänger? - Ähnliche Themen

  1. 3er Split Einsteiger für Low-Carb Diät( Defi?)

    3er Split Einsteiger für Low-Carb Diät( Defi?): Hey Jungs, Hab mich gerade hier angemeldet, da ich plane in nächster Zeit intensiver in den Bereich "Fitness" einzusteigen. Kurz meine...
  2. Diätplan für die Freundin

    Diätplan für die Freundin: Moin Moin, Meine Freundin will abnehmen,das Problem ist aber wie meistens,wenn man noch zuhause wohnt,dass die restliche Familie nicht mitzieht....
  3. Welche Trainingsmethode für Low-carb Diät?

    Welche Trainingsmethode für Low-carb Diät?: Hallo zusammen, hab vorgestern meine Defi gestartet. Jetzt überlege ich, welche Trainingsmethode am besten mit der Diät harmoniert. Bis...
  4. 2 Diätpläne fürs Vergleichen

    2 Diätpläne fürs Vergleichen: Leute hier mal 2 DIÄT pläne was ihr für besser haltet. 1. 11:00 Uhr 50g VK brot, 120g Thunfisch ( thunfischsalat ) + Shake...
  5. Diät für Sixpack

    Diät für Sixpack: Hi ich bin neu in diesem forum und habe ein kurze Frage bzw würde ich gerne eure Meinung hören mein ziel ist es in etwa so auszusehen...